Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Der Bereich für Fragen rund um das Taxigewerbe.
Antworten
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8551
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Taxi Georg » 28.05.2019, 10:29

Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Ist das neu?
Mir war bekannt 2.250 Euro für das erste Fahrzeug, 1.250 Euro für jedes weitere Fahrzeug.
Das erforderliche Eigenkapital beträgt für das erste KfZ mindestens 9.000,00 Euro, für jedes weitere 5.000,00 Euro
:arrow: Quelle: SVA KR
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8551
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Taxi Georg » 28.05.2019, 10:31

Finde ich auch heftig!
SVA KR hat geschrieben:Gebühren
Für die Erlaubnis oder die Gemeinschaftslizenz fällt eine Gebühr in Höhe von 410,00 Euro an.
Hinzu kommen 100,00 Euro pro einzusetzendes Kraftfahrzeug.
Sowie die Auslagen für die Auszüge aus dem Gewerbezentralregister und dem Verkehrszentralregister, die im Rahmen der Antragstellung anfallen.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8551
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Taxi Georg » 28.05.2019, 10:39

In Düsseldorf immer noch so!
SVA_DUS hat geschrieben:Eigenkapitalnachweis mit entsprechenden Nachweisen.
Das erforderliche Eigenkapital beträgt für das 1. Kfz mindestens 2.250 Euro, für jedes weitere Kfz 1.250 Euro.
:arrow: Quelle: SVA DUS
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Mamil
User
Beiträge: 220
Registriert: 15.03.2018, 13:52
Wohnort: hamburg

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Mamil » 28.05.2019, 18:12

Die Summen klingen stark nach Reisebuskonzession.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8551
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Taxi Georg » 29.05.2019, 09:20

Taxi Georg hat geschrieben:Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung
Das erforderliche Eigenkapital beträgt für das erste KfZ mindestens 9.000,00 Euro, für jedes weitere 5.000,00 Euro
:arrow: Quelle: SVA KR
Na ja, so wie ich das gestern erfahren habe, ist das nicht zulässig.
Das Eigenkapital für Taxen ist bundesweit gleich!
Die 2250.- € /Tx kommen ja auch so in der Fachkundeprüfung vor!
Ich verstehe nicht, wie KR auf diesen Satz kommt. Kann nur ein Programmierfehler sein!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Gruppenmoderator
Vielschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 22.01.2006, 19:17
Wohnort: Cybernet

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Gruppenmoderator » 30.05.2019, 23:26

Neun Off-Topics gelöscht!
Wenn Ihr Euch streiten und beleidigen wollt, dann macht das per PM!

Bitte bleibt beim Thema!
Ich bin ein Bot, ich diskutiere nicht. Reklamationen bitte per PN an die Moderation oder Forenleitung. :arrow: Forenregeln

Mamil
User
Beiträge: 220
Registriert: 15.03.2018, 13:52
Wohnort: hamburg

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Mamil » 31.05.2019, 13:58

@TaxiGeorg

Das ist mit Sicherheit ein Fehler in der Verlinkung auf der Seite. Wenn du auf der von dir verlinkten Seite herunterscrollst, dann kommst du zu einem Link "Merkblatt Güterkraftverkehr"

https://www.krefeld.de/C1257CBD001F275F ... penElement

Wenn du den öffnest, dann siehst du, dass dort die €9000,- für das erste und €5000,- für das zweite KFZ stehen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8551
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Eigenkapital bei TX-Betriebsgründung

Beitrag von Taxi Georg » 31.05.2019, 14:14

Mamil hat geschrieben:@TaxiGeorg
Das ist mit Sicherheit ein Fehler in der Verlinkung auf der Seite. Wenn du auf der von dir verlinkten Seite herunterscrollst, dann kommst du zu einem Link "Merkblatt Güterkraftverkehr"
Wenn du den öffnest, dann siehst du, dass dort die €9000,- für das erste und €5000,- für das zweite KFZ stehen.
Die Verlinkung war schon richtig, aber Krefeld hat da wohl alles durcheinander geschmissen!

Ich werde das Mal der KR-Aufsichtsbehörde berichten!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten