Stelle mich vor

Begrüßungspostings und Selbstvorstellungen.
Antworten
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 24.02.2014, 01:25

Auch von mir ein Hallo.

Ich bin Jimbo, aber die meisten kennen mich als Holger. Ich bin 29 Jahre alt, habe in Brandenburg 13 Jahre die Schulbank gedrückt und damit mein Abitur bestanden. Danach ging es nach Thüringen in die wunderschöne Stadt Erfurt. 2 Jahre habe ich dort eine Ausbildung zum Chemisch - technischen Assistenten gemacht, ein Arbeitszeugnis mit einer Durchschnittsnote 2,3 erreicht und den staatlich anerkannten Abschluss bekommen. Bewerbungen um eine Jobanstellung scheiterten. Es blieb mir eine Anstellung in einer Zeitarbeitsfirma als Laborhelfer in Berlin zu Dumpinglöhnen. Ich war blöd genug zu glauben, dass mir das Berufserfahrung bringt und ich eventuell dadurch später irgendwann mal einen guten Arbeitsplatz bei bekannten Firmen erlange. Zwei Jahre wurde ich bei einer Firma beschäftigt, die Mikrochips herstellt. Meine Aufgabe war es, die Mikrochips mittels chemischer Reaktionsverfahren zu optimieren. Je nach Typ des Mikrochips gab es unterschiedliche Ablaufprozesse mit anderen Chemikalien. Zwei Jahre ist eigentlich ungewöhnlich, die Zeitarbeitsfirmen versuchen immer nach einem Jahr zu vermitteln. Es kam dann ein Angebot, dass man mich übernehmen würde, zu Konditionen mit einem sehr guten Stundenlohn, aber halt nicht auf Vollzeit. Das hätte mir einen finanziellen Verlust im Vergleich zur Anstellung bei der Zeitarbeitsfirma verschafft, ich lehnte das Angebot ab, bekam dann auch von der Zeitarbeitsfirma die Kündigung. Ein halbes Jahr bekam ich Arbeitslosengeld I, in dieser Zeit versuchte ich wieder als CTA irgendwo reinzukommen, es gelang mir nicht. Weitere 1 1/2 Jahre bekam ich dann Arbeitslosengeld II. Der Gedanke kam auf in Berlin eine Ausbildung zum Taxifahrer zu machen. Zwei Jahre habe ich mich bei der einen Firma verpflichtet um die Ausbildungskosten nicht bezahlen zu müssen. Danach fand ich eine Firma mit noch besseren Konditionen. 4 Jahre bin ich jetzt Taxifahrer und verdiene mehr als wenn ich arbeitslos geblieben wäre und auch mehr, als wenn ich über die Zeitarbeitsfirma weiter beschäftigt wäre. Ich habe einen Job, der mir Spaß macht, wo ich jeden Tag andere Menschen kennenlerne und nicht in irgendeinem Labor ohne Tageslicht dahinvegetiere und kann mir meine Arbeitszeiten so einrichten, wie ich es benötige.

Vielleicht versteht man jetzt, warum ich in meinen alten Job nie wieder zurückkehren möchte... :wink:
Zuletzt geändert von Jim Bo am 25.02.2014, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 26.09.2014, 19:36

http://www.das-freie-taxiforum.com/inde ... #post56463

Diese Chronik über mich über meine Aktivität in Foren ist faktisch falsch. Dafür gibt es Zeugen.

Solche Hetzkampagnien können ganz schnell nach hinten losgehen, Herr oldstrolch.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 19.02.2015, 22:13

Jim Bo hat geschrieben:Auch von mir ein Hallo.

Ich bin Jimbo, aber die meisten kennen mich als Holger. Ich bin 29 Jahre alt,
Habe heute meinen 30. Geburtstag gefeiert und bedanke mich bei allen Kollegen, die an mich gedacht haben und zusammen bei einer Partie Billard mitgefeiert haben. Das sind wirklich die wahren Freunde.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 06.04.2016, 12:39

1. November 2009 war mein erster Arbeitstag als Taxifahrer. Der 31. Juni 2016 wird mein letzter Arbeitstag sein.

Mein Chef weiß noch nichts von seinem Glück :D
Kommt noch.

Der Hauptgrund ist die schlechte Auftragslage. Ich langweile mich. Egal welchen Halteplatz man ansteuert, es sind zu viele Taxen. Viel zu viele. Ich denke, dass Taxifahrer in Berlin nur noch für Rentner attraktiv ist.

Mit 31 Jahren bin ich noch recht jung. Im Krankentransport lässt sich besseres Geld erwirtschaften. Ist nicht jedermanns Sache, ein Vorteil, den ich dadurch habe.

Nichts desto trotz werde ich weiterhin diesem Forum treu bleiben. Und wer weiß, vielleicht mache ich später nochmal Taxifahrer. :wink:

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: Stelle mich vor

Beitrag von TaxiBabsi » 06.04.2016, 14:37

Hi Jim Bo,

schöne Beiträge, danke.

Sollte Dein Chef hier mit lesen weiß er von Deinem Vorhaben, Vorsicht mit persönlichen Angaben im Internet.

Krankentransport ist eine gute Alternative, viel Glück.

Taxi fahren wie Du es kennst ist ein mageres Geschäft geworden. Aber wenn Du das einige Jahre gut machst hast Du sicher Stammkunden. Und neue Techniken, eventuell Standortwechsel, der Weg in die Selbständigkeit sind Veränderungen mit guter Perspektive auch im Taxigewerbe.

Es ist hier wie mit den Flaschen Sammlern, Du musst besser sein als der Durchschnitt, dann klappt das auch mit dem Geld verdienen, egal was Du machst.

Good luck.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 06.04.2016, 14:54

Das kann er ruhig...

31. Mai muss es heißen.

BerlinerJung
Vielschreiber
Beiträge: 309
Registriert: 24.06.2015, 14:31
Wohnort: Berlin

Re: Stelle mich vor

Beitrag von BerlinerJung » 06.04.2016, 15:11

@jim bo
wünsche dir auch viel erfolg.

kann ich gut verstehen,dein umsatteln.auf die droschke kannste
jederzeit wieder zurückgreifen,wenn nötig.sagste ja selbst auch :wink:

unser p schein is'n netz mit doppeltem boden,da kann man
ruhig was riskieren.
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill

Guter_Kollege
Vielschreiber
Beiträge: 4273
Registriert: 29.11.2013, 00:28

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Guter_Kollege » 10.04.2016, 12:22

Alles Gute im neuen Job!
Manch einer schafft den Sprung zu was Neuem nie.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 10.04.2016, 14:16

Danke.

Was das angeht bin ich ein Känguru.

Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
Beiträge: 985
Registriert: 28.11.2013, 13:02
Wohnort: Deutschland

Re: Stelle mich vor

Beitrag von Jim Bo » 19.02.2017, 23:52


Antworten