Personalmangel

Personenbeförderungsrecht, Taxitarife.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 25.08.2022, 14:26

Ich höre in der letzten Zeit immer wieder von Personalmangel im Taxigewerbe.

Besonders hier in Dus wird sehr laut nach Fahrern gesucht.
Was ich persönlich nicht nachvollziehen kann.

Die Fahrer stehen fast nur rum.
Stündlich bis 90 Minuten gehen mal Fahrten weg.
Egal ob Funk, Einsteiger, Winkemann oder App.

Ja ja, ich weiß, ich fahre die falschen Hp's an.
Nach 32 Dienstjahre weiß ich das immer noch nicht.:roll:
Auch von FreeNow kommt so gut wie nichts rüber.

Ich habe mich mit vielen Kollegen, RT, TDeG, TRD und mT (FreeNow) unterhalten.
Alle, ohne Ausnahme, erzählen dasselbe bzw. bestätigen meine Erfahrungen der letzten Zeit.

RT behauptet, sie fahren sehr gut und die Autos sind gut ausgelastet, deshalb werden 150 Fahrer gesucht.
Die RT-Fahrer, mit denen in gesprochen habe, behaupten das Gegenteil.

Und btw. wurde nicht immer gesagt, dass wir zu viele Taxen in Dus haben?
Jetzt wäre die Gelegenheit, auszumisten!

Ich habe mich da mal umgehört, wer alles so sucht oder nicht:
- Krefeld sucht aktuell keine Fahrer
- Kreis Neuss sucht aktuell keine Fahrer
- Kreis Mettmann nur vereinzelt (z.B. Ratingen)
- Kreis Viersen such vereinzelt (z.B. Willich)
- Kreis Wesel vereinzelt (z.B. Moers)
- Duisburg vereinzelt. usw.

Bitte habt Verständnis, dass ich nicht alle in NRW anrufen konnte.

Nur Düsseldorf sucht wie verrückt.
- RT sucht angebl. 150 Fahrer.
- TDeG sucht nur vereinzelt
- TRD sucht auch ohne Ende

Die, die suchen, sind fast alle Großunternehmer.

Warum man unbedingt Fahrer einstellen möchte, obwohl der Bestand kaum Aufträge hat, lässt mir nur einen Gedanken zu!

Düsseldorf hat Konzessionstop, schon seit Jahren, und die Großunternehmer kommen wohl aktuell wegen des Personalmangels mit der Betriebspflicht in Konflikt.
Hier läuft man wahrscheinlich Gefahr, dass wenn die Taxen nicht mit Personal besetzt werden, dass die Lizenzen sonst eingezogen werden.
Nur eine Vermutung. Anders lässt sich das hier in Dus nicht erklären!

Andere Unternehmen würden eine künstliche Verknappung einleiten, um einen guten Umsatz der Bestehenden zu garantieren, aber Düsseldorf will unbedingt aufstocken.


Und deshalb bin ich für:
Taxi Georg hat geschrieben:
20.08.2022, 10:20
- Großunternehmer dezimieren, egal ob TX od. MW.
- maximal 3 Konzessionen pro Unternehmen
- Kontingentierung abschaffen (bundesweit)

:arrow: wurde hier schon mal besprochen

Und, keine Gehalts-Barauszahlungen mehr, nur noch nachvollziehbare Überweisungen der Löhne!
Und nun zu Euch.

Wie sieht es in BRD eigentlich aus?
Werden Fahrer gesucht?
Wer sucht? Großunternehmer oder Einzelunternehmer?

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 17.12.2022, 10:24, insgesamt 3-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 26.08.2022, 15:50

Die Ersten scheinen schon aufzugeben!

Aber bestimmt nicht wegen Fahrermangel, sondern wegen der niedrigen Auftragslage! Denke ich zumindest!
eBay hat geschrieben:Taxiunternehmen in Düsseldorf abzugeben mit 6 Konzessionen sowie Fahrzeuge bei Interesse einfach melden.
Bild

:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 454
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von Pascha » 26.08.2022, 19:13

Die MWU sind dem Tode geweiht. Grund ist zuallererst Fahrermangel, es gibt keine Fahrer mehr!
Dazu kommt das Unmögliche, nämlich den ML zahlen zu müssen ohne Pausenmanipulation zu praktizieren, das geht einfach nicht.
MWU haben keine Chance, die Insolvenzmaschinerie ist in vollem Gange.

Was bleibt ist der Hoffnungsschimmer ala’ RheinTaxi: “wir lösen das Problem mit selbst fahrenden Taxis.” Wow, wer träumt soll weiterträumen.

Die Ignoranz gemischt mit Arroganz der Zentralen tut ihr Übriges um im schwarzen Loch den Ausweg nicht zu finden.

It’s gone! Mitleid? Nein, denn jahrzehntelang auf dicke Hose gemacht verdient es nicht. Go!
Zuletzt geändert von Pascha am 26.08.2022, 19:17, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 26.08.2022, 20:05

@Pascha
Bis auf dem Fahrermangel bin ich voll Deiner Meinung.

Ich werde weiter beobachten und berichten.
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 26.08.2022, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 26.08.2022, 20:11

Pascha hat geschrieben:
26.08.2022, 19:13
..., nämlich den ML zahlen zu müssen ohne Pausenmanipulation zu praktizieren, ....
Hier in Dus wollte ein RT Unternehmer einen Totmannschalter installieren.
Wer nicht alle 10 Minuten die Taste gedrückt hielt, ging der Taxameter in Pause.

Hat der Unternehmer aber dann doch nicht gemacht.
Schlechtes Gewissen oder ob die Fahrer Palaver gemacht haben, ist unbekannt.
Ist schon ein paar Jahre her.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 11.09.2022, 00:41

Taxi Georg hat geschrieben:
25.08.2022, 14:26
Düsseldorf hat Konzessionstop, schon seit Jahren, und die Großunternehmer kommen wohl aktuell wegen des Personalmangels mit der Betriebspflicht in Konflikt.
Hier läuft man wahrscheinlich Gefahr, dass wenn die Taxen nicht mit Personal besetzt werden, dass die Lizenzen sonst eingezogen werden.
Nur eine Vermutung. Anders lässt sich das hier in Dus nicht erklären!

Andere Unternehmen würden eine künstliche Verknappung einleiten, um einen guten Umsatz der Bestehenden zu garantieren, aber Düsseldorf will unbedingt aufstocken.
Wie? Kein, ja aber? Kein Veto?



Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 17.12.2022, 10:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 15.12.2022, 10:50

Das ist das mieseste Weihnachtsgeschäft, seit ich mich erinnern kann.

Keine Schicht über 100.- € in der Woche, aber Düsseldorf sucht dringend Taxifahrer! :roll:
Ja, ich weiß, ich fahre die falschen HPs an! :roll:

Bild


Gender-Hinweis
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Seite, die männliche oder weibliche Schriftform verwendet.
Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

casi
Vielschreiber
Beiträge: 252
Registriert: 18.04.2007, 16:12
Wohnort: Reinfeld
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von casi » 17.12.2022, 02:57

Taxi Georg hat geschrieben:
15.12.2022, 10:50
Das ist das mieseste Weihnachtsgeschäft, seit ich mich erinnern kann.

Keine Schicht über 100.- € in der Woche, aber Düsseldorf sucht dringend Taxifahrer! :roll:
Ja, ich weiß, ich fahre die falschen HPs an! :roll:

Ist doch scheixx egal. Du kriegst doch 12 €/Std. :wink:
https://taxi-reinfeld.de - Taxibetrieb C. Braasch

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 454
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von Pascha » 17.12.2022, 06:35

Taxi Georg hat geschrieben:
15.12.2022, 10:50
Das ist das mieseste Weihnachtsgeschäft, seit ich mich erinnern kann.

Keine Schicht über 100.- € in der Woche, aber Düsseldorf sucht dringend Taxifahrer! :roll:
Ja, ich weiß, ich fahre die falschen HPs an! :roll:
Taxisterben bundesweit. :arrow: Taxisterben
Uber, FreeNow Ride, Bolt usw. kämpfen auch.

Bürgergeld. Armes Deutschland, Reicher Sozialstaat. Welcome ALL.

Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 17.12.2022, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 17.12.2022, 09:57

casi hat geschrieben:
17.12.2022, 02:57
Ist doch scheixx egal. Du kriegst doch 12 €/Std. :wink:
Das ist mir zu wenig. Ich hätte gern mehr! :wink:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 454
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von Pascha » 18.12.2022, 12:10

In Kürze gibt es das Problem Fahrermangel nicht mehr, auch der Mindestlohn muss nicht mehr gezahlt werden, selbst die manipulierten Pausen sind Geschichte: selbstfahrende Taxis sind die Lösung für die gebeutelten und nun hoch verschuldeten Mehrwagenunternehmer und auch für Uber/Bolt/FreeNow.

https://twitter.com/1864Memes/status/16 ... Ck92tYOL9g

https://twitter.com/fsilva33_/status/16 ... HeZY02kfpA
Zuletzt geändert von Pascha am 18.12.2022, 12:13, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 19.12.2022, 21:21

Pascha hat geschrieben:
18.12.2022, 12:10
selbstfahrende Taxis sind die Lösung ...
Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 20.12.2022, 12:34

Taxi Georg hat geschrieben:
19.12.2022, 21:21
Pascha hat geschrieben:
18.12.2022, 12:10
selbstfahrende Taxis sind die Lösung ...
Bild
Deswegen!

Autonome Autos in der Stadt werden vielleicht nie Realität :arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 454
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von Pascha » 20.12.2022, 12:55

Taxi Georg hat geschrieben:
20.12.2022, 12:34
Deswegen!

Autonome Autos in der Stadt werden vielleicht nie Realität :arrow: ...
Diese selbstfahrenden Taxis gibt es schon, zudem ist es der einzige Ausweg den Taxiexitus zu vermeiden.

Wer zahlt denn 16€ ML außer diesem Exoten ohne Ordnungsnummer: :arrow: Foto
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 21.12.2022, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 21.12.2022, 00:07

Pascha hat geschrieben:
20.12.2022, 12:55
Wer zahlt denn 16€ ML außer diesem Exoten ohne Ordnungsnummer: :arrow: Foto
Auf dem Land gehen 16.- € /Std. schon!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1095
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von titanocen100 » 11.01.2023, 16:50

Taxi Georg hat geschrieben:
21.12.2022, 00:07
Pascha hat geschrieben:
20.12.2022, 12:55
Wer zahlt denn 16€ ML außer diesem Exoten ohne Ordnungsnummer: :arrow: Foto
Auf dem Land gehen 16.- € /Std. schon!
Selbst auf dem Lande zahlt der AG nur das, was er zahlen muss, eben ML.
Ich habe selbst, als ich KUG0 bezog, auf dem Lande als Mietwagenfahrer gearbeitet, Stundenlohn 9.50E.
Also nein danke.
Dann lieber Aldi und Co.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

KlareWorte
Vielschreiber
Beiträge: 747
Registriert: 19.06.2014, 10:21
Wohnort: Zuhause

Re: Personalmangel

Beitrag von KlareWorte » 11.01.2023, 16:53

titanocen100 hat geschrieben:
11.01.2023, 16:50
Taxi Georg hat geschrieben:
21.12.2022, 00:07
Pascha hat geschrieben:
20.12.2022, 12:55
Wer zahlt denn 16€ ML außer diesem Exoten ohne Ordnungsnummer: :arrow: Foto
Auf dem Land gehen 16.- € /Std. schon!
Selbst auf dem Lande zahlt der AG nur das, was er zahlen muss, eben ML.
Ich habe selbst, als ich KUG0 bezog, auf dem Lande als Mietwagenfahrer gearbeitet, Stundenlohn 9.50E.
Also nein danke.
Dann lieber Aldi und Co.
Du kennst dich so richtig aus.

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1095
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von titanocen100 » 11.01.2023, 16:59

KlareWorte hat geschrieben:
11.01.2023, 16:53
Du kennst dich so richtig aus.
Danke für die Lorbeeren. Das war jetzt sarkastisch gemeint, da ich davon ausgehe, dass Dein Kommentar ebenfalls sarkastisch gemeint war.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
Einst wird man im Multiversum sagen:
"Die Menschheit hatte großes Potential, aber die Vielen haben es nicht verstanden, den Wenigen den richtigen Weg zu weisen"

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1321
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Personalmangel

Beitrag von Jim Bo » 11.01.2023, 22:20

Habe noch eine andere Theorie, aber dazu ein Vergleich.

In Berlin gibt es Wall-toiletten. Früher waren es nur Kabinen mit Münzeinwurf. Dann geschah jedoch erhöhter Vandalismus und Diebstahl, weshalb man sich entschlossen hat, die Toiletten kostenfrei anzubieten. Es folgte eine weitere Innovation: die Toiletten wurden auf bargeldlose Zahlungen umgerüstet und man solle wieder 50 Cent und vereinzelt mehr bezahlen.

Also ich habe das nicht bezahlt. Ich habe mir Alternativen gesucht und war froh, dass manche Toiletten um kostenlose Stehpissoirs erweitert wurde.

Gestern dann die Meldung im Radio: Das Projekt an bargeldloses Bezahlen kam in der Bevölkerung sehr gut an. Sie wurden häufiger genutzt. Allerdings befürchte man weiterhin Vandalismus an kostenlosen Toiletten. Der Berliner Senat habe zugestimmt die Toiletten wieder kostenlos anzubieten.

Soviel dazu.

Kann es sein, dass man um Steuergelder bettelt? Kann es sein, dass wenn Mehrwagenunternehmer viele Fahrer beschäftigen, dass man sich staatliche Unterstützung erhofft? Oder sucht man viele Fahrer um jeden Einzelnen in Teilzeit zu beschäftigen und indirekt sich so Unterstützung vom Amt zu holen, weil jeder Fahrer dann noch mit staatlichen Geld aufstocken muss?

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9862
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 12.01.2023, 00:32

Jim Bo hat geschrieben:
11.01.2023, 22:20
...
Kann es sein, dass wenn Mehrwagenunternehmer viele Fahrer beschäftigen, dass man sich staatliche Unterstützung erhofft?
Oder sucht man viele Fahrer um jeden Einzelnen in Teilzeit zu beschäftigen und indirekt sich so Unterstützung vom Amt zu holen,
weil jeder Fahrer dann noch mit staatlichem Geld aufstocken muss?
Kann sein oder ....

Düsseldorf hat Konzessionstop, schon seit Jahren, und die Großunternehmer kommen wohl aktuell wegen des Personalmangels mit der Betriebspflicht in Konflikt.
Hier läuft man wahrscheinlich Gefahr, dass wenn die Taxen nicht mit Personal besetzt werden, dass die Lizenzen sonst eingezogen werden.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten