Excel Jahrestabelle 2016

Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 06.03.2016, 14:18

Hallo miteinander,

wollte Euch mal die Tabelle vorstellen, mit der ich meine Schichten aufzeichne: Taxi 2016

schönen Rest-Sonntag

Dieter <sivas>
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon TaxiBabsi » 06.03.2016, 15:54

Vielen Dank, aber ich verstehe Deine Tabelle nicht. Vielleicht magst Du die Spalten und Abkürzel erklären?
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2672
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 06.03.2016, 16:14

In der gelben 'Überschriftzeile' sind einzelne Spaltenbezeichnungen eingerahmt. DAS sind die Eingabefelder. PG/RG/TW steht für Summe(G=Gesamt) Pauschal/Rechnung/Ausgaben(Tanken/Waschen).
Beim Blatt 2 kannst Du noch den BAR-Bestand des Geldbeutels (der Kasse) eingeben. Ich beginne meine Schicht immer mit 100 € Wechselgeld. Die Einheit der Spalten AU und AV sind Minuten.
Spiel einfach mit verschiedenen Eingaben rum.
Ach so, um die Tabelle 'in Aktion' zu sehen, musst Du sie runterladen.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 06.03.2016, 16:30

Solltest Du an einzelnen Tagen nicht gearbeitet haben, löschst Du die Zelleninhalte von F bis AF bzw. AX. Dann doppelklickst Du die Felder K-N und U-X des nächsten Arbeitstages und stellst die Bezüge zum letzten Arbeitstag wieder her.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon KehrenTAXI » 06.03.2016, 17:38

Danke, aber die brauchen wir alle nicht mehr.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3599
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon TaxiBabsi » 06.03.2016, 17:40

Danke, nun wird es verstaendlicher, schau ich mir genauer an wenn am Rechner.
Innovation ist gut, keine Angst vor der Modernisierung des PbefG.

Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Kommafehler findet, darf sie behalten! 

Meine Beiträge beruhen auf Artikel 5 GG und geben meine persönliche Meinung wieder!
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2672
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon Jim Bo » 06.03.2016, 18:09

Ich habe sowas Ähnliches und ich denke jeder Taxifahrer sollte in der Lage sein, sich eine Tabellenkalkulation für die Abrechnung selbst zu programmieren.

Ich arbeite mit Spalten, die folgenden Zeilen sind dann die einzelnen Arbeitstage.

Spalte A: Datum
Spalte B bis E: Betriebskasse.
Spalte B bis C: Arbeitsbeginn.
Spalte D bis E: Arbeitsende.
Spalte B und D: Münzen
Spalte C und E: Scheine
Spalte F bis G: Belege
Spalte F: Anzahl
Spalte G: Wert
Spalte H bis S: Bargeldlose Zahlungen

Die einzelnen bargeldlosen Zahlungen sind jeweils in 3 er Blöcke untergliedert mit Anzahl, Summe und Wert. Ich habe Girocard, Kreditkarten, Coupons und Rechnungsfahrten. Würde ich mytaxi nutzen, gäbe es noch 3 Spalten mehr.

Spalte T und U: Fehlfahrten
Spalte T: Summe
Spalte U: Begründung

Spalte V bis AA: Fernfahrten
Spalte V: Start
Spalte W: Ziel
Spalte X: Distanz in km
Spalte Y: Preis
Spalte Z: Uhrzeit Abfahrt
Spalte AA: Uhrzeit Ankunft

Spalte AB bis AE: spezielle Zuschläge
Spalte AB bis AC: Mehrgepäck
Spalte AD bis AE: Mehrpersonen
Spalte AB und AD: Anzahl
Spalte AC und AE: Summe

Spalte AF bis AQ: Schicht Details
Spalte AF: Schicht Nummer
Spalte AG: Konzession
Spalte AH bis AI: Schichtbeginn
Spalte AJ bis AK: Schichtende
Spalte AH und AJ: Uhrzeit
Spalte AI und AK: Kilometerstand
Spalte AL: gefahrene Kilometer
Spalte AM: besetzte Kilometer
Spalte AN: Touren
Spalte AO: Zuschläge
Spalte AP: Umsatz
Spalte AQ: getätigte Pause
Spalte AR: Schicht ausgelesen? (Ja/nein)

Spalte AS: Trinkgeld
Spalte AT: Pflichtbetrag an Bargeld für Chef
Spalte AU: Arbeitszeit
Spalte AV: Umsatz pro Stunde


Dann kann man sich 30 bis 35 Zeilen freilassen nach unten für die einzelnen Schichten. Kann ja sein, dass wenn das Fahrzeug mal kaputt geht, man zwei kurze Schichten pro Tag hat. Und anschließend kommt dann die Monatsauswertung:

Anzahl Arbeitstage, Anzahl Schichten, Umsatz brutto, Summe Zuschläge, Summe Fehlfahrten, Summe Fernfahrten, Summe Mehrgepäck, Summe Mehrpersonen, Umsatz netto, Arbeitszeit in Stunden, Summe gefahrener Kilometer, Summe besetzter Kilometer, Summe Touren, Summe jeweiliger bargeldloser Zahlungen, Summe der Belege, Pflichtbetrag an Bargeld für den Chef, getätigte Zahlungen an den Chef mit Datum und Summe, Differenz aus Pflichtbetrag und getätigten Zahlungen, Gutschrift aus Vormonat und Gutschrift neu.

Wenn man das hat, lässt sich sogar noch eine Statistik anfertigen:
Kilometerschnitt, Umsatz pro Arbeitstag, Umsatz pro Schicht, Umsatz pro Stunde, Umsatz pro Tour.
Trinkgeld gesamt, Trinkgeld pro Arbeitstag, Trinkgeld pro Schicht, Trinkgeld pro Stunde, Trinkgeld pro Tour, Trinkgeld pro Kilometer.
Dann auch sehr interessant: Länge pro Tour, Anteil besetzte Kilometer zu gefahrene Kilometer, Mindestlohn auf Einsatzzeit, prozentuale Umsatzbeteiligung, prozentualer Anteil des Mindestlohn vom Umsatz und die Differenz aus prozentuale Beteiligung und Mindestlohn.

Solch ein Tabellenblatt jeweils für die Monate Januar bis Dezember. Dann habe ich ein weiteres Tabellenblatt für die Urlaubsplanung. Da ist eine Zelle für Urlaubsanspruch, dann folgen 3 Spalten mit 5 bis 10 Zeilen für genommenen Urlaub.
Spalte A: von
Spalte B: bis
Spalte C: Anzahl Tage

Und abschließend eine Zelle Resturlaub

Der krönende Abschluss ist ein Tabellenblatt: Jahresübersicht. Dort habe ich mir die Werte der einzelnen Monatsauswertungen aufgelistet und eine gleiche Auswertung und Statistik wie in den einzelnen Monaten auf das Jahr ausrechnen lassen.

Nach welcher Formel man die Werte ausrechnet, ist kein Problem. Wer das System versteht, weiß es. Schwieriger war es, das System so übersichtlich wie möglich zu strukturieren.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 790
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 06.03.2016, 23:48

Hi Jim,

als angestellter Mitarbeiter fahr ich nach Ablösen mit dem Chef die Spätschicht. Dabei kriegt er jeweils die Vortagesabrechnung auf A6 mit allen Belegen und eventuellem Restgeld. Sowie das alles weg ist, hab' ich nix mehr damit zu tun ! Die eigentliche 'Büroarbeit' erledigt dann die Chefin. Von daher darf mein Excel-Blatt weniger umfangreich sein als Deines, eigentlich könnte ich es auch sein lassen.

Wenn ich die Schicht beginne sind im Gelbeutel genau 100 € und ich setze die Navi-Werte auf Null. Bei Schichtende schreib ich die Taxameterzahlen ab, wie auch die vom Navi aufsummierten Arbeits- und Fahrzeiten. Dazu ist das Navi am Zigarettenanzunder angeschlossen und es zählt nix mehr, wenn die Zündung aus ist. Das Aufschreiben von Arbeits- und Pausenzeiten hat sich als nicht praktikabel erwiesen, es wurde ständig vergessen (das Alter).

Zuhause mache ich dann die Schichtabrechnung und zähle das Geld. Dann werden die Werte ins elektronische Arbeitsblatt übertragen - fertig. Die Tages- Wochen- Monats- und Jahresübersichten erstellt Excel.

Etwas umfangreichere Arbeitsblätter verwende ich, wenn der Chef in Urlaub ist. Da wird dann jede Rechnungs/Pauschalfahrt einzeln festgehalten, wie es auch Kundenspalten gibt, deren Summe mit der Summe der Rechnungsfahrten identish sein muss.

Grüße, Dieter
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 07.03.2016, 00:33

Hier noch mal die Datei, jetzt mit .xslx-Erweiterung, also für Excel ab 2007.
Verschiedene Felder sind mit Kommentaren hinterlegt. > Taxi 2016.xslx
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon Jim Bo » 07.03.2016, 00:41

Die Büroarbeit überlasse ich auch den Büroangestellten.

Es ist nur gut zu wissen,dass sich keine Fehler einschleichen. Vertrauen ist gut, Kontrolle besser.

Kennst du das, wenn man das Gefühl hat, der Monat läuft schlecht. Eine ausführliche Statistik sagt dir, ob du Recht hast oder der Schein trügt.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 790
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 07.03.2016, 09:02

komisch, während das Runterladen der ersten Datei problemlos geklappt hat, steigt der Firefox beim Anzeigen/Runterladen der zweiten Datei aus. Mit dem IE unter Vista klappt's einwandfrei, auch mit edge unter W10. Sogar Excel XP zeigt im Kompatibilitätsmodus die über Excel 2013 zugefügten Zellenerläuterungen an. Hätte ich den Link anders bezeichnen müssen ? Ändern geht nicht mehr.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Excel Jahrestabelle 2016

Beitragvon sivas » 07.03.2016, 10:49

erfreulich: nach laaaaaaangem Warten hat's auch mit Firefox geklappt !
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen


Zurück zu Taxisoftware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast