[FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Anwendungen für Smartphones unter der Lupe.
Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5074
Registriert: 21.01.2005, 06:23

[FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von Poorboy » 10.09.2020, 16:36

Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Ab dem 7. Oktober!

Poorboy



Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 10.09.2020, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.

selpe
Ich bin neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 02.09.2008, 20:43
Wohnort: Hamburg

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von selpe » 10.09.2020, 17:38

Bei der Super Geschäftslage ist das genau richtig, danke Free Now :evil:
Zuletzt geändert von selpe am 10.09.2020, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Pascha
User
Beiträge: 111
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Pascha » 10.09.2020, 20:21

FreeNow steht das Wasser bis zum Hals, Daimler macht Druck und will endlich Gewinne sehen.
Mit den Taxis ging und geht das nicht, vor allem mit den bisherigen 7% nicht.
Was tun?

Gebührenerhöhung wie auch in der Vergangenheit wird versucht, aber 12% sind für jeden wirtschaftlich denkenden Unternehmer inakzeptabel. Also werden damit die noch verbliebenen Taxis rausgekickt, die Kunden zu den Rides bzw. Mietwagen umgeleitet wodurch FreeNow 25% plus MwSt. abzockt.

Eine Zeitlang wird das funktionieren, doch auf Dauer werden auch die Mietwagenfahrer realisieren das diese Gebührenabzocke zuzügliche z.Z. 16% MwSt keine Gewinne ermöglicht. Der Wegfall der gesamten Boni und Rückzahlungen schmerzt die Mietwagenfahrer extrem, Challenges und ähnlicher Kinderkram ist Vergangenheit.

Taxis sind nun Geschichte, Mietwagen werden folgen, die Kunden werden hoffentlich jetzt schon anstatt mit den Toyota-Mietkisten und semiprofessionellen Kindernkutschern andere Bestellalternativen finden..

Aus die Maus, die konkurrienden Apps taxi.eu etc. sowie die Zentralen lachen sich ins Fäustchen.
Mönch ist der letzte im Glied … Ade! Das Spielfeld Mobilität und hier insbesondere die Taxis sind zu kleine Fische und für Mönch nicht schmackhaft genug.

Gut so. Ade.
Zuletzt geändert von Pascha am 10.09.2020, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 5074
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Poorboy » 10.09.2020, 21:37

Der Tourenrückgang durch Corona ist auch bei free now dramatisch. Haben sie mir im Mai noch € 3400,- gebracht, waren es im August bei einer Woche Urlaub nur noch € 800,-.

Poorboy

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8614
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Taxi Georg » 10.09.2020, 22:41

Und 6% für Einsteiger wollen sie auch haben!

Vor kurzem kam noch ne Mail von denen!
Bin seit März "out of order"!
Hallo Georg,

wir haben dich eine Weile nicht gesehen und würden uns freuen, wenn du wieder mit FREE NOW durchstartest.
Mit der FREE NOW Fahrer App kannst du deinen Umsatz jeden Tag steigern und dir kontinuierlich etwas aufbauen.

......

Solltest du irgendwelche Fragen haben, zögere nicht dich bei uns zu melden.
Besuche unsere Kollegen im Standortbüro oder schreibe uns eine E-Mail....

Gute Fahrt!‌

Dein FREE NOW Team
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Volker-Hamburg
User
Beiträge: 177
Registriert: 25.12.2012, 17:05
Wohnort: Hamburg

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von Volker-Hamburg » 10.09.2020, 22:57

Danke Poorboy!
Solche konkreten Infos sind für Einige hilfreich.

@Georg
Ebenso, seit Anfang März im "aktiven" Wartezustand (überall volle Posten = Feierabend..)

Benutzeravatar
Marvin
Vielschreiber
Beiträge: 440
Registriert: 08.01.2012, 02:30
Wohnort: Hamburg

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von Marvin » 11.09.2020, 04:01

Marvin hat geschrieben:
04.02.2020, 04:54

Aber jetzt sollen wir Seite an Seite mit den Kollegen marschieren, damit für die alles so fein wie früher wird. Ich glaube nicht, dass ich an diesem Superplan teilnehmen möchte, obwohl ich sonst für jede Demo gegen diesen Müll zu haben bin. Und ich befürchte auch, dass die Freenow Fahrer die Motivation von Daimler immer noch nicht verstanden haben: Klappts nicht mit den Mietwagen, werden sie gemolken. Sollen wir da dann auch mit demonstrieren?
Das war anlässlich der letzten Demo. Da bin ich dann sinnloserweise doch hingegangen. Na gut, wohin soll ich jetzt kommen?
"Ich könnte dir deine Überlebenschancen ausrechnen, aber du wärst nicht begeistert."

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2505
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von sivas » 11.09.2020, 04:15

Taxi Georg hat geschrieben:
10.09.2020, 22:41
Und 6% für Einsteiger
Gilt das auch für Taxen/Fahrer, die gar nicht bei FreeNow angemeldet sind ?
Bitte um Mitteilung der dafür vorgesehenen Bankverbindung.
Täter ...

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2505
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von sivas » 11.09.2020, 06:06

Pascha hat geschrieben:
10.09.2020, 20:21
FreeNow steht das Wasser bis zum Hals, Daimler macht Druck und will endlich Gewinne sehen.
Mit den Taxis ging und geht das nicht, vor allem mit den bisherigen 7% nicht.
Was tun?
Mit einer Taxenvermittlung Gewinne erzielen, warum soll das nicht funktionieren ?

Mit dem App-System myTaxi wurde der Grundstein dazu gelegt, jetzt muss die Feinarbeit kommen:
- Vermittlung mit Halteplatz-Priorität
- telefonische Auftragsannahme (überregional mit einheitlicher Nummer)
sozusagen die Vorteile der Taxizentralen kopieren :lol: warum nicht mal andersrum ?

Wenn sie sich dann auch noch für den Erhalt des Taxigewerbes einsetzen und nicht so'nen Mist verzapfen wie der Herr Mönch ... kann das was werden (träum).
Am meisten entäuschen mich unsere eigenen Gewerbevertreter ... die das, was sie vertreten sollen, bereits abgeschrieben haben - nur sagen tun sie es nicht :evil:
Täter ...

Mamil
User
Beiträge: 226
Registriert: 15.03.2018, 13:52
Wohnort: hamburg

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von Mamil » 11.09.2020, 10:51

Der FreeNow Ballon macht pffffft.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8614
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Taxi Georg » 11.09.2020, 12:03

sivas hat geschrieben:
11.09.2020, 04:15
Taxi Georg hat geschrieben:
10.09.2020, 22:41
Und 6% für Einsteiger
Gilt das auch für Taxen/Fahrer, die gar nicht bei FreeNow angemeldet sind ?
Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Mamil
User
Beiträge: 226
Registriert: 15.03.2018, 13:52
Wohnort: hamburg

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Mamil » 12.09.2020, 07:49

Taxi Georg hat geschrieben:
11.09.2020, 12:03
sivas hat geschrieben:
11.09.2020, 04:15
Taxi Georg hat geschrieben:
10.09.2020, 22:41
Und 6% für Einsteiger
Gilt das auch für Taxen/Fahrer, die gar nicht bei FreeNow angemeldet sind ?
Bitte um Mitteilung der dafür vorgesehenen Bankverbindung.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sivas sich hier einer Überzeichng bedient, um vorzuführen, wie absurd die Vorstellung ist, dass selbst ein FreeNow-Fahrer nach einer 30€ Anläufer-Tour sagen würde: "Was soll der Geiz. Ich mache jetzt daraus für mich eine 28,20€ Tour."

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8614
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Taxi Georg » 12.09.2020, 09:45

Mamil hat geschrieben:
12.09.2020, 07:49
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sivas sich hier einer Überzeichng bedient, um vorzuführen, wie absurd die Vorstellung ist,
dass selbst ein FreeNow-Fahrer nach einer 30€ Anläufer-Tour sagen würde: "Was soll der Geiz. Ich mache jetzt daraus für mich eine 28,20€ Tour."
Ich verstehe Deinen Text leider nicht!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Mamil
User
Beiträge: 226
Registriert: 15.03.2018, 13:52
Wohnort: hamburg

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Mamil » 12.09.2020, 10:38

Taxi Georg hat geschrieben:
12.09.2020, 09:45
Ich verstehe Deinen Text leider nicht!
Ich hatte Dich so verstanden, dass Du Dich hierüber
sivas hat geschrieben:
11.09.2020, 04:15
Taxi Georg hat geschrieben:
10.09.2020, 22:41
Und 6% für Einsteiger
Gilt das auch für Taxen/Fahrer, die gar nicht bei FreeNow angemeldet sind ?
wunderst und dachtest, dass er das ernst meint. Ich wollte sagen, dass er das nicht ernst meint, sondern sich über FN lustig macht, weil sie denken, dass ein Taxifahrer freiwillig einen Einsteiger über App bezahlen lässt, um dann 6% abzudrücken, die er gar nicht abdrücken müsste.

det
User
Beiträge: 84
Registriert: 18.03.2018, 19:50
Wohnort: Hamburg

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von det » 12.09.2020, 11:43

Mamil hat geschrieben:
12.09.2020, 10:38
Taxi Georg hat geschrieben:
12.09.2020, 09:45
Ich verstehe Deinen Text leider nicht!
Ich hatte Dich so verstanden, dass Du Dich hierüber
sivas hat geschrieben:
11.09.2020, 04:15
Taxi Georg hat geschrieben:
10.09.2020, 22:41
Und 6% für Einsteiger
Gilt das auch für Taxen/Fahrer, die gar nicht bei FreeNow angemeldet sind ?
wunderst und dachtest, dass er das ernst meint. Ich wollte sagen, dass er das nicht ernst meint, sondern sich über FN lustig macht, weil sie denken, dass ein Taxifahrer freiwillig einen Einsteiger über App bezahlen lässt, um dann 6% abzudrücken, die er gar nicht abdrücken müsste.
Dann sollten die Kollegen schnellstens die FN Beklebung entfernen, für die es außer ein paar Gummipunkten eh nichts gibt, da sonst die Einsteiger davon ausgehen können, dass sie mit der FN App bezahlen können. Also runter mit der FN Werbung, was sowieso der erste Schritt in die richtige Richtung wäre. Der zweite Schritt wäre dann die komplette Kündigung des FN Vertrages. Aber solange es noch Kollegen gibt, die sogar bereit sind, 25% abzudrücken, bleibt das ein frommer Wunsch. Das Gewerbe gräbt sich sein Grab selber.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8614
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Free now erhöht Taxi-Provision von 7% auf 12%!!

Beitrag von Taxi Georg » 12.09.2020, 11:59

Mamil hat geschrieben:
12.09.2020, 10:38
wunderst und dachtest, dass er das ernst meint.
Zunächst nehme ich Sivas überhaupt nicht ernst!
Des Weiteren wird ein Fahrer die Einsteigerapp aktivieren müssen, wenn der Kunde darüber bezahlen möchte und der Fahrer die Tour haben will!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8614
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von Taxi Georg » 12.09.2020, 12:07

det hat geschrieben:
12.09.2020, 11:43
Das Gewerbe gräbt sich sein Grab selber.
Da stimme ich Dir zu!

- keine richtige Kommunikation untereinander
- kein WIR Gefühl (wurde teilweise von den Zentralen herbeigeführt)
- lokale Fahrtenvermittler halten sich für das Salz der Erde
- stiefmütterliche Behandlungen der Behörden und Politiker!
- usw.

Ja ja ich weiß, böser Georg! Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
IK
Vielschreiber
Beiträge: 3814
Registriert: 30.10.2009, 18:57
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von IK » 13.09.2020, 20:44

det hat geschrieben:
12.09.2020, 11:43
Der zweite Schritt wäre dann die komplette Kündigung des FN Vertrages.
Und dann?

Benutzeravatar
IK
Vielschreiber
Beiträge: 3814
Registriert: 30.10.2009, 18:57
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von IK » 13.09.2020, 20:54

Eine Einsteigertour bei FN 6% ...
Eine Einsteigertour bei HFT eG 4% (seit Ewigkeit) ...

Bin selber bei HFT eG ...

Wenn mein Nachbar mit mir zum Flieger fährt, weil wir Nachbarn sind, und er mit Karte zahlen will, nimmt HFT eG 4% auch auf das Trinkgeld.

Für die vermittelten Touren bei HFT eG habe ich im August 13,5 % bezahlt. Würde ich mir einen Geno-Anteil kaufen, würden die Kosten auf 18% steigen.

Wer sind die Guten und wer sind die Bösen jetzt?
Ich begnüge mich auch mit einer philosopisch-religiöser Antwort, sofern sie schlüssig ist.
Aber bitte verzichtet auf die Empörung ...
Das ist zu billig ...

Benutzeravatar
Marvin
Vielschreiber
Beiträge: 440
Registriert: 08.01.2012, 02:30
Wohnort: Hamburg

Re: [FreeNow] Erhöhung Taxi-Vermittlungs-Provision

Beitrag von Marvin » 14.09.2020, 06:56

IK hat geschrieben:
13.09.2020, 20:54
Eine Einsteigertour bei FN 6% ...
Eine Einsteigertour bei HFT eG 4% (seit Ewigkeit) ...

Bin selber bei HFT eG ...

Wenn mein Nachbar mit mir zum Flieger fährt, weil wir Nachbarn sind, und er mit Karte zahlen will, nimmt HFT eG 4% auch auf das Trinkgeld.

Für die vermittelten Touren bei HFT eG habe ich im August 13,5 % bezahlt. Würde ich mir einen Geno-Anteil kaufen, würden die Kosten auf 18% steigen.

Wer sind die Guten und wer sind die Bösen jetzt?
Ich begnüge mich auch mit einer philosopisch-religiöser Antwort, sofern sie schlüssig ist.
Aber bitte verzichtet auf die Empörung ...
Das ist zu billig ...
Die Kartengebühr beim Hansa ist zu hoch. Nimm einfach einen billigeren Anbieter für Anläufer (so heißen die übrigens in HH immer noch).

Die Freenow Anläufergebühr halte ich für Wucher, weil es ein automatisches Geldtransfervervahren zwischen verifizierten Vertragspartnern ist. Paypal nimmt für geringe Umsatzvolumina 2,5%. Und die sind schon qzxqytwy genug.

Ob eine Gebühr für Touren hoch oder niedrig ist, richtet sich hauptsächlich danach, welchen Umsatz ich pro Zeiteinheit erzielen kann. Außerdem danach, ob das Geschäft in meinen Händen bleibt, ich also von meiner guten Dienstleistung auch zukünftig profitiere. Bei Frienau kann ich sicher sein, dass die mich im Regen stehen lassen, wenn das für sie ein Vortel bietet. Ist das bei Euch auch so?

Es war ansonsten hier die Rede davon, dass Freenow zu den Bösen gehört, aber nicht, dass explizit der Hansa das leuchtende Gegenbeispiel ist. Darüber müssen sich die Hansels Gedanken machen, nicht die anderen.
"Ich könnte dir deine Überlebenschancen ausrechnen, aber du wärst nicht begeistert."

Antworten