Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Neue Autos, Fahrberichte, Ärger und Zufriedenheit mit Marken und Typen, alternative Antriebsarten.

Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Blizzard » 08.08.2016, 21:12

Guten Abend Kollegen!

Ich führe ein Taxiunternehmen in einer eher ländliche geprägten Gegend in Sachsen und benutze ausschließlich Fahrzeuge der Marke Renault in meinem Unternehmen. Bisher war ich immer äußerst zufrieden mit den Fahrzeugen was die Punkte Zuverlässigkeit, Ausstattung, Fahrkomfort, Sicherheit und den Kostenfaktor betrifft.

Da ich als Unternehmer logischerweise immer versuche Kosten zu sparen wo es möglich und sinnvoll ist, und natürlich auch die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf des täglichen Taxigeschäfts im Auge habe, würden mich mal eure Erfahrungen mit Taxen anderer Hersteller interessieren.
Welche Fahrzeuge benutzt ihr, und warum? Welche Vorteile haben eure Fahrzeuge gegenüber denen anderer Marken? Wie hoch sind die monatlichen Kosten für Leasing/Finanzierung? Wie kommen die Fahrzeuge bei den Fahrgästen an?

Über eure Erfahrungen und Ansichten würde ich mich sehr freuen!
Schönen Abend noch Leute! :wink:
Blizzard
Ich bin neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.08.2016
Wohnort: Frankenberg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Talbot » 09.08.2016, 08:29

Hallo, ich fahre hauptsächlich VW und bin begeistert davon, dass in der Werkstatt 2x am Tag Ersatzteile geliefert werden und somit meine Fahrzeuge meist am gleichen Tag wieder einsatzfähig sind. Ich habe auch Ford - da stehen die Autos tagelang in der Werkstatt. Bei einem Ford Custom hatte ich mit 100000 km einen Motorschaden, da stand das Fahrzeug 11 Wochen bis Ford einen Austauschmotor genehmigte. Ford wollte den Motor nur reparieren lassen.
Talbot
User
 
Beiträge: 95
Registriert: 17.05.2012

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Talbot » 09.08.2016, 08:29

Hallo, ich fahre hauptsächlich VW und bin begeistert davon, dass in der Werkstatt 2x am Tag Ersatzteile geliefert werden und somit meine Fahrzeuge meist am gleichen Tag wieder einsatzfähig sind. Ich habe auch Ford - da stehen die Autos tagelang in der Werkstatt. Bei einem Ford Custom hatte ich mit 100000 km einen Motorschaden, da stand das Fahrzeug 11 Wochen bis Ford einen Austauschmotor genehmigte. Ford wollte den Motor nur reparieren lassen.
Talbot
User
 
Beiträge: 95
Registriert: 17.05.2012

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon budspencerHD » 09.08.2016, 13:47

Moin Moin,

wir sind da recht bunt aufgestellt. Wir sind mit Citröen angefangen. Wir hatten Jumpys, welche zwar günstig sind, aber schnell mehr klappern als der Storch. Wir hatten das ältere Berlingo-Modell, welches bei älteren Fahrgästen sehr beliebt war - nicht der schönste, aber komfortabel. Wir haben ferner seit über 500.000 km einen C5 Tourer und seit über 300.000 km einen Grand C4 Picasso, auf beide Autos lasse ich gar nichts kommen, wenn unsere Fahrer auf Langstrecke gehen, ziehen die den C5 immer vor allen anderen vor. Ferner haben wir 2 2012er-E-Klassen, über die Autos braucht man nicht viele Worte verlieren, denke ich. Die laufen halt einfach super.

Einen Berlingo mit Rollstuhlumbau haben wir derzeit auch und auch der ist Top!

Was Großraumfahrzeuge mit Rollstuhlmöglichkeit betrifft, kommen wir nach diversen Tests nicht um Ford Transits vorbei - und das neue Modell ist innen wie außen schick geworden.

Trotz großer Rabatte der Hersteller sondieren wir aber grundsätzlich den Gebrauchtmarkt...
In der Demokratie DARF der Mensch eine Meinung haben, er MUSS nicht.
_________________________________________________________________
Dieter Nuhr, Autor und Kabarettist
budspencerHD
User
 
Beiträge: 45
Registriert: 10.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Wikinger » 12.08.2016, 03:09

Welcher Transit? Der Klassische, also Sprinter- Level? Oder der Möchtegern- Transit auf Vito- Level?
Benutzeravatar
Wikinger
Vielschreiber
 
Beiträge: 643
Registriert: 27.08.2004
Wohnort: Thule

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TWG » 13.08.2016, 06:02

Hallo,

für mich ist ein Taxi ein E-Klasse Diesel.

Wenn ich privat irgendwo am Bahnhof/Flughafen ankommen, nutze ich nicht das erste Fz. sondern die erste E-Klasse.
Die Diskussion "Du must das erste Taxi nehmen" kann ich auch gut überstehen.
Wenn der erste Touran-Fahrer frech wird, gibt's auch gleich ne Meldung an das zuständige Ordnungsamt.
Letztens in Amsterdam machte ich eine Ausnahme und stieg in den ersten ein, ein Tessla S.

Gruß aus Düsseldorf
Thomas
TWG
Vielschreiber
 
Beiträge: 641
Registriert: 09.08.2012
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon am » 14.08.2016, 02:13

Ich habe in nunmehr 25 Jahren noch nie so viel Zuspruch zu einem Auto erhalten, wie zu dem Touran, den ich seit 2,5 Jahren fahre. Die 23 Jahre davor waren alles E-Klassen von 210er bis 212er, sowie 123er und 124er.
Zuletzt geändert von am am 14.08.2016, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12524
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TaxiBabsi » 14.08.2016, 06:14

Der Touran ist gut, seniorengerecht und deshalb oft bei älteren Gästen beliebt. Wiederholte Probleme mit dem ZMS Zweimassenschwungrad, geringer Wiederverkaufswert als auch der fehlende Komfort im direkten Vergleich zu einer E-Klasse sind verzeihlich da der Neuwagen Tourankäufer einen 5-stelligen Euro Betrag einspart im Vergleich zu einem E-Klasse Kombi.

Geschäftsleute und komfortoriente Langstreckenkunden bevorzugen oft die E-Klasse. Ein Kunde hat mir erst kürzlich seine schlechten Erfahrungen (Lieferwagenrappelkiste) mit einem Caddy Taxi berichtet und auch ich sehe ihn nur als Nischenfahrzeug, die Bereitstellung eines Caddys am Flughafen ist grenzwertig.

Alleinfahrende Unternehmer können jedes auch noch so exotische Modell fahren, mit Fahrern besetzte Taxis sind meist E-Klassen nicht zuletzt wegen dem nach wie vor sehr gutem Service.
Progress is impossible without change, and those who cannot change their minds cannot change anything.

George Bernard Shaw
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2699
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TomsTaxi » 14.08.2016, 09:41

Nachdem ich mit Mercedes nicht mehr 100%ig zufrieden bin (abgesehen vom Service, der ist nämlich Weltklasse), werde ich demnächst fremdgehen. Als nächstes Taxi kommt ein Skoda Superb ins Haus: enorm viel Platz für Fahrgäste und Gepäck, tolles Design und mit Topausstattung so teuer wie eine E-Klasse in der Basisversion. Ob's ein Fehler ist oder nicht, wird sich rausstellen.
Die StVO behindert meinen Fahrstil! ;-)
TomsTaxi
User
 
Beiträge: 198
Registriert: 25.05.2011
Wohnort: München

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Marcus » 14.08.2016, 11:10

Die Produkte von Skoda sind in der Verlässlichkeit den Produkten von VW nahezu identisch, in der Verarbeitung zweitrangig. Ich habe einen Skoda Octavia 1,6 TDI vorzeitig vor Ablauf der 3 jährigen Planzeit mit 242 tkm aus dem Betrieb genommen, da der Service und Kulanz von seitens Skoda sehr zu wünschen übrig lassen. Kulanz Null, Garantieabwicklung umständlich und unwirsch.
Dabei ist gerade der Octavia als Taxi dem Touran vom Platzangebot her ebenbürtig, bei der Haptik und den Betriebskosten sogar überlegen. Selbst Mercedes verwöhnte Fahrer waren von dem flotten Octavia überzeugt, Fahrgäste erstaunt über das Platzangebot und dem ruhigen Auftreten des Fahrzeugs.
Allein die nicht vorhandene Kulanzregelung von Skoda bei Taxis haben mich zu dem Entschluß geführt, keine weiteren Skoda Taxis mehr einzusetzen.
Marcus
Vielschreiber
 
Beiträge: 726
Registriert: 16.05.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon budspencerHD » 15.08.2016, 15:42

Wikinger hat geschrieben:Beitrag von Wikinger » 12.08.2016, 02:09
Welcher Transit? Der Klassische, also Sprinter- Level? Oder der Möchtegern- Transit auf Vito- Level?


Der klassische - laaang und hoooch (Mit bis zu 4 Rollstuhlplätzen oder auch 8 FG mit reichlich Gepäck)


TWG hat geschrieben:Hallo,

für mich ist ein Taxi ein E-Klasse Diesel.

Wenn ich privat irgendwo am Bahnhof/Flughafen ankommen, nutze ich nicht das erste Fz. sondern die erste E-Klasse.
Thomas


Jeder, wie er meint. Freies Land, freie Taxiwahl. Wir hatten - als wir koch keine E-Klasse hatten, sondern nur den Citröen C5 - wegen Unfall eine E-Klasse als Leihwagen und unsere Stammkunden fragten nach der Fahrt ausnahmslos, ob wir bitte demnächst wieder mit dem C5 kommen... Die Straßenlage mit dem C5 ist aufgrund der speziellen Hydraulikfederung subjektiv (aber repräsentativ bewertet) besser.
In der Demokratie DARF der Mensch eine Meinung haben, er MUSS nicht.
_________________________________________________________________
Dieter Nuhr, Autor und Kabarettist
budspencerHD
User
 
Beiträge: 45
Registriert: 10.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon SindSieFrei? » 15.08.2016, 18:48

TaxiBabsi hat geschrieben:Der Touran ist gut, seniorengerecht und deshalb oft bei älteren Gästen beliebt. Wiederholte Probleme mit dem ZMS Zweimassenschwungrad, geringer Wiederverkaufswert als auch der fehlende Komfort im direkten Vergleich zu einer E-Klasse sind verzeihlich da der Neuwagen Tourankäufer einen 5-stelligen Euro Betrag einspart im Vergleich zu einem E-Klasse Kombi.

Geschäftsleute und komfortoriente Langstreckenkunden bevorzugen oft die E-Klasse. Ein Kunde hat mir erst kürzlich seine schlechten Erfahrungen (Lieferwagenrappelkiste) mit einem Caddy Taxi berichtet und auch ich sehe ihn nur als Nischenfahrzeug, die Bereitstellung eines Caddys am Flughafen ist grenzwertig.

Alleinfahrende Unternehmer können jedes auch noch so exotische Modell fahren, mit Fahrern besetzte Taxis sind meist E-Klassen nicht zuletzt wegen dem nach wie vor sehr gutem Service.


Hahaha! Ich könnte jetzt eine abendfüllende Kurzgeschichte zum Thema Mercedes./.Service schreiben. Ich lasse es, da ich niemandem helfen möchte, der sich nach nüchterner betriebswirtschaftlicher Betrachtung trotzdem für einen E-Klasse-Mercedes entscheidet. Eigene Erfahrung macht klug! Nirgends wird soviel Geld verbrannt, wie bei diesem Auto! Abgesehen davon, das es eher ein Auto für Mietwagenbetriebe und Einzelreisende ist (mangelhaftes Platzangebot, unbequeme Enge vorne und hinten, mangelhafte Ablagemöglichkeiten, nur beim Kombi ein halbwegs akzeptables Platzangebot, ständiges Hin- und Zurückschieben des Beifahrersitzes, wenn größere FG hinten rechts einsteigen, Plastikinterieur, das dem Kaufpreis nicht ansatzweise würdig ist, wo sind die Zeiten geblieben als Mercedes noch echten Luxus verbaut hat?), konnte ich mich noch nie als Fahrer mit dem niedrigen Einstieg anfreunden. Ich muss am Tag zwischen 10 bis 25 mal (je nach Tourenlänge und Anzahl) raus und wieder rein, bei einem Touran oder Toyota Prius macht das Spaß!
Ich bin auch heute noch überrascht, wie oft FG den Prius loben: Unmengen an Platz, gerade bei der +-Version. Komfortables Fahren. Ich selber bin überrascht, wie sehr auch VW in Hinsicht auf Qualität und Wertigkeit aufgeholt hat! Hab neulich privat in einem nagelneuen Touran gesessen, wow, da hat sich was getan. Die "Hoppelkiste" ist weg!

Fazit für mich als Fahrer und Fahrgast: E-Klasse nein danke! Und die Leute, die meinen, es müßte sie unbedingt eine E-Klasse chauffieren, jede Zentrale hat das Bestellkriterium "Mercedes". Ich hingegen verdiene lieber mehr Geld: "Großer Kombi", "6 Personen", "hoher Einstieg", etc... :mrgreen:

LG
Dura lex, sed lex.
Benutzeravatar
SindSieFrei?
Vielschreiber
 
Beiträge: 4441
Registriert: 12.12.2009
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TaxiBabsi » 15.08.2016, 19:45

Ist doch ok, SSF. So hat jeder seine Erfahrungen und Meinungen, letztlich muss jeder für sich selber entscheiden.

LG
Progress is impossible without change, and those who cannot change their minds cannot change anything.

George Bernard Shaw
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2699
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Taxi Georg » 20.08.2016, 22:24

Welche Fahrzeuge nutzt ihr?


Bild
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 8262
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon RaimundHH » 22.08.2016, 12:11

Moin,

ich denke, man sollte auch das Antriebskonzept berücksichtigen, denn die medialen "Einschläge"
zum Diesel-Verbot werden in den letzten Tagen und Wochen immer heftiger :wink: :!:

Grüße
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon TomsTaxi » 22.08.2016, 16:47

Gibt's nur die kleine Unschärfe, dass die Auswahl an Alternativen ziemlich überschaubar ist:

Elektro:
- Tesla (wird der überhaupt noch als Taxi zugelassen?)

Hybride:
- Prius
- Prius+
- Auris Hybrid Kombi
- RAV Hybrid
- Lexus GS300h

Erdgas:
- Touran
- Passat
- B-Klasse
- E-Klasse
Die StVO behindert meinen Fahrstil! ;-)
TomsTaxi
User
 
Beiträge: 198
Registriert: 25.05.2011
Wohnort: München

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 23.08.2016, 03:22

TomsTaxi hat geschrieben:Gibt's nur die kleine Unschärfe, dass die Auswahl an Alternativen ziemlich überschaubar ist:

Elektro:
- Tesla (wird der überhaupt noch als Taxi zugelassen?)

...

Ich finde die Auswahl gar nicht mal so schlecht, bisher sind es hier zumindest auch nicht viel mehr unterschiedliche Modelle die sich durchgesetzt haben.
Beim Tesla gibt es keinen Grund ihn nicht zuzulassen, abgesehen davon das Tesla bald ein Mittelklassemodel auf den Markt bringt zu einen deutlich akzeptableren Preis und zusätzlich noch einen SUV.
http://www.autobild.de/bilder/tesla-zuk ... html#bild6
Auch den Nissan NV200 wird es bald mit reinem Elektroantrieb geben.
VW und Audi werden es bald auch in der Mittelklasse anbieten.
Dazu noch der Renault Fluence oder der BYD e6 (Zitat Wiki : Das Fahrzeug findet weltweit vielfach Verwendung in Taxiflotten. Der Hersteller garantiert für den Akku 4000 Vollzyklen was einer Reichweite von 1,4 Millionen Kilometern entspricht.)
Mercedes bringt den B250e und Renault den Kargoo Z.E.
Also durchaus eine breite Palette die in den nächsten zwei Jahren angeboten wird und das allein im Elektrobereich.
Zusätzlich wird in den nächsten Jahren auch der Wasserstoffantrieb (jetzt schon im Flottentest) seinen Weg finden.
Auch dort warten schon einige Serienreife Modelle auf den Ausbau des Tankstellennetzes.
Zuletzt geändert von Thomas-Michael Blinten am 23.08.2016, 03:24, insgesamt 1-mal geändert.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6755
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon BerlinerJung » 22.09.2016, 08:51

guten kollegen.
meinen 212er als anzahlung für nen mopf is anfang der
woche,leider,fehlgeschlagen.für den alten,hatten se mir
10 mille angeboten,trotz über 400tkm :shock:
problem,die lagerfahrzeuge waren alle nackt.und bei den preisen
möcht ich nen wagen,der meinen wünschen voll entspricht.

schaue mich also um...und entdecke den niro von kia,nen hybrid.
bin hin und muss sagen,gefällt mir.der händler meinte,er müsse
noch das taxen-paket abklären.
preis,ohne paket,mit automatik/teilleder/navi 23t€ brutto.
inspektion alle 15t,für 250-300€.

vielleicht kann der eine oder andre was zu den autos sagen :wink:

die modelpflege vom zafira gefällt mir auch,selbe ausstattung,
allerdings mit paket,für 25t€,wurde mir genannt.

den vito hab ich vor nem monat,für 41t€ brutto konfigurieren
lassen.hammer preis.bin bisher immer ne limo gefahren.
würde mir sehr helfen,wenn kollegen mir hierzu einpaar insider
schilderungen geben könnten.

über den superb,denk ich auch nach.
dank raimundHH :mrgreen:

die entscheidung welche taxe,fiel mir bisher,noch nie so schwer :(


danke
gute kassen
"Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."
Winston Churchill
BerlinerJung
Vielschreiber
 
Beiträge: 311
Registriert: 24.06.2015
Wohnort: Berlin

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon RaimundHH » 22.09.2016, 15:00

BerlinerJung hat geschrieben:
über den superb,denk ich auch nach.
dank raimundHH :mrgreen:

die entscheidung welche taxe,fiel mir bisher,noch nie so schwer :(



Moin,

sieht bei mir ähnlich aus, eigentlich war ein neuer Superb für nächstes Jahr geplant, jedoch habe ich große
"Bauchschmerzen", mir nochmal einen Diesel zu kaufen.
Ein Benziner würde bei 5 Jahren Nutzung ca. 1300€ pro Jahr mehr kosten :cry:

Die Toyota Hybride verusachen bei mir Augenkrebs, außerdem kollidieren sie mit meinem "Privatnutzungsprofil"

Der Mitsubishi Outlander ist ziemlich teuer und ein "verhasster" SUV

Zum Spaß war ich mal bei Mercedes, Aussage des Verkäufers: "der 213 ist nur als Diesel in der Taxiausstattung erhältlich",
Hallo wohl den Schuß nicht gehört :wink:

Der Passat GTE ist auch zu teuer, 10 000€ mehr als der Benzin-Superb

Ein Superb mit der GTE-Technik zum Preis des Diesels wäre perfekt, vielleicht kommt da ja noch was.
Beim gerade vorgestellten Kodiaq wurde ein Plugin-Hybrid schon mal in Aussicht gestellt.

Grüße
RaimundHH
Vielschreiber
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.09.2011
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Fahrzeuge nutzt ihr?

Beitragvon alsterblick » 22.09.2016, 16:59

RaimundHH hat geschrieben:Der Passat GTE ist auch zu teuer, 10 000€ mehr als der Benzin-Superb

Aber ein Hybrid !... und von +10 000€ siehst Du beim Wiederverkauf noch was wieder.
Den neuen Passat sieht man häufiger als Taxe jetzt (bes. beim Hansa), soll angenehm weich federn (punktet als Taxi)

RaimundHH hat geschrieben:Ein Benziner würde bei 5 Jahren Nutzung ca. 1300€ pro Jahr mehr kosten :cry:
Die Toyota Hybride verusachen bei mir Augenkrebs...
Ein Superb mit der GTE-Technik zum Preis des Diesels wäre perfekt, vielleicht kommt da ja noch was.

Glaube, als EWU lohnt sich Hybrid aber weniger.
Wie soll sich bei deiner ohnehin sinnigen Fahrweise noch viel Strom rekuperieren ? :roll:
OK, bei guten HH-Mytaxiumsatznächten könnten da vielleicht doch noch mal 5L Sprit/Schicht Ersparnis anfallen. :mrgreen:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“
Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
 
Beiträge: 3644
Registriert: 06.08.2012
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Fahrzeugforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast