Lach mal wieder

Na los - wir wollen mitlachen!

Re: Lach mal wieder

Beitragvon TWG » 28.07.2017, 04:12

Neulich beim ALDI:

Eine sehr lautstarke, unattraktive, ungepflegte Frau geht mit Ihren beiden herumschreienden Kindern durch den Laden.
Die Dame an der Kasse ganz freundlich:
"Guten Morgen und herzlich willkommen bei ALDI. Nette Kinder die sie da haben, sind das Zwillinge?"

Die Frau pöbelt die freundliche Kassiererin an:
"Verdammt, nein! Das sind keine Zwillinge, der Große ist 9 und der Kleine 7! Warum zum Teufel glaubst du dumme Kuh, das es Zwillinge sind?"

Völlig gelassen erwidert die Kassiererin:
"Gnädige Frau, ich bin weder blind noch dumm, aber ich konnte einfach nicht glauben, das es jemand gibt, der SIE zweimal vögelt!!!!"

Gruß
Thomas
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 642
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Löwenzahn » 28.07.2017, 07:03

Soll das witzig sein?
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1317
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Jim Bo » 21.08.2017, 23:40

http://www.berliner-kurier.de/berlin/ki ... l-28203612

Mit dem Zitat:

Wenn das Telefonbuch nicht mehr benutzt wird, sind viele Bäume umsonst gestorben.


Nein sind sie nicht. Sie haben ihrem Vaterland gedient und sind zum Wohle zukünftiger Generationen gestorben. :mrgreen:

Mal ehrlich und ohne Witz, es wurde doch mal allerhöchste Zeit, dass das Liegenlassen der dicken Walzer ein Zeichen dafür ist, dass man dafür keine Bäume mehr roden braucht. Im Zeitalter des Kapitalismus und der Ignoranz gegenüber der Umwelt werden die Kapitalisten nur dann in ihrer Denkweise umgestimmt, wenn die Produktionskosten höher als der Gewinn ist.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 752
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Löwenzahn » 22.08.2017, 23:15

An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.
Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand.
Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wirds dem Zöllner doch verdächtig:
Zöllner: "Was haben sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..."
Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand. Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann:
"Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber sie schmuggeln doch etwas. Sagen sie mir bitte, was!"
Der Mann: "Fahrräder..."


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1317
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Lach mal wieder

Beitragvon TaxiBabsi » 06.09.2017, 07:35

Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2656
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: PMBZ: ParaMoiaBehandlungsZentrum.

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Löwenzahn » 06.09.2017, 08:32

Liegt ein Hase am Baggersee in seinem Liegestuhl, raucht einen Joint, ist glücklich und zufrieden mit sich und der Welt, kichert leise vor sich hin.

Da kommt der Biber an: "Ey Hase, was is'n mit Dir los? Haste was geraucht? Ich will auch was abhaben."

Hase: "Nee alles meins. Das brauch ich selber noch."

Biber: "Och menno, biitteeeee! Ich hab noch nie in meinem Leben gekifft und will das mal probieren!"

Hase: "Okay, aber nur ein Zug. Aber damit es sich wenigstens lohnt und so richtig reinballert, ziehste an dem Joint, hältst die Luft an und tauchst unter."

Der Biber tut wie ihm geheißen, zieht, taucht einmal durch den ganzen See, atmet aus und es haut sofort voll in die Blutbahn! Er legt sich an die andere Uferseite, philosophiert über sich und das Gute in der Welt und chillt so vor sich hin.

Da kommt das Nilpferd an: "Biber was geht ab? Du hast bestimmt was geraucht? Gib mir auch mal was ab!"

"Nee, hab selber nur geschnorrt. Musste mal den Hasen fragen, der gibt dir bestimmt was ab. Der hängt genau auf der anderen Seite vom Ufer rum. Musste einfach quer durchtauchen."

Das Nilpferd tut wie ihm geheißen, taucht durch den See zum Hasen.

Der Hase chillt in seinem Liegestuhl vor sich hin, wacht auf, starrt das Nilpferd mit großen Augen an und schreit: "Ausatmen, Biber, ausatmen!!!"
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1317
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Löwenzahn » 24.09.2017, 22:30

Die AfD zieht in den Bundestag und Nachbarn hören laut "Last Christmas" ... im September ... oh Gott. :roll:

:mrgreen:
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1317
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Jim Bo » 02.10.2017, 09:09

Aus dem Berliner Kurier:

Teurer Streit mit Lebensgefährtin

Zweimal dumm gelaufen: Erst hat sich ein 46-Jähriger im Ostallgäu mit seiner Partnerin gestritten, ob er Alkohol getrunken hatte. Überzeugt, nüchtern zu sein, wollte er zur Polizei zum Alkoholtest. Die Beamten zeigten sich auch willens, den Frieden wieder herzustellen. Allerdings - der Test fiel positiv aus. Damit nicht genug: Weil der Mann selbst zur Wache gefahren war, kommen auf ihn ein Monat Fahrverbot, 500 Euro Geldbuße und Punkte in Flensburg zu.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 752
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Jim Bo » 12.10.2017, 08:45

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 752
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Lach mal wieder

Beitragvon steffan » 21.10.2017, 17:30

Der Bundeslandwirtschaftsminister besichtigt einen Vorzeige-Biobauernhof und lobt dabei die artgerechte Haltung der Tiere.

Zum Abschied deutet er jedoch auf eine Weide und fragt den Biobauern: "Sagen Sie mir doch bitte: Warum hat diese arme Kuh denn keine
Hörner?"

Darauf sagt der Bauer:
"Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, warum eine Kuh keine Hörner hat. Es kann beispielsweise ein Geburtsfehler sein. Oder die Kuh hat sich die Hörner abgestossen.
Es ist allerdings auch möglich, dass der Besitzer der Kuh die Hörner abgesägt hat. Aber in diesem speziellen Fall handelt es sich um ein Pferd!" :D :D



Quelle: http://debeste.de
steffan
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2017
Wohnort: Hamburg

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Löwenzahn » 01.02.2018, 16:02

Tochter: "Mami, ich habe ein Date mit dem Taxifahrer."
Mutter: "Aber Kind, er könnte dein Vater sein."
Tochter: "Ach Alter spielt doch keine Rolle."
Mutter: "So meinte ich das nicht."

:mrgreen:
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1317
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

[Berlin] Falscher Taxifahrer

Beitragvon TaxiBabsi » 09.02.2018, 09:10

Wieder mal Berlin!!

Falscher Taxifahrer aufgeflogen, weil er Weg ohne Navi fand

Berlin ist ein falscher Taxifahrer aufgeflogen, weil er den schnellsten Weg vom Flughafen zum Kudamm ohne Navigationsgerät fand.

Albert Schlotz (53) war Freitagabend am Flughafen Tegel in ein haltendes Taxi gestiegen, um sich zum Kurfürstendamm fahren zu lassen. Schnell sei ihm der Fahrer äußerst merkwürdig vorgekommen, berichtet der Familienvater: “Der ließ sich gar nicht die Adresse ins Navi buchstabieren, sondern fuhr gleich den richtigen Weg.” Auch während der ganzen Fahrt habe sich der Fahrer  “total seltsam” verhalten: “Weder telefonierte er am Handy, noch schimpfte er auf Radfahrer oder den Bürgermeister.” Die von dem völlig verunsicherten Fahrgast herbeigerufene Polizei fand dann auch schnell heraus, dass der unechte Chauffeur das Taxi kurz zuvor entwendet hatte.





http://www.kojote-magazin.de/2013/falsc ... fand/8428/
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 09.02.2018, 09:13, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2656
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: PMBZ: ParaMoiaBehandlungsZentrum.

Re: Lach mal wieder

Beitragvon taxipost » 19.02.2018, 20:05

Zuletzt geändert von taxipost am 19.02.2018, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2439
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: Lach mal wieder

Beitragvon AsphaltRunner » 01.03.2018, 00:42

Die schönsten Drohnenabstürze
https://www.youtube.com/watch?v=6FVeZeT_TEA
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden
Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
 
Beiträge: 1033
Registriert: 09.03.2014
Wohnort: Berlin

Re: Lach mal wieder

Beitragvon sivas » 19.03.2018, 10:05

drüben in Jörns Forum:
@Frage:

Was würde rechtlich eigentlich passieren können, wenn ich draußen an meiner Taxe den Aufkleber hätte:

"Nur bargeldloses Bezahlen möglich"

Der Fahrgast es also VOR antritt der Fahrt weiß, und sich ja ggf. einen anderen Wagen nehmen kann falls ihm das nicht passen sollte.. ..

neutral
no cash !

mach's doch einfach !

Bring 'nen Aufkleber aussen am Auto auf, der rot durchgestrichenes Bargeld zeigt. Drunter schreibst Du: "Keine Barzahlung möglich !"
Steigt trotzdem ein Kunde ein, der nur Bargeld hat - bleibst Du auf Deiner Forderung halt sitzen. Zu befördern hast Du ihn aber ! :mydear:

Bitte berichte von diesem Versuch !
Witz Nr. 628

neutral: "Sie haben den Aufkleber gesehen und wissen, dass ich kein Bargeld akzeptiere ?"
Kunde: "Klar doch, das finde ich einfach toll !"
neutral: "Darf ich fragen, mit welchem Zahlungsmittel Sie bezahlen wollen ?"
Kunde: "Mit gar keinem."
neutral: "Sie wollen also, dass ich Sie für lau befördere ?"
Kunde: "Warum nicht ? Sie wollen doch kein Bargeld. ... Jetzt fahren Sie schon los, oder sollen wir ewig hier stehen bleiben ?"

... zähneknirschend macht sich neutral auf den Weg ...

Mist ! schon wieder den Untertitel (Signatur) vergessen ...
Zuletzt geändert von sivas am 19.03.2018, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1860
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Lach mal wieder

Beitragvon E. G. Engel » 20.03.2018, 18:31

Ich hätte da auch mal einen. Ich weiß nur nicht so richtig wo der hingehört, zu "Klage gegen Moia" oder hierhin.

§ 2 Abs. 7..... öffentliches Verkehrsinteresse"

Also mmmhh, öffentlich, mmmhhhhh, Verkehr, mmmhhhhh, Interesse, mmmhh.

Ich hatte ja noch nie öffentlich Verkehr. Aber ich hätte vielleicht Interesse.

Ist das jetzt "öffentliches Verkehrsinteresse"? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Mein Herz ist rein, ich bin ein Schwein. Ja ja, ich weiß. :mrgreen:
E. G. Engel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1526
Registriert: 06.09.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Jim Bo » 21.05.2018, 09:32

Gestern war ich mit meiner Freundin den Leipziger Zoo besuchen, da sind mir 4 Berliner aufgefallen.

Die Ersten: "Auf der ganzen A9 kann man nur mit 60 fahren." Da denke ich mir so: "4 Baustellen wo es so war, nur wem interessiert das im Zoo?"

Die Zweiten: "Auf der Autobahn sind ja so viele Baustellen, gut dass wir Landstraße gefahren sind. Ging recht flott und wir sind in 2,5 Stunden Fahrzeit angekommen." Mein Gedanke: "Glückwunsch, wir sind Autobahn gefahren und waren in weniger als 2 Stunden hier."

Die Dritten waren der Hammer. In der Warteschlange standen die vor uns. Ich sage so zu meiner Freundin: "Ich befürchte, wenn wir die Karten gekauft haben, sind wir noch lange nicht drin, weil die Masse erstmal durch die Schranken muss." Da dreht die Besucherin vor uns sich rum und sagt herablassend: "Ja toll." Wo ich mir denke: "Wer redet denn mit Ihnen?" Es geht aber weiter. Als die dann an der Kasse war, sagt die nicht allen Ernstes zum Verkäufer: "Wissen Sie, wir haben jetzt eine lange Anreise hinter uns und müssen auch noch an solch einer langen Schlange anstehen, da muss das hier aber schneller gehen. Es ist meine vergeudete Lebenszeit." Meine Freundin und ich mussten uns so das Lachen verkneifen. Mit abgesenkten Kopf dachten wir uns: "Die kennen wir nicht und wir kommen auch nicht aus Berlin." Was kann denn der Verkäufer dafür, dass sich so viele Menschen den Zoo ansehen wollen?

Die Vierten waren auch nicht besser: "In Berlin sieht man jedes Tier." Allein die Formulierung. Denen ging es nicht darum, dass Berlin mehr Tiere hat, sondern die Aussage bezog sich darauf, dass der Leipziger Zoo umgebaut wurde, die Gehege jetzt größer sind und mit Pflanzen verwilderter aussehen. Natürlich sieht man in Berlin jedes Tier, da leben die aber auch in teils kleineren Gehegen, die nicht so üppig ausgestattet sind.

Alles in Allem war der Zoo dann aber doch der interessantere Teil dieses Ausflugs.
Zuletzt geändert von Jim Bo am 21.05.2018, 09:37, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 752
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Jim Bo » 03.06.2018, 00:19

Heute mal ein Besuch im Berliner Zoo. Nein, noch nicht lachen, die Pointe kommt erst noch. :mrgreen:
Ich will mich auch gar nicht über den Zoo lustig machen, die Tiere darin tun mir echt Leid. Amüsant sind die Besucher.

Im Gehege vom Okapi hat sich ein Entenküken verirrt. Und man hatte den Eindruck, dass sich ein Rabe dafür interessierte. Mir gegenüber ein Pärchen. Das Mädel sagt so: "Och ist das süüüüß. Doch wo ist die Mama?" Sagt der Typ: "Ich kann sie auch nicht sehen. Aber der Rabe wird sich das Küken gleich holen. Das sind ganz fiese Viecher. Die haben in unserem Teich auch die Küken immer rausgeholt." Darauf das Mädel: "Oh nein. Das müssen wir doch irgendwie retten. Früher gehen wir nicht nach Hause."

Wenn ich fotografiere, dann mit einer hochauflösenden Digitalkamera und je nach Bedarf mit Weitzoom-, Makro- oder Telezoomobjektiv. So auch am Löwengehege. Er hat ein schattiges Plätzchen in der Mitte des Geheges gesucht. Ist klar, dass ich dafür ein Telezoomobjektiv einsetze. Ich mach keine Bilder und sage dann: "Da der kleine Punkt ist ein Löwe." Wenn ich Bilder mache, dann ist das gesamte Bild ein Löwe. Jedenfalls habe ich den Eindruck, dass die Mehrheit der Zoobesucher noch nie ein Telezoomobjektiv gesehen hat. Da sind die Tiere schnell mal Nebensache. So nach dem Motto: "Löwe kenn ich schon. Oh wow, da fotografiert einer mit Telezoomobjektiv. Cool." Die sind dann auch eher lästig. Wenn Kinder kommen, bin ich ja nicht so. Denen zeige ich es auch gerne, was man so alles machen kann. Aber wenn Erwachsene der Meinung sind mir über die Schulter schauen zu müssen, dann stört mich das doch. Dabei bleibt es dann auch nicht. Die Berliner haben ja eh so ein Talent dafür sich in Dinge einzumischen, die sie nichts angehen. Da kommen dann Sprüche wie:
"Oh, ein Paparazzi." Bin ich nicht, denn ich verdiene kein Geld damit.
Oder: "Der wartet auf das Bild seines Lebens." Geht's noch?
Auch ganz klassisch: "Das Tier ist jetzt hinter einem Strauch, da müssen Sie da drüben hingehen, dann sehen sie es besser." Es geht Sie ja wohl mal einen Feuchten an, wie ich hier meine Bilder mache.

Die Tiere habe ich so oft gesehen, die sind nur noch bedingt interessant. Aber die Blödheit der Menschen, die verblüfft mich doch immer wieder neu. Manchmal sogar die Reaktion der Tiere auf die Blödheit der Menschen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Jim Bo am 03.06.2018, 00:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 752
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Lach mal wieder

Beitragvon sivas » 03.06.2018, 09:16

Im Heidelberger Zoo im Affenhaus ... das ist ein ganz modernes, mit offenem Rundgang durch's Gehege ... hatte sich ein Affe einen Spaß draus gemacht, die Besucher mit Kacke zu bewerfen :lol:
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1860
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Lach mal wieder

Beitragvon Jim Bo » 18.06.2018, 08:59

Vor ein paar Jahren stand ich mitten auf der Brücke mit schönen Ausblick Richtung Wannsee. Kommt doch nicht so ein blöder Vogel an und fleddert mir im Vorbeiflug mein rotes Hemd voll? Ja Volltreffer sag ich da nur. :wink:
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 752
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Unterhaltung - Witze



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste