Hyundai i40 oder Opel Insignia?

Der Bereich für Fragen rund um das Taxigewerbe.

Hyundai i40 oder Opel Insignia?

Beitragvon kia75 » 12.04.2018, 19:19

Hallo liebe Kollegen.
Ich habe seit 4 Jahren das Unternehmen meines Vaters übernommen und möchte aufgrund der inzwischen doch recht hohen Preise für die E-Klasse eines der oben genannten Fahrzeuge kaufen. Daher meine Frage, hat jemand aktuelle Erfahrungen mit einem dieser Modelle? Kann jemand das ein oder andere Fahrzeug empfehlen oder davon abraten?

Ich bitte nur um Antworten von Kollegen, die sich auskennen oder eigene Erfahrungen haben. Aussagen wie "alles andere als Mercedes" helfen mir nicht weiter
kia75
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.2018
Wohnort: Bonn

Re: Hyundai i40 oder Opel Insignia?

Beitragvon RaimundHH » 13.04.2018, 14:13

Moin Kia 75

bei mir ist eigentlich ein Fahrzeugkauf auch (über)fällig und da bin ich mal den Insignia Tourer mit dem großen Diesel
Probe gefahren.

Mein aktuelles Taxi ist ein Skoda Superb Kombi von 2012 mit ca. 300 000 km.

Der Opel ist komfortabel und hat ähnlich große Platzverhältnisse wie der Skoda,
ist aber auch in den Außenabmessungen größer.

Was jedoch negativ auffiel:
- der Diesel ist beim Gasgeben sehr laut und der Verbrauch scheint relativ hoch zu sein.
Ich bin die Probefahrtrunde sowohl mit dem Opel, als auch mit meinem Skoda abgefahren
und laut Bordcomputer war der Verbrauch/100km bei meinem Skoda knapp 2 Liter geringer :!:

Preislich liegen Opel und Skoda etwa gleich.

Der Opelverkäufer meinte zwar, daß der Diesel noch dieses Frühjahr nach Euro6d-temp. "nachhomologiert" würde,
hat sich aber seit Wochen diesbezüglich nicht mehr gemeldet :!: :wink:

Somit bleibt die Euro6(d-temp) Problematik beim Opel wie wahrscheinlich auch beim Hyundai und fast allen anderen Diesel-Taximodellen

Grüße
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 821
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Rat und Tat



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste