Demonstrationen sind keine Loesung!

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.

Demonstrationen sind keine Loesung!

Beitragvon TaxiBabsi » 24.02.2018, 19:38

Aus den Fehlern anderer lernen ist klug, also aufpassen.

http://www.taxi-times.com/prager-taxide ... us-lernen/


In Tschechien scheint man diesen Krieg bereits verloren zu haben. In Deutschland könnte das Gleiche drohen, ist es doch längst kein Geheimnis mehr, dass sich eine künftige Bundesregierung, falls sie sich irgendwann einmal doch noch bildet, das Personenbeförderungsgesetz anpassen will.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 24.02.2018, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2778
Registriert: 09.05.2005

Schlechte Überschrift !

Beitragvon sivas » 25.02.2018, 07:19

Demonstrationen können durchaus als Kampfmittel beim Lösen von Problemen eingesetzt werden.

Was in Prag jedoch falsch gemacht wurde, es ist pauschal gegen uber demonstriert worden, das durch uber entstandene Problem ist nicht umfassend dargelegt, dem Bürger nahegebracht worden.

Uber muss weg ! - einfacher kann man sich nicht ausdrücken. Klar dass dann gesagt wird: "Taxi muss weg !", welchem der gemeine Bürger auch noch zustimmt, bei uber zahlt er schliesslich nur 2/3 des Taxi-Fahrpreises.

Die Prager Taxifahrer haben damit gedroht, den Verkehr lahmzulegen. Hätten sie es doch gemacht ! Erst recht, nachdem der Verkehrsminister angekündigt hatte, Taxen und Mietwagen gleichzustellen.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2234
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen


Zurück zu Aktuelle Nachrichten und Informationen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast