Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Hard- und Software, Internet, Mobilfunk, Sprech- und Datenfunk.

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon KehrenTAXI » 14.07.2018, 09:23

Der Verbrauch ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer in der Gruppe. Sobald ein Teilnehmer spricht, fließt Datenvolumen ab.

Demnach hast du bei 10 Taxis, immer die zehnfache Menge deines eigenen Telefons. Oder verstehe ich da etwas falsch?
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3480
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon budspencerHD » 14.07.2018, 11:01

KehrenTAXI hat geschrieben:Demnach hast du bei 10 Taxis, immer die zehnfache Menge deines eigenen Telefons. Oder verstehe ich da etwas falsch?


Wenn einer an alle funkt, klar!

Wir haben, bevor wir ohne Dispatch Software unterwegs waren, mit TalkIP ge"funkt" und das System zeichnete sich durch den Verbrauch von sehr WENIG Datenvolumen, durch deswegen sehr schnelle Reaktionszeiten und durch gute Sprachqualität aus. Diesen externen Bluetoothknopf gibt es auch bei denen und unter dem Strich waren die preislich auch sehr fair
In der Demokratie DARF der Mensch eine Meinung haben, er MUSS nicht.
_________________________________________________________________
Dieter Nuhr, Autor und Kabarettist
budspencerHD
User
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon Sascha1979 » 14.07.2018, 15:26

KehrenTAXI hat geschrieben:Der Verbrauch ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer in der Gruppe. Sobald ein Teilnehmer spricht, fließt Datenvolumen ab.

Demnach hast du bei 10 Taxis, immer die zehnfache Menge deines eigenen Telefons. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Verstehst du garantiert falsch.

weil auch bei 10 Teilnehmern sendet dein Gerät die Nachricht nur 1x an den WhatsApp oder zulo (oder wie es hieß) Server.

Du hast vollkommen recht dass insgesamt bei 10 Leuten das Daten Volumen 10 anfällt.

Aber vom Sender nur 1x auf den zentralen Server.
Und vom zentralen Server dann 9x als Empfänger.

Anders wäre ein peer to peer Netzwerk welches nur aus Teilnehmern ohne zentralen Server dazwischen besteht.
Ist das aber nicht.
Zuletzt geändert von Sascha1979 am 14.07.2018, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1880
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon KehrenTAXI » 14.07.2018, 16:25

Ja, so habe ich es schon richtig verstanden.

Nur, beim "Sprechfunk" ist es so, dass man bei 10 Taxis 10 x so viele Durchsagen erhält, wie im "Normalbetrieb". Man empfängt dort zu 90 % Nachrichten, die einen selbst gar nicht betreffen. Also, macht es dann im PTT-Betrieb nicht unbedingt Sinn, den Gruppenfunk zu nutzen.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3480
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon am » 14.07.2018, 16:39

Es geht um sieben Taxen. Da macht es ohne Ortung immer Sinn, wenn alle mithören. Und da es wegen der flächigen Bedienung kaum eine Rufreiehnfolge geben wird, wird wohl immer der nächste frei Wagen übernehmen.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12362
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon KehrenTAXI » 14.07.2018, 16:46

Ja, der offene Sprechfunk hat durchaus einen Sinn. Die 10 Wagen sollten ja nur beispielhaft sein.

Also, nur der siebenfache Verbrauch :-).
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3480
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon budspencerHD » 15.07.2018, 11:41

Vielleicht ein Beispiel aus der Praxis: Mit phasenweise bis zu 10 Autos sind wir mit TalkIP (nahezu ausschließlich n zu n Funk) mit 200MB pro Smartphone ausgekommen.
In der Demokratie DARF der Mensch eine Meinung haben, er MUSS nicht.
_________________________________________________________________
Dieter Nuhr, Autor und Kabarettist
budspencerHD
User
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Funksystem ohne Reichweite, Umstieg auf PTT?

Beitragvon KehrenTAXI » 15.07.2018, 13:37

Da bin ich überrascht. In einem YouTube-Video testete jemand ein Gerät und kam nach zwei Tagen Nutzung bereits auf 268 MB.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3480
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu Taxifunk, Computer, Telekommunikation



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste