[Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 20.01.2018, 19:37

Einen Kauf von Rohdaten als Vorteil herauszustellen leuchtet mir nicht ein. Einen Vorteil hat man, wenn man möglichst viel selbst machen kann.

FMS ist auf volle Abhägigkeit ausgelegt.

OSM-Daten sind z. B. kostenlos.
Zuletzt geändert von KehrenTAXI am 20.01.2018, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Linux
User
Beiträge: 97
Registriert: 12.10.2011, 17:35
Wohnort: Frankfurt

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Linux » 20.01.2018, 20:03

Natürlich kannst du es auch von Hand machen,aber wenn du die Möglichheiten
hast nutz mann es Natürlich auch.

Abhängig bist du bei jedem Hersteller egal wie er heißt.

Linux

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6834
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 21.01.2018, 00:31

KehrenTAXI hat geschrieben:...Auf einer Wanderung hätte man dort ein großes Problem...
Gut das ich nicht wandere :lol:
Nutze es nur wenn ich eine Hausnummer suche...und da ist es ausreichend gut :wink:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

taxipost
Vielschreiber
Beiträge: 2529
Registriert: 22.02.2015, 11:37
Wohnort: berlin

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von taxipost » 21.01.2018, 10:10

KehrenTAXI hat geschrieben:FMS pflegt das auch von Hand ein.

Wie soll es denn sonst funktionieren?
...
es geht doch nicht um das einpflegen !

im Grossraum bsp. fand eine vermittlung statt.
halteplätze wurden richtig zugeordnet,
ein passendes taxi wurde gefunden und losgeschickt !

wenn deine bzw. zentralen erklärung

"die strasse war noch nicht erfasst"

stimnen würde,
so hätte die gesamte vermittlung nicht klappen dürfen.
wenn die strasse nicht erfasst ist,
dann gibt es auch keine halteplätze die
für nicht erfasste strassen zuständig sind.

stattdessen hat die vermittlung richtig funktioniert und
nur die positionserfassung von Grossraum an der abholadresse war nicht richtig;

oder

postionsdaten der strasse ist plötzlich "verloren gegangen".
verloren gegangen, weil die vermittlug erst funktioniert hat,
dh. die daten waren ursprünglich vorhanden.

es passt einfach nicht,
entweder ist die strasse erfasst und die vermittlung funkt.
oder
die strasse ist nicht erfasst und vermittlung funkt. nicht !

Grossraum hat einen auftrag erhalten > vermittlung hat funktioniert !!!
Zuletzt geändert von taxipost am 21.01.2018, 10:26, insgesamt 3-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8377
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Taxi Georg » 21.01.2018, 10:38

taxipost hat geschrieben:es passt einfach nicht, entweder ist die strasse erfasst und die vermittlung funkt.
oder die strasse ist nicht erfasst und vermittlung funkt. nicht !
Habe ich doch gesagt, faule Ausrede der Zentrale.
Taxi Georg hat geschrieben:
KehrenTAXI hat geschrieben:Die Frank-Zappa-Str. war in der Systemdatenbank ohne Geo-Daten hinterlegt worden.
Nach so vielen Jahren?
Diese Straße ist bestimmt seit 3 Jahren oder mehr vorhanden.
Wurde in der Zwischenzeit keine Aufträge dieser Straße angenommen?
Funkerin hat geschrieben:Die Frank-Zappa-Str. war in der Systemdatenbank ohne Geo-Daten hinterlegt worden.
Hört sich für mich wie eine Ausrede an!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Linux
User
Beiträge: 97
Registriert: 12.10.2011, 17:35
Wohnort: Frankfurt

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Linux » 21.01.2018, 11:15

Moin,
es ist immer Interessant zu sehen was aus so manchen Sachen werden kann.

Jeder Hersteller macht seine Stadtvermessung anders zum Vergleich:

Gefos HP Vermittlung: Sagen wir du möchtest eine neue Straße anlegen,

Straßenname: Teststraße
Lagekoordinaten: Keine
Halteplatz:1
Halteplatz:2
Halteplatz:3
Halteplatz:4
Halteplatz:5
danach Raumruf an Fahrzeuge in Entfernung....X.(legt die Zentrale fest)
Also die Straße wird natürlich richtig vermittelt da sie ja dem 1 Halteplatz zugeordnet wird.
Aber die Anfahrzeit ist Schwachsinn da die Vermittlung ohne Lagekoordinaten nicht weiß wo
die Straße ist.

FMS HP oder Raumvermittlung:
Straßenname: Teststraße
Lagekoordinaten: Keine (System Meldung keine Vermittlung möglich)
was ist zu tun ???.

Lagekoordinaten erfassen oder einspielen.
Danach Systembefehl OPT auslösen jetzt wird jedem HP oder in der Raumvermittlung
jeder Straße und Hausnummer vom System mitgeteilt das es eine neue Straße:Teststraße
gibt und das System hinterlegt alle Parameter Automatisch.

Jeder weiß das die FMS teurer als alle anderen sind aber Sie haben ein paar
echt geile Funktionen drauf die kein anderer hat.
Nur leider lassen muss man jeden sch*** bezahlen.
Meiner Meinung nach ist jede Anlage(egal von welchem Hersteller) nur so gut wie
der Administrator der Sie wartet.

Linux

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 21.01.2018, 11:31

Mein Verständnis, auf einem bereits anerkannten Fehler noch Tage lang, ohne Not hinzuweisen, stößt an Grenzen.

Ich kann nicht mehr tun, als den Entwickler selbst zu befragen und bin auf dessen kompetente Antwort angewiesen. Ich kann nicht erkennen, warum ich an dieser Erklärung zweifeln sollte und möchte das auch gar nicht.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Linux
User
Beiträge: 97
Registriert: 12.10.2011, 17:35
Wohnort: Frankfurt

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Linux » 21.01.2018, 20:12

Ich glaube das die Info´s die an die Fahrer gehen einfach Mist sind und die Fahrer es dann merken,
und sich verascht fühlen.
Wenn die Info´s für jeden nachvollziehbar wären würde so eine Diskussion und Theater
überhaupt nicht enstehen.

Linux

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 21.01.2018, 20:36

Was für Infos gehen an Fahrer, die falsch waren und und warum sollte sich jetzt jemand ver***t fühlen?

Ich könnte mich hier als einziger von euch ver***t fühlen. Den Gefallen kann ich euch aber nicht tun.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

taxipost
Vielschreiber
Beiträge: 2529
Registriert: 22.02.2015, 11:37
Wohnort: berlin

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von taxipost » 22.01.2018, 08:59

Linux hat geschrieben:...
Straßenname: Teststraße
Lagekoordinaten: Keine
Halteplatz:1
Halteplatz:2
Halteplatz:3
Halteplatz:4
Halteplatz:5
danach Raumruf an Fahrzeuge in Entfernung....X.(legt die Zentrale fest)
Also die Straße wird natürlich richtig vermittelt da sie ja dem 1 Halteplatz zugeordnet wird.
Aber die Anfahrzeit ist Schwachsinn da die Vermittlung ohne Lagekoordinaten nicht weiß wo
die Straße ist...

Linux
die vermittlung ist von koordinaten getrennt ???
wie funkt. dann raumruf, gar nicht ??
ohne entfernung taxi > abholadresse = welches taxi ist in der nähe ?

wer programmiert sowas ?!

wie funktioniert dann eine app-bestellung ???

geht gar nicht ?
ist der fahrgast "off road",
kriegt er zwar eine position angezeigt,
aber das system vermittelt ihm kein taxi,
weil dem system der strassenname fehlt ???

wer programmiert sowas ?!
Zuletzt geändert von taxipost am 22.01.2018, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF

taxipost
Vielschreiber
Beiträge: 2529
Registriert: 22.02.2015, 11:37
Wohnort: berlin

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von taxipost » 22.01.2018, 09:02

habt ihr gefos nicht erst vor kurzen neu angeschafft ?
KehrenTAXI hat geschrieben:Was für Infos gehen an Fahrer, die falsch waren und und warum sollte sich jetzt jemand ver***t fühlen?
...
zb.
dass ihr auf ein neues, leistungsfähiges system umstellt/umgestellt habt. :mrgreen:
Zuletzt geändert von taxipost am 22.01.2018, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 22.01.2018, 09:40

Für Schwerfällige - Diese Straße war davon getrennt.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8377
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Taxi Georg » 22.01.2018, 10:12

KehrenTAXI hat geschrieben:Für Schwerfällige -..
Du erfüllst alle Charaktereigenschaften eines Politikers! :-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 22.01.2018, 11:59

Nein, die haben nicht so eine Geduld und sind oft abhängig.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 848
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 24.02.2018, 14:40

Kurz und knapp.....das System ist einfach nur sch***....genau wie diese "tollen" vorherigen Systeme.
Aber egal, die Unternehmer zahlen ja und die Leute auf der Kölner Str. haben ihr Geld im Sackerl.
Man könnte nur noch ko.........
Gute Nacht Mrs. Ochmonek, wo immer Sie sein mögen

Benutzeravatar
Linux
User
Beiträge: 97
Registriert: 12.10.2011, 17:35
Wohnort: Frankfurt

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Linux » 26.02.2018, 09:59

Grossraum hat geschrieben:Kurz und knapp.....das System ist einfach nur sch***....genau wie diese "tollen" vorherigen Systeme.
Aber egal, die Unternehmer zahlen ja und die Leute auf der Kölner Str. haben ihr Geld im Sackerl.
Man könnte nur noch ko.........
Warum ???

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 26.02.2018, 15:27

Genau, warum?
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Grossraum
Vielschreiber
Beiträge: 848
Registriert: 10.05.2004, 19:47
Wohnort: Düsseldorf

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Grossraum » 27.02.2018, 17:29

Sorry, hatte mich falsch ausgedrückt.
Nicht das System als solches, sondern es hapert an der Aktualisierung.
Wieso sind Straßen nicht erfaßt ?

So viele neue Straßen werden ja in einem gewissen Zeitraum nicht gebaut, und selbst wenn, sollte doch jemand in der Lage sein die Daten bzw Koordinaten einzupflegen.

Wenn man dann hört, die Straße ist nach ca. 3 Jahren noch nicht im System hakt es doch irgendwo.

Das Navi´s nicht immer auf dem aktuellsten Stand sind leuchtet in etwa ein. Aber ein Fahrtenvermittlungssystem sollte die aktuellen Straßen im Programm haben, meiner Meinung nach.

Naja, dank Stefan ist das ja geklärt worden.

Benutzeravatar
Linux
User
Beiträge: 97
Registriert: 12.10.2011, 17:35
Wohnort: Frankfurt

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von Linux » 27.02.2018, 20:30

Alle Aktualisierungen müssen immer von der Zentrale gemacht werden.!!

Ist aber bei jedem Hersteller so :D

Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
Beiträge: 3606
Registriert: 15.05.2004, 14:04
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: [Datenfunk] Gefos/com4cab Düsseldorf

Beitrag von KehrenTAXI » 09.03.2018, 10:36

Seit vorgestern ist die Pager-Funktion aktiv.

Wenn die Pager-Funktion eingeschaltet wurde, hat man 60 Sekunden Zeit, die Fahrt anzunehmen. Der Pager-Alarm dauert nur 10 Sekunden!

Der Datenfunkauftrag kann nur am Display im Fahrzeug angenommen werden!

https://youtu.be/mo3_LSBjJeY
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!


Meine Beiträge könnten Satire enthalten!

Antworten