Rosige Aussichten ...

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Antworten
Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6694
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Rosige Aussichten ...

Beitrag von jr » 22.01.2013, 04:40

... für Daimlers Carsharing-Ambitionen:
Daimlers Carsharing erreicht Gewinnschwelle

http://www.heise.de/autos/artikel/Daiml ... 88706.html

Deichkind
User
Beiträge: 57
Registriert: 28.10.2012, 18:42
Wohnort: Kiel

falsche Überschrift

Beitrag von Deichkind » 22.01.2013, 07:50

Daimler erreicht Gewinnschwelle besagt die Überschrift. Im Text hingegen typsche "rosige" Prognosen" und pechschwarze Fakten.

z.B.
tatsächlich 700.000 Car-Sharing Nutzer, geplante "geträumte" 15Mio 2020
tatsächlich 100 Mio Umsatz 2014, geplante 7 Milliarden 2020

Klar, und 2020 macht ein Taxiunternehmen mit einem Angestellten 250.000 Euro Umsatz pro Quartal......Schöne bunte Aktionärswelt
:roll:

TomsTaxi
User
Beiträge: 198
Registriert: 25.05.2011, 19:08
Wohnort: München

Beitrag von TomsTaxi » 22.01.2013, 13:14

Planen kann man ja mal. :P Die Realität wird anders aussehen.
Die StVO behindert meinen Fahrstil! ;-)

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3818
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Beitrag von eichi » 22.01.2013, 13:18

[satire]...ich lasse mir meine schöne Meinung doch nicht durch blöde Fakten versauen![/satire]
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6887
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 22.01.2013, 13:26

Alle Prognosen der Startups im Bereich Mobilität zusammengerechnet, wird 2020 ein Umsatz in Höhe des Bruttosozialprodukts der Vereinigten Staaten erreicht.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12652
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 22.01.2013, 14:27

Bei pessimistischen Annahmen rea. :wink:
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
jr
Vielschreiber
Beiträge: 6694
Registriert: 26.04.2004, 14:44
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von jr » 23.01.2013, 02:03

TomsTaxi hat geschrieben:Planen kann man ja mal. Auf den Arm nehmen Die Realität wird anders aussehen.
Das halte ich für nicht ganz unwahrscheinlich. Aber ich halte es auch nicht für zielführend, nur zu spotten, wenn die Indizien zunehmen, daß sich in Mobilitätsfragen in den nächsten Jahren einiges ändern wird.

Schmidt-Taxi

Beitrag von Schmidt-Taxi » 23.01.2013, 02:40

Und der Wind wird rauher!

TomsTaxi
User
Beiträge: 198
Registriert: 25.05.2011, 19:08
Wohnort: München

Beitrag von TomsTaxi » 23.01.2013, 08:06

Ich bin einfach der Ansicht, dass uns diese Anbieter kaum Kunden wegnehmen werden. Das ist einfach eine ganz andere Zielgruppe. Problematischer finde ich die Konkurrenz aus den eigenen Reihen (Taxibusse bzw. >4-Sitzer) sowie die privaten Busunternehmen.

Bei uns ist beim Verbesserungspotenzial allerdings noch viel Luft nach oben. Ich bin zwar erst seit 1 1/2 Jahren im Geschäft, war aber erstaunt, wie schnell man zu Stammkunden kommt.
Die StVO behindert meinen Fahrstil! ;-)

Jim
Ich bin neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2013, 15:55
Wohnort: München

Beitrag von Jim » 10.02.2013, 14:58

TomsTaxi hat geschrieben:Planen kann man ja mal. :P Die Realität wird anders aussehen.
Jap genau so ist es.

Filou
Vielschreiber
Beiträge: 2166
Registriert: 03.02.2009, 22:12
Wohnort: Schönefeld

Beitrag von Filou » 10.02.2013, 14:59

Spamst du hier nur oder hast du auch noch eine Anliegen?

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Kiss the good times goodbye

Beitrag von TaxiBabsi » 08.01.2018, 08:42

Lesenswerter Handelsblatt Artikel.

http://app.handelsblatt.com/unternehmen ... 93196.html

Kiss the good times goodbye
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 08.01.2018, 09:08, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten