Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Rechtliche und technische Entwicklung.
Antworten
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 03.08.2017, 10:30

RICHTLINIE 2014/32/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES hat geschrieben: Taxameter
Ein Taxameter ist ein Gerät, das zusammen mit einem Signalgeber ( 1 ) betrieben wird und mit diesem ein Messgerät bildet.
( 1 ) Der Wegstreckensignalgeber fällt nicht in den Geltungsbereich dieser Richtlinie.
Mein 125'er Mopped hat keine Tachowelle mehr. Stattdessen sitzt an der Getriebeausgangswelle ein Geschwindigkeitssensor, der radial zur Welle irgendwas misst und eine zwischen 0 und 5 V pulsierende Spannung abgibt. Sowas müsste man doch auch beim Taxi an einer, direkt mit den Rädern verbundenen Welle anbringen können ?

Ich kann mir vorstellen, dass man beim Mercedes den Differentialdeckel abnimmt, dort dann eine Öffnung reinfräst, in der die Halterung des Signalgebers fixiert wird. Der muss natürlich so positioniert sein dass er Kontakt zu einer Welle hat.

??? > !!!

Die technische Beschreibung des (Hall-) Signalgebers müsste Auskunft über dessen Einsatzmöglichkeit geben, zur Not werden die Eigenschaften experimentell festgestellt.
Die 'Vorbeilaufgeschwindigkeit' der Wellenoberfläche lässt sich leicht aus der Fahrzeuggeschwindigkeit errechnen und damit in Bezug zur gefahrenen Wegstrecke setzen.
Zuletzt geändert von sivas am 03.08.2017, 11:21, insgesamt 8-mal geändert.

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von TaxiBabsi » 03.08.2017, 11:33

Heute flutschten die Signale doch über den CAN-Bus. Wohl auch die Impulsgeber-Signale.

http://www.taxi-heute.de/Taxi-News/News ... rleichtern
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 03.08.2017, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 03.08.2017, 14:01

DAB aus dem [url=http://www.das-freie-taxiforum.com/index.php?page=Thread&postID=69847#post69847]FTF[/url] hat geschrieben:Warum kann man nicht mehr jedes Fahrzeug zum Taxi Ausrüsten lassen?

Nun bei den Vorschriften wird man nach etwas Lesen auf folgenden Abschnitt stoßen:
§7 MessEV hat geschrieben: (1) Messgeräte müssen
...
2. im Hinblick auf den vorgesehenen Verwendungszweck geeignet, zuverlässig und messbeständig sein,
3. gegen Verfälschungen von Messergebnissen geschützt sein,
4. die Messergebnisse in geeigneter Form darstellen und gegen Verfälschung gesichert verarbeiten,
5. prüfbar sein ...

Die "alte" Umrüstung mit CAN-Bus Adaptern erfüllt nicht die Punkte 2,3,4,5 Einer der Gründe dafür ist zbs. das nur der Fahrzeughersteller die CAN Protokolle kennt (Weshalb es auch zzt. keine Zugelassenen Adapter auf den Markt gibt).

Es wurde der CIA 447 CANOpen entwickelt um Möglichkeiten zum Anschließen von Taxamtern usw. zu ermöglichen. Dieser ist aber bei den Herstellern extra Ausstattung.
Zuletzt geändert von sivas am 03.08.2017, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 03.08.2017, 14:45

Grad seh ich's: Dein Link ist ja brandaktuell !

Mal sehen, wer jetzt solche eigenständigen Signalgeber anbietet ... und ich erspar mir das Basteln.
Taxiheute hat geschrieben:Andererseits werde es aber auch möglich, dass Taxiunternehmen in einem Fahrzeug einen konformitätsbewerteten Wegstreckensignalgeber „eines beliebigen Herstellers“ nachrüsten
... also auch einen vom CANBus unabhängigen Signalgeber.
Zuletzt geändert von sivas am 03.08.2017, 14:49, insgesamt 2-mal geändert.

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von TaxiBabsi » 03.08.2017, 14:50

sivas hat geschrieben:Grad seh ich's: Dein Link ist ja brandaktuell !

Mal sehen, wer jetzt solche eigenständigen Signalgeber anbietet ... und ich erspar mir das Basteln.
Taxiheute hat geschrieben:Andererseits werde es aber auch möglich, dass Taxiunternehmen in einem Fahrzeug einen konformitätsbewerteten Wegstreckensignalgeber „eines beliebigen Herstellers“ nachrüsten
... also auch einen vom CANBus unabhängigen Signalgeber.
So isses .... :lol:

http://www.taxi-heute.de/sites/default/ ... _19263.pdf

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 03.08.2017, 15:16

BMW hat solch einen Tachometer-Impulsgeber hinten im Differential sitzen.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12690
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von am » 03.08.2017, 17:22

Muss halt konformitätsbewertet sein
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 03.08.2017, 20:46

Das wird schon mein Pfarrer machen, der konfirmiert ständig ...
Zuletzt geändert von sivas am 03.08.2017, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12690
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von am » 04.08.2017, 12:02

Dann gib mir mal seine Nummer. Hier müssen alle erst aus dem Tiefschlaf gerissen werden.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 01.12.2017, 00:13

Jetzt hat halt ein Andrer gebastelt:
http://www.haberl-electronic.de/latestn ... uer-taxis/

Benutzeravatar
AsphaltRunner
Vielschreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 09.03.2014, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von AsphaltRunner » 05.12.2017, 13:23

Merkwürdig finde ich, dass behördlicherseits immer von einem CAN-Bus-Adapter gesprochen wurde. Die Firma Haberl aber einen Raddrehzahlsensor zur Prüfung bei der PTB vorgelegt hat.
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von sivas » 05.12.2017, 17:46

Ich nehme an, der Signalgeber bezieht das Rad-Dreh-Signal über den CAN-Bus vom ABS-Sensor.

BerlinerJung
Vielschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 24.06.2015, 14:31
Wohnort: Berlin

Re: Wir basteln uns unseren Signalgeber selber !

Beitrag von BerlinerJung » 06.12.2017, 13:10

@sivas
danke für die info,kollege.
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill

Antworten