Karlsruhe ist überall!

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12872
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von am » 02.05.2014, 16:14

Poorboy hat geschrieben: Schön wäre es auch zu wissen, ob unter den beschuldigten 70/% oder den offenbar unbescholtenen 30% der Karlsruher Unternehmer sich die Masse der BZP-Mitglieder befindet!

Poorboy
Substanzverlust ob der scheinbar frohen Botschaft?
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 02.05.2014, 19:05

Schon klar, eine finstere Verschwörung der Justiz gegen Vorzeigeunternehmer :mrgreen:

Dass wahlweise nach den Regeln für Triebwagenführer oder auch Küchenhilfen alles in bester Ordnung ist, scheint bei denen nicht angekommen zu sein!

Poorboy
Zuletzt geändert von Poorboy am 02.05.2014, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12872
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von am » 02.05.2014, 19:30

Nee, das weniger. Aber man kann wissen, wenn man drauf lospoltert, dass der BZP erst Zentralen und Verbände ab 50 Unternehmern aufnimmt.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 02.05.2014, 21:21

Existenznot zwingt niemanden mehr als einen Wagen auf die Strasse zu stellen :twisted: !

Poorboy

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 03.05.2014, 04:17

Hier noch so eine verfolgte Unschuld:

http://www.zoll.de/SharedDocs/Pressemit ... 6?nn=98148

Poorboy

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6771
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von jr » 03.05.2014, 04:44

Poorboy hat geschrieben:Existenznot zwingt niemanden mehr als einen Wagen auf die Strasse zu stellen
Und deshalb sprichst du jedem, der das macht, das Existenzrecht ab.

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3852
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von oldstrolch » 03.05.2014, 06:54

Poorboy hat geschrieben:Existenznot zwingt niemanden mehr als einen Wagen auf die Strasse zu stellen :twisted: !

Poorboy
anstatt einer halbwegs überprüfbaren menge von mehrwagenunternehmen möchtest du eine unübersehbare einwagenunternehmer masse? :?
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11116
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Wattwurm » 03.05.2014, 08:35

Blacklane, WunderCar und Uber bieten für den Beschißgeneigten Taxiunternehmer hochwillkommene Alternativen zum ständig unter Kuratel der Behörden stehendem Taxigewerbe!

Wer keinen Bock hat Mindestlohn, Fiskaltaxameter und Plausibilität schließt sich ganz einfach bei Blacklane, Uber & Co an. Da geht der Beschiß und die Ausbeutung der Fahrer dann fröhlich weiter!

Der letzte macht das Licht aus! Willkommen in der neuen Welt der Personenbeförderung.... :mrgreen:

arne13
Vielschreiber
Beiträge: 831
Registriert: 18.07.2004, 04:43

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von arne13 » 03.05.2014, 13:28

Guter_Kollege hat geschrieben:Und da jammern welche hier immer rum "nur die Ehrlichen sind die Dummen" und "ML wird Arbeitsplätze killen".
Wie man sieht geht Realität anders. :twisted: :mrgreen: :lol:
So sieht die Realität aus:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/p ... -1.1948585

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 03.05.2014, 13:40

jr hat geschrieben:Existenzrecht
Ich schrieb von Existenznot!!!!

Poorboy

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11116
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Wattwurm » 03.05.2014, 14:13

Existenznot geht in Ordnung. Das ist politisch korrekt. Existenzrecht geht nicht in Ordnung, das hört sich nach dem Euthanasieprogramm der NSDAP an. Hier muß man aufpassen was man schreibt Poorboy sonst landet man ohne es zu wollen in der rechten Ecke. Selbstverständlich hast Du Existenznot geschrieben und rechtzeitig auch darauf aufmerksam gemacht.
Zuletzt geändert von Wattwurm am 03.05.2014, 14:55, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6771
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von jr » 03.05.2014, 15:31

Hier hat er von Existenznot geschrieben, an anderer Stelle von Zecken, die entfernt werden müssen. Du hast es seinerzeit selbst kommentiert, schon vergessen? Deine politischen Analogien sind mir ohnehin völlig fremd.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 03.05.2014, 19:07

Fremd ist Dir in seinem Wirken wohl eher der Rechtsstaat, seine Organe haben in Karlsruhe und München gewirkt, nicht ich :mrgreen: !

Prompt bekommen gewisse Kreise Schnapp-Atmung und hoffen, dass der Mindestlohn nicht kontrolliert wird :mrgreen:

Gleiche Kreise behaupten ja auch idiotischerweise, das BAG habe per "Tarifauslegung" Gesetze abgeschafft :shock:

Poorboy
Zuletzt geändert von Poorboy am 04.05.2014, 03:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3852
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von oldstrolch » 03.05.2014, 20:34

Poorboy hat geschrieben:
jr hat geschrieben:Existenzrecht
Ich schrieb von Existenznot!!!!

Poorboy
das hat jr garantiert verstanden! und er hat dich gefragt ob du wegen der existenznot den mehrwagenunternehmen das recht ansprichst zu existieren.worte im mund umdrehen kannst du gut.aber antworten bleibst du schuldig lieber poorboy.. :P
Zuletzt geändert von oldstrolch am 04.05.2014, 06:22, insgesamt 1-mal geändert.
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Guter_Kollege
Vielschreiber
Beiträge: 4271
Registriert: 29.11.2013, 00:28

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Guter_Kollege » 04.05.2014, 14:47

am hat geschrieben:
Poorboy hat geschrieben: Schön wäre es auch zu wissen, ob unter den beschuldigten 70/% oder den offenbar unbescholtenen 30% der Karlsruher Unternehmer sich die Masse der BZP-Mitglieder befindet!
Poorboy
Substanzverlust ob der scheinbar frohen Botschaft?
Nun, da die Karlsruher Taxizentrale als Unternehmergenossenschaft Mitglied im TVD Baden-Württemberg ist, und mit ca. 200 Fahrzeugen den Großteil der Karlsruher Taxen stellt (Es gibt auch noch Minicars), ist die Spekulation nicht ganz unwahrscheinlich daß eine erkleckliche Anzahl verbandsgebundener Unternehmen unter den Betroffenen zu finden ist. Warum "erklecklich"? Weil es im Karlsruher Telefonverzeichnis 19 Taxiunternehmen gibt und 15 Taxiunternehmen gefilzt wurden.
Diese werden dann wohl eher dem Taxiverband Deutschland angehörige Mitglieder sein, denn des BZP'.
Vielleicht eine willkommene Steilvorlage für diesen zur qualitativen Abgrenzung von jenem.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12872
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von am » 04.05.2014, 21:55

Er wusste es schlichtweg nicht, was versuchst Du da noch zu retten?

Und für mich ist es im Zweifel schon ein Unterschied, ob ich Tee oder Kaffee trinke.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 05.05.2014, 03:29

Vielleicht solltest Du Deine Weisheiten direkt beim BZP anbringen, der in seinen Infos schreibt:

"A.T.U bietet dieses Frühjahr BZP-Mitgliedern kostenlose Montage bei Neureifenkauf!"

Diese Organisationsform haben alle Dachverbände, was Dir sowenig klar sein dürfte, wie die Tatsache, dass das BAG keine Gesetze abschafft und schon gar nicht mit Entscheidungen, die es mit "Tarifauslegung" betitelt. :mrgreen:

Die Karlsruher Nummer ist durch ihre schiere Größe bemerkenswert. Infos zu den Ermittlungen gibt es prinzipiell nicht. Das Verhältnis von 15 durchsuchten Betrieben zu 19 im Branchenbuch sagt leider nicht viel, ist typische Recherche der Tagespresse. Nicht jeder Betrieb, schon gar nicht alleinfahrenden EWUs leisten sich einen kostenpflichtigen Eintrag im Branchenbuch. Letztere können das Delikt "Veruntreuung von Arbeitsentgelt" gar nicht begehen.

Der Fall ließe sich vorzüglich nutzen, den zuständigen Parlamentariern nachzuweisen, wessen Amateur-Lobby ihnen denn da tatsächlich auf den Senkel geht mit dem Geplärre, der Mindestlohn sei nicht bezahlbar.

Vermutlich wissen die aber, wen dieser Haufen tatsächlich versucht zu, vertreten.

Um von dem Gesetz ausgenommen zu werden, reicht die Kriegskasse wohl auch nicht.

Karlsruhe dürfte ein Vorbote für andere oder besser alle Metropolen gewesen sein. Wenn aus ganz Baden-Würtemberg 600 Beamte zusammen gezogen werden, um 150 Durchsuchungsbefehle für nur 15 Betriebe zu vollstrecken, kann ein politischer Wille angenommen werden, diesen Sumpf ein für allemal trocken zu legen.

Wer über einen langen Zeitraum (Verjährung ist bei diesen Delikten seeehhhhr lang) Taxiflotten aus Provisionsbasis vermetet hat, sollte jetzt besser ein One-Way-Ticket nach Montevideo buchen. Sonst gibt es als 1. Preis gemeinsamen Hofgang mit Bayern-Uli :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Poorboy
Zuletzt geändert von Poorboy am 05.05.2014, 03:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12872
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von am » 05.05.2014, 22:52

Poorboy hat geschrieben:Vielleicht solltest Du Deine Weisheiten direkt beim BZP anbringen,[...]

Die mangelhafte Öffentlichkeitsarbeit des BZP ist nicht meine Baustelle, ich habe mich mit der Satzung des BZP begnügt, die lässt eine Einzelmitgliedschaft eines Taxiunternehmers nicht zu.

Unabhängig davon, dass Dir dies nicht bekannt war, kann ich nicht erkennen, warum Du Mitglieder von Taxizentralen und (BZP) Landesverbänden unter Generalverdacht stellst. Wir erleben hier gerade ganz Gegenteiliges.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5070
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von Poorboy » 07.05.2014, 01:31

Das gilt für jeden Dachverband!

Diese Karlsruher Nummer:
http://www.suedkurier.de/nachrichten/ba ... 42,6895882
betrifft aber nur Unternehmer, die Personal beschäftigen!

Und das ist die Minderheit. Beendet der Mindestlohn das Treiben dieser Gestalten, ist der Mehrheit, und die sind das Gewerbe, geholfen!

Sollte sich der Verdacht in Karlsruhe bestätigen - woran kein begründeter Zweifel bestehen kann - ist klar, wessen Interessen dieser Verein dient! Nicht dem Gewerbe!

Poorboy

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6771
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Karlsruhe ist überall!

Beitrag von jr » 07.05.2014, 02:07

Und das ist die Minderheit.
Wo steht das?

Antworten