Personalmangel

Personenbeförderungsrecht, Taxitarife.
Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1421
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von titanocen100 » 09.02.2023, 14:47

Taxi Georg hat geschrieben:
09.02.2023, 14:02
Wenn aber ein Disponent einen Fehler macht, heißt es dann, "das ist doch menschlich, kann passieren". :roll:
"In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen."
Da gebe ich Dir völlig recht. Gilt insbesondere für die Politik und kommt in meine Zitatendatenbank.
Bei der WBT (grünes Dreieck, Berlin) wurde ich vorgeladen, weil ich einen falschen Kneipengast geladen hatte. Jahre später hiess es nur noch, wir schicken ein neues Taxi.
Zitat meines Chefs:
"wenn du Ärger hast mit einem FG, setz ihn im Wald aus" :mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
WEF:
Märkel
Scholz
Spahn
Bärbock (YGL)
Özdemir (YGL)
Rutte
Kaag
Gewessler
Königin Maxima
Trudeau
Macron (YGL)
Uvd Leyen
Zadic
Höchster
und viele andere mehr in den Regierungen

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1447
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Personalmangel

Beitrag von Jim Bo » 09.02.2023, 21:39

Hast du etwa nicht das Wörterbuch Deutsch - Lallen Lallen - Deutsch?

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 10.02.2023, 01:42

Jim Bo hat geschrieben:
09.02.2023, 21:39
Hast du etwa nicht das Wörterbuch Deutsch - Lallen Lallen - Deutsch?
Bleib beim Thema, Holger! :wink:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 10.02.2023, 22:56

Interessant! Es sucht auch die andere Seite!


eBK hat geschrieben:Hallo, ich suche einen Nebenjob als Taxifahrer für Samstage in Tagschicht für Ratingen und Düsseldorf, habe Taxischein für Ratingen und möchte auf Stundenlohn arbeiten.
:arrow: eBay Kleinanzeigen

Ich gehe jede Wette ein, dass sich bei ihm kein Unternehmer melden wird! 8)
Warum? " ... möchte auf Stundenlohn arbeiten". Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1421
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von titanocen100 » 13.02.2023, 18:05

ich habe bisher noch nicht die E-Pauschale (fällig Okt 2022, 160E) erhalten.
Die werde ich jetzt mal bei meiner Wochenabrechnung einbehalten, wie ich es auch alle 3 Monate mit dem Urlaubsentgelt (250E) mache. Mal schauen, ob er meckert.
CIA - Corona-Impf-Ausweis
WEF:
Märkel
Scholz
Spahn
Bärbock (YGL)
Özdemir (YGL)
Rutte
Kaag
Gewessler
Königin Maxima
Trudeau
Macron (YGL)
Uvd Leyen
Zadic
Höchster
und viele andere mehr in den Regierungen

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1447
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Personalmangel

Beitrag von Jim Bo » 13.02.2023, 21:45

Gesundheitliche Gründe, die dazu führen, dass Kandidaten den Personenbeförderungsschein nicht genehmigt bekommen.

Gesicherte Auftragslage in anderen Bereichen der Personenbeförderung.

Bessere Bezahlung weil Tariflohn, der höher ist als Mindestlohn.

Garantie über Unversehrtheit der eigenen Person, weil Fahrgäste nicht aggressiv sind.


Reicht als Gründe, warum es kaum noch Fahrer gibt, oder?

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 23.02.2023, 00:21

Taxi Georg hat geschrieben:
25.08.2022, 14:26
Ich höre in der letzten Zeit immer wieder von Personalmangel im Taxigewerbe.

Besonders hier in Dus wird sehr laut nach Fahrern gesucht.
Was ich persönlich nicht nachvollziehen kann.

Die Fahrer stehen fast nur rum.
Stündlich bis 90 Minuten gehen mal Fahrten weg.
Egal ob Funk, Einsteiger, Winkemann oder App.


Ich verstehe es einfach nicht!
Wir stehen stundenlang am HP und dennoch werden Fahrer gesucht! :roll:

Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
Vielschreiber
Beiträge: 599
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von Pascha » 23.02.2023, 04:52

Natürlich suchen die MWU verzweifelt Fahrer, sie müssen versuchen ihre Taxis mit Personal besetzen. Die Corona Zeiten mit den massiven finanziellen Unterstützungen (Säcke voller Geld wurden ausgeschüttet) sind vorbei.


Die Sargnägel der MWU (Mehrwagenunternehmer):

Entweder bekommen sie keine Fahrer oder wenn sie Fahrer bekommen können die MWU den Mindestlohn nicht bezahlen (wenn doch dann nur mit gesetzwidriger Pausenmanipulation) weil der notwendige Umsatz von 30/35 Euro pro Stunde nicht erreicht wird.

Der Markt bereinigt sich, die MWU wurden und werden reihenweise insolvent.

Es bleiben die EWU (Einwagenunternehmer).

Auch die heile Welt der Taxi-Times Berichterstattung ändert nichts. Schaut euch die Zahlen in Berlin an.

Die Zeiten haben sich geändert, Dekaden über Dekaden haben die MWU gutes Geld verdient und sich nie beklagt, saubere Scheine auf die Seite gelegt, in Immobilien aller Herren Länder investiert, unsaubere Scheine auf die Reise geschickt und gewaschen, das Leben gelebt sowie die Wirtschaft belebt, daher gibt es keinen Grund Tränen zu vergießen.
Zuletzt geändert von Pascha am 23.02.2023, 06:33, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 23.02.2023, 09:05

Pascha hat geschrieben:
23.02.2023, 04:52
Auch die heile Welt der Taxi-Times Berichterstattung ändert nichts.
Ich brauche keine Medien, um mir eine Meinung zu bilden!
Ich sehe täglich, was hier in Dus los ist! :arrow: HP Carlsplatz
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 23.02.2023, 09:25

Habe gestern mal meine Strategie geändert und habe am HP Vodafone angefangen!

Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]

Resultat:
Bild
[Bildquelle: Timeline | Google Maps]

Leer von Vodafone weg zur Liesegang!
Mit 2 Fahrten um 22:00 Uhr Schluss gemacht.
Ja ich weiss, falsche Halteplätze! :roll:

Aber wir brauchen dringend Personal! :evil:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1447
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Personalmangel

Beitrag von Jim Bo » 23.02.2023, 10:42

Dass man einen Taxihalteplatz nach einer Firma benennt, solltet ihr euch bezahlen lassen. :mrgreen:

In Berlin ist ein Sektorhalteplatz direkt am Hotel und im umliegenden Gebiet hat Siemens seine Gebäude. Trotzdem heißt der Sektor Rohrdamm.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 23.02.2023, 11:25

Jim Bo hat geschrieben:
23.02.2023, 10:42
Dass man einen Taxihalteplatz nach einer Firma benennt, solltet ihr euch bezahlen lassen. :mrgreen:
Wir haben den so genannt!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1421
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von titanocen100 » 23.02.2023, 16:18

Ich hatte selbst überlegt, für Düs einen P-Schein zu machen. Meine Wahlfamilie, Baron von Strombeck, wohnte in Do, mein bester Freund in Düs. Heute braucht man keinen P-Schein mehr, nur noch Navi.
Wenn also meine Katzen nicht mehr leben, werde ich die Situation mir dort mal direkt vor Ort ansehen. Aber nur für 4 Wochen, um selbst einen Eindruck zu bekommen. DÜs ist doch eine Modestadt mit -zig Messen.
In welcher Liga spielt eigentlich Fortuna Düs ? Gibt es auch Handball oder gar Basketball ?
Als interdisziplinärer Naturwissenschaftler denke ich, daß es einen funktionalen Zusammenhang gibt zwischen dem Erfolg von Vereinen und dem Taxigewerbe. :mrgreen:
CIA - Corona-Impf-Ausweis
WEF:
Märkel
Scholz
Spahn
Bärbock (YGL)
Özdemir (YGL)
Rutte
Kaag
Gewessler
Königin Maxima
Trudeau
Macron (YGL)
Uvd Leyen
Zadic
Höchster
und viele andere mehr in den Regierungen

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 24.02.2023, 16:00

titanocen100 hat geschrieben:
23.02.2023, 16:18
Als interdisziplinärer Naturwissenschaftler denke ich, dass es einen funktionalen Zusammenhang gibt zwischen dem Erfolg von Vereinen und dem Taxigewerbe.
ja, genau!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 24.02.2023, 16:30

Zum Thema "Personalmangel" habe ich mal Bewerbungen herausgeschickt!
Die Bewerbung gingen an alle Unternehmen (die angeblich Personalnot haben), in der ich auch fachlich alle Voraussetzungen erfülle!
anonym hat geschrieben:herzlichen Dank für Ihre Bewerbung ... und das Interesse an unserem Unternehmen.

Ihre Unterlagen haben wir inzwischen mit der zuständigen Fachabteilung geprüft.
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Sie im Bewerbungsverfahren nicht weiter berücksichtigen können,
da es eine Reihe von Bewerbern gibt, die unseren Vorstellungen noch besser entsprechen, als dies bei Ihnen bereits der Fall ist.
Entweder eine Absage w.o. oder keine Antwort.
Ich dachte, hmm, ok vielleicht mein Alter, Gehaltsvorstellungen oder überqualifiziert, obwohl es das gar nicht gibt.
Entweder man ist qualifiziert oder man ist es nicht!

Dann habe ich meinen Lebenslauf gebaerbockt und habe meine ganzen Schulungen, Ausbildungen, Weiterbildungen und Zeugnisse weggelassen.
Als Gehaltswunsch habe ich den Mindestlohn angegeben und siehe da, auf einmal gibt es Reaktionen.
Aber nur in Teilzeit, weil man nach der Schicht nicht bezahlte Überstunden machen muss. Das geht bei Vollzeit natürlich nicht!

Wer hat reagiert? Richtig, der Niedriglohnsektor!
Wir haben keinen Personalmangel, sondern es werden nur billige Kräfte gesucht!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Donald
User
Beiträge: 129
Registriert: 02.04.2019, 13:14
Wohnort: Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von Donald » 25.02.2023, 11:25

Es kann sich aber auch nur um eine Marktbeobachtung handeln, eruieren welche Erwartungen Fahrer haben.
Im Prinzip wie eine Marktforschung um zu entscheiden ob der eigene Betrieb in Zukunft noch wirtschaftlich wäre.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1447
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Personalmangel

Beitrag von Jim Bo » 25.02.2023, 13:19

Qualifikationen sind egal, aber wenn du als Fahrer in einer Bewerbung mehr als Mindestlohn forderst, dann gilt man als aufmüpfig. Also weg.

Eine Reihe von Bewerbern halte ich für ein Gerücht. Eilt ja nicht. Solche Unternehmen haben viel Zeit Dumme zu finden.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Personalmangel

Beitrag von Taxi Georg » 25.02.2023, 14:32

Jim Bo hat geschrieben:
25.02.2023, 13:19
Qualifikationen sind egal, aber wenn du als Fahrer in einer Bewerbung mehr als Mindestlohn forderst, dann gilt man als aufmüpfig. Also weg.
Eine Reihe von Bewerbern halte ich für ein Gerücht. Eilt ja nicht. Solche Unternehmen haben viel Zeit, Dumme zu finden.
100 % Zustimmung, Holger!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
titanocen100
Vielschreiber
Beiträge: 1421
Registriert: 20.07.2018, 00:34
Wohnort: möglichst weit weg von Berlin

Re: Personalmangel

Beitrag von titanocen100 » 27.02.2023, 17:50

Taxi Georg hat geschrieben:
24.02.2023, 16:30
Zum Thema "Personalmangel" habe ich mal Bewerbungen herausgeschickt!
Die Bewerbung gingen an alle Unternehmen (die angeblich Personalnot haben), in der ich auch fachlich alle Voraussetzungen erfülle!
Bewerbungen ?? :lol:
Habe ich für das Taxigewerbe noch nie geschrieben.
Da steht eine Tel.Nummer am Auto ? Anrufen, Termin vereinbaren, losfahren.
Bei meiner jetzigen Firma (8 Jahre) läuft auch nicht alles rund:
Geschäftsführer zu mir :kämm dir mal die Haare
Ich wollte schon das Grundgesetz zitieren "Recht auf körperliche Unversehrtheit.." :D
CIA - Corona-Impf-Ausweis
WEF:
Märkel
Scholz
Spahn
Bärbock (YGL)
Özdemir (YGL)
Rutte
Kaag
Gewessler
Königin Maxima
Trudeau
Macron (YGL)
Uvd Leyen
Zadic
Höchster
und viele andere mehr in den Regierungen

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 1447
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Personalmangel

Beitrag von Jim Bo » 27.02.2023, 18:46

titanocen100 hat geschrieben:
27.02.2023, 17:50
Bei meiner jetzigen Firma (8 Jahre) läuft auch nicht alles rund:
Geschäftsführer zu mir :kämm dir mal die Haare
Du repräsentierst das Unternehmen! Wenn der Chef der Meinung ist, dass dein Erscheinungsbild nicht seinen Vorstellungen entspricht, dann darf er die das sagen.

Antworten