[Fahrdienst] uberPOP

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.

Re: [Fahrdienst] uberPOP

Beitragvon Poorboy » 05.08.2018, 16:38

Nee York zieht die Notbremse:

http://m.faz.net/aktuell/finanzen/fahrd ... 15859.html

Poorboy
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4781
Registriert: 21.01.2005

Re: [Fahrdienst] uberPOP

Beitragvon alsterblick » 09.08.2018, 09:39

New York City reguliert als erste Großstadt in den USA Uber und Lyft :!:
Die Löhne sowohl der Taxifahrer, aber auch der Uber-Fahrer sanken deutlich unter das Existenzminimum und viele Fahrer werden trotz Vollzeitjobs zu Sozialfällen. 85 Prozent aller App-Fahrer bekommen nicht einmal den Mindestlohn.

:arrow: Statt einer versprochenen Verbesserung der Fortbewegung brachten Uber, Lyft & Co. den Zusammenbruch des Straßenverkehrs mit sich.
Unsere Stadt tritt direkt einer Krise entgegen, die arbeitende New Yorker in die Armut treibt und auf unseren Straßen zum Verkehrskollaps führt,“ wird Bürgermeister Bill de Blasio (Demokraten) von CNBC zitiert. „Das unkontrollierte Wachstum der app-gesteuerten Mietwagen hat Taten erforderlich gemacht – die wir jetzt umsetzen.“

Diese Zeilen gekürzt aus der taxi-times / Philipp Rohde und in ganzer Länge sehr lesenswert:
http://www.taxi-times.com/new-york-city ... -und-lyft/
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3485
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Taxi-Apps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste