Neue Herausforderung

Begrüßungspostings und Selbstvorstellungen.
Benutzeravatar
Txai
Vielschreiber
Beiträge: 273
Registriert: 01.12.2013, 11:00
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von Txai » 10.12.2014, 18:53

Allerdings ist die neugierige Plaudertasche auf der Rückbank
immer noch besser als jemand, der auf dem Beifahrersitz
Platz nimmt und sich dann während der gesamten Fahrt nicht
einen kompletten Satz aus der Nase ziehen lässt ... :mrgreen:

"Aber die andere Seite — sehr dunkel sie ist ..."
"Entweder du isst jetzt deinen Toast, Yoda, oder es knallt!"

taxidriver_007
User
Beiträge: 144
Registriert: 01.09.2004, 22:06
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von taxidriver_007 » 11.12.2014, 06:41

Hallo Zwecke,
wenn du 16 Jahre als Friedhofsgärtner gearbeitet hast, kannst du mit wenigen Worten immer ernst bleibend die Situation klarstellen.
Ein SEHR großes plus. Falls dich jemand fragt, der dir etwas zu nervig ist, was du bisher gemacht hast, antworte du warst Sargträger
und du hast garantiert deine Ruhe !

Du wirst schnell lernen, auch mal schummeln zu können, aber mach es nie über etwas, wovon du null Ahnung hast. Soll heissen, du
sagst nie, das du Programmierer bist, o.ä.

Nervig sind Menschen die einsteigen und dir ungefragt ihre Geschichte erzählen, ohne dir ein Fahrtziel zu nennen. Nach 30 Sekunden
machts du einfach die Uhr an. Die kriegen das mit, aber erzählen trotzdem weiter. In diesem Fall kanns dir egal sein.
Nimm NIE Einladungen zum Kaffee oder Eis an. Damit verschwendest du deine Zeit, egal wie sympatisch dir die Leute sein mögen.
Wie oben schon einer schrieb, kommt meistens nix gutes dabei raus. Ich selbst hatte mal das Vergnügen einer Stammkundin zu
verklickern, warum ich NICHT mit ihr nach Ägypten fliege, dabei hatte sie ohne mein Wissen alles schon gebucht. Zum Glück habe
ich sie danach nie wieder gesehen..

Aber wenns gut läuft, kannst du dich mit allen Kunden über alles unterhalten. Das Gefühl dafür kommt schnell. Dann kannst du
befreit über Pleiten, Stuhlgang und degenierte Smartphone-Nutzerinnen sprechen. Du wirst dir vorkommen, wie in einer rollenden
Witzbox. Einige Fahrten werden legendär werden !!

Persönlich mag ich die Fahrten nicht, wo man Fahrgäste zu frisch verstorbenen Angehörigen bringt. Kommt zum Glück selten vor.
Diese Fahrten sind i.d.R. aber sehr lang und hinterher ist man mental fertig..

Das war erstmal mein Senf dazu, alles in allem macht dieser Job trotzdem wirklich Spass !

gtx
Zuletzt geändert von taxidriver_007 am 11.12.2014, 06:43, insgesamt 1-mal geändert.

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3838
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von eichi » 11.12.2014, 13:22

Speziell die Fragen nach dem Lieblingsfussball-Club
bergen Risikopotential:
F: "HSV oder St.Pauli?"
A: "keinen, ich komm mit Depressionen nicht so klar."

Danach Lacher, Mitgefühl und Ruhe :D
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

zwecke
Ich bin neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2014, 07:45
Wohnort: cottbus

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von zwecke » 11.12.2014, 14:32

Ihr seid echt ne Wucht! Ich hab jetzt so viele Tipps von euch da kann ja nix mehr schief gehen!
Es läuft auch um Einiges besser seit ich hier nachlesen kann.Mich beruhigt es ungemein, daß icb mit meiner Frage hier nicht ganz allein war. Hab auch beim Stöbern noch so einige Anregungen bekommen. Fühl mich richtig wohl hier. DANKE
Zuletzt geändert von zwecke am 11.12.2014, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

zwecke
Ich bin neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2014, 07:45
Wohnort: cottbus

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von zwecke » 11.12.2014, 14:32

Ihr seid echt ne Wucht! Ich hab jetzt so viele Tipps von euch da kann ja nix mehr schief gehen!
Es läuft auch um. Einiges besser seit ich hier nachlesen kann.mich beruhigt es ungemein, daß icb mit meiner Frage bier nicht ganz allein war. Hab auch beim stöbern noch so einige Anregungen bekommen. Fühl mich richtig wohl hier. DANKE

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6837
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 11.12.2014, 16:23

Speziell die Fragen nach dem Lieblingsfussball-Club
bergen Risikopotential:
F: "HSV oder St.Pauli?"
A: "keinen, ich komm mit Depressionen nicht so klar."

Danach Lacher, Mitgefühl und Ruhe :D
Der gefällt mir :mrgreen:
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 12.12.2014, 04:55, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

TWG
Vielschreiber
Beiträge: 637
Registriert: 09.08.2012, 01:59
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von TWG » 12.12.2014, 01:26

Hallo,

bei drei Themen in Taxi sollte man grundsätzlich nur mit "ach ja" "nein wirklich" "das gibt's doch gar nicht" oder ähnlichen Phrasen antworten.

- Politik
- Religion
- Fußball

hier auf seine eigene Meinung zu bestehen, die sich von der des FG unterscheidet, ist tödlich!

Gruß aus Düsseldorf
Thomas

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12708
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von am » 12.12.2014, 01:34

Stimmt. Drei grosse no goes.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Txai
Vielschreiber
Beiträge: 273
Registriert: 01.12.2013, 11:00
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von Txai » 12.12.2014, 04:24

TWG hat geschrieben:bei drei Themen in Taxi sollte man grundsätzlich nur mit "ach ja" "nein wirklich" "das gibt's doch gar nicht" oder ähnlichen Phrasen antworten.

- Politik
- Religion
- Fußball

hier auf seine eigene Meinung zu bestehen, die sich von der des FG unterscheidet, ist tödlich!
Mit diesem Anspruch auf Allgemeingültigkeit ist das natürlich
Unsinn! Es gibt viele Fahrgäste, die keinen Ja-und-Amen-Fahrer
wollen, sondern durchaus Bock auf einen lockeren Meinungs-
austausch haben.

"Aber die andere Seite — sehr dunkel sie ist ..."
"Entweder du isst jetzt deinen Toast, Yoda, oder es knallt!"

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6837
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 12.12.2014, 04:57

Txai hat geschrieben:
Mit diesem Anspruch auf Allgemeingültigkeit ist das natürlich
Unsinn! Es gibt viele Fahrgäste, die keinen Ja-und-Amen-Fahrer
wollen, sondern durchaus Bock auf einen lockeren Meinungs-
austausch haben.
Da braucht man aber schon einige Erfahrung um diese erkennen zu können.
Für einen Frischling sind es tatsächlich No Go`s :wink:
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 12.12.2014, 04:57, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12708
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von am » 12.12.2014, 12:32

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
Txai hat geschrieben: No Go`s :wink:
Ja ja, schon gut, ich dachte, ich dekliniere das mal ein bisschen durch... :oops:
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Txai
Vielschreiber
Beiträge: 273
Registriert: 01.12.2013, 11:00
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von Txai » 12.12.2014, 22:00

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:Da braucht man aber schon einige Erfahrung um diese erkennen zu können.
Stimmt. Und über diese Erfahrung verfügen die
meisten Menschen spätestens ab dem Alter von
etwa fünfzehn, sechzehn Jahren.

"Aber die andere Seite — sehr dunkel sie ist ..."
"Entweder du isst jetzt deinen Toast, Yoda, oder es knallt!"

zwecke
Ich bin neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2014, 07:45
Wohnort: cottbus

Re: Neue Herausforderung

Beitrag von zwecke » 28.01.2017, 09:11

Es hat geklappt und funktioniert immer noch.
EIn großes Dankeschön für die wertvollen Ratschläge in die Runde!

LG

Antworten