Neue E-Klasse

Der virtuelle Taxitreff.

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon alsterblick » 31.01.2017, 00:00

Ach Stefan,
es geht diesbezüglich um den Fahrwerks-Vergleich und da fährt Daimler (E-Kl) nun mal ganz ganz ganz vorne 8)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3594
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon KehrenTAXI » 31.01.2017, 10:07

Und die sie daraus ergebenden negativen Folgen zu Geschwindigkeiten. Ähnlich wie bei anderen Assistenssystemen denken Fahrer nicht mehr mit.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3581
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

E-Klasse versteht Sprachbefehle: Lüftung aus, Taxameter an.

Beitragvon TaxiBabsi » 18.07.2017, 13:41

Mit der E-Klasse sprechen ist künftig möglich.

http://www.taxi-times.com/kommandos-fuer-e-klasse/

Niedlich.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 18.07.2017, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon KehrenTAXI » 18.07.2017, 13:55

Ich kaufe alles, damit die Fahrgäste nicht mehr mit mir sprechen.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3581
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon TaxiBabsi » 18.07.2017, 14:05

Dann papp Dir so nen Aufkleber ans Armaturenbrett und die Kopfstützen:

https://www.amazon.de/Fahrer-sprechen-A ... 0379457365

:D
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 18.07.2017, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon KehrenTAXI » 18.07.2017, 14:09

Äußerst cool - eine lohnendes Invest
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3581
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon valko13 » 28.06.2018, 14:48

Muss mir mal was Luft verschaffen! Habe in den vergangenen 30 Jahre ca. 65 Mercedes 200 T ( Immer Neuwagen ) für unseren Betrieb angeschafft und auch selber gefahren nicht alle Modelle (210) haben mich begeistert. Den 124er fuhr man mal eben eine Million Kilometer und bekam dann noch gutes Geld(D-Mark). T steht für Kombi, jetzt gibt es den T xs bei Mercedes als 213er. Mercedes habe ich immer als Partner in unserem Gewerbe gesehen da wir auch noch mit 300000 Kilometern vieles auf Kulanz abwickeln konnten so etwas hält einen bei der Stange. ABER. Klavierlack, kleinere Sitze, weniger Laderaum T-Modell, billiges Plastik
keine Staufächer usw. war wohl unser letzter in dieser Modelreihe.
valko13
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2018
Wohnort: 41844

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon alsterblick » 29.06.2018, 17:37

Mit der E-KL ist Daimler in Bezug auf Größe über Jahrzehnte schon immer am "Hin- & her".
Sitze so, Kofferraum so, das Auto ist aber von der Stange. Nach dem W212-Monster (jedoch super als Taxi) fällt der W213 wieder dezenter / schmaler aus und wird selbst als Taxikombi nun offenbar bemängelt.
Jedoch steigen die Leute weiterhin lieber in einen neuen Daimler ein, als in einen Pisstouran oder so.
Ist einfach so, die Karre ist am teuersten, also bekommen die FG für ihr Geld am meisten, in sofern aussuchbar gewollt.
Interieur, etwas Plastik hin-&her, dieser Style der „Flächencockpitglaswand“ ist schon geil gemacht und das Gefühl (der FG) in einem mit Abstand ansprechendem Auto/Taxi zu sitzen zählt auch.

Als „Original“ bleibt die E-Kl. zudem dem Heckantrieb weiterhin konsequent treu und ein Frontkratzer wäre das Allerletzte was ich selbst fahren wollte. Insofern hat Daimler leider ziemlich viel Bockmistluft an der E-Kl. "rumzufuschen".
Die anderen Heckantriebalternativen als Taxi sind nun mal sehr, sehr begrenzt.
Jedoch für Taxiunternehmer zählen insbesondere „Ergebniszahlen“ und bin als ewigunfallfreier Umsatzfahrer insofern eben nur in der Daimlerfraktion zu bekommen. 8)
Zuletzt geändert von alsterblick am 29.06.2018, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3594
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon KehrenTAXI » 29.06.2018, 18:13

Was du dir alles so ausdenkst ...
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3581
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon am » 29.06.2018, 18:19

Ich nehme mich mal deines Vokabulars an, @alsterblick und sage dir, dass viele Kunden mittlerweile auf die Piss-E-Klasse scheieieieissen und ganz bewusst eispielsweise in eine Touran einsteigen. Gerade im Taggeschäft, mit seinem hohen Anteil an älteren Fahrgästen höre ich durch die Bank nur Klagen über „Mercedes“, was die B-Klasse mit einschliesst. Zu tief, zu eng sind die Hauptargumente. Staunen und durch die Bank weg positive Resonanz ernte ich für meinen Taxiexoten Renault Grand Scenic. Aus der privaten Nutzung zum Taxi umgebaut und in Bremen konformitätserklärt, von den Kunden hingegen zum Komfortsieger erklärt.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12477
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon TaxiBabsi » 29.06.2018, 19:32

Potente Kundschaft mag die neue E-Klasse, unschlagbar in Komfort und Luxus. Mytaxi, VIP-Kunden und Geschäftsleute wissen um die Qualität einer neuen E-Klasse.

Touren-Billigzweimassenschwungradproblemfahrzeuge und Renaultschrott kann nicht ansatzweise mit der neuen E-Klasse W213 mithalten.

Fährt mal 700 km am Stück in einer neuen E-Klasse und Ihr wisst was fuer eine gelungene und phantastische Limousine das ist.

Kompliment, Daimler, weiter so!
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon am » 29.06.2018, 22:20

Ich habe in nunmehr 28 Jahren nicht ein einziges Mal (Null) Lob oder Anerkennung für einen Mercedes erhalten. Bei Touran und aktuell Renault kommt das ständig. In erster Linie Einstieg und Platzangebot und im Falle des Renault auch beim Interieur. Die E-Klasse ist eben in erster Linie auch ein Fahrer Auto. Ist ja auch was Schönes.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12477
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon AsphaltRunner » 30.06.2018, 01:32

valko13 hat geschrieben: ...Mercedes habe ich immer als Partner in unserem Gewerbe gesehen da ...

Mercedes war über Jahrzehnte der Partner Nummer 1 des Taxigewerbes.
Wer die Entwicklung aufmerksam verfolgt, wird jedoch feststellen, dass diese Zeiten vorbei sind.
Die deutschen Autobauer bringen sich in Position, um unseren Job zu übernehmen.
Siehe Moia, CleverShuttle, BerlKönig etc.
Zuletzt geändert von AsphaltRunner am 30.06.2018, 01:34, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 1074
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon alsterblick » 30.06.2018, 17:06

Es geht ja auch immer um Effizienz / Geldverdienen beiderseits. :wink:

Natürlich hat die E-Kl kein „automatisches Alleinstellungsmerkmal“ in mehr Kosteneffizienz und nachgefragtem Fahrgastkomfort. Nur ist es auch so, wenn ich mich unendliche Stunden in so einer Karre abmühen muß, dann erleichtert mir gewisser „Arbeitskomfort“ diese Anforderungen. Ferner heißt
E-Kl./Heckantrieb zugleich auch deutlich geringerer Wendekreis gegenüber Frontkratzern (30 % meiner Gewichtung).

Deutliche tiefere Sitzposition gemessen v. Bodenblech (einstellbar) bedeutet extrem gesündere körperliche Entspannung beim Fahren (30 % meiner Gewichtung, wenngleich das gelegentliche Ein-/aussteigen etwas mühevoller sein mag).

Das E-Kl-Fahrwerk samt Resonanz zum Fahrer ist viel viel viel direkter, da der Fahrer dem Aspahlt näher ist / sitzt und alles ist strammer bei hohem Fahrkomfort zugleich (30 % meiner Gewichtung).

Gehen wir mal von rd 150PS als Motorantrieb aus, so ist der Anfahrschlupf (Beschleunigung) bei Heckantrieb insbesondere im fahrgastbeladenen Zustand (z.B. 3 Pers) deutlich geringer, als bei Frontantrieb immerhin gelegentlich auch mal etwas relevant (10 % meiner Gewichtung).

Fahrgastseitig mag es reduzierte Feedbacks geben, jedoch überwiegen die positiven zu 90% meinerseits nachts IMMER IMMER IMMER !!!!!!
Zuletzt geändert von alsterblick am 30.06.2018, 17:25, insgesamt 2-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3594
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon SindSieFrei? » 30.06.2018, 18:10

Mercedes ist ein Auto. Toyota Prius+ Hybrid ist ein TAXI! Das nächste TAXI ist das London E-Taxi. Danach kommt erstmal lange gar nichts. Touran hat sich von einer Hoppelkiste seit der vorherigen Version zu einem TAXI entwickelt, das auch für den Fahrer erträglich ist. Der Caddy ist eine preiswerte unbequeme Alternative für Inklusionsbeförderung. Eine E-Klasse ist eine Reiselimousine für Außendienstmitarbeiter, die täglich 300 bis 800 km fahren. Als Taxi allenfalls in der Kombiversion zu gebrauchen. Als Limousine schlichtweg untauglich! Wer dann allerdings rechnen kann gegenüber den anderen Modellen, dem wird schlecht!

Es klingt hier fast so, als ob ihr alle nur Manager alleine zum Flieger fahrt. Das tägliche Geschäft sind: Rollatoren, der Wunsch nach bequemen Ein- und Ausstieg für ältere Menschen, die ich nicht hochhieven will, weil sie alleine nicht aus dem Auto kommen, viel Platz für Zuladung, Durchladung, einem echten Kindersitz K1 und einer Sitzerhöhung, wie vorgeschrieben. Das ist TAXI!

LG
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4439
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon LRKN » 01.07.2018, 18:28

Also mal ganz ehrlich: Wenn ihr seht was in anderen Ländern als Taxi rumfährt sind die Klagen hier alle lächerlich. Alle Autos ab Golfgröße gehen als Taxis durch. Das rumjammern über ach so unbequeme Tourans oder unbequemer niedriger Einstieg in eine E-Klasse oder viel zu kleine Kofferräume... das ist alles lächerliches Jammern auf hohem Niveau.
LRKN
Vielschreiber
 
Beiträge: 717
Registriert: 10.11.2010
Wohnort: Hamburg

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon alsterblick » 02.07.2018, 15:46

LRKN hat geschrieben: Wenn ihr seht was in anderen Ländern als Taxi rumfährt sind die Klagen hier alle lächerlich.

Kommentarbewertung :arrow: Note 6 !
„alles ist relativ“, insofern ist nur dein Kommentar lächerlich und am Threadthema „Neue E-Klasse“ absolut vorbei. Die Entscheidungen der Taxiunternehmer für E-Klasse werden vielerorts insbesondere bei MWU nämlich immer noch getroffen und Chefe selbst fährt da vermutlich kaum selbst mit auf Schicht.
Es ist irrelevant, ob in Kalkutta, Bombay und anderswo dortige Taxikutscher z.B. mit der Landesmarke Ambassador zum Überleben auch klarkommen.
Zuletzt geändert von alsterblick am 02.07.2018, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3594
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon Grossraum » 02.07.2018, 16:28

Bei der E-Klasse steigt der Fahrer am Ende der Schicht mit Kreuzschmerzen aus, kann jeden 2ten Tag zum Chiropraktiker zum Einrenken.
Fahre seit 2003 Opel Zafira , seit 2014 Touran und die Fahrgäste sind begeistert.
Hoher Einstieg, heißt Poppes auf den Sitz und Beine nach. Es hat bis jetzt jeder gesagt, dass das ein bequemes Auto sei.
Nicht wie der Mercedes, wo man beim Hinsetzen in ein Loch fällt und dann nicht mehr rauskommt, klar Fahrer hievt einen raus.
Hab grad 1200 km mit dem Zafira (Privatwagen) absolviert und konnte ohne Rückenschmerzen wieder aussteigen.
Das ist mir bei einem (ach so tollen) Mercedes noch nicht passiert.
Warum schaffen sich die Unternehmer wohl Touran, Caddy etc an ?
Fahrer und Fahrgäste möchten halt bequem sitzen.
Und Platz hat man ohne Ende, Koffer, Surfbrett, Segel etc paßt alles ohne Probleme rein.
Soviel zum Thema E-Klasse.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 858
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 02.07.2018, 17:17

Sorry Wolfgang, bei allen Vorteilen von Touren/Zafira und Co....die Sitze sind nun wirklich kein Argument gegen die E-Klasse.
Deren Multikontoursitze sind die einzigen, welchen vorgeschädigten wie mir ein entspanntes Fahren ermöglicht.
Der Physiotherapeut wird bei mir nach einigen Schichten in VW oder Opel fällig, solange diese nicht mit Recaro ausgestattet sind...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6729
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue E-Klasse

Beitragvon TaxiBabsi » 02.07.2018, 18:58

Lieber Herr Kollege Wolfgang, der Touran und Caddy wird gekauft weil er preiswert (billig) ist. Ansonsten darf dieses Fahrzeugsegment nicht mit einer Mercedes E Limousine verglichen werden, allerdings haben diese Low Budget Kastenwagen Modelle nicht umsonst das Praedikat Senioren gerecht erworben.

Doch nun mal Butter bei die Fische: Gute Umsätze mit finanzstarken Geschäftsleuten zahlen sich doch besser aus als Tueten-, Einkaufsfahrten mit budgetbedachter Kundschaft.
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2660
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch - Das wesentliche Diskussionsforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast