Wie telefoniert man am besten im Auto?

Der virtuelle Taxitreff.

Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon Löwenzahn » 15.01.2019, 23:18

Ich würde gerne wissen, welche Empfehlungen ihr mir geben könntet zum Thema legales Telefonieren während der Fahrt.

Meine Erfahrungen bisher (und ich erwähne dabei nur die negativen Dinge, die ich nicht haben möchte):

Kabelgebundene Headsets: fallen schnell ab, Schmerzen im Ohr nach einigen Stunden, stören in der Kopfbewegung beim Umschauen

Kabellose Headsets: Schmerzen ebenfalls im Ohr nach einigen Stunden, Akku hält nur 5 Stunden oder weniger, man erkennt nicht wie voll der Akku wirklich noch ist. Vergisst man das Aufladen über Nacht hat am Folgetag ein Problem. Es kommt auch vor, dass bei zu geringem Akkustand das Handy das Headset erkennt, aber man nicht telefonieren kann, weil die Leistung nicht ausreicht. Man müsste das Bluetooth komplett deaktivieren und das Telefon in die Hand nehmen.

Navigationssysteme: Funkverbindung bricht sehr häufig ab. Das Smartphone müsste permanent im Auto bleiben, weil die Bluetoothverbindung sich sehr häufig nicht wieder aufbaut nachdem man außer Reichweite war. Andere Insassen hören das Gespräch mit.

Smartphone mit Lautsprecherfunktion. Lenkt vom Straßenverkehr ab, wenn man den Anruf erst mit Wischgesten annimmt und sich anschließend darauf konzentriert, wie man die Lautsprecher aktiviert. Andere Insassen hören das Gespräch mit.

Vielleicht habt ihr eine Idee, was für mich das Beste ist. Ich selbst tendiere eher zu kabelgebundene Headsets.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1393
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon John_Wick » 16.01.2019, 00:13

ich telefoniere, mit Kunden im Taxi, überhaupt nicht :!:
Ansonsten über die freisprechanlage vom 2112er, der verbindet sich von selbst mit meinem iphone nach einschalten des Radios.
Gespräche annehmen und ablehnen über die Lenkradtastatur. 8)
John_Wick
User
 
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 16.01.2019, 02:50

Gibt es tatsächlich noch Taxen ohne Freisprechanlage :shock:
Brauchbare gibt es schon ab 20 Euro.
Neue Autoradios haben sie implementiert.
Telefoniert wird nur ohne Kunden, wenn bei einem Anruf ein Kunde im Auto ist, gehe ich ran und kündige meinen Rückruf (mit vermutlicher Zeitangabe) an.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6828
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon AsphaltRunner » 16.01.2019, 18:13

Freisprechanlage über Bluetooth fertig.

Allerdings kann deine Frau mithören, wenn deine Geliebte dran ist. Oder umgekehrt :mrgreen:
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 1127
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon TaxiBabsi » 16.01.2019, 18:41

Apple AirPods sind genial gut aber auch teuer. 5 Sterne.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2778
Registriert: 09.05.2005

Re: Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon Löwenzahn » 16.01.2019, 22:39

Dass ich nicht telefonieren, wenn ich fahre, geschweige denn wenn Kunden drin sitzen, ist mir klar.

Das Problem ist, ich werde angerufen und die Gespräche sind wichtig. Sehr wichtig. Zum Beispiel rufen Stammkunden an. Das ist das beste Beispiel. Da sollen andere schon allein aus Datenschutzgründen nicht mithören, was wir reden. Zum anderen, wenn ich nicht rangehe, gehen mir zu 80% Fahrten verloren, es gibt Außnahmen, aber wenn ich sage, dass ich in 20 Minuten bei Ihnen vor der Tür sein kann, dann warten sie auch. Wenn ich sage, es klappt nicht, dann rufen Sie mich das nächste Mal wieder an. Wenn ich aber jedes Mal nicht rangehen, weil ich fahre, dann besteht die Gefahr, dass der Gedanke aufkommt, ich wäre generell nicht mehr zu erreichen. Da geht auch nicht, dass ich später zurückrufe. Ja was heißt später? Versteht ihr, darum geht es. Wenn der Chef ein paar Extratouren hat und dafür einen seiner Fahrer braucht, dann will ich mir die auch nicht durch die Lappen gehen lassen.

Letztlich geht es darum, ich weiß nicht, wann ich angerufen werden. Und wären diese Schmerzen nicht durch das ständige Tragen von Freisprecheinrichtung am Ohr, hätte ich dieses Thema nicht erstellt.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1393
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Wie telefoniert man am besten im Auto?

Beitragvon Löwenzahn » 17.01.2019, 12:35

Dieses Bluetooth Headset klingt nicht schlecht, wenn es das hält, was es verspricht.

https://de.grandado.com/products/neue-m ... AOEALw_wcB

2 Stunden Ladezeit
160 Stunden Standbyzeit
11 Stunden Gesprächszeit

Und man hat keinen Stöpsel im Ohr und auch kein Bügel am Ohr, was die Schmerzen hervorruft.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1393
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin


Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste