Infos und Bilder zu alten Taxis?

Neue Autos, Fahrberichte, Ärger und Zufriedenheit mit Marken und Typen, alternative Antriebsarten.

Infos und Bilder zu alten Taxis?

Beitragvon Martin Klinger » 17.03.2010, 15:53

Wo finde ich Infos und Bilder zu alten Taxis? (ca.1950-1980)


Hallo!

Ich bin neu hier.

Was mich hergeführt hat:
Ich suche Infos zu Taxis aus vergangenen Jahrzehnten, und zwar für den Modellbau.

Insbesondere:
Welche französischen Autos aus den Jahren 1950 bis 1980 waren in Deutschland typische,
häufige oder meinetwegen auch exotische Taxis?
Bildersuche im WWW hat leider gar nichts ergeben.

Speziell suche ich:
Gab es Citroen CX? (Ich nehme doch stark an, dass ja!)
BX?
DS???
GS?
XM?

Peugeot 604?
504?
404?

Renault 25?
21?
20/30?

Andere?

Vielen Dank für eure Mithilfe.
Es geht um die Auflage von Kleinserien im Maßstab H0 1:87 der oben genannten Modelle.

Beste Grüße
Martin Klinger
Martin Klinger
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.03.2010
Wohnort: Roth

Re: Infos und Bilder zu alten Taxis?

Beitragvon DD 211 » 18.03.2010, 04:30

Martin Klinger hat geschrieben:Renault 25?

http://www.renault25.de/Ingo.php


Martin Klinger hat geschrieben: Citroën DS???

muss es geben..
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/gesi ... mage_main/

Das is auch alles was ich finde...
Tabakgenuss ohne Rauch? www.snus.de
Benutzeravatar
DD 211
Vielschreiber
 
Beiträge: 1017
Registriert: 18.05.2007
Wohnort: Dresden

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 18.03.2010, 04:42

Hier im Dorf gab es damals sowohl den CX als auch den BX.
Der GS war nur kurz vertreten den XM habe ich hier nie gesehen.
Von Renault kann ich mich an einen R25 erinnern.
Später, in den 90er Jahren, kamen dann andere Renault Modelle dazu.

Typisch waren sie im Taxigeschäft hier allerdings nicht.
Da wird das Bild dieser Zeit eher von MB, Opel, Ford und VW (incl. Audi) geprägt.

Bei der Frage nach Bildern muß ich allerdings passen.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6816
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon eichi » 18.03.2010, 12:19

Erinnere mich an meine Lehrzeit.
Ein Taxifahrer klagte bei seinem Citroen (DS21?) über statische Aufladung, die auch mit Schleifkontakten in den Radnaben nicht wegzukriegen war. :cry:
Erfolgreich war dann ein Kupfer-Masseband, das aus seiner Sandale! heraushing, hat nur leider den Praxistest nicht bestanden :lol:
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3806
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord


Zurück zu Fahrzeugforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast