[myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.
dirke3
User
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.2013, 19:02
Wohnort: berlin

Beitrag von dirke3 » 09.07.2013, 12:20

nochmal kurz an anna!

die mobilsta geräte sind gut und günstig ,haben aber einen relativ kleinen arbeitsspeicher , prozessor und laut hersteller:nur ein UMTS-Funkteil.
die älteren samsungs sind da ,laut angaben,schneller.
spielt das eine rolle bei der vermittlung?
preislich sind die teile unschlagbar!
sorry , aber ich bin eine doppelnull in sachen technik.

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 09.07.2013, 15:36

dirke3 hat geschrieben:die mobilsta geräte sind gut und günstig ,haben aber einen relativ kleinen arbeitsspeicher , prozessor und laut hersteller:nur ein UMTS-Funkteil.
Mobistel hat im Gegensatz zu vielen China- (hier: Indien-) Krachern eine deutsche Niederlassung, die Ersatzteile vorrätig hält und auch repariert (was zum Beispiel der preiswerte Elktronik-Versender Pearl für seine Simvalley-Geräte nicht anbietet = NoGo!!!). Das Mobistel T1 hat eine kleine GPS-Schwäche, mit einem Trick (Link gerne per PN) lässt es sich aber trotzdem vernünftig für myTaxi nutzen.

Wenn ein Android-Gerät gerootet wurde, kann man mit speziellen Apps sehr einfach viele Apps auf eine SD-Karte auslagern. Prozessor, und Speicher gehen bei meinem T1 bei über 60 Apps nicht in die Knie (im rührigen Mobistel-Bereich von Android-Hilfe.de bei jemand anderes mit 117 auch nicht). Wenn neu, ist wohl das Mobistel T5 das beste aktuelle preiswerte Angebot, zumal mit einem größeren Bildschirm und höherer Auflösung.

Ich finde gebauchte frühere Top-Geräte eine gute Alternative zu preiswerten neuen. Für das Samsung Galaxy Note (erste Generation, die dritte ist angekündigt) zahlt man gebraucht beim eBay-Händler mit einem Jahr Gewärleistung ca. € 250,- (beispielhaftes Angebot). Vorteil: Große Community, massig Zubehörs-Angebote.

Lass uns mal wissen, für was Du Dich entschieden hast und welche Erfahrungen Du damit machst.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
Beiträge: 1974
Registriert: 19.08.2009, 02:44
Wohnort: Hamburg

Beitrag von CPL5938 » 09.07.2013, 18:42

dirke3 hat geschrieben: werde meinen festgefahrenen iphonewahn ändern und mir ein androidteil kaufen.die sind ja im vergleich zum 3gs!! sehr viel günstiger.
Aus dem gleichen Grund würden Dir auch alle zu einem Skoda raten oder Hyandai und nicht zu einem Mercedes.

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 10.07.2013, 01:48

Anna Chronismus hat geschrieben: Reale 90 Touren (zzgl. Stornos/Abbrüche) im Juni alle mit einem alten Samsung 7"-Tablet mit Single-Core-Prozessor gezogen. Das ist wegen der Bildschirmgröße allemal besser geeignet als jedes Smartphone. Mit Brodit-Halter geradezu bombenfest, und war bei Einbau vor einem Jahr schon ein Altgerät (1. Generation, aktuell kommt 3. Generation ). Das alte P1000 kann man billig bei eBay schießen - empfehlenswert.
Ich habe mein P1000 bei Ebay verhökert, weil es für meine Bedürfnisse zu schwach wurde und bei Android 2.3.6 hängengeblieben ist.
Ansonsten ist ein tolles Gerät, für die, die es ausschliesslich als "Funkgerät" für myTaxi benutzen.

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 10.07.2013, 06:37

gubut hat geschrieben:Ich habe mein P1000 bei Ebay verhökert, (...)
Was hast Du dafür bekommen?
gubut hat geschrieben:(...) weil es für meine Bedürfnisse zu schwach wurde und bei Android 2.3.6 hängengeblieben ist. Ansonsten ist ein tolles Gerät, für die, die es ausschliesslich als "Funkgerät" für myTaxi benutzen.
Sehe ich auch so: Durch das gegenüber einem Smartphone deutlich größere Display ist die Ablesbarkeit und Bedienbarkeit enorm verbessert. Und wer es auf einen softwaremäßig aktuellen Stand bekommen möchte, greift zu einem freien Systm wie das kostenlose CyanogenMod, einem von Freiwilligen ständig weiterentwickelten Android auf der Basis des freien Betriebssystems von Google. So bekommen ältere Geräte einen zweiten Frühling, wenn der Originalhersteller nix mehr für das Gerät updated.

Im Übrigen lässt sich so ein 7-Zoll-Gerät gut im Wagen unterbringen - ganz im Gegensatz zu den großen Brüdern mit z.B. 10-Zoll-Größe, die die Bedienung allerlei Knöpfe und Schalter verunmöglichen.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 10.07.2013, 14:10

Anna Chronismus hat geschrieben: Was hast Du dafür bekommen?
170,- €, mit diversen Zubehör.
Anschliessend das Tab 2 bei MM für 219,- gekauft (und eine 8 GB SD gratis).
Anna Chronismus hat geschrieben: Sehe ich auch so: Durch das gegenüber einem Smartphone deutlich größere Display ist die Ablesbarkeit und Bedienbarkeit enorm verbessert. Und wer es auf einen softwaremäßig aktuellen Stand bekommen möchte, greift zu einem freien Systm wie das kostenlose CyanogenMod, einem von Freiwilligen ständig weiterentwickelten Android auf der Basis des freien Betriebssystems von Google. So bekommen ältere Geräte einen zweiten Frühling, wenn der Originalhersteller nix mehr für das Gerät updated.
Vergiss alternative ROMs, wenn Du eine saubere Bluetooth-Verbindung mit den Autoradios von Daimler willst.

Momentan läuft auf meinem P3100 neben MT noch Waze und Zello, dazu noch Musik über das per Bluetooth gekoppelte Autoradio. Nebenbei kann noch telefoniert werden, ebenfalls über Bluetooth. Bissel im Internetsurfen oder Youtube glotzen geht auch noch. Bisher alles ohne einen einzigen Absturz.
Bei TV (über Tivizen WiFi) lasse ich den Ton allerdings lieber über Kabel zur Anlage laufen. Die Kombination P3100 und Audio 20 funktioniert hervorragend.
Und, um es nicht zu vergessen, die App von MT ist dabei noch an. Ziemlich stabil, das Teil, kann man nicht meckern.

Das P1000 ist bei minderer Belastung mehrfach am Tag abgestürzt. Ein offenes Waze und eingehende Gepräche über Bluetooth waren ein Grund, dass der Prozessor überlastet war. Tivizen ist auch oft abgestürzt. Soviel zu Single-Core.

Wenn man das, was man mit dem P3100 gleichzeitig machen kann, mit dem iPhone macht, braucht man im Winter keine Standheizung, vorausgesetzt, der Prozessor überlebt es.

dirke3
User
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.2013, 19:02
Wohnort: berlin

Beitrag von dirke3 » 11.07.2013, 13:45

sorry, aber ich habe mal noch eine frage.

mein o2 vertrag läuft demnächst aus.-zum glück...
telekom und vodafon sollen für myaxi wohl am besten sein, wegen netzabdeckung...
welche datenflat- 1gb oder- 3gb würdet ihr empfehlen? bei der telekom sinds bei 3gb 21mbit und bei 1gb nur 16mbit.
vodafone ist teurer , aber auch schneller unterwegs.
lohnt sich der mehrpreis?
checke nur meine mails und schaue ab und an mal ein video.
nur mytaxi ist immer an (jeden tag von 5-23uhr-ca.). ab 19 uhr zuhause nur über wifi.
die geier im laden meinen 3gb sind pflicht...
die jungs von mytaxi empfehlen mir ihr 3gb telekompaket.
diese riesige auswahl an angeboten macht mich wahnsinnig.

danke

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 11.07.2013, 14:42

dirke3 hat geschrieben:mein o2 vertrag läuft demnächst aus.-zum glück...
Du kennst den O2-Leidensdruck in Hamburg nicht - sei froh.
dirke3 hat geschrieben:telekom und vodafon sollen für myaxi wohl am besten sein, wegen netzabdeckung...
Sind beides technisch Premium-Angebote zum Apothekerpreis. Wenn Telekom, guck Dir mal das Angebot der T-Discountertochter Congstar an.

Ich bin vor einiger Zeit zum E-Plus-Discounter Simyo gewechselt (All-Inkl. für EUR 19,90 !). Über meine in der Großstadt gemachten sehr guten Erfahrungen habe ich hier berichtet. Neuerdings soll man, wenn die 500 MB Highspeed verbraucht sind, für jeweils 3 Euro wieder 500 MB Highspeed dazu ordern können - also Kosten nur nach jeweiligem Bedarf. Auf jeden Fall musst Du dann nicht gleich die Entscheidung 1GB- oder 3GB-Vertrag treffen.
dirke3 hat geschrieben:die jungs von mytaxi empfehlen mir ihr 3gb telekompaket.
Das ist tatsächlich ein günstiges Angebot, zumal man dazu ein Handy kostenlos dazu bekommt (derzeit ein kleines Dual-SIM-Samsung) und noch 20 myTaxi-Fahrten oben drauf. ABER: Die Telekom-Karte ist eine reine Datenkarte - nix telefonieren. Nicht mal gegen Aufpreis.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5083
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Beitrag von Poorboy » 11.07.2013, 18:47

Alle billigen Hartz-IV-Provider machen bei Hochbetrieb die Grätsche!

Ohne Netz keine Vermittlung, kein Payment, keine Kartenzahlung!

Poorboy

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 12.07.2013, 04:32

Poorboy hat geschrieben:Alle billigen Hartz-IV-Provider machen bei Hochbetrieb die Grätsche!

Ohne Netz keine Vermittlung, kein Payment, keine Kartenzahlung!

Poorboy
Haha! Bei Taxifunk/Würfelfunk/Qualityfunk/Cityfunk (Taxikombinat Berlin) weiss man ein Lied davon zu singen.

06.05.2013
Vodafone-Kunden in Berlin haben derzeit kein Mobilfunk-Netz zur Verfügung. Weder die Sprachtelefonie noch Datenverbindungen stünden derzeit zur Verfügung, bestätigte uns die Pressestelle des Düsseldorfer Anbieters auf eine erste Anfrage hin.
http://www.teltarif.de/vodafone-berlin- ... 50924.html


31.05.2013
Der Datenverkehr im Mobilfunknetz von T-Mobile ist am Freitag für mehr als eine Stunde zusammengebrochen. Webseiten, Internetdienste und E-Mail waren am Smartphone oder auf dem Tablet-Computer bundesweit nicht mehr erreichbar.
http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell ... nnetz.html


25.06.2013
Im Mobilfunknetz von Vodafone kommt es seit heute nachmittag 15.30 Uhr zu Störungen bei der Einwahl ins mobile Internet.
http://www.inside-handy.de/news/28603-m ... hoben-sein

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5083
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Beitrag von Poorboy » 12.07.2013, 10:14

Stimmt, das kann bei Gartz-IV-Providern mangels eigenem Netz natürlich nicht passieren.

Poorboy

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 12.07.2013, 10:48

Poorboy hat geschrieben:Alle billigen Hartz-IV-Provider machen bei Hochbetrieb die Grätsche!
Vor ein paar Jahren noch kam es regelmäßig vor, dass ein Fahrgast wiederholt über Verbindungsabbrüche klagte - es war regelmäßig das E-Plus-Netzt, dass dann versagt hat.

Aber die letzte diesbezügliche Klage liegt nun Jahre zurück. In den Monaten, in denen meine Familie und ich bei Simyo (E-Plus-Discounter, Base it deren Premium-Marke) sind, gab es sowas wie Netzabrüche und -Nichtfunktionieren nicht. Jedenfalls nicht in Hamburg, und nur davon kann ich berichten.

Es gibt auch teils aufwendig betriebene Netztest, namentlich von Chip, Computerbild und Connect. Auch hier hat gerade im letzten Jahr E-Plus enorm aufgeholt. Insofern sind alte Werturteile schlicht nicht mehr zutreffend, man muss die Leistungen der Provider neu bewerten. So ist auch die tadellose Güte des Vodafone-Netzes nicht mehr durchgehend gegeben.

Die Dinge ändern sich. Aber es ist niemand gehindert, mehr zu bezahlen, auch wenn es die Qualität gar nicht (mehr) rechtfertigt.
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5083
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Beitrag von Poorboy » 12.07.2013, 11:20

Ich habe vodaphone-flat, Töchterchen zahle ich eine Hartz-IV-Flat, die vodaphone nutzt. Bei Engpässen ist Töchterchen ohne Netz, ich bin noch drin.

Poorboy

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 12.07.2013, 11:49

Poorboy hat geschrieben:Ich habe vodaphone-flat, Töchterchen zahle ich eine Hartz-IV-Flat, die vodaphone nutzt. Bei Engpässen ist Töchterchen ohne Netz, ich bin noch drin.
Danke für die Info. Ist dann vielleicht eine Vodafone-Praktik. Kommt die Billig-Flatrate evt. von 1&1 ?
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 12.07.2013, 12:36

Poorboy hat geschrieben:Stimmt, das kann bei Gartz-IV-Providern mangels eigenem Netz natürlich nicht passieren.

Poorboy
Man ist, wenn man auf mobilen Datenverkehr angwiesen ist, immer gut beraten, mindestens 2 Karten aus unterschiedlichen Netzen zu haben.

Im Fall der Netzausfälle kann das in unserem Gewerbe ein Wettbewerbsvorteil sein.

dirke3
User
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.2013, 19:02
Wohnort: berlin

Beitrag von dirke3 » 12.07.2013, 18:05

hallo!

habe folgendes problem:

bei meinem neuen smartphone(galaxy s3)werde ich bei googlemaps problemlos geortet.
ich gucke auf der karte ein wenig rum, drücke den pfeil ,der bildschirm bewgt sich und man sieht wo ich bin.
bei mytaxi klappt das nicht. ich drücke den pfeil und nichts bewegt sich?
dort steht dann kurz-ihr standort wird ermittlet...,aber die karte bewegt sich nicht.
netz ist da.
beim iphone hat das immer geklappt.
bitte um rat

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5083
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Beitrag von Poorboy » 13.07.2013, 02:21

Anna Chronismus hat geschrieben:. Kommt die Billig-Flatrate evt. von 1&1 ?
Ja, zum Schlagermove hat eine SMS von ihr an mich zehn Stunden gebraucht.

Musste aber auch schon Payment abbrechen, weil Fahrgast mit Hartz-IV-Provider keine Verbindung zum Netz hatte.

Poorboy

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 13.07.2013, 07:03

dirke3 hat geschrieben: bei mytaxi klappt das nicht. ich drücke den pfeil und nichts bewegt sich?
dort steht dann kurz-ihr standort wird ermittlet...,aber die karte bewegt sich nicht.
Abgesehen davon, dass ich diese Problem nie hatte, probiere mal das App GPS Status - Test & Fix aus.

dirke3
User
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.2013, 19:02
Wohnort: berlin

Beitrag von dirke3 » 13.07.2013, 11:25

gps zeichen leuchtet ständig auf-sucht nach sat.
das teil kann mich zu hause auf meiner couch nicht orten.
das ist es.
wohne in einer zugebauten neubauwohnung.
geh ich auf den balkon klappt alles wunderbar.
mein altes iphone konnte das auch auf der couch.
was für ein fehlkauf-schick ich zurück.
also: galaxy s3 für vorbestellungsannahmen auf der couch - völlig ungeeignet.
es sei denn man wohnt in einer dachgeschosswohnung.....oder im bungalow.
ka..teil
dann doch lieber zurück zu-mercedes-apple.
genau deswegen würd ich mir auch immer wieder einen benz kaufen- ;)
trotzdem danke für die ratschläge.

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3843
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Beitrag von oldstrolch » 13.07.2013, 13:41

schmeiss mal die my taxi app runter und installiere sie neu.einfach und könnte anhilfe schaffen da du ja sagst auf maps funkts.also liegt es nicht am gps modul. :)
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Gesperrt