Taxi-Fahrer schlägt mit Baseballsvhläger auf Fahrgast ein

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.

Taxi-Fahrer schlägt mit Baseballsvhläger auf Fahrgast ein

Beitragvon Sascha1979 » 05.06.2019, 09:29

Lest selbst:
https://www.swity.de/2019/06/04/taxifah ... hrgast-ein


Als Kunde kenne ich das Verhalten von Taxi-Fahrern, die deutlich zu schnell fahren, sehr gut.
Grade wenn Taxi-Mängel ist, also Messe, Groß-Veranstaltungen, etc. Kenne ich es nur so, dass zum Ziel und zurück gerast wird.

Eine Unsitte ist auch das Telefonieren im Auto, während sich ein Fahrgast drin befindet. Als sehr weltoffener Liberalist, der nicht weiter entfernt von rechtem Gedankengut sein könnte, muss ich trotzdem sagen, dass das so eine Unsitte die, wenn, bei südländischen Fahrern, auftritt.

Auch bei deutschen Taxi Fahrern kenne ich es jedoch, wenn der Fahrer gleichzeitig die zentrale bedient und fahr Aufträge während der Fahrt annimmt, was nicht nur nervt, sondern vor allem Datenschutzrechtlich höchst bedenklich ist,

Das Bedienen der Handys während der Fahrt ist wirklich eine große Unsitte. Eine riesige Anzahl von Taxi Fahrern bedient während der Fahrt ihre digitalen Vermittlungssysteme, sei es per Handy oder extra Gerät, was höchst illegal ist.

Im hiesigen Fall ist der Fahrer wohl aber per se zum Führen eines Taxis ungeeignet.
Habt ihr Vermutungen, wie grade solche Leute, immer wieder ins Taxi Gewerbe kommen?
Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken, zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
Laotse
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 2021
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Taxi-Fahrer schlägt mit Baseballsvhläger auf Fahrgast ei

Beitragvon am » 05.06.2019, 15:57

Vermutungen?

- P-Schein ertrogen
- In einem Drittstaat gefälschter und hier umgeschriebener Sachkundenachweis
- Irgendein Familienangehöriger, der die Sachkunde ersatzweise erworben hat und dann Betriebsleiter spielt.
- keinerlei Nachweis und 100% Schwarzbeschäftigung

Übrigens alles Dinge, die bei einer Liberalisierung weiter zunehmen werden.
Zuletzt geändert von am am 05.06.2019, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12610
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Taxi-Fahrer schlägt mit Baseballsvhläger auf Fahrgast ei

Beitragvon N8tfahrer » 06.06.2019, 00:54

Auch bei deutschen Taxi Fahrern kenne ich es jedoch, wenn der Fahrer gleichzeitig die zentrale bedient und fahr Aufträge während der Fahrt annimmt, was nicht nur nervt, sondern vor allem Datenschutzrechtlich höchst bedenklich ist,
nicht nur das ...ich beobachte neuerdings goldbraune Kackeimer wenn sie in mein Sichtfeld geraten...das lenkt mich total ab...ein Baseballschläger im Kofferraum, hmmm darüber denk ich mal nach, lässt sich vielseitig einsetzen, z.b. bei defekten Schiebetüren wenn kollabierende Fahrgäste gerettet werden müssen wg. ausgeschalteter Klimaanlage (ECO-Batteriemodus)
Sind sie das Taxi ? ............NEIN, Der Fahrer !
Das müssen sie doch wissen, sie sind doch der Taxifahrer !
Benutzeravatar
N8tfahrer
Vielschreiber
 
Beiträge: 1713
Registriert: 02.11.2005
Wohnort: Hamburg

Re: Taxi-Fahrer schlägt mit Baseballsvhläger auf Fahrgast ei

Beitragvon titanocen100 » 07.06.2019, 22:58

Sascha1979 hat geschrieben:
Auch bei deutschen Taxi Fahrern kenne ich es jedoch, wenn der Fahrer gleichzeitig die zentrale bedient und fahr Aufträge während der Fahrt annimmt, was nicht nur nervt, sondern vor allem Datenschutzrechtlich höchst bedenklich ist,

Das Bedienen der Handys während der Fahrt ist wirklich eine große Unsitte. Eine riesige Anzahl von Taxi Fahrern bedient während der Fahrt ihre digitalen Vermittlungssysteme, sei es per Handy oder extra Gerät, was höchst illegal ist.

Im hiesigen Fall ist der Fahrer wohl aber per se zum Führen eines Taxis ungeeignet.
Habt ihr Vermutungen, wie grade solche Leute, immer wieder ins Taxi Gewerbe kommen?


Als erstes sollte man sich immer mehrerer Quellen bedienen und nicht der erstbesten Bild/BZ-Quelle glauben.
Zweitens ist es leider beim Datenfunk zuweilen notwendig, während der Fahrt das Vermittlungssystem zu bedienen, z.B. wenn die FG agressiv werden. Alleine schon das Wort Ber....a-Taxi auf dem Weg nach x ist beim Datenfunk kaum noch möglich, der Zentrale mitzuteilen.
Und wenn wir uns mal genauer umsehen, werden wir feststellen, daß 80% aller Menschen, egal ob U/S-Bahn oder sonstwo, selbst Fussgänger, einfach nur noch Smartphonezombies sind.
Eine schreckliche Entwicklung.
Ich plädiere für Störsender in allen Autos, auh Taxis, dann kann mich der Geschäftsmann mit seinen 3 Handys nicht mehr vom Verkehr ablenken.
Bis es jedoch soweitkommt, heisst es in meinem Taxi, Flugmodus und Sicherheitsverwahrung. Das teile ich dem FG vor Fahrtantritt mit. Sollte er meine Beförderungsbestimmungen nicht akzeptieren wollen, darf er gerne ein anderes Taxi nehmen.
Das Einzige, was sich zu jagen lohnt, ist der Mensch. Er ist unberechenbar, bösartig und feige.
(Der Greifer)
titanocen100
User
 
Beiträge: 161
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: Taxi-Fahrer schlägt mit Baseballsvhläger auf Fahrgast ei

Beitragvon Sascha1979 » 08.06.2019, 09:47

:D
Ich hätte dich bisher grundlegend ernst genommen, titto.

Aber mit diesem Beitrag ist dad schlagartig umgesprungen. :lol:

Sicherheitsverwahrung und Flug Modus, sonst Verweigerst du die Beförderung im Taxi. :LOL:
Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken, zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
Laotse
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 2021
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München


Zurück zu Aktuelle Nachrichten und Informationen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: taxipost und 2 Gäste