Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Neuigkeiten aus dem Taxigewerbe.
ilkoep
Vielschreiber
Beiträge: 952
Registriert: 06.06.2014, 23:30
Wohnort: Berlin

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von ilkoep » 26.01.2017, 20:04

tatutata hat geschrieben: Ja sie ist besser als in jeder anderen Stadt von Deutschland!
Die besten deutschen Taxifahrer gibt es in Berlin. Sie belegten den vierten Platz nach den New Yorkern und Tokiotern und noch vor den Tuk-Tuk-Fahrern von Bangkok. Frankfurter Fahrer schafften es immerhin noch auf Platz neun." Wo war deine Stadt?
Zur Vervollständigung:

http://edition.cnn.com/2013/11/06/trave ... est-taxis/

The world's best taxis
1. London (22%)
2. New York (10%)
3. Tokyo (9%)
4. Berlin (5%)
5. Amsterdam (4%)

auch wenn einigen die Wahrheit weh tut.
Zuletzt geändert von ilkoep am 26.01.2017, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

John_Wick
User
Beiträge: 211
Registriert: 15.01.2016, 12:52
Wohnort: Bärlin

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von John_Wick » 26.01.2017, 21:45

tatutata hat geschrieben:"
Die besten deutschen Taxifahrer gibt es in Berlin.

Ich bin einer davon :!: :mrgreen:

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6836
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 26.01.2017, 21:49

Na ja, bei allem Respekt....aber 5% ist nun kein herausragender Wert :wink:
Aber akzeptiert, wobei mich die prozentuale Nennung der anderen deutschen Großstädte schon interessieren würde....vor allem die Differenz zu Berlin.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

Löwenzahn
Vielschreiber
Beiträge: 1385
Registriert: 15.04.2015, 15:33
Wohnort: Berlin

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von Löwenzahn » 27.01.2017, 08:53

Anscheinend wurden nur Hauptstädte getestet.

tatutata

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von tatutata » 27.01.2017, 10:13

Löwenzahn hat geschrieben:Anscheinend wurden nur Hauptstädte getestet.
Frankfurt, Amsterdam?
Imgrunde auch egal, aber da sich ja hier so einige daran aufgeilen wie schlimm es in Berlin ist und den immer gleichen Bericht von Özdemir nur in anderen Zeitungen posten kann man das auch mal bringen.

"Spring auf, spring auf
Auf den Zug der Opportunisten
Und leg dich zu den im Zug eingebetteten Journalisten
Und wir schreiben alle voneinander ab
Denn die Zeit, die drängt und das Geld ist knapp
Und es ist auch schon oft passiert
Dass alle abgeschrieben haben und keiner hat recherchiert"

TaxiBabsi
Vielschreiber
Beiträge: 2692
Registriert: 09.05.2005, 08:43

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von TaxiBabsi » 27.01.2017, 10:42

Diese Befragung von hotels.com ist Stuss.
The Hotels.com taxi survey also found that people tend to text or email while in cab (19%), while sleeping was the second most popular activity (15%), followed by eating (10%) and kissing (9%).

tatutata

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von tatutata » 27.01.2017, 10:47

TaxiBabsi hat geschrieben:Diese Befragung von hotels.com ist Stuss.
The Hotels.com taxi survey also found that people tend to text or email while in cab (19%), while sleeping was the second most popular activity (15%), followed by eating (10%) and kissing (9%).
Ehrlicher als dein Özdemir. :-)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 6836
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 27.01.2017, 14:46

Löwenzahn hat geschrieben:Anscheinend wurden nur Hauptstädte getestet.
Eher die größten Städte einiger Länder, Amsterdam und New York sind keine Hauptstädte :wink:
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)


Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2301
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Fahren Berliner Taxis bald keine Abgeordneten mehr?

Beitrag von sivas » 26.01.2018, 08:44

"Kann es sein, dass es viel mehr Repressionen oder Bedrohungen gibt, als wir in der Öffentlichkeit wahrnehen ?"

Özdemir: "Absolut. Den größten Teil bekommt die deutsche Öffentlichkeit gar nicht mit."
Tja, so ist es halt bei Parallelgesellschaften. Die leben nach eigenen Spielregeln - und setzen diese auch durch. Oft effektiver als die Unsrige. Das geht runter bis zum Verhalten auf Taxihalteplätzen.

Antworten