Fragen zum Taxigewerbe in Würzburg

Der Bereich für Fragen rund um das Taxigewerbe.

Fragen zum Taxigewerbe in Würzburg

Beitragvon mrmysterious » 07.11.2018, 23:13

Hallo Kollegen,

seit 2003 bin ich als angestellter Taxifahrer in München tätig. Da ich nun ein Haus in der Nähe von Würzburg geerbt habe, plane ich einen Umzug.
Daher habe ich einige Fragen zum Würzburger Taxigewerbe, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können (leider kenne ich dort keinen Taxikollegen, der mir Auskunft geben könnte).
Es geht schlichtweg darum, ob es sich lohnt die Ortskunde überhaupt zu machen.
Es geht auch darum, etwaige Enttäuschungen zu vermeiden, da in München das Taxigeschäft (trotz der doppelten Anzahl Taxen pro Kopf) relativ gut läuft. Mir ist schon klar, dass man in Würzburg wird einige Abstriche machen müssen, alles viel kleiner, provinzieller, Wege sind kürzer, Fahrgäste nicht so solvent wie die Münchner, Taxiunternehmen kleiner (mein jetziger Unternehmer hat 25 Konzessionen!). Die Frage ist nur, ob der Kulturschock zu ertragen ist...

Daher meine Fragen in der Hoffnung, dass ein Würzburger Kollege fundiert Auskunft geben kann.

1. Es geht um die durchschnittlichen Umsätze in der Tagschicht: Wo kann man diese ungefähr einordnen? Ich spreche hier vom ganz normalen Alltagsgeschäft (nicht Sylvester usw.)
2. Welches sind die größten Unternehmen? Anzahl Konzessionen?
2a. üblicher Umsatzanteil des festangestellten Fahrers?
3. Ist es schwierig eine Stelle in der Tagschicht zu finden?
4. Wieviele und welche Vermittlungssysteme werden genutzt? Taxi EG? MyTaxi? Konkurrenzzentralen? Daten- oder noch Sprechfunk?
5. Gibt es noch Taxikonzessionen von der Stadt? Warteliste? Für welchen durchschnittlichen Preis werden Unternehmen (mit 1 Taxi) verkauft? In München zwischen 25 und 30 Tsd. EUR.
6. Wie sieht es mit der unerwüschten Konkurrenz aus? insbesondere uber...

Das war's fürs erste. Vielen dank schonmal und ich hoffe, dass ich den Beitrag in die richtige Rubrik gesetzt habe.
Gruß
mrm
mrmysterious
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2018
Wohnort: München

Zurück zu Rat und Tat



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast