Taxi/Mietwagenversicherung

Der Bereich für Fragen rund um das Taxigewerbe.
Antworten
Benutzeravatar
Gladstone
User
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2019, 08:43
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Taxi/Mietwagenversicherung

Beitrag von Gladstone » 27.04.2020, 09:56

Salute zusammen, aus derzeitigen Gründen (Corona ahoi) wird mal wieder alles auf den Prüfstand gestellt - da die Wagen momentan ohnehin abgemeldet sind, wird auch der Versicherungsschutz mal wieder überprüft. Bin eher durch Zufall auf einen Versicherungsmakler gestoßen, Angebot war 30% günstiger als unser bisheriger Hausversicherer. Gibts hierzu Erfahrungswerte? Das soll jetzt nicht als Werbung rüberkommen - aber im Berliner Taximagazin schaltet die Firma wohl öfters Anzeigen, von daher sollte es wohl seriös sein.

Name der guten Stube:

Code: Alles auswählen

F(ahren) 
V(ersichern) 
O(ptimieren)
Ist da jemand von den Kollegen?
Zuletzt geändert von Gladstone am 27.04.2020, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.

casi
User
Beiträge: 208
Registriert: 18.04.2007, 16:12
Wohnort: Stormarn

Re: Taxi/Mietwagenversicherung

Beitrag von casi » 27.04.2020, 12:50

Man kann den Namen der guten Stube nicht lesen.
Zuletzt geändert von casi am 27.04.2020, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6961
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Taxi/Mietwagenversicherung

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 27.04.2020, 13:07

Es ist wohl dieser Versicherungsmakler gemeint...

https://www.fvo-finanz.de
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Benutzeravatar
Gladstone
User
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2019, 08:43
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Taxi/Mietwagenversicherung

Beitrag von Gladstone » 27.04.2020, 14:27

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
27.04.2020, 13:07
Es ist wohl dieser Versicherungsmakler gemeint...
Yap - wollte nur keinen Link setzen.

Antworten