Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Neue Autos, Fahrberichte, Ärger und Zufriedenheit mit Marken und Typen, alternative Antriebsarten.

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon BerlinerJung » 22.09.2016, 20:11

RaimundHH hat geschrieben:...jedoch habe ich große
"Bauchschmerzen", mir nochmal einen Diesel zu kaufen.

könntest du hierzu noch ins detail gehen,raimund?
is es nur der verbrauch? falls ja,wie hoch isser?


RaimundHH hat geschrieben:Zum Spaß war ich mal bei Mercedes, Aussage des Verkäufers: "der 213 ist nur als Diesel in der Taxiausstattung erhältlich",
Hallo wohl den Schuß nicht gehört :wink:

stimmt :wink:
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 283
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Wattwurm » 22.09.2016, 21:41

Die Frage nach dem "Idealfahrzeug" läßt sich schwer beantworten. Wenn der Fragesteller seine Fahrzeuge im vorwiegend ländlichen Raum einsetzt und weniger im innerstädtischen Bereich, dann ist die Verschleißanfälligkeit schon einmal von Haus aus deutlich geringer, es sei denn er hat "Materialfahrer" auf seinen Taxen sitzen, die alle 15.000 KM die Bremsbelege bis auf die Platte runter fahren. Bei mir halten Bremsbelege 50.000 KM und Bremsscheiben Minimum das Doppelte.

Also: Ländliche Räume ( weniger Schaltvorgänge, weniger Bremsen) vernünftige Straßenverhältnisse ( Stoßdämpfer, Federbeine, Traggelenke, Querlenker ) vernünftige defensive Fahrweise, dann muß es nicht unbedingt eine Taxi mit Stern sein. Dann ist er mit einem Renault Talisman Grandtour gut bedient. Da ich aber über Insiderwissen verfüge und somit weiß, dass in einem Dacia Dokker der gleiche Motor verbaut wird wie in einem Renault Talisman Grandtour, nur mit dem Unterschied das bei einem Dacia Dokker in Vollausstattung der Preis halb so hoch ist, wie in einem Talisman Grandtour in der Grundausstattung, würde ich mich für den Dacia Dokker entscheiden. Den gibt´s auch mit verlängertem Radstand und dritter Sitzreihe. Von Mehmet Scholl empfohlen... :wink:
Zuletzt geändert von Wattwurm am 22.09.2016, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Wattwurm
Vielschreiber
 
Beiträge: 11093
Registriert: 14.07.2007

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Dschungeltaxi » 23.09.2016, 03:52

schade ... das es hier , kein "gefällt mir* button zu beiträgen gibt...
wie Watti schon sagt: es kommt auf die region an...
in .. zb. Berlin ...liegt man mit prius+ , wirtschaftlich ...weit vorn
das funktioniert in anderen Region (entweder markentreu oder wirtschaftlich) nicht
Zuletzt geändert von Dschungeltaxi am 23.09.2016, 03:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dschungeltaxi
Vielschreiber
 
Beiträge: 334
Registriert: 22.01.2013
Wohnort: Berlin Treptow-Köpenick

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TaxiBabsi » 23.09.2016, 04:57

Es geht alles, auch Lada's hatten wir schon als Taxi.

Mit Fahrern besetzte Taxis haben aber immer noch meist den Stern auf der Motorhaube, und 5 Sterne Sammler fahren damit gut.

EWU dagegen können sich Experimente und Exoten leisten.
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 23.09.2016, 04:59, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2640
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: PMBZ: ParaMoiaBehandlungsZentrum.

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon RaimundHH » 23.09.2016, 13:58

MOin,

@Berliner Jung

nicht, daß du mich falsch verstehst, der Superb/VW-Diesel in Kombination mit dem 6Gang-DSG
ist ein toller Antrieb, aktueller Stadtverbrauch laut Anzeige 6,7 l/100km.
Gestrige Schicht: ca 200 km 5,8 l/100km

Ich bin auch kein "Umwelt-Moralapostel", aber die Zeichen der Zeit zeigen auf ein Ende des Diesels,
die Frage ist nur ab wann. Es würde mich nicht überaschen, wenn demnächst die
Steuervergünstigung des Diesels an der Tankstelle fällt, dazu jetzt schon diskutierte
Fahrverbote in Großstätden.
Aktuelles Besipiel: Kunden, die sich einen brandneuen Seat Ateca mit 150 PS-Diesel bestellt haben,
werden vertröstet, weil der Motor (noch) keine Typengenehmigung hat. :!:

@alsterblick
ja ein Hybrid, aber leider auch eine Taxe, was den Restwert viel mehr beeinflußt.
Du kannst ja mal versuchen, eine 5 Jahre alte Taxe zu verkaufen :wink:
So schnell kannst Du gar nicht Hybrid sagen, wie sich 10000€ "Mehrwert" in Luft auflösen :D

Übrigens in der aktuellen Autobild ist ein bemerkenstwerter Vergleichstest von asiatischen SUV-Hybriden,
man beachte die Testverbräuche :!:
Toyota RAV4 8,4l/100km, Mitsubishi Outlander 7,4 l/100km, Kia Niro 5,5l/100km

Grüße
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 818
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon BerlinerJung » 23.09.2016, 18:03

@raimundHH
danke dir,für die info.tolle zahlen kombi.ich nehm an,du
bist alleinfahrer?kriegst du das auch hin,nur,im stadtverkehr?

die zukunft des diesels seh ich,ähnlich wie du.

mit ner ausnahme...

diese unsichtbaren kräfte und die sichtbaren (konzerne,lobbys)
die auf die politik einwirken,müßn enorm sein,kollege.
wie sonst,hätte man den diesel bis ins jahr 2016 am leben
halten können. :wink:

daher geb ich dem diesel vom gefühl her,noch 5-6 j.und erst dann,
werden die diskussionen über den diesel richtig zum rollen beginnen.

das was jetzt vonstatten geht,is die aufwärmphase.

ein punkt,für meine wahrnehmung is,das daimler zu gross is,
um mitläufer zu sein.erst wenn se ne neue baureihe (durchweg) mit
ner alternative zum diesel anbieten,wird der umschwung starten.
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 283
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon RaimundHH » 24.09.2016, 12:50

MOIn,

@berlinerjung

ja bin EWU ohne Angestellte, die Zahlen beziehen sich auf den Hamburger Großstadtverkehr
zwischen 15.00 - 1.00 Uhr.
Bin ein sehr defensiver Fahrer, Bremsbeläge: 50 000 - 80 000 km, Bremsscheiben: 120 000 - 150 000 km

Grüße
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 818
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Guter_Kollege » 24.09.2016, 17:43

Spricht eher dafür, dass Du überhaupt nicht bremst, sondern überall durchbretterst :mrgreen:
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4354
Registriert: 29.11.2013

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TaxiBabsi » 25.09.2016, 04:42

Oder er hat die Bremsscheiben verglast (extrem hart und nahezu kein Verschleiss).
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2640
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: PMBZ: ParaMoiaBehandlungsZentrum.

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon BerlinerJung » 26.09.2016, 08:03

@gk
der war gut :D
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 283
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon BerlinerJung » 26.09.2016, 08:18

@raimundHH
morgen kollege.wäre schön,wenn du uns über ne neuanschaffung
informieren könntest.falls du nen fz.wechsel in absehbarer zeit
planst.mich würde es interessieren :wink:

werde wohl noch ma in meinen investieren.die aktuelle auswahl
aufm markt,sagt mir überhaupt nicht zu.gezwungenermaßen,hätte
ich mich damit arrangieren müssen.diese ganzen start stop
geschichten hier,elektronischer schnick schnack da.mir gefällt
der eingeschlagene weg der branche,garnicht.

am besten wäre für mich nen 211er,falls es dann noch möglich is,
umzurüsten :?:
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 283
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon RaimundHH » 26.09.2016, 13:53

MOin,

@guter Kollege, TaxiBabsi

Motorbremse!! Die aktuellen Automatikgetriebe (DSG) schalten in der Rollphase frühzeitig zurück,
und man kann teilweise ohne zu bremsen, auf eine rote Ampel zufahren und im besten Fall
im 2. oder 3. Gang wieder beschleunigen.
Ihr glaubt ja nicht wie oft ich bei einer "Anfahrt" auf eine rote Ampel von Kollegen noch überholt werde.



Grüße
Zuletzt geändert von RaimundHH am 26.09.2016, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 818
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon alsterblick » 26.09.2016, 15:11

@raimundHH
Selbst bin ich zwar noch nie einen Hybrid gefahren, aber hatte mal was gelesen... :)
1) Der Prius soll in 2 oder 3 (Brems-)Stufen Energie rekuperieren, manche Fahrer fänden eine stufenlose Lösung deutlich angenehmer.
Wie FG solche (Brems-)Stufen finden - keine Ahnung.

2) Bei Prius Fahrern sollen die Bremsbeläge (ggf. nur hinten ?) festgegangen sein, weil weit über 100tkm "zu sinnig" gefahren (u. Bremsbeläge/Scheiben ? )....
(denke, 1-2 mal die Woche sollte ne schärfere Bremsung vorbeugend schon mal anfallen, die auch bei den Bremsscheiben ankommt).
Ich würde so eine Karre mal probefahren und wenn bei Deinem Fahrstil gar kein Strom rekuperiert wird, hast Du auch kein (Spar-)Strom zum e-Losfahren (ausser zu lädst zu hause per Kabel auf).
Bedenke dazu Pkt 1)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3439
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Fahrzeugforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast