[UBER] Offensive Düsseldorf

Freies Düsseldorfer Taxiforum.

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 15.07.2018, 17:11

sivas hat geschrieben:Oder machen's die wie Taxi17 in Köln ?

Könnte sein, ja!

@Stefan, wer das ist, wurde mir nicht genannt.

Fährt in D nur RT und war davon überzeugt, dass RT Fahrzeuge Doppelfunk fahren. Ist das so?

Habe ich nicht gesehen.

Nachtrag:
@Stefan, ich habe sogar auf dem Flurfunk gehört,
dass der Unternehmer auf der Sankt Franziskus von der TFZ ganz weg will
und nur über mT die Fahtren vermittelt haben will.
Ob das stimmt, weiß ich nicht!
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 15.07.2018, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon KehrenTAXI » 15.07.2018, 20:11

In der TFZ werden Meldungen nur mit Telefon, Datenfunk und der bewährten alten Rohrpost weitergegeben. Du musst dich also verhört haben.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3579
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon alsterblick » 15.07.2018, 21:20

Keine Ahnung, was die TfZ-DUS insbesondere ist.
Auf diesem Link demnächst mit neuer Präsenz http://tfz-duesseldorf.com/
(Taxiunternehmen Wiland Brodka)
........werden zukünftige TfZ-DUS e-mobile suggeriert (Tesla-S).
Wer auch immer dahintersteckt. Entweder fake oder Subvention von extern.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3593
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 15.07.2018, 21:27

KehrenTAXI hat geschrieben:Du musst dich also verhört haben.

ganz sicher, wer bin ich den schon?! ;-) :-)
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 15.07.2018, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 15.07.2018, 21:35

alsterblick hat geschrieben:Keine Ahnung, was die TfZ-DUS insbesondere ist.

Das ist die alte Bezeichnung für Taxi-Funktaxi-Zentrale e.G Düsseldorf, heutige Taxi Düsseldorf e.G

alsterblick hat geschrieben:Auf diesem Link demnächst mit neuer Präsenz http://tfz-duesseldorf.com/
(Taxiunternehmen Wiland Brodka)
........werden zukünftige TfZ-DUS e-mobile suggeriert (Tesla-S).
Wer auch immer dahintersteckt. Entweder fake oder Subvention von extern.

Impressum und Datenschutzerklärung fehlen. Muss auch bei leere Seiten vorhanden sein!
Taxiunternehmen Wiland Brodka? Hmm, >>> :arrow: FB.
Vielleicht doch nicht verhört Stefan?
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 15.07.2018, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 16.07.2018, 03:29

Brodka hat schon lange alle Autos über mT laufen und dem Junior traue ich zu neue Wege zu beschreiten,
das hat aber nichts mit der TFZ zu tun....wieso Brodka unter einem TFZ-Link läuft ist mir schleierhaft.

Zu den Doppelfunkern hat schon Eloman alles gesagt.
Es gibt keine Doppelfunker bei Rhein-Taxi mehr und das schon länger.
Auch eine RT/mT-Kombination ist mir nicht bekannt.
Da hat die Kundin irgendetwas missverstanden.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6729
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 29.07.2018, 09:20

Taxi Georg hat geschrieben:Btw, ein Unternehmer in RAT hat sein ganzes Unternehmen auf mT umgestellt, als Zentralsoftware (Laut Mitarbeiter von mT)
Das ist einer der Gründe, warum RAT Taxen auch Bestellungen vom Van der Valk Airporthotel bekommen!


Habe am Freitag eine Taxe aus ME (8ter Ordnungsnummer) mit mT Werbung gesehen!
Scheint doch was dran zu sein!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon KehrenTAXI » 29.07.2018, 09:36

Ja, habe ich auch gesehen.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3579
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 07.08.2018, 22:41

Intern!

[SafeDriver] Mietwagenbetreiber
indeed hat geschrieben:Bei SafeDriver Ennoo bringst Du Fahrgäste mit unseren Toyota Auris Touring Sports Hybrid-Fahrzeugen an ihr Ziel! Wir starten unseren Fahrservice in Düsseldorf am 1. Oktober 2018.

>>> viewtopic.php?f=19&t=11773
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 25.08.2018, 19:17

Erstes UBER Fahrzeug in Düsseldorf gesichtet! :evil:

:arrow: https://is.gd/bQdszL
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 26.08.2018, 10:25

UBER inseriert nun auch selbst!

Fahrer mit Führerschein Klasse B in Teilzeit (m/w) - Düsseldorf
Uber Mietwagen-Partner

Befolge die folgenden Schritte um zu starten:

Melde dich an auf www.PUNKTUBERPUNKTcom/de/drive/
Komm danach in unser Greenlight Center im 2. Stock im
GAP15 Gebäude am Graf-Adolf-Platz 15, 40213 Düsseldorf.

Wir sind Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr für dich da.
Du kannst uns auch telefonisch erreichen unter: 0152 2388 4016.
Gerne beraten wir dich unverbindlich zu deinen nächsten Schritten.

:arrow: Indeed
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 01.09.2018, 11:13

Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon VoxX » 03.09.2018, 22:07

Jep - wird in dem Falle ausgeübt durch die SafeDriver Gruppe.. in dem Fall mit der Marke SafeDriver Ennoo!

Flotte ist in der Auslieferung, Dienst startet am 01.10.2017 mit Toyota Auris Sport Hybrid.
Zuletzt geändert von VoxX am 03.09.2018, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
VoxX
User
 
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2014
Wohnort: NRW

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 04.09.2018, 02:56

VoxX hat geschrieben:... startet am 01.10.2017 mit Toyota Auris Sport Hybrid.

Hat begonnen gehabt....soll wohl 2018 heißen :wink:
Der Auris verwundert mich dann doch, hätte eher mit Prius aufwärts gerechnet...mit dem Auris holt man bei Kunden nicht wirklich Pluspunkte...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6729
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 11.09.2018, 00:30

Preiskampf um Düsseldorf
Uber wirbt in Geheim-Büro Taxifahrer an.

Bild hat geschrieben:Jetzt droht ein Preis-Kampf im Taxigewerbe!
Der amerikanische Fahrdienstvermittler „Uber“ mit Sitz in San Francisco hat im Düsseldorfer Bürohochhaus GAP 15 bereits heimlich ein Büro eingerichtet,
wirbt dort erste Fahrer an.


:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8146
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon VoxX » 13.09.2018, 19:41

Wird im Düsseldorfer Taxigeschäft auf jeden Fall eine ernst zu nehmende Konkurrenz, wenn man Bedenke das UBER warsch. ca. 20% unter dem marktüblichen Fahrpreis der Taxen liegen wird.

UBER arbeitet hier mit Unternehmern zusammen welche die Fahrer sowie Fahrzeuge stellen und die Vermittlung der Fahrten kommt dann klassisch über die UBER App.
In Düsseldorf gehts am 1. Oktober mit 35 Fahrzeugen los.

Die Fahrer erhalten 35% vom Bruttofahrpreis + Trinkgelder..
VoxX
User
 
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2014
Wohnort: NRW

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon alsterblick » 13.09.2018, 21:06

VoxX hat geschrieben: .... man Bedenke das UBER warsch. ca. 20% unter dem marktüblichen Fahrpreis der Taxen liegen wird.

Also UBER bzw. der Mietwagenunternehmer stockt den Kutscher-Fahrpreis 80% NICHT auf SOLL 100 auf ?
Dann hätten die ja ein Defizit von 20 % oder schafft UBER andere Anreize mitzumachen ?

Ich hätte jetzt gedacht, UBER fährt 50% unter Taxitarif und stockt die Differenz (zum Mietwagentraif) passend auf + Mitmach-Prämie .
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3593
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon VoxX » 13.09.2018, 22:50

War eine reine Spekulation meinerseits.

Was ich weiß: Die Fahrer bekommen 35% vom Bruttoumsatz + Trinkgeld, garantiert jedoch 10 € in der Stunde (Tagschicht) sowie 11 € in der Stunde (Nachtschicht).
VoxX
User
 
Beiträge: 35
Registriert: 25.11.2014
Wohnort: NRW

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon alsterblick » 14.09.2018, 13:47

Für DUS hat UBER momentan noch keine Fahrpreise herausgegen (s.... google),
jedoch gibt es welche für München und Berlin, wo UBER schon länger unterwegs ist.
Der günstigste Tarif ist UBER-X, gefolgt von Black, dann Van.....
Lediglich auf einer Beispielstrecke von 10km liegt UBER-X regulär unter Taxi.
- rd 20% unter Taxi, Basis je km 0,90 Ct.+Ggebühr 2,- +Zeit (München)
- rd 12% unter Taxi, Basis je km 1,30 Ct. +Ggebühr 2,- +Zeit (Berlin)
(in Berlin ist Taxi zwar etwas preiswerter als in MUC, aber UBER-X verlängt dort 0,40 Ct mehr je km).
UBER-BLACK und Van ist hingegen immer teurer als Taxi.

Die (UBER) Erfüllungsgehilfen spielen je Ort in der UBER-Preisgestaltung wohl auch eine Rolle.
Z.B. Rocvin (Berlin) fährt ja nicht nur für UBER, sondern hat auch Eigentouren und lassen gewisse Zielkonflikte vermuten.

Keine Ahnung, wie es im Dorf (DUS) aussieht. Wenn dort (rd 1/2 Mill. Einwohner) für UBER jedoch aktuell extra Mietwagenunternehmen entstehen, dann könnte der Preisunterschied zu Taxi auch höher ausfallen, vorausgesetzt UBER deckt ggf. defizitäre „Tageskosten“ bei den Mietwagenunternehmen und gibt dazu noch Betriebs-Investitionsanschub.
Da der Taxitarif in DUS vergleichsweise nochmals höher liegt als in MUC, kann ich mir einen UBERfahrpreis 40% billiger Taxi vorstellen. 40% billiger ist auch der UBERansatz anzugreifen anderswo in der Welt.

Da DUS eben nur ein Dorf ist, werden Kosten intern für UBER nicht so sehr zu Buche schlagen, um sich zugleich auf IPO 2019 vorzubereiten. Da der ebenso kriminelle „Didi“ in China just vom Staat stark eingebremst und gerade hoch defizitär wird
http://www.taxi-times.com/didi-chuxing- ... rdverlust/
, könnte UBER doch versuchen noch vor Didi an die Börse zu gehen, um das meistmögliche Geld schnell einzusammeln. Denn, wenn UBER seine Fahrer nach einem weiteren Gerichtsentscheid als Angestellte in USA zu behandeln hätte
http://www.taxi-times.com/klage-uber-sp ... n-fahrern/
, würde es am Ende auch für UBER sehr, sehr dunkel am Börsenhimmel werden.
Je länger die Banditen UBER, Didi, Lyft mit dem Börsengang warten "müssen", desto mehr "Wahrheiten" würden öffentlich + relevant.
Zuletzt geändert von alsterblick am 14.09.2018, 15:29, insgesamt 6-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3593
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: [UBER] Offensive Düsseldorf

Beitragvon KehrenTAXI » 14.09.2018, 15:59

Es spielt eigentlich kaum eine Rolle, wie viel billiger Uber sein wird, denn ich möchte behaupten, dass man das Gewerbe mit mehr als 15 % unter dem Taxitarif nur defizitär betreiben kann. Spielraum sehe nur in Selbstfahrer oder Nichtselbstfahrer.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3579
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Düsseldorfer Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron