[Datenfunk] Was sollte das neue DDS System können?

[Datenfunk] Was sollte das neue DDS System können?

Beitragvon nicht egal ! » 04.01.2010, 02:42

Was sollte das neue DDS System eurer Meinung nach können ?

Eins steht fest , das DDS System muß besser sein als Heedfeld ,
sonst hätte man sich viel Geld ersparen können und nicht nur dies ....

Da ich weiss das der Vorstand durchaus hier mitliest , so könntet ihr hier Anregungen und Tips für das neue System erörtern ,
vielleicht fliesst ja das Eine , oder Andere ein ......

1 . Wenn Halteplätze nicht mehr besetzt sind , so sollte das System selbstständig sofort frei im Raum suchen ( können ) !

n.e !

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 23.06.2016, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
nicht egal !
Vielschreiber
 
Beiträge: 1912
Registriert: 10.03.2005
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 04.01.2010, 09:04

Wenn Halteplätze nicht mehr besetzt sind, so sollte das System selbstständig sofort frei im Raum suchen (können)!

Das macht doch HF doch auch schon!
DDS sollte aber so programmiert werden, dass spezial Fahrten

("Kunde steht draußen" oder "vom Handy bestellt" )

nach dem nicht besetzten 1. HP direkt im Raum abgegeben werden.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8350
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitragvon reasoner » 04.01.2010, 10:03

Ich habe bald ein paar Tage Urlaub Bild

Soll ich euch eine Liste anfertigen? Bild
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
 
Beiträge: 6890
Registriert: 25.01.2009
Wohnort: Berlin

Beitragvon Taxi Georg » 04.01.2010, 10:06

reasoner hat geschrieben:Soll ich euch eine Liste anfertigen?

Von mir aus gerne!
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8350
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitragvon KehrenTAXI » 04.01.2010, 12:00

Der Weihnachtsmann kommt aber erst Ende Dezember wieder und meist enttäuscht dieser einen ja.
Da werden einige dann berechtigter Weise weinen und tränen könnten fließen.
Bei mir dann aber auch.

Ich glaube bis heute nicht, dass es jemanden in der TFZ gibt, der die Sicht des Fahrpersonals auf der Straße sachgerecht mit einbringt.
Anders sind so manche Dinge bei HEEDFELD-Programmierung gar nicht zu erklären, die man hätte ohne weiteres ändern können.
Es wird dann wieder eine Zeit lang getestet und rumgewurschtelt bis man feststellt, dass die Programmierungen für Düsseldorf so nicht optimiert sind.

Die Wunschliste kann man ja schreiben, aber das wird so leider nichts bewirken ...

Eines steht schon bei mir ganz oben auf der Liste:

Die Tonsignale müssen (wieder) einstellbar und abschaltbar sein -
Das ist sonst eine Terrorisierung der Fahrgäste und des Personals!
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3609
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 04.01.2010, 12:08

Die Tonsignale müssen (wieder) einstellbar und abschaltbar sein.
Das ist sonst eine Terrorisierung der Fahrgäste und des Personals!


Bei Messe ganz schlimm!
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8350
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitragvon TAXI Wölfi » 04.01.2010, 13:50

Da gibt es noch eine Programmversion von Heedfeld, wo man mit der Taste 8 den Ton abstellen kann. Bei uns funktioniert das noch, bei allen Fahrzeugen.
TAXI Wölfi
User
 
Beiträge: 154
Registriert: 01.07.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Papillion01 » 04.01.2010, 13:55

kehren hat geschrieben:Anders sind so manche Dinge bei HEEDFELD-Programmierung gar nicht zu erklären, die man hätte ohne weiteres ändern können



Hätte, ja hätte programmieren können, zum Beispiel die Raumabgabe


Papillion
Papillion01
User
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.11.2009
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon nicht egal ! » 04.01.2010, 14:01

Horafas hat geschrieben:
Wenn Halteplätze nicht mehr besetzt sind, so sollte das System selbstständig sofort frei im Raum suchen (können)!

Das macht doch HF doch auch schon!


Wenn dem so wäre hätten wir viele Probleme nicht .
Das System müßte automatisch ab einen bestimmten Fahrtenaufkommen auf Angebotsvermittlung umschalten , dazu waren menschliche Funker in der Lage --siehe deine eigenen Funkaufzeichnungen --Für -Für--Für

Horafas hat geschrieben:DDS sollte aber so programmiert werden, dass spezial Fahrten

("Kunde steht draußen" oder "vom Handy bestellt" )

nach dem nicht besetzten 1. HP direkt im Raum abgegeben werden.


Gute Anregung --auch das lieferte der Sprachfunk automatisch --intelligente , den Umständen angepasste Vermittlung !
Brücksichtigung der Verkehrssituationen --Rückstau beispielsweise auch noch !
nicht egal !
Vielschreiber
 
Beiträge: 1912
Registriert: 10.03.2005
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon jr » 04.01.2010, 16:01

Und das kann das neue System bei "Eilfahrten" wie den aufgeführten nicht? Das ist ja kaum zu glauben.
Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
 
Beiträge: 6642
Registriert: 26.04.2004
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon nicht egal ! » 04.01.2010, 23:27

Jr , warten wir ab ob DDS das dann wenigstens leisten kann !

Im Augenblick kriegen wir Handyfahrten auch noch vom fünften Halteplatz ..klar kann man ablehnen !Das ist so , oder so Fehlfahrt , aber dazu mußt du erst mal die Zentrale erreichen können , Sprechanforderung , oder Telefon und währenddessen fahren hinter dir die lieben Kollegen mit Aufträgen davon !


n.e !
nicht egal !
Vielschreiber
 
Beiträge: 1912
Registriert: 10.03.2005
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 04.01.2010, 23:43

währenddessen fahren hinter dir die lieben Kollegen mit Aufträgen davon

genau, eine Frechheit!
Kommst Du mit einer FF zurück, sind die anderen Fünf
weg und ich steh dann wieder ne Stunde.
Sehr unwirtschaftlich und schon gar nicht nervenschonend.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8350
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Alfred

Beitragvon Willi » 05.01.2010, 12:15

Fehlfahrten:

Wir sollten uns mal von dem Ablauf der bisherigen Fehlfahrtenlösung trennen.

Die Taxen/Tarifordnung der Stadt Düsseldorf sieht überhaupt keine Fehlfahrten wie wir sie kennen vor !!

Die Reihenfolge der Taxen am Halteplatz sollte IMMER der Reihenfolge der anfahrenden Fahrzeuge entsprechen!!

Die Kollegen, die eine berechtigte Fehlfahrt in Anspruch nehmen, können das innerhalb ihres Funksystems gerne tun - und dann einen Halteplatz ihrer Wahl anfahren - und zwar hinten.

Das entspannt ungemein, da es jetzt vollkommen egal ist, zu welcher Zentrale man gehört.

Allen die jetzt aufschreien sei gesagt:
Das gilt für alle gleich!! Jeder ist halt mal betroffen. Kommt die nächst Fahrt über Funk, ist man eh auf PolePosition!

Apropot "Halteplatz":
Systembedingt ist es bei Rh.T. natürlich nicht unbedingt nötig an einem Hpl. zu stehen um eine Funkfahrt zu bekommen - aber trotzdem ist nach einer Fahrt ein solcher anzufahren um sich wieder "bereitzustellen" !!

Viele der selbsternannten "Chauffeure" sehen da gerne drüber weg und stehen an "strategisch" günstigen Standorten außerhalb der beschilderten Plätze - sollten wir mal verstärkt drauf achten und an geeigneter Stelle zur Sprache bringen...

Freundlichst, Willi
Wer später bremst ist länger schnell!!
Willi
User
 
Beiträge: 212
Registriert: 22.04.2004
Wohnort: Duesseldorf

Beitragvon KehrenTAXI » 05.01.2010, 17:30

Da gehe ich mit Dir konform. Die virtuelle Reihenfolge ist wichtiger. So verfahre ich schon seit längerer Zeit und entspanne dabei besser.

Ich möchte aber keinen Fahrer dazu befragen, warum er an einem Ort außerhalb eines Halteplatzes steht.
Zum Einen wäre mir das relativ egal, zum Anderen stelle ich jeden dadurch unter Generalverdacht, etwas "unordentliches" zu tun.
Das halte ich für überzogen. Das diese jeweils an strategisch günstigen Standorten stehen sollen, ist mir noch nicht aufgefallen.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3609
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Grossraum » 05.01.2010, 19:53

Nabend zusammen.....

@ Willi......das ist schön, dass man das auch mal von einem Nachtfahrer hört bzw. liest.
Die Herren "PREMIUM-CHAUFFEURE" stellen sich sehr wohl an Adressen bereit.
Ein Kollege unserer Firma ( Tagfahrer ) hat auch schon diverse Meldungen ans Ordnungsamt, Innung und RT geschrieben.
Mit dem Erfolg, so wurde mir berichtet, dass der besagte "Chauffeur" eine kleine Geldbuße in Höhe von 150 Euronen berappen durfte.
Aufgerufen durchs Ordnungsamt.

@ Kehren-Taxi......die stellen sich wohl bereit, z.B. am Marienhospital.
Wir fahren vom Hirsch aus dahin und der "Chauffeur" kommt einem freundlich lächelnd, besser gesagt dreckig grinsend mit dem Fahrgast entgegen.
Und das ist dann nicht so schön.

Soviel zum Thema.
Schönen Abend und Gute Fahrt
Gruß
Wolfgang
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 858
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon taxidriver_007 » 05.01.2010, 20:34

Auch noch was zum Thema Fehlfahrt.

Ich stehe zB an der Handwerkskammer und bekomme
als Auftrag beispielsweise das La Casita (rein zufällig).

Kunde weg = Fehlfahrt

Manchmal bekomme ich die P1 schon während der
Rückfahrt, manchmal muss ich wieder am HP stehen,
um die 1 zu bekommen.

Liegts am System oder an der jeweiligen Person
am Funk?

gtx
taxidriver_007
User
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.09.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon KehrenTAXI » 05.01.2010, 21:33

@ Wolfgang

Am Marienhospital stehen nicht nur Rhein Taxis bereit.
Auch ich stehe ab und zu dort und warte auf meine Fahrgäste.
Oft genug wurden Rhein Taxis von Bestellern angesprochen und abgewiesen.
Ich bleibe bei der Unschuldsvermutung.
Überwiegend verursachen die Fahrgäste die Fehlfahrt - Nicht andere Fahrer!

@ 007

Die Handwerkskammer ist der 3. HP, das ist kein Zufall.
Die Gutschrift erfolgt sofort nachdem man sich am HP eingebucht hat.
Die HP-Übersicht gibt da keine Echtzeitauskunft.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3609
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon taxidriver_007 » 05.01.2010, 22:31

Danke für die Antwort.

Das war mir soweit auch klar.

Ich meinte allerdings, das ich nach einer Fehlfahrt
manchmal auf dem Weg zurück während der Fahrt
schneller als 5 km/h eine neue Tour bekomme, a la
Sprechfunk früher, bzw. das ich erst den langen Weg
zurück zum Hp zurücklegen muss, um mich dann vor
Ort langsamer als 5 km/h wieder einbuchen muss,
während über diesen HP weiter Fahrten vermittelt
werden.

Das ist nicht Handelskammer spezifisch, das ist mir
schon überall passiert.

Das der Sektorenspiegel (RT-Jargon) nicht immer aktuell
ist, kennt glaube ich jeder. Die letzten Tage waren dort
eh nur Fragezeichen zu sehen.

gtx
taxidriver_007
User
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.09.2004
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Taxi Georg » 05.01.2010, 22:35

taxidriver_007 hat geschrieben:Ich meinte allerdings, das ich nach einer Fehlfahrt
manchmal auf dem Weg zurück während der Fahrt
schneller als 5 km/h eine neue Tour bekomme, a la
Sprechfunk früher, bzw. das ich erst den langen Weg
zurück zum Hp zurücklegen muss, um mich dann vor
Ort langsamer als 5 km/h wieder einbuchen muss,
während über diesen HP weiter Fahrten vermittelt
werden.

Stimmt, kotz mich auch an.
Man kommt dann zum HP zurück und 5 Kollegen sind weg.
Ich stehe dann ne Stunde.

Frage:
Ist es nicht toll, wenn man sich auf etwas freuen kann? Bild
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8350
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Beitragvon taxidriver_007 » 05.01.2010, 22:40

Auf die Datendurchsatz- Flaschenhals- Problematik ?

Ich freue mich schon jetzt !

Vor allem, wenn wieder zwei Systeme parallel laufen.
Die Kotzerei ist damit schon angesagt !

Nichts gegen ein neues System. Wenns funzt, wunderbar.
Habe allerdings seit dem letzten Parallellauf meine Zweifel.

Ich errinnere mich mit Grausen an einen Samstag, an dem
ich zwei Stunden auf eins am Mostert gestanden habe
(mit Sprachfunk) und hinter mir ungelogen über 10 Wagen
weggefahren sind. Damals bin ich dann entnervt zur Ratinger
gefahren.
Zuletzt geändert von taxidriver_007 am 05.01.2010, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.
taxidriver_007
User
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.09.2004
Wohnort: Düsseldorf

Nächste

Zurück zu Funk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast