MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 4950
Registriert: 21.01.2005, 06:23

MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Poorboy » 24.04.2019, 19:46

Soeben kam die Info, wohl wie Uber ohne Rückkehr!

Poorboy

PoppyHH

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von PoppyHH » 24.04.2019, 19:52

Ist das Alles?
Mit Sklaven oder Scheinselbstaendigen?

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2303
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von sivas » 24.04.2019, 19:58

Willkommem Ihr neuen Kollegen !

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 4950
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Poorboy » 24.04.2019, 20:03

Wohl Scheinselbständige!

Poorboy

Benutzeravatar
Klaus Stein
User
Beiträge: 82
Registriert: 18.10.2018, 19:54
Wohnort: Berlin

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Klaus Stein » 24.04.2019, 20:03

sivas hat geschrieben:Willkommem Ihr neuen Kollegen !
:mrgreen:
Bitte nicht so viel Realität , mir geht es gerade gut .... ;-)

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2303
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von sivas » 24.04.2019, 21:23


Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 4950
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Poorboy » 24.04.2019, 21:56

Und wer diese Match-Touren annimmt, kann sich schon mal an das zukünftige Wetthungern gewöhnen :mrgreen: !

Poorboy

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von TaxiBabsi » 24.04.2019, 22:16

Diese Nachricht wird fuer Unruhe sorgen, ist aber die einzig effektive Moeglichkeit Uber die Butter sprich die angeschlossenen Partner also Mietwagen wegzunehmen. Noch werden keine Details wie die Höhe der Provision genannt aber man darf sicher sein das diese deutlich niedriger ist als bei Uber.

Zudem ist aus Kundensicht ein breiter aufgestelltes Angebot auch mit Festpreisen begrüßenswert.

Taxi hat erneut das Nachsehen, wird teuer und starr in seiner Tarifgestaltung bleiben.

Das alles gepaart mit der Scheuer Modernisierung des PbefG und wahrscheinlichem Wegfall der Rueckkehrpflicht der Mietwagen beschert den Taxen eine harte Zukunft denn der Unterschied zwischen Taxi und Mietwagen verschwindet wie prognostiziert. Die Mietwagen werden eine neue Bluetezeit erleben zulasten Taxi.

https://app.handelsblatt.com/politik/de ... 50734.html

Der Rat an die Taxi-Unternehmer kann nur lauten: Verkaufen so lange noch gutes Geld bezahlt wird.

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von TaxiBabsi » 24.04.2019, 22:59

https://youtu.be/69ESp7EqJ-k

So geht Anpassung an die geaenderten Marktbedingungen.

Benutzeravatar
Marvin
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 08.01.2012, 02:30
Wohnort: Hamburg

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Marvin » 25.04.2019, 01:44

Man seid ihr schlau!
Zuletzt geändert von Marvin am 25.04.2019, 02:32, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich könnte dir deine Überlebenschancen ausrechnen, aber du wärst nicht begeistert."

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2303
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von sivas » 25.04.2019, 06:04

Tja, all die Kollegen, die in letzter Zeit gegen Uber und den Minister Scheuer demonstriert haben müssen da jetzt konsequenterweise myTaxi mit einschliessen, schliesslich wollen die auch Mietwagen per App vermitteln.
Der erste Schritt, myTaxi zu zeigen, dass man mit dieser Entscheidung nicht einverstanden ist, wäre die Abmeldung bei myTaxi. Was wollen die denn ohne Fahrzeuge tun ?

Poorboy, was machst Du ? Wirst Du weiterhin für myTaxi fahren ?
___________________

Wenn myTaxi wirklich innovativ wäre, würden sie den Markt der Personenbeförderung auch für Privatautos öffnen !
Nur dadurch können die aktuellen Verkehrsprobleme gelöst werden, gerade in der weiten Fläche des Hinterlandes lohnt sich kein noch so stark bezuschusster, gewerblicher Transport.
Zuletzt geändert von sivas am 25.04.2019, 06:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 09.03.2014, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von AsphaltRunner » 25.04.2019, 07:29

Nagel um Nagel...
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

E. G. Engel
Vielschreiber
Beiträge: 1786
Registriert: 06.09.2004, 23:11
Wohnort: Hamburg

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von E. G. Engel » 25.04.2019, 08:03

Das ist doch alles heiße Luft. In jedes Fahrzeug dass in der Personenbeförderung tätig ist kommt ein Ft rein, oder ähnlich, und dann sehen wir wer sich dem preislichen Wettbewerb stellen kann. Diese Mietwagenkisten wie Uber, demnächst auch Freenow, oder andere Künstler können einen Preiskrieg gegen Taxi nur gewinnen wenn alle möglichen Gesetze wie bsw. Steuern, SV etc., umgangen werden und das fahrende Personal mangels nachweisbarem Einkommen noch illegal Hartz IV bezieht.

Das ist FAKT.

Das Mönchlein von mt soll sich mal intensiv mit der Kostenstruktur eines Taxibetriebes auseinander setzen anstatt fremdes Geld in Millionenhöhe zu verbrennen. Fremdes Geld verbrennen kann jeder Trottel. Es ist zum Kotzen welche Leute mit welcher Qualität sich heute in Führungspositionen tummeln.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2303
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von sivas » 25.04.2019, 13:08

Hie mal das von Babsi verlinkte Video zum Nachlesen:
myTaxi hat geschrieben:.
Hallo liebe Taxifahrerinnen und Taxifahrer, liebe Taxiunternehmer.
Mein Name ist Eckart Diepenhorst, ich bin der Chef von MyTaxi.

Wie ihr sicherlich alle schon gehört habt, werden wir uns demnächst von der Marke myTaxi in die Marke FREE NOW umbenennen. Damit können wir ein ganz neues Mobilitätsangebot abbilden, werden auch Scooter mit abbilden in unser App, werden neue Nachfrage generieren können und wir werden auch einen weiteren Service anbieten, der durch Mietwagen abgebildet ist.
Diese Entscheidung haben wir uns -weiss Gott- nicht einfach gemacht, wir haben da sehr lange darüber nachgedacht und uns das sehr genau überlegt und heute möchte ich in dieser persönlichen Botschaft mich einmal an Euch alle wenden und erklären, warum wir das eigentlich tun.

WARUM INTEGRIERT MYTAXI /FREE NOW MIETWAGEN IN DIE APP ?

Wir sehen uns mit einer Veränderung der Rahmenbedingungen konfrontiert und das gilt nicht nur für myTaxi, das gilt für die gesamte Taxibranche:
1. Die Gesetzgebung wird überarbeitet,
2. Durch die Deregulierung, die uns ins Haus steht, eröffnen sich ganz, ganz neue Absatzpotentiale: fantastische Chancen, mehr Geld zu verdienen und
3. explodiert der Wettbewerb.
So, und jetzt haben wir zwei Möglichkeiten, damit umzugehen: Entweder sagen wir: Neeein, das wollen wir nicht, wir sind dagegen. So, was werden wir damit schaffen ? Wenn wir nichts tun und nur dagegen pöbeln ? Wir werden nichts schaffen.
Oder wir gehen auf Angriff und wir sagen: „Kommt doch, wir haben einen besseren Service anzubieten und wir können mithalten“.

WIRD DAS EINKOMMEN DER FAHRER WEITERHIN GESICHERT SEIN ODER WERDEN SICH MANCHE FAHRER UM IHRE EXISTENZ SORGEN MÜSSEN ?

Wir als Unternehmen myTaxi haben schon immer drei Kernzielgruppen gehabt:
- das sind die Fahrgäste
- das sind die Städte, in denen wir operieren und
- das sind natürlich die Taxifahrer und die Taxiunternehmer.
Wir werden alles daran einsetzen, dass sich das Einkommen der Fahrer und das Einkommen der Unternehmer nicht reduziert. Wie werden wir das schaffen ?
Wenn wir eine gute Mobilitätsdienstleistung anbieten, wenn wir unsere App größer machen und mehr investieren, dann schaffen wir das, mehr Nachfrage zu generieren.

HAT MYTAXI / FREEE NOW VOR, DAS TAXI ALS SERVICE ABZUSCHAFFEN ?

Dabei ist Taxi doch Teil unserer DNA. Dieses Unternehmen ist mit Euch, den Fahrern und Fahrer(innen) und mit Euch, den Unternehmern groß geworden. Wir investieren genauso weiter in den Taxiservice, wie wir das bislang gemacht haben.

WERDEN BESSERE TOUREN AN MIETWAGEN VERMITTELT ?

Allein der Kunde entscheidet. Die Kunden, die wir von A nach B fahren, haben verschiedene Präferenzen. Manche sind bereit, einen Umweg zu fahren, langsamer zu fahren, vielleicht im kleineren Auto zu fahren, wollen dafür weniger bezahlen, andere wollen alleine im Auto sitzen, wollen schnell fahren, möchten das gern in einem tollen Auto machen, ganz unterschiedlich. Die Entscheidung darüber, wer welche Tour bekommt, die wird allein vom Kunden gefällt.

WANN, IN WELCHEN STÄDTEN UND MIT WIEVIELEN FAHRZEUGEN WIRD DAS NEUE ANGEBOT STARTEN ?

Wann und wo wir genau damit starten, das erarbeiten wir jetzt gerade. Dabei sind uns zwei Herangehensweisen besonders wichtig:
1. treten wir in einen Dialog mit den Städten
2. habe ich ja schon angedeutet, wir wollen das tun im Dialog mit den Taxiunternehmern und mit den Taxifahrern auch
Das heisst, wir gehen jetzt in die Gespräche mit all den Taxiunternehmern und kucken, wer möchte denn eigentlich mit uns diesen Schritt in das Mietwagengeschäft gehen, weil wir ja quasi ermöglichen –wir ermöglichen das ja nur- wir werden keine eigenen Flotten anstellen.
Bei allem, was wir bis jetzt besprochen haben, ist mir eine Sache ganz, ganz wichtig: Wir wollen diesen Weg mit Euch gemeinsam gehen.
Wenn Ihr Fragen habt, wenn Ihr anderer Meinung seid, wenn Ihr Sorgen habt, kommt auf uns zu. Redet mit uns. Wir möchten das gerne mit Euch gemeinsam machen.
Herr Diepenhorst fordert uns auf, mit ihm in Kontakt zu treten.
Wie soll das geschehen ?
Am einfachsten wäre es, er würde hier ein neues Thema eröffnen :D

Grüße aus Südhessen !

Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 09.03.2014, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von AsphaltRunner » 25.04.2019, 13:43

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... 9ESp7EqJ-k

Die Kommentare zum yt-Video sind deaktiviert :mrgreen:

Schade, ich dachte, mxtaxi sucht den Dialog mit uns. :mrgreen:
Zuletzt geändert von AsphaltRunner am 25.04.2019, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

Benutzeravatar
Marvin
Vielschreiber
Beiträge: 397
Registriert: 08.01.2012, 02:30
Wohnort: Hamburg

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Marvin » 25.04.2019, 13:56

Mytaxi hat geschrieben: Bla, bla, laber, sülz...........
Ich habe selten so eine breiweiche Kacke gelesen. Freut Ihr Euch schon auf den Stiefelabdruck am Hintern?
"Ich könnte dir deine Überlebenschancen ausrechnen, aber du wärst nicht begeistert."

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2303
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von sivas » 25.04.2019, 14:06

Das sehe ich auch so, die machen halt IHR Ding.
Kann man auch verstehen, WIR sind nicht ihre Geldgeber, nur Ihr Spielfeld.

Trotzdem, wie geht es mit unserem Gewerbe weiter ?

Einfach nur zu fordern, dass alles eim alten bleiben soll, führt uns ins Abseits ! Da müssen schon besser Ideen kommen.
Unsere Gewerbevertretung ... darüber äussere ich mich lieber nicht.
Zuletzt geändert von sivas am 25.04.2019, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6837
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 25.04.2019, 14:28

sivas hat geschrieben:...Einfach nur zu fordern, dass alles eim alten bleiben soll, führt uns ins Abseits...
Das heißt für uns weiter dicke Bretter in der Politik zu bohren um die Veränderungen so zu gestalten das wir damit (über)leben können.
Die Entwicklung lässt sich nicht aufhalten, aber sie lässt sich gestalten.
Gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle, dann wird sich schnell die Spreu vom Weizen trennen...auf beiden Seiten des Wettbewerbs.
Die Politik ist schon hellhörig geworden und durchaus auch offen für die Mitarbeit.
Der Städtetag, die Landespolitiker und die Bezirkspolitiker stehen dem Scheuer Papier schon so skeptisch gegenüber das der Verkehrsminister zurückrudert.
Einige europäische Länder machen es vor, Mindest-Tarifpflicht für alle Anbieter, Mietwagen nur per Vorbestellung, die Einordnung von "Freiberuflichen Fahrern" bei Uber & Co als deren Angestellte mit allen Pflichten und Konsequenzen...all das konterkariert Uber und Co.
Dazu den eigenen Service wettbewerbsfähig gestalten und die Kunden von den Vorteilen des Taxis zu überzeugen.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

pauline
Vielschreiber
Beiträge: 884
Registriert: 13.12.2009, 21:23
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von pauline » 25.04.2019, 18:36

Liebe MyTaxi-Nutzer,

jetzt ist raus, was nachdenklichere Leute schon lange mindestens ahnten, wenn nicht sogar wussten : Ihr seid die Daten-Beschaffer gewesen. Daten (vor allem Kundendaten) sind ein sehr wertvoll Schatz, wie jeder weiß- Da lohnt es sich auch jahrelang Verluste zu fahren, um an diesen Schatz zu kommen.

Jetzt haben sie die Daten von Kunden, die früher mal eure Kunden waren. Begrifflich haben sie sich schon vom Taxi getrennt - jetzt folgt als konsequenter Schritt die Verschiebung dieser Kunden in den Dunstkreis von "Here Now"- Ihr dürft noch eine Weile mitspielen, aber nur solange wie HereNow noch nicht genug eigene Transport-Ressourcen (vor allem manpower) aufgebaut hat.

Warum sollten sie darüber hinaus noch was mit euch zu tun haben wollen ?

Warum soll sich die MT-Führung länger als nötig mit Leuten herumschlagen, denen Freiheit und Selbstbestimmung über alles geht. Leute, die Daimlers revolutionären Ideen von sharing mobility nicht mittragen wollen, nur weil sie damit finanziell nicht zurecht kommen ?
Die Babsis werden zu HereNow in den Mietwagen umsteigen, wenn sie/er nicht sowieso schon als Lohnschreiber in der Propaganda-Abteilung tätig ist.

Aber was machen die anderen ?

Sind das vielleicht die ca 1.000 Taxen, die nach den Bekundungen so mancher Herren in Behörde und Politik das "Gesundschrumpfen" des Taxengewerbes in Hamburg einleiten ?

pauline
Vielschreiber
Beiträge: 884
Registriert: 13.12.2009, 21:23
Wohnort: Winsen/Luhe

Re: MyTaxi ab Sommer auch mit Mietwagen!

Beitrag von pauline » 25.04.2019, 18:48

FD schrieb :
NEIN! Das heißt für uns, daß das Gewerbe sich fristlos und vollständig von mytaxi trennt.
Wenn diese Scheidung man nicht zu spät kommt. Die untreue Ehefrau hat sich das wesentliche Vermögen schon angeeignet.

Allerdings würde ich mich schon aus Prinzip von MT trennen. MT kann sich ja mit den illoyalen Kollegen aus dem Hansa-Dunstkreis behelfen, die sich nebenbei auch von MT vermitteln lassen. Die zeigen ja auch, dass ihnen volle Taschen über alle Prinzipien gehen.

Antworten