Andere Länder, gleiche Probleme!

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9714
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 10.09.2010, 00:41

Bild

Taxifahrer: «Ich transportiere keine Krüppel»

Ein Taxifahrer der Firma Alpha Taxi weigert sich, eine 90-Jährige zu befördern, die am Stock geht.
«Das ist katastrophal», empört sich der Arzt der Frau.

:arrow: weiterlesen

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9714
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 20.09.2010, 01:46

Niederlande: Taxifahrer erschlägt Fahrgast

In Amsterdam hat ein Taxifahrer einen Kunden tot geschlagen, weil dieser eine abfällige Bemerkung über den genannten Fahrpreis gemacht hatte.
Für Insider ist das schreckliche Ereignis keine Überraschung.
Das Taxigewerbe ist in Amsterdam marokkanisch dominiert.
Die Fahrer würden oft kurze Fahrten verweigern oder dann extrem hohe Preise dafür fordern.
Kunden, die das nicht akzeptieren wollten, würden bedroht.

:arrow: weiterlesen

taxijule
Vielschreiber
Beiträge: 298
Registriert: 25.07.2009, 10:19
Wohnort: Berlin

Beitrag von taxijule » 20.09.2010, 17:20

Das mit Amsterdam kann ich nur bestätigen. Ich war Anfang des Jahres dort. Am Hauptbahnhof sind wir in Richtung Taxistand und was da abgeht war echt krass. Ein Typ "lotste" uns in Richtung eines Taxis - man hat da echt keinen Durchblick gehabt. Als wir eingestiegen sind und das Hotel genannt haben, meinte der Taxifahrer südländischer Herkunft, dass es so um die 28 Euro kostet. Wir hatten uns aber schon vorher informiert und wussten, dass das Hotel ungefähr 2 Kilometer entfernt ist. Auf Nachfrage zeigte er eine Art Ausweis und meinte auf halb deutsch/holländich/englisch das sei so etwas wie eine Touristenpauschale.
Das fand ich schon recht merkwürdig.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9714
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 25.09.2010, 10:56

Bild

«Voller Service»
ZÜRICH - Er wollte davor parkieren.
Doch dann passiert das Missgeschick.
Und anstatt vor, landet der Taxichauffeur quasi im Hotel.

:arrow: weiterlesen incl. Fotos

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9714
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Österreich

Beitrag von Taxi Georg » 16.12.2010, 11:14

Bild

Trotz Taxi-Kollektivvertrag kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld,
von den Lenkern selbst bezahlte Autoreinigungen
und vieles mehr – wüste Zustände, „wie im Mittelalter“,

:arrow: weiterlesen

Benutzeravatar
Taxihasi
Vielschreiber
Beiträge: 966
Registriert: 28.10.2010, 22:22
Wohnort: Hagen

Beitrag von Taxihasi » 16.12.2010, 19:37

Gegenfrage:warum lassen sich die Mitarbeiter ausbeuten?

Es gibt so viele Taxi-Unternehmen, die immer gutes Personal suchen. In den meisten Taxi-Unternehmen wird sowieso Personal verheizt, nach dem Motto: was soll's, es gibt genug Arbeitslose. Dies kann man ja eigentlich für viele Unternehmen sämtlicher Branchen sagen.

Wenn den Mitarbeitern irgendetwas nicht paßt können sie doch gehen!
Wenn ich Benz fahren will, dann nehm' ich mir ein Taxi...


Wer nicht kann, was er will, muß wollen, was er kann. L. da Vinci

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9714
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 30.12.2010, 17:05

Erhöhung der Taxi-Tarife in Griechenland ab 2011

Ab Neujahr 2011 erhöht sich somit die Grundgebühr (“Flagge”) auf 1,19 Euro, während sich der Kilometerpreis fortan auf 0,68 Euro (einfacher Tarif) bzw. 1,19 Euro (doppelter Tarif) beläuft und das Mindestentgelt außer in den Stadtgebieten von Athen und Thessaloniki allgemein 3,39 Euro pro Fahrt beträgt.

:arrow: weiterlesen

* Für Vorbestellungen liegt es im Ermessen der Unternehmen / Fahrer, eine Gebühr in Höhe von 3,27 bis maximal 5,65 Euro zu verlangen.

** Der doppelte Tarif wird von 24.00 - 5.00 Uhr sowie für einfache Fahrten über den lokalen Nahbereich hinaus erhoben! Mautgebühren und sonstige Straßengebühren gehen zu Lasten des Fahrgasts. In einigen Gebieten (Inseln) gelten für alle Fahrten pauschale Festpreise.

*** Zu Weihnachten und Ostern muss dem Fahrer ein "Geschenk" gezahlt werden, wobei Höhe und Erhebungszeitraum jeweils kurz vor den Feiertagen bestimmt und publiziert werden.
Für 2009/2010 wurde das obligatorische Weihnachts-Bakschisch für jede Fahrt auf 1,00 Euro und den Zeitraum vom 18. Dezember 2009 bis zum 07. Januar 2010 festgesetzt.
Angesichts der wirtschaftlichen Flaute bestanden die Fahrer allerdings 2009 und 2010 nicht mehr unbedingt auf der Entrichtung des Zuschlags.





Mod: Kosemtik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 01.02.2022, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9714
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 10.04.2011, 11:27

Österreich gibt Busspuren für Taxis frei

Das Taxi- und Mietwagengewerbe in Österreich kann sich über das vom Nationalrat beschlossene Paket freuen, .....
Seit Jahresbeginn dürfen Taxis die Busspuren benutzen – ...........


:arrow: weiterlesen

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 13020
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Griechenland - Taxifahrer streiken

Beitrag von am » 06.07.2011, 22:31

Wie auf Deutsche Welle World.de zu lesen ist, sind Griechenlands Taxifahrer in einen 24-stündigen Streik getreten. Er richtet sich gegen die Sparvorhaben der griechischen Regierung und gegen die geplante Freigabe der Taxikonzessionen.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
Beiträge: 4531
Registriert: 27.12.2009, 06:28

Beitrag von scarda » 07.07.2011, 10:03

vielleicht machen die mal n treck nach ffm und erklären dem bauern, dass es unmoralisch ist vom chefe all over zum chefe der aufsicht vom chefe all over zu wechseln.
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... toi-studie#

Benutzeravatar
reasoner
Vielschreiber
Beiträge: 6884
Registriert: 25.01.2009, 06:34
Wohnort: Berlin

Beitrag von reasoner » 07.07.2011, 11:53

Könntest du eventuell einen anderen scarda an den Computer lassen, und wieder mit den anderen Kindern spielen gehen?

Benutzeravatar
Emilie
Vielschreiber
Beiträge: 3198
Registriert: 27.04.2011, 18:47
Wohnort: Hessen

Beitrag von Emilie » 07.07.2011, 12:13

Mensch, die sollen Arbeiten: Kohle ranschaffe, von ihnen hängt jetzt alles ab, ich seh' schonn die Schlagzeile: Taxifahrer retten Griechenland! und nicht den Sand in den Kopf stecken. :lol:
Bloß kein Stress...

Gebt mir ruhig die Schuld!

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11146
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 07.07.2011, 13:05

Den kleinen Leuten, denen es vorher schon schlecht ging, wird es nun noch schlechter gehen! Die Millionäre, und davon gibt es eine ganze Menge in Griechenland, kommen fast ungeschoren davon! Ich kann die Wut der kleinen Leute die jetzt auf die Straße gehen schon verstehen!

Es gibt keine funktionierende Finanzverwaltung und keine funktionierende Steuerfahndung in Griechenland, das ist das Problem! Das griechische Finanzministerium kann der Regierung im Grunde genommen keine belastbaren Zahlen vorlegen! Es ist eine einzige Schlamperei was da vor sich geht! Das gesamte Staatswesen ist rott, die Regierung absolut unfähig!

Als es in Griechenland im vorletzten Jahr an allen Ecken und Enden brannte und viele Wälder vernichtet wurden, mußten wir im Resteuropa mit Schrecken feststellen, das Griechenland noch nicht einmal eine funktionierende Feuerwehr hat!

Eigentlich müßte man die griechische Regierung komplett absetzten und durch EU-Kommisare ersetzen! Das heißt man müßte die Souvernität Griechenlands außer Kraft setzten und den gesamten Laden da erst einmal auf Vordermann und auf EU-Format bringen! Da herrscht ja absolutes Chaos in dem Land!

Man ist ja von den Mittelmeerländern allerhand gewohnt und Manana heißt in Spanien nicht einfach Morgen, sondern irgendwann mal...! Aber Giechenland setzt dieser mediterranen Manana-Mentaliät die Krone auf!

Benutzeravatar
Otto126
Vielschreiber
Beiträge: 7679
Registriert: 20.03.2005, 07:51
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Otto126 » 07.07.2011, 14:19

Griechische Taxifahrer befinden sich in einem 24-stündigen Streik.
Bedenkt man, wie griechische Taxifahrer arbeiten, wenn sie arbeiten, müssten sie eigentlich arbeiten, wenn sie streiken.

http://www.spiegel.de/spam/0,1518,772663-3,00.html
"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."

Wat woll'n die Atzen eigentlich von mir?

Benutzeravatar
Foxhound
Vielschreiber
Beiträge: 326
Registriert: 29.01.2011, 20:16
Wohnort: Zwenkau

Beitrag von Foxhound » 07.07.2011, 16:59

Wattwurm hat geschrieben:EU-Kommisare
In der UdSSR hieß das noch Polit-Kommisar ... Aber mit EU vorn dran klingts halt freundlicher. :twisted:
"Es ist okay, eine Benzinschleuder zu fahren, wenn du damit Puppen aufreißt!" - Al Bundy

Bild

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11146
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 07.07.2011, 20:49

Eigentlich ein wunderschönes Land, von der Sonne verwöhnt, mit vielen netten und gastfreundlichen Menschen die dort leben! So eine schlechte Regierung haben die Griechen wahrlich nicht verdient!

Wir können Griechenland nicht fallen lassen! Wir müssen den Griechen helfen, trotzdem bin ich wütend über die Unfähigkeit der Politiker im schönen Hellas!

Es hilft den Griechen jetzt nicht über Frau Merkel zu schimpfen. Deutschland trägt mit die Hauptlast am Rettungspaket und da wird man ja noch einmal ein paar Fragen stellen dürfen, bevor man dafür Steuergelder zur Verfügung stellt!

Wir können nur hoffen und beten, das Portugal durchhält! Soviel besser sieht es in Portugal auch nicht aus! Wenn uns Portugal jetzt auch noch abkackt, haben wir ein Problem!

Benutzeravatar
Emilie
Vielschreiber
Beiträge: 3198
Registriert: 27.04.2011, 18:47
Wohnort: Hessen

Beitrag von Emilie » 07.07.2011, 20:53

Und das Essen ist soooo legger... :lol: in Griechenland meine ich! :wink:
Bloß kein Stress...

Gebt mir ruhig die Schuld!

Benutzeravatar
Otto126
Vielschreiber
Beiträge: 7679
Registriert: 20.03.2005, 07:51
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Otto126 » 07.07.2011, 21:46

Komisch, ihren eigenen Laden stufen die US-Ratingagenturen nicht runter...:evil:
"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."

Wat woll'n die Atzen eigentlich von mir?

Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
Beiträge: 4531
Registriert: 27.12.2009, 06:28

Beitrag von scarda » 07.07.2011, 22:17

reasoner hat geschrieben:Könntest du eventuell einen anderen scarda an den Computer lassen, und wieder mit den anderen Kindern spielen gehen?
ackermann will aufsichtsratchef werden - und der kriegt doch die griechenlandhilfen direkt überwiesen - oder hab ich da was falsch mit?
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... toi-studie#

Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
Beiträge: 4531
Registriert: 27.12.2009, 06:28

Beitrag von scarda » 07.07.2011, 22:19

Otto126 hat geschrieben:
Komisch, ihren eigenen Laden stufen die US-Ratingagenturen nicht runter...:evil:
keine sorge, sie arbeiten schon dran:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 61,00.html
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... toi-studie#

Antworten