Switch to full style
Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Antwort erstellen

Uber will Kasse machen!

17.10.2018, 00:02

Und das nur mit der Idee, illegal ein Lumpenproletariat zu schaffen:

http://m.spiegel.de/wirtschaft/unterneh ... 33639.html

Poorboy

Re: Uber will Kasse machen!

17.10.2018, 00:26

Nicht UBER macht/will Kasse machen, sondern die jetzigen Aktionäre, die ihre Aktien mit einer gigantischen IPO Ottonormalverbraucher unterjubeln wollen.
Die Börse hat bekanntlich ihre eigenen Gesetzte.
Uber schreibt bekanntlich noch keine Gewinne.
Eine Bilanz wurde der Öffentlichkeit noch nicht vorgelegt.
Irgendwie erinntert mich das ganze an EM.TV
Push n Dump
Aber jeden Morgen steht ein Doofer auf...

PS: Auf das Lumpenproletariat würden die am liebsten verzichten.
Machen sie auch sofort, sobald autonomes Fahren von der Politik durchgewunken wurde
Erst dann wären Uber-Aktien überhaupt interessant
Zuletzt geändert von AsphaltRunner am 17.10.2018, 00:33, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Uber will Kasse machen!

18.10.2018, 12:07

Zitat Asphalt Runner:
...Auf das Lumpenproletariat würden die am liebsten verzichten.
Machen sie auch sofort, sobald autonomes Fahren von der Politik durchgewunken wurde
Erst dann wären Uber-Aktien überhaupt interessant

Und bis dahin hat das Lumpenproletariat fleißig Daten für das Feintuning
des Vermittlungs- und Steuerungsalgorithmus gesammelt.

Re: Uber will Kasse machen!

23.10.2018, 02:17

Ich finde, wir sollten mal überlegen, mit welchen Aktionen das Taxigewerbe auf die Risiken eines Aktienkaufes hinweisen könnte :mrgreen:
Antwort erstellen