[Datenfunk] Übertragungssicherheit?

Antworten
Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6887
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

[Datenfunk] Übertragungssicherheit?

Beitrag von reasoner » 24.04.2009, 11:29

Da wir demnächst unsere Leitungen ebenfalls auf DSL umstellen (müssen), wollte ich anfragen, ob sich die Übertragungssicherheit bei euch inzwischen gebessert hat.
Ich habe so ein Gerücht gehört!?

Danke - rea

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von KehrenTAXI » 26.04.2009, 12:08

Das Ganze scheint mit der Aufmerksamkeit der jeweils gerade zuständigen Mitarbeiter in der Vermittlung zusammen zu hängen. Die GPRS/GSM-Verbindungen brechen ab und zu zusammen. Das fatale daran aber ist wohl, dass ein solcher Zusammenbruch nicht vom jeweiligen Personal bemerkt wird. Erst nach Beschwerden von Teilnehmern wird das kontrolliert und evtl. beseitigt. Danach ist wieder die selbe Ungewissheit, wie lange hält die Verbindung. Laut Aussage unserer "Fachkräfte" wird es in Zukunft auch so bleiben. Es gibt angeblich keine technische Möglichkeit einen akustischen, optischen Ausfallalarm zu installieren.

Wenn ich einige Kollegen richtig verstanden habe, wird man hier HEEDFELD bei uns in Zukunft parallel zu einem völlig neuen Anbieter auf dem Markt laufen lassen.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6887
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 26.04.2009, 12:13

Danke!

Klingt ja nicht 100% befriedigend. Der Unterschied soll wohl sein, dass Heedfeld andere Protokolle verwendet als fms (setzen wir ein). Na gut, warten wir es ab.

Good luck!

rea

Antworten