[myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.
gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 13.07.2013, 16:18

Wirklich lustig, die Sache mit dem GPS beim S III.

http://www.youtube.com/watch?v=gnDZ1JjkCr0
I noticed that when I removed my back cover the back frame that has all the screws (10 total) was slightly loose on the left side. Once I tightened them all my GPS worked immediately!
http://forum.xda-developers.com/showpos ... ostcount=1

Also, liebe Galaxy S III Besitzer, bei Euch sind scheinbar nur paar Schrauben locker! :D

dirke3
User
Beiträge: 61
Registriert: 07.01.2013, 19:02
Wohnort: berlin

Beitrag von dirke3 » 14.07.2013, 00:21

danke für die hilfe, aber ich werde diese fehlkonstruktion zurückschicken.
ich mag diesen applehype überhaupt nicht, aber es ist was dran.
dieses plaste und elaste s3teil ist schön leicht usw. , ist aber nix gegen ein iphone.
viel zu viel unnützes zeugs drauf und völlig unhandlich.
bei htc(hab ich fürn taxifunk) siehts genauso traurig aus. viel plaste ,immer ärger mit empfang oder akku ... nur stress.
es ist traurig aber wahr, aber ich werde mir mein 4.iphone(diesmal 4s) holen müssen.

frage an die gutbrut-o.ä. ;) was hast du für ein smartphone? scheinst ja ein technikfuchs zu sein.
das s3 war in den tests(abgesehen vom s4) eines der besten quad-core phones.
hättest du vielleicht noch eine empfehlung für einen verzweifelten kollegahs?

Benutzeravatar
PS-Taxi
Vielschreiber
Beiträge: 875
Registriert: 04.02.2013, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von PS-Taxi » 14.07.2013, 00:57

Ich benutze dss S 3 und es läuft tadellos.

Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
Beiträge: 1974
Registriert: 19.08.2009, 02:44
Wohnort: Hamburg

Beitrag von CPL5938 » 14.07.2013, 03:23

dirke3 hat geschrieben:das s3 war in den tests(abgesehen vom s4) eines der besten quad-core phones.
vergiss diese Tests, das ist nur specs-*** oder Schwanzvergleich auf Deutsch gesagt. Diese Tests sind nur ebschränkt aussagefähig über den wirklich Nutzwert eines Smartphones oder Comuters. Die Zahlen z.B. der Anzahl der Prozessoren oder der Takt der Mhz sagt z.B. wenig über die Güte der Programmierung oder das Zusammenspiel der Software oder der Vernunft der Entwickler bei der Gewichtung von Prioritäten. Dieses spielt im Alltag i.d.R. die wichtigere Rolle. Z.B. brauchst Du Quad-Core Prozessoren in einem Smartphone genau wofür? Willst Du HD Videos in 25p auf einem 27" Bildschirm gucken?

PS: Aber es stimmt schon, wenn Du bei Googlemaps GPS Ortung hast, dann solltest Du es auch in der App haben. Beim iPhone würde ich einfach den Flugmodus 1x aus und an machen. Das hilft eigentlich immer. Sonst die App neu starten, oder das ganze Telefon.

Benutzeravatar
PS-Taxi
Vielschreiber
Beiträge: 875
Registriert: 04.02.2013, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von PS-Taxi » 14.07.2013, 12:15

Jeder sollte das für sich alleine testen was die Hardware und der Netzbetreiber hergibt.

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 14.07.2013, 13:28

Poorboy hat geschrieben:Musste aber auch schon Payment abbrechen, weil Fahrgast mit Hartz-IV-Provider keine Verbindung zum Netz hatte.
Da kann man sich selber helfen: Moderne Smartphones bieten die Möglichkeit, ruckzuck selbst ein WLAN-Netz zu errichten. Nennt sich Tethering. Bei Android unter Systemeinstellungen, hier z.B. unter -> Datenverbindungen -> Tethering -> Mobiler WLAN-Hotspot. Wenn man das einmal vorbereitet hat (max. 2 Minuten), ist das ab sofort in 15 Sekunden startbereit. Dem Kunden den Netznamen genannt ("MeinKleinesTaxi-WLAN") und ein einfaches Passwort genannt ("taxitaxi"). Dr Kunde findet das mittels Scannen binnen Sekunden. Dann kann man die Kartenzahlung oder das mT-Payment retten. (Hinterher das Schließen des WLANs nicht vergessen - 10 Sekunden max.).
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 14.07.2013, 13:34

dirke3 hat geschrieben:bei meinem neuen smartphone(galaxy s3)werde ich bei googlemaps problemlos geortet. ich gucke auf der karte ein wenig rum, drücke den pfeil ,der bildschirm bewgt sich und man sieht wo ich bin.
bei mytaxi klappt das nicht. ich drücke den pfeil und nichts bewegt sich?
dort steht dann kurz-ihr standort wird ermittlet..., (...)
Hamburger Fahrer-Hotline schon kontaktet? 040-41007300 . Manchmal muss man es erneut versuchen. Geduld - da wird Dir geholfen.

Im Übrigen: Der GPS-Teil bei mT ist verbesserungsfähig, weil sie zusätzliche Möglichkeiten der Ortung (WLANs, Handynetz) bisher nicht gut genug berücksichtigen. Aber es kommt regelmäßig alle 6 Wochen ein Update, das wird schon noch ;-)
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 16.07.2013, 01:02

dirke3 hat geschrieben: frage an die gutbrut-o.ä. ;) was hast du für ein smartphone? scheinst ja ein technikfuchs zu sein.
das s3 war in den tests(abgesehen vom s4) eines der besten quad-core phones.
hättest du vielleicht noch eine empfehlung für einen verzweifelten kollegahs?
Wenn ich technikfuchs wäre, würde ich nicht Taxi fahren. 8)

Ich kaufe eigentlich die Smartphones/Tablets nach Kfz-Halterungen (möglichst vom Hersteller und keine Universalhalterungen) und Kompatibilität mit dem Mercedes Autoradio.
Wie ich schon geschrieben habe, momentan benutze ich ein Galaxy P 3100 mit Original-Samsung Halterung.

Für den Taxibedarf würde ich maximal 300,- € für ein Smartphone ausgeben.

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 16.07.2013, 01:10

CPL5938 hat geschrieben: Z.B. brauchst Du Quad-Core Prozessoren in einem Smartphone genau wofür? Willst Du HD Videos in 25p auf einem 27" Bildschirm gucken?
Naja, wenn z.B. gleichzeitg TV und MyTaxi läuft, ist ein starker Prozessor schon ganz nützlich.

Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
Beiträge: 1974
Registriert: 19.08.2009, 02:44
Wohnort: Hamburg

Beitrag von CPL5938 » 16.07.2013, 03:25

gubut hat geschrieben:Naja, wenn z.B. gleichzeitg TV und MyTaxi läuft, ist ein starker Prozessor schon ganz nützlich.
Solange Du das TV Bild nicht auf einen externen Monitor schickst.. . Das 3 GS hat einen single core ARM Prozessor mit 600Mhz. Darauf gucke ich gelegentlich Videos, ohne Ruckeln oder so was. Allerdings auch ohne MT;)

Das 4s hat einen dual core ARM mit 800 Mhz. Damit kannst Du HD Videos aufnehmen. Es kann aber auch HD-Filme mit 1080P über ein Apple TV auf `nen Fernseher streamen. Also full HD auf einen Fernseher vom iPhone...! Mit einem dual Core 800 Mhz Chip! Versuch das mal mit einem 1,6 Ghz Pentium Bla PC.

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 17.07.2013, 00:12

CPL5938 hat geschrieben:Das 3 GS hat einen single core ARM Prozessor mit 600Mhz. Darauf gucke ich gelegentlich Videos, ohne Ruckeln oder so was.
Musst Du aufpassen, dass Du kein Augenkrebs bekommst!
Bei mir war es 2002 fast soweit, als ich mit meinen Dell Axim X30 "Herr der Ringe" angeschaut habe.

Ich glaube, Apple hat 2002 angefangen, Musikplayer für minderbegabte Jugendliche zu verkaufen.

Benutzeravatar
Devil
Vielschreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 30.03.2012, 19:40
Wohnort: Ost-Berlin

Beitrag von Devil » 17.07.2013, 04:04

Hier geht es ja um my Taxi ............ :mrgreen:

ich hatte heute 5 Aufträge von my Taxi und 2 vom Taxifunk , wenn ich privat wäre würde ich nur mit my Taxi fahren und mir die Funkgebühren für den Schlaffunk sparen :wink:

Benutzeravatar
Devil
Vielschreiber
Beiträge: 1008
Registriert: 30.03.2012, 19:40
Wohnort: Ost-Berlin

Beitrag von Devil » 17.07.2013, 04:09

dirke3 hat geschrieben:vielen dank.

werde meinen festgefahrenen iphonewahn ändern und mir ein androidteil kaufen.die sind ja im vergleich zum 3gs!! sehr viel günstiger.

danke anna
ich habe bei Ebay ein HTC Wildfire S für 45 euro gekauft und das betreibe ich mit einer 2. Karte meines Galaxy s4 ....also läuft über die Flat und es dient nur für my Taxi und bin sehr zufrieden.
(mein S4 wollte ich nicht für den "Dauerbetrieb" von my Taxi nutzen,das ist mir zu schade dafür)

Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
Beiträge: 1974
Registriert: 19.08.2009, 02:44
Wohnort: Hamburg

Beitrag von CPL5938 » 17.07.2013, 16:27

@gubut
Der Inhalt der Videos spielt für die Frage der Minderbegabung natürlich eine Rolle. In meinem Fall sind es Video-Podcasts, keine redundanten Kinder-Schocker. Vielleicht sind meine Ansprüche an Technik auch einfach andere. Mir ist es wichtig, dass es einfach funktioniert. Und zwar immer.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3849
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Mytaxi Höhenflug bald Sinkflug - mangels Qualitätskontrolle

Beitrag von alsterblick » 17.07.2013, 19:18

folgt dem Mytaxi Höhenflug mangels Fahrer-Qualitätskontrolle schon bald ein Sinkflug ?
Durch Fahrgäste kam mir immer mal wieder glaubhaft zu Ohren, dass quasi klassische kundenabschreckende HH-Flughafen - Bedienstandards (wie: "nö, so´ne kurze Tour nur", oder Kutscher nicht ortskundig) nun auch bei Mytaxi bei normalen Touren (nicht Flugh.) die Runde machen.
Kunden waren mehrfach enttäuscht, weil sie einen Fahrer mit ausgewiesenen 5 Sternen auch erwartet hätten, aber nicht bekamen. Von Mytaxi an sich sind sie schon begeistert und finden die Bestellschnelligkeit und beste Transparenz toll (also, „kommt jetzt wirklich ein Taxi oder doch wieder nicht....wie sonst so oft“). Die Option / MT-payment finden die übrigens auch klasse.
Nun ist meine Befürchtung (im Fall HH, ), dass der Hansafunk - sobald dieser eine vergleichbare technisch überholte und dann ebenso beeindruckende App am Markt hat (einfach eine Kopie oder so….“alla Samsung“), diese Kunden erfolgreich „zurückfischt“ und das dann natürlich für immer. Ja, weil der Hansa nämlich ganz einfach auf Fahrerqualitätsstandards besonders achtet, was ihn ja u.a. am HH-Taximarkt hat so groß werden lassen. Läßt sich derart Fahrgast-Enttäuschung heilen ? Ich habe die Fahrgäste gebeten eine Bewertung entsprechend vorzunehmen. Ob die 5 Sterne im Fahrerprofil dann bröckeln könnten? Ich glaube das nicht, weil Mytaxi dann einen offensichtlichen "vernichtenden" Qulaitätsmangel offenbaren würde :!:

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12930
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 17.07.2013, 20:03

Das mT Kunden gezielt angerufen werden, um das Fahrziel zu erfragen, gefolgt von einer blöden Ausrede und der Aufforderung an den Kunden, die Bestellung doch bitte zu stornieren, da man sonst dauerhaft gesperrt werde (so viel Böses will einem ja kein Kunde), ist auch in Lübeck mittlerweile ein beliebter Sport.
Westlich der Altstadt, Richtung Bahnhof, hat man kaum eine Chance, an eine mT Tour zu kommen, weil alles erstmal ungesehen abgegriffen wird. Die meisten mT Touren könnte ich z. B. in den besseren Ecken Lübecks fahren, weit ab der Bahnhofsgegend, oder an den Wochenenden nach Mitternacht auch in anderen Ecken, wenn die mT-Geier lieber Einsteiger fahren. Aber da fahre ich dann lieber Funk, den mir mein Chef kostenlos zur Verfügung stellt.

Zu dem Thema habe ich vor einiger Zeit auch schonmal einen Theead erstellt.
http://www.taxiforum.de/forum/viewtopic.php?t=7984
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3849
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Beitrag von alsterblick » 18.07.2013, 02:09

am hat geschrieben:Zu dem Thema habe ich vor einiger Zeit auch schonmal einen Theead erstellt.
http://www.taxiforum.de/forum/viewtopic.php?t=7984
upsi ja, kannst diesen Fred meinerseits gerne gleich wieder löschen. Ist ja echt schon alles durchgenommen. Vielmals sorry ! :wink:

gubut
User
Beiträge: 134
Registriert: 25.02.2012, 19:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von gubut » 18.07.2013, 03:49

CPL5938 hat geschrieben:@gubut
In meinem Fall sind es Video-Podcasts, keine redundanten Kinder-Schocker.
Es sind schlichtweg Dateien in Videoformaten, die Du abspielst. Nur konnten das schon Pocket-PCs, als es noch gar keine Pods gab! Bild

Zum Thema funktionieren; die beim Taxifunk Berlin 2006 eingeführten HP - PDAs (HP HW-6510/6515) funktionieren bei vielen Kollegen immer noch.
Falls ich mich richtig erinnere, hatte erst das iPhone 3G einen integrierten GPS Empfänger.

Ich war mal beim Taxifunk Berlin in der Funkwerkstatt, als ein Kollege seinen nicht funktionierenden HP "reparieren" lassen wollte. Der HP - PDA funktionierte deshalb nicht, weil keine SIM-Karte im Gerät war.

Es ist oft so, dass die Geräte gut funktionieren, nur eben der, der sie bedient, nicht richtig funktioniert.

Benutzeravatar
Anna Chronismus
Vielschreiber
Beiträge: 2583
Registriert: 24.09.2009, 12:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Anna Chronismus » 18.07.2013, 14:43

gubut hat geschrieben:Falls ich mich richtig erinnere, hatte erst das iPhone 3G einen integrierten GPS Empfänger.
Nein, hatten die von Dir erwähnten HP-Smartphones auch schon. (Quelle)
Action speaks louder than words
-----
Otis Redding - Hard To Handle
Single "Amen" (1968), B-Seite


Mehr Taxi-Infos bei TAXI-MAGAZIN.DE

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3843
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Beitrag von oldstrolch » 18.07.2013, 16:16

Anna Chronismus hat geschrieben:
gubut hat geschrieben:Falls ich mich richtig erinnere, hatte erst das iPhone 3G einen integrierten GPS Empfänger.
Nein, hatten die von Dir erwähnten HP-Smartphones auch schon. (Quelle)
und das ding hier:

http://www.inside-handy.de/handy-vergle ... emein.html

kam auch schon weit vor dem eierdings raus. :D
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Gesperrt