[BER] Airport / Flughafen

Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
Beiträge: 1127
Registriert: 09.03.2014, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: BER - der Countdown

Beitrag von AsphaltRunner » 14.07.2016, 02:17

Wenigstens dürfen am BER die Parkhäuser schon benutzt werden :mrgreen:
Dazu brachen die fünf :!: :!: Jahre :mrgreen:

http://parken.berlin-airport.de/

Und das Terminal D wird um eine Halle erweitert. Deutet alles auf eine SXF/BER Variante hin. Das wird ein Kuddelmuddel werden. Wenn...
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
Beiträge: 1127
Registriert: 09.03.2014, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: BER - der Countdown

Beitrag von AsphaltRunner » 28.12.2016, 03:16


27.12.2016 - 22:12 Uhr
Berlin (dpa) - Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER wird erneut verschoben. Ein Termin 2017, wie er bislang geplant war, ist nicht mehr zu halten, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von einer Person, die mit dem Vorgang vertraut ist.
Im Aufsichtsrat werde nun eine Eröffnung im Frühjahr 2018 angepeilt...

http://www.bild.de/geld/aktuelles/wirts ... l#fromWall
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6960
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 28.12.2016, 04:05

Wundert das noch irgendwen ?


...und weil es so schön ist noch einmal :
https://www.youtube.com/watch?v=g27_gqECBjQ
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6960
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 28.12.2016, 04:05

dubbel...
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 28.12.2016, 04:09, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6960
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 28.12.2016, 04:09

triple.....sorry
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 28.12.2016, 04:10, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Löwenzahn
Vielschreiber
Beiträge: 1385
Registriert: 15.04.2015, 15:33
Wohnort: Berlin

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Löwenzahn » 28.12.2016, 08:11

Wir sollten die Überschrift ändern.

BER - der Countdown, der nie abläuft.

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: BER - der Countdown

Beitrag von TaxiBabsi » 28.12.2016, 11:20

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:Wundert das noch irgendwen ?


...und weil es so schön ist noch einmal :
https://www.youtube.com/watch?v=g27_gqECBjQ
:lol:

Guter_Kollege
Vielschreiber
Beiträge: 4271
Registriert: 29.11.2013, 00:28

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Guter_Kollege » 28.12.2016, 17:36

Berni hat geschrieben:........, könnte ihm Öttinger als BER-Pressesprecher zur Seite stehen:
Der kann durchaus englisch. Halt bloß mit badischem Dialekt.

Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
Beiträge: 1127
Registriert: 09.03.2014, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: BER - der Countdown

Beitrag von AsphaltRunner » 16.03.2017, 01:57

Innerhalb von vier Jahren zwei Geschäftsführer verbrannen. Die Brandanlage seit 2011 immer noch nicht in den Griff bekommen. Unfähig zur ITB einen Streik des Flughafenpersonals zu verhindern. Die berliner Wirtschaft schädigen, Milliarden am BER versenken, den Ex-Managern Millionen in die Taschen stecken, den Flughafenangestellten aber ne Lohnerhöhung von 11 auf 12€ verweigern...
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 966
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: BER - der Countdown

Beitrag von ilkoep » 16.03.2017, 22:04

Wen wunderst? Das Personalkarussel rotiert bis niemand mehr zur Verantwortung gezogen werden kann.

BER = Bald Eine Ruine.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3849
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: BER - der Countdown

Beitrag von alsterblick » 17.03.2017, 18:49

BER hätte doch eigentlich bereits das Zeugs für einen Thriller.

Rd 5 J. passiert da nix, ausser weiterhin viel Geld auszugeben.
Gibt es in Berlin zu Hintergründen denn keine Leaks oder Gerüchte ?
Unsauber verlegte Kabel, AC, paar Notausgänge und etwas Fluglärm können es doch nicht gewesen sein.

Ich meine, die wenigen knapp 8.000 "Taxen in Berlin" können doch ein so großes Rad nicht drehen, mit 3 Flughäfen weiterhin mehr Kasse zu machen, als mit dem zu verhindernden einem Mega-BER. :roll:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

Löwenzahn
Vielschreiber
Beiträge: 1385
Registriert: 15.04.2015, 15:33
Wohnort: Berlin

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Löwenzahn » 18.03.2017, 00:15

Nicht 3... Nur Einer!

Flughafen Tempelhof ist ein Stadtpark.
Am Flughafen Schönefeld dürfen sich Berliner Taxen nicht anstellen.

Bleibt nur noch Tegel.

Benutzeravatar
Dschungeltaxi
Vielschreiber
Beiträge: 396
Registriert: 22.01.2013, 17:26
Wohnort: Berlin Treptow-Köpenick

Re: BER - der Countdown

Beitrag von Dschungeltaxi » 18.03.2017, 03:28

.
„Ding wird eingemottet“ – Experte prophezeit Ende des BER" ... Stand: 13.03.2017
.
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... s-BER.html

Genau , der Experte , der Flughafenplaner der auch die Entrauchungsanlage konzipiert hat....und somit , Mitschuld hat .... Weiß jetzt das Beste ist !!!!!?????

*lachanfall hab* :D :D :D

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3849
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: BER - der Countdown

Beitrag von alsterblick » 18.03.2017, 16:14

Löwenzahn hat geschrieben:Nicht 3... Nur Einer!
Bleibt nur noch Tegel.
OK, da Berliner Taxen auch BER hätten bedienen dürfen, ist Taxi jetzt mal raus aus der Schußlinie. :mrgreen:
Allerdings hätte Taxi in Berlin immerhin unendliche (Postenwarte-) Zeit, sich über Perspektiven Gedanken zu machen. :mrgreen:
Jedoch wäre BER wohl eine Enterfnungs-/Umsatzbereicherung (gewesen) und hätte die City bissle gelüftet. :roll:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8512
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: BER

Beitrag von Taxi Georg » 19.06.2020, 22:05

Festpreise für Taxifahrten am künftigen Berliner Flughafen BER?
Im Oktober wird der neue Berliner Flughafen BER eröffnet.
Noch immer ungeklärt ist, welche Taxis sich dort bereitstellen dürfen und zu welchem Tarif gefahren werden soll.
Ein SPD-Politiker brachte nun Festpreise ins Spiel.
Weiterlesen: :arrow: Taxi Times
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten