Dashcams

Hard- und Software, Internet, Mobilfunk, Sprech- und Datenfunk.

Re: Dashcams

Beitragvon Guter_Kollege » 03.05.2015, 18:01

Ich finde meinen noch akzeptablen Vergleich mit Datenschutz einmal hier und einmal dort durchs Pittlepuks überzogenen Vergleich auch nicht grade geadelt.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4351
Registriert: 29.11.2013

Re: Dashcams

Beitragvon Jim Bo » 03.05.2015, 22:37

@ GK: Wenn es sich um Beweismittel handelt, ist der Einsatz von Kameras ganz sinnvoll. Man soll ja nun keinen auf Dauer verfolgen.
Benutzeravatar
Jim Bo
Vielschreiber
 
Beiträge: 758
Registriert: 28.11.2013
Wohnort: Deutschland

Re: Dashcams

Beitragvon am » 03.05.2015, 23:25

Gestern, Vollp_fosten auf der linken Spur zieht den Kürzeren im Reißverschluss, er wollte schnell noch links vorbei und mich ausbremsen. Der Held fand das so böse, dass er an der nächsten Ampel hinter mir das Handy zückte und erstmal ein Foto machen mußte. Kann man mal sehen, wie beknackt wir schon geworden sind.
Zuletzt geändert von am am 04.05.2015, 00:16, insgesamt 2-mal geändert.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12434
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Dashcams

Beitragvon Löwenzahn » 03.05.2015, 23:58

Gegenanzeige: Handy am Steuer :D

Was er gemacht hat ist verboten und ob du vor ihm stehst beweist gar nichts. 8)
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1344
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Dashcams

Beitragvon am » 04.05.2015, 00:13

Ja, schon klar. :wink:
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.
Benutzeravatar
am
Moderator
 
Beiträge: 12434
Registriert: 18.03.2005
Wohnort: Hansestadt Lübeck

Re: Dashcams

Beitragvon Taxi Georg » 04.05.2015, 01:27

am hat geschrieben:Gestern, Vollp_fosten auf der linken Spur zieht den Kürzeren im Reißverschluss, er wollte schnell noch links vorbei und mich ausbremsen. Der Held fand das so böse, dass er an der nächsten Ampel hinter mir das Handy zückte und erstmal ein Foto machen musste. Kann man mal sehen, wie beknackt wir schon geworden sind.

Tja, viele haben es noch nicht begriffen, das man bis zum Hindernis fahren MUSS/PFLICHT und dann sich einfädelt!
Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
 
Beiträge: 7988
Registriert: 10.06.2007
Wohnort: Regierungsbezirk Düsseldorf

Re: Dashcams

Beitragvon HeinzH » 04.06.2015, 10:38

"schnell noch links vorbei"?

Klingt objektiv so: "er hat sich auf der linken Spur befunden und wollte sich einfädeln?" Dann wäre ja alls korrekt.

Ich weiß schon, er wird auf der rechten SPur gewesen sein, dann kurz links um noch schnell 5 Autos zu überholen. Kennen wir alle :(
HeinzH
User
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2014
Wohnort: Halle

Re: Dashcams

Beitragvon HeinzH » 04.06.2015, 10:40

Ich mag ja Aussagen wie: "Experten raten ab" total.

Welche Experten? Warum ist dieser Experte?

Wenn man lange genug sucht, findet man immer einen Experten, der warnt oder Dinge empfehlen kann!
HeinzH
User
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2014
Wohnort: Halle

Re: Dashcams

Beitragvon Sascha1979 » 05.06.2015, 07:43

Löwenzahn hat geschrieben:Gegenanzeige: Handy am Steuer :D

Was er gemacht hat ist verboten und ob du vor ihm stehst beweist gar nichts. 8)

Handy am Steuer?

Ich habe immer ein iPod touch dabei!

"Herr Richter? Ich weiß gar nicht, wie der auf Handy kommt. Das war mein iPod touch. Schauen Sie hier."

Das schreiben von Emails, SMs und auch fotografieren ist mit einem iPod touch, der mit meinem Board wlan verbunden ist, nicht direkt verboten.

Das Ding hat mich schon 4x vor dem Punkt bewahrt, da ich dem Polizisten einfach den iPod in die Hand gedrückt habe: "Ich bestehe auf eine Sicherstellung des Gerätes zur nachweisbarkeit, dass ich kein Mobiltelefon in der Hand hatte."

HINZU kommt, dass mein Auto über eine starr Stopp Automatik verfügt. Und sobald ich stehe der Motor aus ist und ich legal mein Handy nutzen darf!
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Dashcams

Beitragvon Löwenzahn » 05.06.2015, 15:14

Sascha1979 hat geschrieben:Handy am Steuer?

Ich habe immer ein iPod touch dabei!

"Herr Richter? Ich weiß gar nicht, wie der auf Handy kommt. Das war mein iPod touch. Schauen Sie hier."

Das schreiben von Emails, SMs und auch fotografieren ist mit einem iPod touch, der mit meinem Board wlan verbunden ist, nicht direkt verboten.

Das Ding hat mich schon 4x vor dem Punkt bewahrt, da ich dem Polizisten einfach den iPod in die Hand gedrückt habe: "Ich bestehe auf eine Sicherstellung des Gerätes zur nachweisbarkeit, dass ich kein Mobiltelefon in der Hand hatte."

HINZU kommt, dass mein Auto über eine starr Stopp Automatik verfügt. Und sobald ich stehe der Motor aus ist und ich legal mein Handy nutzen darf!


Erzähl weiter solch Mist, irgendwann glaubt es dir einer.

Alle losen Geräte, die man in der Hand halten muss um sie zu bedienen, ist die Benutzung während der Fahrt verboten. Deine Start- Stop - Automatik macht kein Unterschied: du befindest dich auf der Straße, die Zündung ist eingeschaltet. Du wartest verkehrsbedingt und parkst nicht. Würdest du parken, dann wäre das in diesem Fall illegal, weil direkt auf der Straße.
Navigationsgeräte sind nur deshalb legal, weil Sie in einer festmontierten Halterung sind.

Ist hier aber nicht das Thema. Im Fall von am ging es darum, dass der Autofahrer das Handy in die Hand genommen hat zum Fotografieren. Eine fest befestigte Verkehrskamera gab es hier nicht.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1344
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Dashcams

Beitragvon tatutata » 05.06.2015, 16:23

tatutata
 

Re: Dashcams

Beitragvon eichi » 05.06.2015, 16:36

sascha schrieb:
HINZU kommt, dass mein Auto über eine starr Stopp Automatik verfügt. Und sobald ich stehe der Motor aus ist und ich legal mein Handy nutzen darf!

Wie naiv!
Der wohl verbreitetste Irrtum im Straßenverkehr.
Führerschein vor 1965 gemacht?
Nach Nuhr: wenn man keine Ahnung hat...
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3666
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Dashcams

Beitragvon Löwenzahn » 05.06.2015, 19:00

tatutata hat geschrieben:http://www.t-online.de/auto/news/id_72948460/verkehrsrecht-handy-am-steuer-verboten-ipod-benutzen-erlaubt.html


Wie kurzsichtig. Es wird nicht lange dauern und das entsprechende Gesetz wird aktualisiert. Sie werden es aktualisieren müssen, weil es egal ist, mit welchem Gerät ich SMS/Emails schreibe. Es stellt eine Ablenkung dar, die noch gravierender ist als Essen und Trinken am Steuer.

Ich verstehe die Leute nicht, die das machen. Wir leben in Zeiten billiger Telefonverträge, wo man unbegrenzt in alle Netze telefonieren kann. Es gibt Software/Apps für das Smartphone, mit denen man über Sprachbefehle SMS verfassen kann.

Doch die Leute sind so leichtsinnig.
Löwenzahn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1344
Registriert: 15.04.2015
Wohnort: Berlin

Re: Dashcams

Beitragvon Sascha1979 » 05.06.2015, 19:28

Löwenzahn hat geschrieben:
Sascha1979 hat geschrieben:Handy am Steuer?

Ich habe immer ein iPod touch dabei!

"Herr Richter? Ich weiß gar nicht, wie der auf Handy kommt. Das war mein iPod touch. Schauen Sie hier."

Das schreiben von Emails, SMs und auch fotografieren ist mit einem iPod touch, der mit meinem Board wlan verbunden ist, nicht direkt verboten.

Das Ding hat mich schon 4x vor dem Punkt bewahrt, da ich dem Polizisten einfach den iPod in die Hand gedrückt habe: "Ich bestehe auf eine Sicherstellung des Gerätes zur nachweisbarkeit, dass ich kein Mobiltelefon in der Hand hatte."

HINZU kommt, dass mein Auto über eine starr Stopp Automatik verfügt. Und sobald ich stehe der Motor aus ist und ich legal mein Handy nutzen darf!


Erzähl weiter solch Mist, irgendwann glaubt es dir einer.

Alle losen Geräte, die man in der Hand halten muss um sie zu bedienen, ist die Benutzung während der Fahrt verboten. Deine Start- Stop - Automatik macht kein Unterschied: du befindest dich auf der Straße, die Zündung ist eingeschaltet. Du wartest verkehrsbedingt und parkst nicht. Würdest du parken, dann wäre das in diesem Fall illegal, weil direkt auf der Straße.
Navigationsgeräte sind nur deshalb legal, weil Sie in einer festmontierten Halterung sind.

Ist hier aber nicht das Thema. Im Fall von am ging es darum, dass der Autofahrer das Handy in die Hand genommen hat zum Fotografieren. Eine fest befestigte Verkehrskamera gab es hier nicht.


Das geile ist halt, dass ihr egal über was ihr schreibt, KEINE AHNUNG habt, aber ernsthaft jedes Mal zu 100% glaubt im Recht zu sein:

1.) http://www.focus.de/auto/experten/winte ... 32793.html

2.) http://www.tz.de/auto/smartphone-auto-w ... 00677.html
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Dashcams

Beitragvon Sascha1979 » 05.06.2015, 19:31

eichi hat geschrieben:sascha schrieb:
HINZU kommt, dass mein Auto über eine starr Stopp Automatik verfügt. Und sobald ich stehe der Motor aus ist und ich legal mein Handy nutzen darf!

Wie naiv!
Der wohl verbreitetste Irrtum im Straßenverkehr.
Führerschein vor 1965 gemacht?
Nach Nuhr: wenn man keine Ahnung hat...

ICH bin naiv?

Ich halte mich an AKTUELLE Gesetze und bin NAIV, weil sie geändert werden könnten?

Was denkst du welches Gesetz bei mir angewendet wird? Das was zum Tatzeitpunkt galt (wo ich den iPod touch benutzte), oder was später laut der Meinung eines TAXI Fahrers kommen könnte?

Du erzählst hier, wie in nahezu jedem deiner Beiträge, zu 1000% Blödsinn und unterstellst mir Naivität?

Typisch... Ihr wisst schon.
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Dashcams

Beitragvon Sascha1979 » 05.06.2015, 19:35

Löwenzahn hat geschrieben:
tatutata hat geschrieben:http://www.t-online.de/auto/news/id_72948460/verkehrsrecht-handy-am-steuer-verboten-ipod-benutzen-erlaubt.html


Wie kurzsichtig. Es wird nicht lange dauern und das entsprechende Gesetz wird aktualisiert. Sie werden es aktualisieren müssen, weil es egal ist, mit welchem Gerät ich SMS/Emails schreibe. Es stellt eine Ablenkung dar, die noch gravierender ist als Essen und Trinken am Steuer.

Ich verstehe die Leute nicht, die das machen. Wir leben in Zeiten billiger Telefonverträge, wo man unbegrenzt in alle Netze telefonieren kann. Es gibt Software/Apps für das Smartphone, mit denen man über Sprachbefehle SMS verfassen kann.

Doch die Leute sind so leichtsinnig.

Und ich soll es jetzt nicht nutzen, weil es in 10 Jahren aktualisiert werden könne?

BTW: Ich telefoniere nie während der Fahrt und wenn nur mit Freisprech Einrichtung.

Aber ich schreibe unzählige Mails und whatsapp während der Fahrt. Weil ich so nämliche jede Minute nutzen kann.

Mein Auto fährt per distronic im Stau alleine. Da reicht alle 60 Sekunden mal 0,5 Sekunden nach vorne schauen.

Erwischt mich ein Polizist lasse ich mein iPhone zwischen den Sitz fallen und Zeige ihm meinen iPod touch.

Hat bisher jedes mal geklappt und ich kann abends 1-2 Stunden früher Feierabend machen, da ich alles im auto schreibe.

PS: diesen Beitrag habe ich soeben auf meinem iPad im Stadtverkehr geschrieben.

Das benutzen des iPads ist nämlich auch während der Fahrt erlaubt!
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Dashcams

Beitragvon Guter_Kollege » 05.06.2015, 22:23

pffffft .... :roll:
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4351
Registriert: 29.11.2013

Re: Dashcams

Beitragvon eichi » 06.06.2015, 03:37

Der smarte Sascha bekommt sicherlich heraus, was
der Gesetzgeber fordert, um im Auto mit nicht fest eingebauten
Fernmeldeeinrichtungen telefonieren zu dürfen.
Motor aus ist definitiv zu wenig.

...und zu seiner Frage
ICH bin naiv?

JA!
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)
eichi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3666
Registriert: 16.06.2009
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Dashcams

Beitragvon Sascha1979 » 06.06.2015, 05:44

eichi hat geschrieben:Der smarte Sascha bekommt sicherlich heraus, was
der Gesetzgeber fordert, um im Auto mit nicht fest eingebauten
Fernmeldeeinrichtungen telefonieren zu dürfen.
Motor aus ist definitiv zu wenig.

...und zu seiner Frage
ICH bin naiv?

JA!

Als Taxi Fahrer stehst du natürlich über dem Gesetz und deine Meinung zählt mehr als die der Rechtssprechung und gebung. :lol:

http://www.focus.de/auto/experten/winte ... 32793.html
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1921
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Dashcams

Beitragvon Guter_Kollege » 06.06.2015, 11:27

*** hat geschrieben:Als Taxi Fahrer stehst du natürlich über dem Gesetz und deine Meinung zählt mehr als die der Rechtssprechung und gebung.

Na ja, gegen 1000-Prozentler wie Dich
Derselbe hat geschrieben:Das geile ist halt, dass ihr egal über was ihr schreibt, KEINE AHNUNG habt,
Weißt du was ich ...... bin?
Jemand, der ...... zu 1000% seinen Job macht

Kommt man intellektuell/bildungsmäßig nicht mal mit 99% gegenan.
Da musst Du mit Normalbefähigten ein wenig Nachsicht haben.
Zuletzt geändert von Guter_Kollege am 06.06.2015, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4351
Registriert: 29.11.2013

VorherigeNächste

Zurück zu Taxifunk, Computer, Telekommunikation



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast