EU DSGVO

Datenerfassung im Taxigewerbe.

Re: EU DSGVO

Beitragvon KehrenTAXI » 27.05.2018, 09:30

So stimmt es.

Bei uns passiert nichts.
Zuletzt geändert von KehrenTAXI am 27.05.2018, 09:33, insgesamt 5-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3569
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi Georg » 27.05.2018, 09:38

Pirat hat geschrieben:Verantwortliche der Seite: https://www.dieklage.de/ sollten prüfen, ob ihre Seite nach der neuen DSGVO angepasst werden muss.
Es drohen empfindlich Geldbußen...

Was ist den daran verkehrt? Ich kann nichts feststellen!

:arrow: www.Dieklage.de/Datenschutz.html
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8115
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon Pirat » 27.05.2018, 10:37

Tja, wenn Du nichts feststellen kannst.....
Also - ich halte mich nicht für Kompetent, dass zu beurteilen....
Ich sehe nur eine undurchschaubare neue DSGVO mit unkalkulierbaren Risiken...

Aber Augen zu und durch, ist für mich auch nix neues.... :mrgreen:
Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern... Konfuzius.
Pirat
Vielschreiber
 
Beiträge: 1888
Registriert: 17.05.2012
Wohnort: Essen

Re: EU DSGVO

Beitragvon Wattwurm » 27.05.2018, 12:10

Ich möchte nicht ohne meine vorherige Einwilligung von Radarfallen fotografiert werden... :mrgreen:

https://youtu.be/hq2AhD-UrlM
Zuletzt geändert von Wattwurm am 27.05.2018, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Wattwurm
Vielschreiber
 
Beiträge: 11100
Registriert: 14.07.2007

Re: EU DSGVO

Beitragvon eichi » 27.05.2018, 13:56

Wenn ich mich im Funksystem "auf Pause" melde, werde
ich keine neuen Fahraufträge erhalten.
Soweit, so gut...
Die Frage lautet, ob das Funksystem dies speichert und in
Verbindung bringt mit den Anmeldezeiten und sich so eine
Arbeitszeit ableiten ließe. Trugschluss möglich, weil ich in
der Autowaschanlage ja auch keine Aufträge abarbeiten kann
und deswegen "auf Pause" bin.
Es sagt mir auch bei bargeldloser Zahlung, dass der Fahrpreis
übernommen wird und kann so sehen, wie hoch mein Trinkgeld ist...
:roll:
Zuletzt geändert von eichi am 27.05.2018, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3678
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi Georg » 27.05.2018, 15:34

Pirat hat geschrieben:Tja, wenn Du nichts feststellen kannst.....

Nö, wirklich nicht!
Pirat hat geschrieben:Also - ich halte mich nicht für Kompetent, dass zu beurteilen....

Ich eigentlich auch nicht so richtig, versuche es aber dennoch zu verstehen. Bin seit 4 Wochen mit dem Thema dran.

Pirat hat geschrieben:Ich sehe nur eine undurchschaubare neue DSGVO mit unkalkulierbaren Risiken...

Mir kam es verständlich vor, aber wer bin ich denn schon! ;-) :-)

Was sagt den unser Experte Sascha dazu? ;-) :-)
:arrow: www.Dieklage.de/Datenschutz.html
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8115
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi Georg » 27.05.2018, 15:41

KehrenTAXI hat geschrieben:Bei uns passiert nichts.

Hmm, sind meine Daten überhaupt noch bei der TFZ vorhanden (nicht verlängert 11/2011)?
Ich gehe jede Wette ein, dass meine Akte noch vorhanden ist!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8115
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon Sascha1979 » 27.05.2018, 20:16

Taxi Georg hat geschrieben:
KehrenTAXI hat geschrieben:Bei uns passiert nichts.

Hmm, sind meine Daten überhaupt noch bei der TFZ vorhanden (nicht verlängert 11/2011)?
Ich gehe jede Wette ein, dass meine Akte noch vorhanden ist!

Schick denen mal ein nettes Auskunftsersuchen:
http://aboalarm.de/datenauskunft

Wenn keine passende Antwort in der gesetzlichen Frist kommt, kannst du einen Rechtsanwalt beauftragen und die haben die Kosten zu tragen.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi Georg » 27.05.2018, 20:24

Sascha1979 hat geschrieben:Schick denen mal ein nettes Auskunftsersuchen: http://aboalarm.de/datenauskunft

Danke für den Link.
Sascha1979 hat geschrieben:Wenn keine passende Antwort in der gesetzlichen Frist kommt, kannst du einen Rechtsanwalt beauftragen und die haben die Kosten zu tragen.

Besser wäre aber eine Beschwerde an die NRW Aufsichtsbehörde!

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
Kavalleriestr. 2-4 | 40213 Düsseldorf | Poststelle(@)LDI.NRW.de


Aber so wichtig ist das für mich nicht! In der Akte kann ja nichts drinne stehen! ;-)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8115
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon wolli19 » 15.06.2018, 19:09

Kranken - Taxi - Fahrten mit Transportschein

Wenn wir Fahrten mit Transportschein durchführen , haben wir als Fahrer und Unternehmer Persönliche Daten vom Patienten in der Hand :

Adresse ,
Geburtsdaten ,
Versichertennummer ,
Diagnoseschlüssel usw.

Sollte der Fahrgast / Patient vor Fahrtantritt nun auch eine DATENSCHUTZRECHTLICHE - Einwilligungserklärung beim Fahrer unterschreiben ?

Wenn ja , gibt es da schon Mustervorlagen ?
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom .
wolli19
User
 
Beiträge: 30
Registriert: 15.08.2015
Wohnort: Deutschland

Re: EU DSGVO

Beitragvon roter stern » 17.06.2018, 15:42

Moin Kollegen und Ginnen

Hier ein kleiner Video Beitrag §,15 Minuten
von" Mister DAX"
zu Kleinunternehmen und die DSGVO

http://www.youtube.com/watch?v=_*****

Im Sinne der Aufklärung

roter stern

Mod: toter Link entfernt
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 24.08.2018, 19:05, insgesamt 3-mal geändert.
roter stern
Vielschreiber
 
Beiträge: 669
Registriert: 17.06.2004
Wohnort: Hamburg

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi456 » 22.06.2018, 16:58

Servus zusammen,

ich bin auf der suche nach unterstützung.

Ich bin auf der suche nach einem Korrekten Formular für den Kunden, jetzt habe ich schon die unterschiedlichsten begriffe wargenommen, "Einwilligungserklärung; Datenschutzhinweis; Datenschutzerklärung".
Weiterhin habe ich bei den meisten Taxiunternehmen gelesen das Sie die Daten nicht an dritte weitergeben. Wie habt ihr euer Kundenformular gestaltet?
Gerade bei Dialysefahrten werden Personenbezogenen Daten verarbeitet und ggf. an ein Abrechnungszentrum übermittelt bzw. weiteregeben.

Schöne Grüße
Taxi456
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2016
Wohnort: de

Re: EU DSGVO

Beitragvon KehrenTAXI » 22.06.2018, 19:05

Verstehe nicht ganz, du brauchst doch nur ein Belehrungsschreiben, dass du die Patientendaten an Dritte weiterleitest und selber 10 Jahre aufbewahrst und danach löschst.

Darin muss noch stehen, dass die Daten bei dir nicht sicher sind.
Zuletzt geändert von KehrenTAXI am 22.06.2018, 19:07, insgesamt 2-mal geändert.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3569
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi456 » 22.06.2018, 20:50

Servus,

Hat jemand ein Beispiel.

Schöne Grüße
Taxi456
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2016
Wohnort: de

Re: EU DSGVO

Beitragvon TaxiBabsi » 23.06.2018, 10:33

Der Unterzeichner erklärt sich damit einverstanden, dass das von ihm beauftragte Beförderungsunternen im Rahmen der beauftragten Beförderung personenbezogene Daten des Unterzeichners, insbesondere Gesundheitsdaten, erfasst, verarbeitet und an Dritte, insbesondere Krankenkassen und Abrechnungsdienste, bestimmungsgemäß weiterleitet.

Mir ist bekannt, dass ambulante Krankenfahrten genehmigt werden müssen. Sollte(n) die von mir in Anspruch genommene(n) Fahrt(en) von dem auf der Genehmigung genannten Kostenträger nicht oder nicht vollständig übernommen werden, geht die Rechnung über den nicht ausgeglichenen Betrag zu meinen Lasten und ist mit einer Frist von acht Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen. Eventuelle eigene Ansprüche gegen meinen Kostenträger bleiben davon unberührt.

Diese Erklärung gegenüber dem Beförderungsbetrieb gilt auch für alle zukünftig verordneten Krankenfahrten mit diesem Betrieb. Ein Widerspruch kann jederzeit und sollte möglichst schriftlich erfolgen
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: EU DSGVO

Beitragvon KehrenTAXI » 24.06.2018, 09:28

Die Allgemeingültigkeit ist nicht zulässig. Diese Erklärung muss bei JEDER Fahrt erneut unterschrieben werden.
freundlichst ;-)

Stefan Kehren


Geist ist geil!

www.KehrenTAXI.de ist die aktuellste und umfangreichste Informationsseite für das Düsseldorfer Taxigewerbe im gesamten Netz.

Meine Beiträge könnten Satire enthalten!
Benutzeravatar
KehrenTAXI
Vielschreiber
 
Beiträge: 3569
Registriert: 15.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi456 » 09.07.2018, 11:38

Hallo Babsi,

danke für die Info.

Wie halten dies die anderen Kollegen?
Wie sehen eure Beispiele hinsichlich Einwilligungserkärungen Kunden und Mitarbeiter aus.

Ich konnte keine Mustererklärungen im Netzt finden, auch die IHK vorlagen sind eher allgemein verfasst.

Schöne Grüße
Taxi456
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2016
Wohnort: de

Re: EU DSGVO

Beitragvon TaxiBabsi » 09.07.2018, 12:07

Taxi456 hat geschrieben:Hallo Babsi,

danke für die Info ...

Ich konnte keine Mustererklärungen im Netzt finden, auch die IHK vorlagen sind eher allgemein verfasst.

Schöne Grüße



Gerne.

http://spitzlei-abrechnungen.de/modules ... cle&sid=19
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: EU DSGVO

Beitragvon Taxi456 » 10.07.2018, 17:44

Hallo TaxiBabsi,

danke für die Info.
Wenn ich jetzt diese Vorlage mit den Vorlagen von z.B. vergleiche, fehlt hier der Wiederspruchrecht und die Rechte der betroffenen Personen.

Da haben die Jungs und Mädels in der EU tolle Arbeit geleistet.

Grüße
Taxi456
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.12.2016
Wohnort: de

Re: EU DSGVO

Beitragvon TaxiBabsi » 10.07.2018, 18:46

@taxi456: Schlicht und einfach: so isses!
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

VorherigeNächste

Zurück zu Datenschutz



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast