Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Gesperrt
PoppyHH

Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von PoppyHH » 22.05.2019, 07:19

Unfassbar !!
Da fährt Reza unmittelbar nach dem kassieren los ohne sich zu vergewissern ob die Fahrgäste alles mithaben.
Die rennen noch hinterher , doch er ist schon weg.JEDER nur Halbprofessionelle Fahrer uberzeugt sich per Schulterblick ob die Gäste alles mithaben bzw, fragt diese danach.Reza fährt einfach los.Da er die in Kollegakreisen beliebten schwarzen Leichenwagenfenster hat,sieht weder er beim Ein/Aussteigen was ,noch die anderen Nasen am Flughafen.
Was für ein Glück,dass Reza keinen Heimaturlaub angetreten hat !!

http://www.hamburg1.de/nachrichten/4061 ... essen.html

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von TaxiBabsi » 22.05.2019, 07:42

Dieses Thema wurde an anderer Stelle schon gepostet. Doppelpostings sind hier unerwünscht, auslaenderfeindliche Hetze ist zudem strafbar!!

Schlimmer, viel schlimmer ist das Fehlverhalten der Eltern zu bewerten.

Dort (am Krankenhaus) angekommen stiegen die Eltern aus. Sie bezahlten und verabschiedete sich vom Taxifahrer.
Quelle
https://www.nordbuzz.de/region-bremen-o ... l?&tb_cb=1

Pirat
Vielschreiber
Beiträge: 2036
Registriert: 17.05.2012, 17:22
Wohnort: Essen

Re: Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von Pirat » 22.05.2019, 07:49

...dunkelbraun...
Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern... Konfuzius.

PoppyHH

Re: Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von PoppyHH » 22.05.2019, 08:25

Warum sind eigentlich die "alten, korrekten weißen Männer" (Zitat) für Euch immer dunkelbraun?

Fakt ist, dass das für Hamburger Verhältnisse eine saumaessige " Dienstleistung" war für jemanden der vorgibt 20 Jahre im Gewerbe zu arbeiten.

PS:Auch wenn Du das persönlich nimmst, aber das Gross der Verstöße im Gewerbe , auch dessen was Du ständig unterstellst, wird nun mal von Leuten mit M. Hintergrund begangen, da die nun mal fast 90% ausmachen.
Zuletzt geändert von PoppyHH am 22.05.2019, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8399
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von Taxi Georg » 22.05.2019, 09:54

PoppyHH hat geschrieben:Fakt ist, dass das .... eine saumaessige " Dienstleistung" war für jemanden der vorgibt 20 Jahre im Gewerbe zu arbeiten.
Sehe ich auch so. Totales Versagen.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pirat
Vielschreiber
Beiträge: 2036
Registriert: 17.05.2012, 17:22
Wohnort: Essen

Re: Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von Pirat » 22.05.2019, 10:12

Migranten... - man sollte nicht pauschalieren, nur weil wir einmal mit einem Österreicher solche schlechten Erfahrungen gemacht haben...
Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern... Konfuzius.

PoppyHH

Re: Reza fährt Baby 2 Stunden spazieren

Beitrag von PoppyHH » 22.05.2019, 10:21

Pauschalieren tust Du indem Du alle Taxifahrer in den Dreck zieht also auch die 90%!
Wenn ich keine Missstände aufzeigen darf bloss weil einer Kollegas ist, dann haben wir bald Zustände wie durch den Herren aus dem Saarland. Oder wie am Bosporus.

Gesperrt