Impressumspflicht & DSGVO

Stell Deine oder eine andere interessante Seite des Taxi- und Mietwagengewerbes hier vor!
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 05.01.2021, 12:41

Wenn Ihr eine Webseite mit Kontaktformular benutzt, dann nur mit der SSL/TSL Verschlüsslung!

Rechtmäßige Verarbeitung durch Kontaktformulare
Bei der Nutzung eines Kontaktformulars auf Webseiten werden personenbezogene Daten nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO verarbeitet.

Notwendigkeit einer SSL/TSL Verschlüsselung nach DSGVO
Eine Verschlüsselung mittels eines SSL- oder TLS-Protokolls für Kontaktformulare auf Websites entspricht dem Stand der Technik und wird auch vom BSI empfohlen.

Weitere Informationen :arrow: weiterlesen

------------------------
Wie immer!
Bitte betrachtet das Posting nur als gutgemeinten Hinweis!
Bei Fragen wendet Euch bitte an einer Fachkanzlei.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 02.08.2021, 14:49

Wer ist von der DSGVO betroffen?

Von der neuen Datenschutzrichtlinie ist jeder betroffen, der personenbezogene Daten in irgendeiner Form aufnimmt, verarbeitet und speichert.
Du bist von der DSGVO betroffen, wenn du, deine Website oder dein Unternehmen: .........

:arrow: weiterlesen


Bild

Kommentar:
Gut beschrieben!
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 18.10.2021, 21:18

Rechtmäßige Verarbeitung durch Kontaktformulare auf Webseiten
Notwendigkeit einer SSL/TSL Verschlüsselung nach DSGVO

Bild

DSGVO legt fest, dass unter der Berücksichtigung von Stand der Technik, der Implementierungskosten, Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung, sowie Eintrittswahrscheinlichkeit
und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen vom Website-Betreiber technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden müssen.

Daher sollten Internetseiten, die zu gewerblichen Zwecken Kontaktformulare nutzen, eine SSL/TLS Verschlüsselung verwenden.

:arrow: Quelle
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 23.11.2021, 10:36

Inhaltliche Anforderung an das Impressum in anderen EU Ländern
Anbieter aus anderen EU-Mitgliedstaaten müssen sich nicht an die Impressumspflicht nach deutschem Recht halten,
sondern alleine nach den entsprechenden Vorschriften aus ihrem Sitzstaat.
:arrow: weiterlesen

:arrow: Wiki
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 14.01.2022, 11:50

_
Mobilrufnummer auf Taxi/Mietwagen, im Impressum und auf Quittung

Für das Taxi erlaubt, für Mietwagen nicht!

Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]

Grund:
Die gesetzliche Regelung besagt, dass Fahrtaufträge für Mietwagen nur am Betriebssitz angenommen werden dürfen (§ 49 Abs. 4 PBefG).
Somit darf auch nicht mit einer Handynummer geworben werden! Weder auf Quittungen, Visitenkarten noch auf Flyern!

Deshalb sollte der Mietwagenunternehmer in seinem Impressum (Themen-Thread) nur eine Festnetznummer angeben!
Auch eine Umleitung zu einer Mobilfunknummer ist nicht erlaubt und kann, bei einem Streit, nachverfolgt werden!

Quelle zum Nachlesen
OLG Köln, Urteil vom 17.12.2021 (Aktenzeichen 6 U 100/21)
LG Gera, Urteil vom 11.07.2013 (Aktenzeichen 2 HK O 243/13).

Wie immer gilt:
Betrachtet das Posting bitte nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinter Hinweis!
Dieser Hinweis soll auch keine Beratung darstellen oder soll diese ersetzen.
Bei Fragen wendet Euch bitte an einer Fachkanzlei.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 08.03.2022, 00:04

Müssen Auto-Kennzeichen im Netz unkenntlich gemacht werden?

Bild
[Bildquelle: G. Horafas | Taxiforum.de]

Wer ein Auto fotografiert und das Bild anschließend ins Internet stellt, musste das Kennzeichen nicht unkenntlich machen.
So entschied das Amtsgericht Kassel im Jahr 2007 (Az.: 1 T 75/07).
Nummernschilder sind nach dem Gerichtsurteil keine sensiblen Daten.

Mittlerweile ist das Urteil aus dem Jahr 2007 überholt, da seit Mai 2018 die EU-DSGVO gilt.
Diese sieht Kfz-Kennzeichen nämlich als personenbezogenen Daten an.

Wie immer gilt:
Betrachtet das Posting bitte nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinter Hinweis!
Dieser Hinweis soll auch keine Beratung darstellen oder soll diese ersetzen.
Bei Fragen wendet Euch bitte an einer Fachkanzlei.
Zuletzt geändert von Taxi Georg am 08.03.2022, 00:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 9488
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Impressumspflicht & DSGVO

Beitrag von Taxi Georg » 08.05.2022, 22:55

Muss der Name des Datenschutzbeauftragten in der Datenschutzerklärung?

Erfordert die Nennung des Namens des Datenschutzbeauftragten in der Datenschutzerklärung (z. B. auf einer Webseite)?

Betreiber von Internetseiten sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet, ihren Datenschutzbeauftragten auf ihrer Internetseite zu nennen!
Man kann ihn angeben (meine Empfehlung), muss man aber nicht.

:arrow: Artikel 13 Abs. 1 lit. b) DSGVO verlangt, dass die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten mitzuteilen sind.
Kontaktdaten heißt: Telefonnummer und / oder E-Mail-Adresse.


Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 09.05.2022, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Gesperrt