[myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.
ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 950
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von ilkoep » 26.03.2018, 20:50

IK hat geschrieben:
Nur wer ist in einer deutschen Großstadt bereit, wegen dieser mikrigen Ermäßigung einen Umweg zu fahren und sich dabei ein Taxi mit dem besoffenen Kudel zu teilen? Nur wenige.

Wenige = Keine kritische Masse = Sharing ohne Dumpimg ist tot
Babsi? Ach ne, der wohnt ja nicht in einer Großstadt.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von alsterblick » 26.03.2018, 21:54

@IK
Sagen wir mal so, der HVV ist schon ziemlich gut für einen Grossteil der Leute zu einem bereits 50% " Dumpingpreis" , weil staatlich gewollt so niedrig.

Taxi ist zwar nicht billig in HH (allerdings nicht teuer genug, wenn ich komme :mrgreen: ), aber doch immer komfortabler bei Wind & Wetter und gewöhnlich deutlich schneller.

Hätten wir HobbyBilligUBER, würden die Leute auch das gerne nehmen als Privatfahrt. In USA ist deren Anteil pooling (immer verbindlich Fixpreis) nur sehr gering und keine exTaxi-FG. Wer nur sharing / pooling betreiben wollte, existiert nicht lange. Deshalb will MOIA auch beides im Mix und Taxi schnellstmoeglich dezimieren, um deren Verfügbarkeit deutlich einzuschränken und die Nachfrage besser auf sich umlenken zu können.
Und an staatliche Kohle wollen die auch noch ran ( HVV Ersatz ).

Pooling Bestellungen "adhoc" ist eine weitere Bremse zur Rentabilität.
Da ist der Oepnv besser in den Picks ( faehrt quasi wie vorbestellt).
Zuletzt geändert von alsterblick am 26.03.2018, 22:03, insgesamt 2-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von TaxiBabsi » 27.03.2018, 02:38

.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 27.03.2018, 02:47, insgesamt 4-mal geändert.

ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 950
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von ilkoep » 01.05.2018, 14:31

mytaximatch startet am 03.05.2018 in Berlin.

Nur von 18.00 bis 06.00 Uhr,
Touren müssen innerhalb des S-Bahn-Ringes beginnen,
max. zwei Besteller.
Fahrer erhält zunächst 4 € extra pro Tour,
and last but not least als besonderes Schmankerl: Doppelte Punktzahl!!!! :lol: :lol: :lol:

Von Rabattaktionen für Paxe ist noch nichts bekannt.

Frage an die HH-Kollegen: wie läufts inzwischen?

Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
Beiträge: 4436
Registriert: 12.12.2009, 19:05
Wohnort: Hamburg

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von SindSieFrei? » 01.05.2018, 17:31

Aus Erfahrungsberichten von Kollegen würde ich sagen: Es wird kaum eine zusätzliche Fahrt generiert! Die Leute bestellen "match" und freuen sich, das sie alleine in der Taxe sitzen und doch nicht teilen müssen. Gefahren wären sie aber so oder so. So finanziert Daimler ihnen nur die Fahrt zum Dumpingpreis. Die generelle Nachfrage ist bei uns sehr schwach, bei MT schwach. Hier sind sie mittlerweile runter auf 30% Dumpingrabatt, klar, wenn kaum einer es nutzt, warum sollte man den FG Geld in den Allerwertesten blasen. Die Marktdurchdringung scheint also auch mit Kohle nicht zu funktionieren. Einzige Zielgruppe für mich sowieso per se: Junge Leute, denen es nachts egal ist, ob sie noch bei jemand anders mitfahren und einen kleinen Umweg nehmen. Alle Leute, die ich tagsüber fahre, wollen SCHNELL und direkt nach Hause. "Wenn ich schon Taxi fahre, dann muss ich nicht noch jemand neben mir haben, den ich nicht kenne." Einhelliger Grundtenor bei meinen FG.

LG
Dura lex, sed lex.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von alsterblick » 01.05.2018, 18:16

Das ist auch der Grundtenor meiner# FG.
Insbesondere Frauen ist diese Verfänglichkeit unbekanter Mitfahrer eher unbehaglich.
Selbst match-Männer-FG untereinander können sich blöd kommen und das hatte ich bereits. Sehr anstrengend für mich, weil ich ja notfalls einen von z.B. zwei Besoffenen rausschmeissen müsste. FG können sehr, sehr, sehr ungehalten scheixxe sein für andere .....und ich werde notgedrungen noch zum Moderator. :roll:
Insofern plus EUR 4,- für den match-Touren-Kutscher in Berlin (ab 3.Mai) ist als Zeichenn für diese mögliche Unbehanglichkeit wertbar.
Als "gestandener Rausschmeisser" habe jedoch selbst ich kein Bock drauf bei Rauswurf keine Kohle mehr zu kassieren, ist mir zu kostspielig. Kommt relativ selten vor, aber attrakiv ist die Vorstellung eben nicht. Insbesondere wollen jedoch auch die FG gar nicht unbedingt geteilt fahren.

OK, dieses ganze adhoc-Bestellen ist miterschwerend, weil ohne zeitlichen VB-Vorlauf.
Zuletzt geändert von alsterblick am 01.05.2018, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 950
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von ilkoep » 01.05.2018, 18:24

Also wie erwartet. Danke fürs Feedback.

Benutzeravatar
Dschungeltaxi
Vielschreiber
Beiträge: 391
Registriert: 22.01.2013, 17:26
Wohnort: Berlin Treptow-Köpenick

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von Dschungeltaxi » 01.05.2018, 18:34

auch meine berliner mt-nutzer , (die sich schonmal über diese matsch geschichte, gedanken gemacht haben) sehen es wie HH vorherschreiber..
sicher wird es , (bei großer nachfrage , auf taxi) schonmal die situation geben , wo man versucht eine fahrgemeinschaft zu gründen...
aber es wird sich nicht durchsetzen...
es wird eine geografisch bedingt (berliner S-Bahn innenring), Fahrgäste geben , die auf der fahrt zur party , ihre freundin oder freund , auf diese weise einsammeln und dadurch geld sparen...

lustig wirds, wenn man vom Ostkreuz, zum Sisyphos Techno-Club in Berlin-Rummelsburg will...
dann kann man den mitfahrerIN erstmal am ostkreuz zusammen suchen...
noch lustiger , wird es ..... wenn genau diese partyleute vom Sisyphos wieder zurück zum ostkreuz oder etwas weiter , wollen...
und es nach aussage von mT , dies nicht funktioniert...
da wird schnell frust entstehen...
aber für diese funktion muß bezahlen über app eingestellt sein...
und ob das wieder soviel junge leute haben, wage ich zu bezweifeln...

ich glaube auch nicht das sich dieses MOIA dinges durchsetzt ...
alles nur heisse luft....
und ausserdem , wer solche sparfahrgelegenheit sucht und in der hauptsache nutzt, war und ist sowieso kein TaxiFahrGast

ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 950
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von ilkoep » 01.05.2018, 19:29

Dschungeltaxi hat geschrieben:lustig wirds, wenn man vom Ostkreuz, zum Sisyphos Techno-Club in Berlin-Rummelsburg will...
dann kann man den mitfahrerIN erstmal am ostkreuz zusammen suchen...
noch lustiger , wird es ..... wenn genau diese partyleute vom Sisyphos wieder zurück zum ostkreuz oder etwas weiter , wollen...
und es nach aussage von mT , dies nicht funktioniert...
da wird schnell frust entstehen...
DAS ist ´ne 8€ Tour. Wer sowas annimmt muss schon sehr schmerzbefreit sein.

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von TaxiBabsi » 01.05.2018, 19:38

Sind 8 Euro Touren Müll?

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 4939
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von Poorboy » 01.05.2018, 20:33

Die Nummer läuft hier seit vier Monaten und ich hatte in der Zeit ganze sechs match-Touren. Bei ordentlicher Nachfrage wegen des Rabatts. Selbst bei größerer Nachfrage passen die Touren also nicht zusammen.

Poorboy

ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 950
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von ilkoep » 01.05.2018, 21:09

Poorboy hat geschrieben:Die Nummer läuft hier seit vier Monaten und ich hatte in der Zeit ganze sechs match-Touren. Bei ordentlicher Nachfrage wegen des Rabatts. Selbst bei größerer Nachfrage passen die Touren also nicht zusammen.

Poorboy
:mrgreen:

John_Wick
User
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016, 12:52
Wohnort: Bärlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von John_Wick » 02.05.2018, 09:31

TaxiBabsi hat geschrieben:Sind 8 Euro Touren Müll?
Ja :!:
Meine Durchschnittliche My Taxi Tour im April lag bei 23,56€
Ich kann die Kohle, in Abhängigkeit von Standort / Uhrzeit riechen, wie ein kleines Trüffelschwein.
Das richtige zu bekommen ist der Trick , nicht so viel wie möglich, um hohe Tageskassen zu erzielen.

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von TaxiBabsi » 02.05.2018, 10:28

Zwischen zwei Mytaxi Brummerfahrten packe ich gerne eine kleine Tütenomaopalückenfüllerfahrt rein, geht prima.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von alsterblick » 02.05.2018, 20:24

John_Wick hat geschrieben: Meine Durchschnittliche My Taxi Tour im April lag bei 23,56€
Ich kann die Kohle, in Abhängigkeit von Standort / Uhrzeit riechen, wie ein kleines Trüffelschwein.
Ja, hast einen guten Riecher. Hier aufm Dorf HH komme ich nur auf 18,05 (Apr), der Jahresdurchschnitt liegt bei mir noch leicht drunter. :roll:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

John_Wick
User
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016, 12:52
Wohnort: Bärlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von John_Wick » 02.05.2018, 22:47

Ist inklusive Tip und 1,50€ ortsüblichen Zuschlag für Bargeldloses bezahlen :D
hatte mehrfach 20% Tipper, davon mindestens einen, der unbeabsichtigt die 20% Taste auslöste. :mrgreen:

John_Wick
User
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016, 12:52
Wohnort: Bärlin

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von John_Wick » 08.05.2018, 23:43

Hat denn schon mal jemand (in Berlin) eine MyTaxi Matchfahrt absolviert? Ich habe noch nichteinmal eine aufleuchten gesehen :? Hatte man wohl vergessen unsere Kundschaft zu informieren :mrgreen:

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von alsterblick » 09.05.2018, 00:12

Denke, mytaxi nimmt in Berlin das vorweg, was in in HH selbst shareMOIA nie erreichen wird und wirbt also gar nicht erst dick dafür. Immerhin zahlt mytaxi brutto 100% an Leistungserbringer (Taxiunternehmer) und wer sieht eigene Kohle schon gerne zum Feiern fremder Partys brennen ? 8)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

mytaxi disruptive Geld Diktat und Befehl

Beitrag von alsterblick » 17.07.2018, 23:04

mytaxi hat offenbar keinerlei Hemmungen mehr. Das massiv vorhandene disruptive Geld ist Diktat und Befehl !
Die Kriegskasse ist ohne limit über über "ubervoll" „friss oder stirb“ (so ungefähr klingt Chef der Daimler Financial Services).
Noch haben wir Sommer, aber warm anziehen ist schon bald zu empfehlen. :roll:
:arrow: Taxitimes klärt auf, ab heute sage ich bereits alle möglichen Boxenstopps ab und fahre ggf. auch auf Slicks weiter, ist ja Sommer, denn mehr Gripp für Akkordarbeit-Umsatzkohle könnte kaum sein. :mrgreen:
.. mytaxi weitet Rabattaktionen massiv aus
jetzt verstärkt mit einer 50-prozentigen Bezuschussung von Taxifahrten in 53 Städten Europas,
davon 24 in Deutschland, auf Kunden- und Datenfang.
---
Es erscheint zweifelhaft, dass das im Sinn der BGH-Richter ist.
Das BGH-Urteil vom März wird dabei von mytaxi äußerst großzügig ausgelegt.
---
Die konzerninternen Subventionen, die Daimler in die Fahrgast-Abwerbung von örtlichen Taxi-Genossenschaften investiert, gehen in den Bilanzen der ‚Daimler Financial Services‘ – bzw. ‚Daimler Mobility Services‘ – unter.
---
Der Chef der Daimler Financial Services, Klaus Entenmann, sagte im Dezember, Daimler wolle der weltweit führende Anbieter sogenannter „Mobilitätsdienstleistungen“ werden. Dafür benötigt er natürlich Kunden, deren Daten und Erkenntnisse über deren Gewohnheiten. Dass die Taxi-Vermittlung durch mytaxi für Daimler selber nur ein Mittel zum Zweck ist, um sich Marktanteile zu erobern, gab der mittlerweile von seinen Aufgaben entbundene mytaxi-Geschäftsführer Andrew Pinnington in einem Interview zu.
http://www.taxi-times.com/daimlers-myta ... assiv-aus/
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8335
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [myTaxi] App - Infos + Erfahrungen

Beitrag von Taxi Georg » 18.07.2018, 00:15

Seit dem neuen Update der Software vor 2 Tagen, habe ich ständig abstürze und muss neu starten.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Gesperrt