Andere Länder, gleiche Probleme!

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12967
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Andere Länder, gleiche Probleme!

Beitrag von am » 26.11.2021, 11:42

sivas hat geschrieben:
26.11.2021, 10:49
Hab grad mal die Hotline von FreeNow kontaktiert, um eine Antwort zu bekommen auf die Frage, ob bei innerstädtischen Taxifahrten, bei denen der Fahrpreis vorher fest vereinbart wurde, 7 oder 19 % MwSt abzuführen sind:
FreeNow hat geschrieben:Wenn ein Fahrpreis für die Taxifahrt frei vereinbart ist, dann fallen 19 % Mehrwertsteuer an. Die 7 % gelten nur für Taxameter, weil es sich hierbei um öffentlichen Personennahverkehr handelt.
Wie ich vermutet habe, gelten die 7 % nur bei der Ermittlung des Fahrpreises mittels Taxameter, dann aber auch bei Auswärtsfahrten bis 50 km.

Damit entfällt auch das Klageinteresse, bei innerstädtischen Mietwagenfahrten gleichfalls mit 7 % abrechnen zu dürfen.

Die Antwort möchte ich auch gerne im
original sehen.

Darüber hinaus ist deine eigene Einschätzung m. E. grundfalsch.

Grundsätzlich:
Fahrpreise dürfen im Taxi nur unter bestimmten Bedingungen aussertariflich vereinbart werden. Diese sind in aller Regel dann genehmigungs- wenigstens aber anzeigepflichtig. Werden diese Bedingungen erfüllt, gilt natürlich auch der ermässigte Steuersatz.

Im Speziellen:
Der Umstand, dass das Taxameter ausbleibt, ändert ja nichts an dem Charakter der Fahrt und sofern dieser Umsatz dann überhaupt erfasst wird, wie beispielsweise bei einem defekten Taxameter, wird dieser wie eine ganz normale Taxifahrt versteuert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9192
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Andere Länder, gleiche Probleme!

Beitrag von Taxi Georg » 26.11.2021, 15:46

am hat geschrieben:
26.11.2021, 11:42
Der Umstand, dass das Taxameter ausbleibt, ändert ja nichts an dem Charakter der Fahrt .......
Genau so ist es!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Antworten