ERMAHNUNG ZUR SACHLICHKEIT

Anregungen, Anmerkungen und Ankündigungen.
Antworten
Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12814
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

ERMAHNUNG ZUR SACHLICHKEIT

Beitrag von am » 20.03.2020, 23:12

Liebe User,

ich möchte euch angesichts der Lage eindringlich zu einer Versachlichung aller laufenden und kommenden Diskussionen auffordern.

Mehr denn je sind Kollegen bundesweit auf echte und vor allem richtige Informationen angewiesen. Sachliche Diskussionen können dabei zu einer breiten Meinungsbildung beitragen und helfen.

Viele hundert, wenn nicht tausende Taxifahrende bangen aktuell um ihre Existenz.

Hier ist jetzt kein Platz für persönliche Animositäten und ich jedenfalls werde solche rigoros unterbinden. Egomanen sind hier ebenfalls falsch. Verschwörungstheoretiker ebenso.

Ich sag's mal salopp, wer nicht spurt, bekommt bis zum Ende dieser Pandemie einen Vorleser vorgesetzt.

Ich werde das auch nicht mit euch diskutieren.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12814
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: ERMAHNUNG ZUR SACHLICHKEIT

Beitrag von am » 20.03.2020, 23:39

Push
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8428
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: ERMAHNUNG ZUR SACHLICHKEIT

Beitrag von Taxi Georg » 21.03.2020, 01:04

am hat geschrieben:
20.03.2020, 23:12
Verschwörungstheoretiker ebenso.
ok 8)
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12814
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: ERMAHNUNG ZUR SACHLICHKEIT

Beitrag von am » 21.03.2020, 18:42

Taxi Georg hat geschrieben:
21.03.2020, 01:04
am hat geschrieben:
20.03.2020, 23:12
Verschwörungstheoretiker ebenso.
ok 8)
Wir werden das oben ein wenig glätten, am Sachverhalt wird das nichts ändern.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Antworten