Das war nicht die Handbremse

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
Antworten
Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 4950
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Das war nicht die Handbremse

Beitrag von Poorboy » 07.10.2018, 17:33

sondern wohl die Start-Stop-Automatik:

https://mobil.mopo.de/hamburg/polizei/s ... t-31403900

Poorboy

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2303
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Das war nicht die Handbremse

Beitrag von sivas » 07.10.2018, 17:51

Tja, manche Automatiken nehmen uns das Denken ab ... und sind selbst nicht voll auf Sicherheit progammiert: Hat denn das Fahrzeug nicht bemerkt, dass der Fahrer ausgestiegen ist ?

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6837
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das war nicht die Handbremse

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 07.10.2018, 21:31

Das hört sich eher wie ein bekanntes Problem beim 212er an.
In Stufe "P" rastet der Splint im Getriebe nicht richtig ein (Mercedes spricht von Bedienfehlern beim zu schnellen Schalten zwischen "D" und "R" im Ragierbetrieb, ich vermute eher einen Konstruktionsfehler) und der Wagen kann lossollen.
Bei 50 Wagen auf unserem Hof sind schon bei zwei Dritteln die Getriebe überarbeitet worden.
Auch gibt es hier schon die Dienstanweisungen immer die Feststellbremse zusätzlich zu nutzen.
Im 213er Modell wird dies automatisch von der Elektronik ausgelöst, wenn die Fahrertür geöffnet wird (Mercedes scheint in diesem Falle lernfähig zu sein und Sivas Idee wurde schon umgesetzt :wink: ).
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 07.10.2018, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Poorboy
Vielschreiber
Beiträge: 4950
Registriert: 21.01.2005, 06:23

Re: Das war nicht die Handbremse

Beitrag von Poorboy » 07.10.2018, 22:05

Wurde selbst Zeuge eines solchen Auffahrunfalls ohne Personenschaden!
Fahrer wollte Koffer einladen, Wagen rollte auf den Vordermann, war ein Touran!

Poorboy

Benutzeravatar
CPL5938
Vielschreiber
Beiträge: 1932
Registriert: 19.08.2009, 02:44
Wohnort: Hamburg

Re: Das war nicht die Handbremse

Beitrag von CPL5938 » 08.10.2018, 05:42

Nicht auf "P" gestellt. Entweder er ist auf "N" nur gerollt, oder wie gesagt, Start/ Stopp-Automatik angehabt. Dann ist er im Glauben, der Motor wäre aus, ausgestiegen, der Motor springt an und der Wagen fährt. Bei älteren Tourans gibts auch keinen Warnton.
Diese ganzen "Assistenz-Systeme" sind die Pest, finde ich.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.”
Edmund Burke

Antworten