Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Der Bereich für Fragen rund um das Taxigewerbe.

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Grossraum » 24.03.2018, 12:34

@ Horafas...

ist aber auch schon 2 oder 3 Jahre her.
War immer ein Super Kollege.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 841
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon sivas » 24.03.2018, 12:39

Wollte jemand hier eine Konzession kaufen ? ... Jetzt isser wech.
Zuletzt geändert von sivas am 24.03.2018, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
Link zum Avatar: Keltenfürst vom Glauberg
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 1899
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Taxi Georg » 24.03.2018, 12:54

TaxiBabsi hat geschrieben:Der Rat kann angesichts der kommenden Reformen und dem wahrscheinliche Ende der Kontingentierung nur lauten:
Verkaufen, schnell, solange es noch geht. Berlin und Hamburg machen es vor.

Nicht aber in Kölle, oder? ;-)

Bild
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7984
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Taxi Georg » 24.03.2018, 12:55

Grossraum hat geschrieben:ist aber auch schon 2 oder 3 Jahre her. War immer ein Super Kollege.

Tut mich echt leid! :-(
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7984
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon ilkoep » 25.03.2018, 18:47

TaxiBabsi hat geschrieben:Der Rat kann angesichts der kommenden Reformen und dem wahrscheinliche Ende der Kontingentierung nur lauten: Verkaufen, schnell, solange es noch geht. Berlin und Hamburg machen es vor.


Wer länger als zwei Tage im Gewerbe ist weiß dass es seit Jahrzehnten weder in Berlin noch in Hamburg eine Kontingentierung gibt.

Da gibt es weder was zu Kaufen noch zu Verkaufen.

Dummes Gesabbel der Propagandaministerin der Fa. Uber & MT.
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 893
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon am » 25.03.2018, 19:45

Auch in HL ist das so
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12432
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon TaxiBabsi » 25.03.2018, 20:22

Wunderbar, damit ist in Hamburg, Berlin und Luebeck die Kontingentierung schon abgeschafft und ein Vorreiter fuer Deutschlands Staedte und Gemeinden.

Umso mehr gilt der Rat an alle: Verkaufen solange es noch Geld dafür gibt.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 25.03.2018, 20:24, insgesamt 2-mal geändert.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon am » 25.03.2018, 20:27

Genau, hat in Lübeck auch gar nicht lange gedauert, bis ein „Unternehmen“ aus dem weiteren Balticum sich mit einem zweifelhaften Geschäftsmodell niedergelassen hat. Die meisten von in kürzester Zeit knapp 20 Autos mit alleinfahrenden 450€ Kräften besetzt.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12432
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 25.03.2018, 20:40

am hat geschrieben:Genau, hat in Lübeck auch gar nicht lange gedauert, bis ein „Unternehmen“ aus dem weiteren Balticum sich mit einem zweifelhaften Geschäftsmodell niedergelassen hat. Die meisten von in kürzester Zeit knapp 20 Autos mit alleinfahrenden 450€ Kräften besetzt.

Schöne neue Welt, viele neue prekäre Jobs ohne Zukunft und Absicherung...und alles im Interesse der Kunden und der Plattformen, auf Kosten der Dienstleister und der Gesellschaft...immerhin zahlt diese die Aufstockung und später die Grundversorgung auf Hartz4 Niveau.
...und Babsi steht daneben und klatscht Beifall...
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6675
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon VitoMax » 27.04.2018, 04:06

Und ich bin gerade dabei mir eine Konzession zu kaufen.
Jetzt habt ihr mir aber ein bißchen Angst gemacht.
VitoMax
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2016
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon TaxiBabsi » 27.04.2018, 09:36

Thomas-Michael Blinten hat geschrieben:
am hat geschrieben:..immerhin zahlt diese die Aufstockung und später die Grundversorgung auf Hartz4 Niveau.
...und Babsi steht daneben und klatscht Beifall...


Ja, der Umbruch im Taxigewerbe und dazu die Modernisierung des Ordnungsrahmens im Rahmen der EU ist gut.

Die bedauerliche Taxengemengelage am Bahnhof Kiel steht stellvertretend für die Zustände in ganz Deutschland und auch den anderen EU-Ländern.
das DAS-Forum hat eine lange intensiv tragische Geschichte der Zensur!


am und jr dulden keine noch so berechtigte Kritik am verkrusteten mafiös organisierten Taxigewerbe, die Folge ist dieses inhaltsleere mit Belanglosigkeiten aufgepumpte Forum.


Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2658
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Taxi Georg » 27.04.2018, 12:31

VitoMax hat geschrieben:Und ich bin gerade dabei mir eine Konzession zu kaufen.

Mach das nicht!

VitoMax hat geschrieben:Jetzt habt ihr mir aber ein bißchen Angst gemacht.

Das sollte es auch! Konzessionshandel ist verboten!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7984
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon VitoMax » 27.04.2018, 18:01

Falsch geschrieben. Natürlich kaufe ich einen Taxibetrieb und die Konzession wird übertragen. :oops:
VitoMax
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2016
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Grossraum » 28.04.2018, 06:54

Taxi Georg hat geschrieben:
VitoMax hat geschrieben:Und ich bin gerade dabei mir eine Konzession zu kaufen.

Mach das nicht!

VitoMax hat geschrieben:Jetzt habt ihr mir aber ein bißchen Angst gemacht.

Das sollte es auch! Konzessionshandel ist verboten!


Aber hier hält sich kein Aas daran und die Konzessionen werden verkloppt.
Und da gibt es jemanden, der sich selbst zur Aufgabe gemacht hat, der größte Unternehmer in DEUTSCHLAND zu werden, bzw zu sein.
Mal eben 800.000 € hier, mal eben eine Million da. Man hats ja.
Da sollte mal die Gewerbeaufsicht und das FiAmt genauer schauen.
Aber die Traute hat wohl keine Behörde.
Wenn du gucke, dann Messer in Rucke......so oder so ähnlich scheint es doch wohl abzulaufen.
Echt traurig was aus dem Land und dem Gewerbe geworden ist.
Zuletzt geändert von Grossraum am 28.04.2018, 07:04, insgesamt 2-mal geändert.
Grossraum
Vielschreiber
 
Beiträge: 841
Registriert: 10.05.2004
Wohnort: Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Taxi Georg » 28.04.2018, 09:14

VitoMax hat geschrieben:Falsch geschrieben. Natürlich kaufe ich einen Taxibetrieb und die Konzession wird übertragen. :oops:

So ist recht! ;-) :-)

Grossraum hat geschrieben:Aber hier hält sich kein Aas daran und die Konzessionen werden verkloppt.

Nein, werden sie nicht!
Es wird das Unternehmen verkauft und das ist aber legal!

Grossraum hat geschrieben:Und da gibt es jemanden, der sich selbst zur Aufgabe gemacht hat, der größte Unternehmer in DEUTSCHLAND zu werden, bzw zu sein.
Da sollte mal die Gewerbeaufsicht und das FiAmt genauer schauen. Aber die Traute hat wohl keine Behörde.

Wenn Du was melden möchtest, dann rufe diese Nummer an!
Korruptionshotline: 0800 5677878 Fachdezernat 15, LKA NRW
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 28.04.2018, 09:23, insgesamt 2-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7984
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon Sascha1979 » 30.04.2018, 21:55

VitoMax hat geschrieben:Und ich bin gerade dabei mir eine Konzession zu kaufen.
Jetzt habt ihr mir aber ein bißchen Angst gemacht.

Du willst dir eine Konzession kaufen?

Schick mir mal bitte Details (von welchem Unternehmer) per PN.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Konzessionsübertrag - Kaufvertrag

Beitragvon hjm » 01.05.2018, 06:38

Ich würde mir jetzt keine Konzession kaufen, die Zukunft des Gewerbes ist ungewiss, die Preise werden noch fallen.
Die Zukunft des Taxigewerbes liegt sicherlich nicht darin, sich der Zukunft zu verweigern.
Benutzeravatar
hjm
Vielschreiber
 
Beiträge: 357
Registriert: 28.04.2004
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Rat und Tat



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste