Taxinotstand in Potsdam

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.

Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon Wattwurm » 12.08.2019, 07:09

Während man sich in der Weltstadtmetropole Hamburg sich die Reifen eckig steht und vor Hunger nicht in den Schlaf kommt, kann man sich in Potsdam die Touren aussuchen... https://www.pnn.de/potsdam/taxis-in-pot ... 92918.html
Zuletzt geändert von Wattwurm am 12.08.2019, 07:18, insgesamt 2-mal geändert.
Wattwurm
Vielschreiber
 
Beiträge: 11135
Registriert: 14.07.2007

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon sivas » 12.08.2019, 08:40

Nicht-Berliner-Taxen werden von FreeNow in Berlin nicht mehr vermittelt. Gilt das auch für Berliner Taxen ausserhalb der Stadt, z.B. in Potsdam ?
Bis vor kurzem konnten auswärtige Taxen in Frankfurt am Main myTaxi-Aufträge erhalten. Das wurde jetzt abgestellt. Trotzdem erhalten sie noch auswärtige Aufträge - nur halt nicht mehr in Frankfurt :roll:

Ich habe versucht, über taxi.eu ausserhalb meiner Stadt ein Taxi zu bekommen. Mir wurde keines geschickt. Stattdessen wurde mir eine Telefonnummer angezeigt, über die ich eines rufen könne, es war nicht die meiner Zentrale :lol:

Irgendwie nutzt das Taxigewerbe nicht die digitalen Möglichkeiten ... bzw. verhindert sie sogar.

Wenn das Dorint-Hotel Sanssouci für 40 Gäste 20 Taxis zum Flughafen braucht ... weigern sich Berliner Taxen, das zu tun ?
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2255
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon John_Wick » 13.08.2019, 11:56

Der Taxinotstand tritt doch nur Nachts auf. Bedingt duch Mindestlohn + geringe Nachfrage + unattraktive Kurztouren.(ja, Kapitalismus ist sch***.) Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Scheint wohl so als würde das Mindestlohngesetz (pro Zeitstunde) in Potsdam zu funktionieren.
John_Wick
User
 
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon John_Wick » 14.08.2019, 11:25

Erschwerend hinzu kommt noch, Taxi darf in Potsdam Busspuren nicht benutzen :roll:
Zuletzt geändert von John_Wick am 14.08.2019, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
John_Wick
User
 
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon eichi » 14.08.2019, 16:51

Selbst in Hamburg ist es die Ausnahme.
Kann man den ÖPNV-Betreibern auch nicht verdenken,
nicht alle Kollegen können mit diesem Privileg sachgerecht
umgehen. Wenn z.B. in Straßenmitte die Busspuren platziert
sind und alle 850m sich eine Haltestelle mit wartenden
Fahrgästen befindet...
...und dann ein hektischer Kollege mit 70 Sachen (schön frei!)
mit minimalem Abstand an den Wartenden vorbeiprescht...
Die Busse halten hier, nur die Taxen rasen! Gefährlich!!!
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3813
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon John_Wick » 14.08.2019, 18:36

eichi hat geschrieben:Selbst in Hamburg ist es die Ausnahme.
:shock: :?
Hier in Berlin sind 99,9% der Busspuren frei (sehr geringe Verbote) für Taxi,Fahrrad,Krankentransporte. Gibt auch einige Einfahrt Verbote mit dem Zusatzschild Taxi frei. Ärgerlich ist das Durchfahrtverbot fürs Brandenburger Tor. (kenne ich noch als Taxi/Bus durchfahren durfte)
Ohne Busspur Nutzung hätte ich das Taxifahren schon vor langer Zeit aufgegeben.
John_Wick
User
 
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon John_Wick » 14.08.2019, 19:55

Außerdem sind für Potsdam umfassende Ortskentnisse erforderlich. Bei Vollsperrung der großen Brücke am Hauptbahnhof kollabieren erfahrungsgemäß alle mir bekannten Navigationshilfen. Meiner Meinung nach ist gesamte Stadt für NAVI-DRIVER nicht fahrbar.
John_Wick
User
 
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016
Wohnort: Bärlin

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon ilkoep » 14.08.2019, 20:54

sivas hat geschrieben:Wenn das Dorint-Hotel Sanssouci für 40 Gäste 20 Taxis zum Flughafen braucht ... weigern sich Berliner Taxen, das zu tun ?


Yep. Die Hotels haben es selber vergeigt: lukrative Fahrten (TXL, SFX) wurden an Stammfahrer vergeben, Trümmerfahrten Hotel - BHF an den Rest (Genossenschaft oder Berliner Taxen incl. Mytaxi) gnädig abgegeben. Vom nächstgelegen Berliner Halteplatz Bhf- Wannsee haste ´ne 20 min-Anfahrt. Nicht nur Elefanten haben ein gutes Gedächtnis :lol: .
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 952
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: Taxinotstand in Potsdam

Beitragvon Volker-Hamburg » 15.08.2019, 00:25

Finde ich gut!
Wer leben und leben lassen nicht versteht...
Alle Infos hier: http://www.dieklage.de/
Volker-Hamburg
User
 
Beiträge: 98
Registriert: 25.12.2012
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Aktuelle Nachrichten und Informationen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste