Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Löhne, Arbeitsbedingungen, Recht.

Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon odelgunde » 29.09.2014, 11:06

kann jemand der werten Kollegen(innen) mir einen Download-Link für einen gerichtsfesten Musterarbeitsvertrag, der der neuen Gesetzgebung Rechnung trägt, nennen.
Dieser sollte basierend auf dem Mindestlohn, für darüberhinausgehende Umsätze eine prozentuale Beteiligung des Fahrers(in) ermöglichen.
Als zusätzliche Komponente gern einen Bonus für unfallfreies Fahren.
Merci aus München
odelgunde
Vielschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: 25.07.2007
Wohnort: München

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon ABCDEFG » 07.12.2014, 15:23

Ja wäre echt was tolles, es wird alles mögliche geteilt, aber sowas leider nicht!
ABCDEFG
User
 
Beiträge: 19
Registriert: 30.09.2012
Wohnort: Hamburg

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon SindSieFrei? » 07.12.2014, 19:17

odelgunde hat geschrieben:kann jemand der werten Kollegen(innen) mir einen Download-Link für einen gerichtsfesten Musterarbeitsvertrag, der der neuen Gesetzgebung Rechnung trägt, nennen.
...


@ Odelgunde, wenn es gerichtsfeste Verträge gäbe, bräuchten wir keine Gerichte mehr! Musterarbeitsverträge gibt es in rauhen Mengen, z.B. beim BZP.

LG
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4421
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon Poorboy » 08.12.2014, 00:07

"Gerichtsfest" bevor das Gesetz in Kraft ist :mrgreen: ?

Poorboy
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4781
Registriert: 21.01.2005

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon roter stern » 08.12.2014, 00:36

meine Arbeitskraft habe nich nunmehr aufgeteilt
in hälftig Selbständig und Angestellter (Arbeitgebernehmer).
Ich bin nicht Happy.
Mein Vertrag bis Ende 2014 könnte ich poosen.
tägliche Kündifrist ?
Mein Vertrag ab 01.01.2015
Ick weeß nich ob ich dat unterschreiben kann.
harter Tobak - first - i have to ask my undertaker.
Ich bin so frei - tägliche Kündigung nicht nur für Ihn !
auch für mich !
Ich habe vor peter vier nicht so viel Angst.
Gesamtwirtschaftlich aber eine Kaufkraftkatastrophe!

roter stern
roter stern
Vielschreiber
 
Beiträge: 669
Registriert: 17.06.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon eichi » 08.12.2014, 01:40

"Gerichtsfest" bevor das Gesetz in Kraft ist :mrgreen: ?

Poorboy, ist nicht davon auszugehen, dass das MiLoG in der jetzt vorliegenden
Fassung auch in Kraft treten wird?
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3665
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon Poorboy » 08.12.2014, 02:41

Aber erst danach kann ein Vertrag gerichtlich überprüft werden und wäre erst damit "gerichtsfest" oder eben auch nicht :)

Poorboy
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4781
Registriert: 21.01.2005

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon am » 08.12.2014, 11:47

Wortklauberei

Streiche gerichtsfest, setze rechtssicher im besten Sinne des Gesetzes. So viele Dinge stehen da nun auch nicht wieder drin.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12430
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon Poorboy » 08.12.2014, 19:17

Wieder falsch, "rechtssicher" kann jeder Depp!
"Gerichtsfest" bedeutet, dass eine Trickserei vom Gericht abgesegnet wurde!!

Poorboy
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4781
Registriert: 21.01.2005

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon odelgunde » 08.12.2014, 19:38

@poopboy quelle duden:
gerichtsfest:
gerichtlich verwendbar, vor Gericht (1a) standhaltend
Beispiel
gerichtsfeste Beweise, Dokumente, Regelungen
Zuletzt geändert von odelgunde am 08.12.2014, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
odelgunde
Vielschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: 25.07.2007
Wohnort: München

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon Poorboy » 08.12.2014, 20:09

Worüber ein Gericht erst bei "Erstvorlage" entscheidet!

Noch trickst also jeder für sich alleine oder versucht es :mrgreen: !

Poorboy
Zuletzt geändert von Poorboy am 08.12.2014, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4781
Registriert: 21.01.2005

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon am » 08.12.2014, 21:33

Poorboy hat geschrieben:Wieder falsch, "rechtssicher" kann jeder Depp!
"Gerichtsfest" bedeutet, dass eine Trickserei vom Gericht abgesegnet wurde!!

Poorboy


Dazu muss es ja zunächst kommen. Von vornherein von illegal auszugehen, verbietet sich.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12430
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon Poorboy » 09.12.2014, 01:47

War nicht Thema :mrgreen: !

Vielmehr korrekte Termini, wer den Unterschied zwischen "Grundsatzurteil" und " Tarifauslegung" oder "rechtssicher" und "gerichtsfest" nicht versteht, nennt die sachrichtige Verwendung dann schnell "Wortklauberei"

Poorboy
Poorboy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4781
Registriert: 21.01.2005

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon HW » 09.12.2014, 04:59

Ließt du deine Beiträge eigentlich auch selbst ?
HW
User
 
Beiträge: 235
Registriert: 29.11.2013

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon am » 09.12.2014, 15:43

Poorboy hat geschrieben:War nicht Thema :mrgreen: !


Doch, genau das hast Du mit Deinem Einwand zum Ausdruck gebracht.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12430
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon Haschmich » 05.02.2015, 11:31

Hier

http://www.taxizentrale-muenster.de/dow ... 2014-1.pdf

ist der Musterarbeitsvertrag, den der BZP heraus gegeben hat.

Darin steht auch, dass der Arbeitnehmer Beginn und Ende seiner Schicht, sowie die Pausen täglich/wöchentlich/monatlich zu erfassen und dem Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen hat. Wobei "monatlich" wohl nicht mehr in Frage kommt, da das Mindestlohngesetz von wöchentlicher Dokumentationspflicht spricht.
Haschmich
Vielschreiber
 
Beiträge: 289
Registriert: 03.07.2014
Wohnort: Augsburg

Re: Musterarbeitsvertrag ab 1.1.15

Beitragvon SindSieFrei? » 05.02.2015, 20:07

Mal im Ernst: Was willst du mit einem MAV??? Wir haben seit Januar das Mindestlohngesetz, dazu das BGB, das sehr umfassend dann greift, wenn kein schriftlicher AV vereinbart wurde, begleitend immer schon AN-Schutzgesetze. Das diese demnächst auch in "Klanxbüll" von den Behörden kontrolliert werden müssen, sollte klar sein, dazu wurde hier genug geschrieben. Spätestens mit der flächendeckenden Einführung vom FT ist Ende mit dem ebenso bisherigen flächendeckenden Umsatz-Beschiss! In so kleinen Enklaven wie HH, mit mittlerweile sehr engagierten Behörden, wird es für die schwarzen Schafe schon jetzt sehr eng. Die noch bestehenden "Modelle" dürften recht bald platzen.

Ich lehne mich ganz entspannt zurück und beobachte das für Gesamtdeutschland (macht beim Fratzenbuch besonders viel Spaß, fast jeden Tag ein Brüller!). So ab ca. 1.7.15 wird das Thema ML/AV/etc. hier im Forum auch sicher wieder spannend werden.

N8 :wink:
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4421
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Arbeitsrecht im Taxigewerbe



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste