Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Moin Moin!
Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 24.02.2013, 12:02

Übrigens ein interessante Begründung.... :wink:

Längst überfällige Tariferhöhung, denn gerade in den Hamburger Umlandstädten wie Norderstedt, Henstedt/Ulzburg oder Kaltenkirchen haben die Lebenshaltungskosten aber auch die Kaufkraft der Bürger längst Hamburgniveau erreicht!

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 22.04.2013, 18:23

Nordfriesland Festland einschl. Nordstrand:

Taxe I 1-4 Fahrgäste:

Grundgebühr : 3,50 Euro einschl. bis zu 400 Metern Wegstrecke
Fahrtaxe: je weitere 66,6 Meter = 0,10 Euro = 1,50€/KM
Wartezeit: 27.-€/Std

Taxe II 5-8 Fahrgäste:

Grundgebühr: 9,50 Euro einschl. bis zu 400 Metern Wegstrecke
Fahrtaxe: je weitere 66,6 Meter = 0,10 Euro = 1,50€/KM
Wartezeit: 27.-€/Std.

Inkraft seit dem 22.April also ab Heute!

http://www.nordfriesland.de/media/custo ... 1365691394

Kommentar: Die Kollegen fahren dort viele Landtouren, insofern ist der Tarif noch halbwegs auskömmlich und berücksichtigt durch die Brille des Kunden betrachtet auch die Sozialverträglichkeit. Für einen Kutscher der 95 % seiner Fahrten innerhalb der Stadt absolviert, wäre mir dieser Tarif zu niedrig! Und "Mindestlohnfest" ist dieser Tarif auch nur sehr bedingt!

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 22.04.2013, 19:19

Grundsätzlich kann man in den Landkreisen anders kalkulieren als in den Städten! Du fährst viel mehr Landtouren in den Kreisen und stehst auch kaum mal im Stau! Dafür werden in den Landkreisen ab 20 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt! Hin-und wieder mal eine Scheunenfete der Landjugend wo die Bauernlümmels im Kuhstall auf Strohballen hocken und sich die Kante geben, das war´s dann!

Da kommst Du dann mit Deiner Taxi aus der Kreisstadt an, Anfahrt ca.12 Kilometer und es geht anschließend zum weitersaufen ins nächste 3,5 Kilometer entfernte Dorf, dann erkläre mal den vor Dir stehenden blonden 1,95 Meter großen Hünen, Pfoten wie Klosettdeckel, ein Kreuz wie ein Kleiderschrank, das Du eine Anfahrtsgebühr haben mußt! Das sind Typen die reißen ein Kalb an einem Strick aus dem Mutterleib einer Kuh und schmieren sich die Nachgeburt als Nuttela auf´s Brot und finden das ganz lecker! Viel Spaß dabei, ich bin dann mal eben weg.... :lol:

Benutzeravatar
Emilie
Vielschreiber
Beiträge: 3200
Registriert: 27.04.2011, 18:47
Wohnort: Hessen

Beitrag von Emilie » 26.04.2013, 13:38

50,8 Inch, meine Lieblingszahl... :mrgreen:
Bloß kein Stress...

Gebt mir ruhig die Schuld!

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 27.04.2013, 23:49

Das entspricht der Größe eines erwachsenen Erdnuckel... :lol:

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 14.11.2013, 17:20

Landkreis Plön:

Grundgebühr: 2,40= Euro
KM-Preis: bis 5 KM = 1,55 Euro/KM
KM-Preis: ab 5 KM = 1,40 Euro/KM
Wartezeit: 20 Euro/Std.

Gültig seit 01.Oktober d.J.

Landkreis Schleswig/Flensburg:

Grundgebühr: 3,50 Euro inkl. 400 Meter Strecke oder max. 2 Minuten WZ
KM-Preis: 1,50 Euro je KM
Wartezeit: 33 Euro/Std.
GR-Zuschlag bis 6 Fahrgäste: 3.- Euro
GR-Zuschlag bis 8 Fahrgäste: 5.- Euro

Gültig seit 1.Oktober d.J.

Kreis Steinburg:

Grundgebühr I bis 6 Fahrgäste: 2,70 Euro
Grundgebühr II bis 8 Fahrgäste: 3,20 Euro

Montag bis Samstag von 6 Uhr bis 22 Uhr bis 6 Fahrgäste:

Bis 3 KM = 1,96 Euro
Ab 3 KM = 1,43 Euro

Montag bis Samstag von 22 Uhr bis 6 Uhr bis 6 Fahrgäste:

Bis 3 KM = 1,96 Euro
Ab 3 KM =1,49 Euro

Montag bis Samstag von 6 Uhr bis 22 Uhr bis 8 Fahrgäste:

Bis 3 KM = 2,33 Euro
Ab 3 KM = 1,80 Euro


Montag bis Samstag von 22 Uhr bis 6 Uhr bis 8 Fahrgäste:

Bis 3 KM = 2,33 Euro
Ab 3 KM = 1,86 Euro

Wartezeit: 31 Euro / Std.

Gültig seit 01.Oktober d.J.

Das ist mein absoluter Lieblingstarif! Wenn ich so einen Tarif meinen Fahrgästen erklären sollte wäre ich danach reif für die Klappsmühle! Danach kann man mich in die ärmellose Habmichlieb-Jacke stecken! Schade das man die Wartezeit nicht auch noch nach der Anzahl der Fahrgäste und der Tageszeiten aufgesplittet hat. Das wäre das Sahnehäubchen.... :shock:

Kiel:

Grundgebühr: 2,60 Euro
KM-Preis: bis 2 KM = 1,65 Euro/KM
KM-Preis: ab 2 KM bis 5 KM = 1,35 Euro/KM
KM-Preis: > 5 KM = 1,20 Euro/KM

GR-Zuschlag: Bis 6 FG = 3.- Euro
GR-Zuschlag: Bis 8 FG = 5.- Euro

Wartezeit: 24 Euro/Std.

Gültig seit 01.Oktober d.J.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 05.07.2014, 11:21

Außer in Neumünster wurden bisher keine Taxi-Tarife in SH erhöht. Die geplante Tariferhöhung für Lübeck befindet sich in der Beratungspipeline!

http://www.neumuenster.de/cms/files/2.2 ... entgvo.pdf

Ansonsten befindet sich Schl.-Holstein auf Grund des Mindestlohnes in Schockstarre!
Zuletzt geändert von Wattwurm am 05.07.2014, 11:36, insgesamt 2-mal geändert.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 05.07.2014, 11:52

Und deswegen ....http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/re ... kunft.html ....müssen wir uns demnächst in ländlichen Regionen mit Dienstplänen beschäftigen. Und auf freiwilliger Basis ist das immer besser als wenn uns Behörden das vorschreiben!

Gerade mit Blick auf dem Raum Wahlstedt,Trappenkamp oder Rickling wird das noch richtig spannnend werden, denn die dort ansässigen Unternehmer gönnen sich gegenseitig nicht den Dreck unter den Fingernägeln!

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 06.07.2014, 07:13

Der Landkreis Dithmarschen hat eine Taxitariferhöhung beantragt. Im Wirtschafts-und Planungsausschuss steht dieser Antrag am 8.Juli auf der Tagesordnung.
http://www.dithmarschen.de/Neues-erfahr ... 6.127&La=1

In Neumünster beträgt die Grundgebühr 3,50 Euro und nicht 3,60 Euro. Sie wurde um 40 Cent auf nunmehr 3,50 Euro erhöht. Der Kilometerpreis bliebt stabil auf 1,60 KM. Das ist richtig!

http://www.shz.de/lokales/holsteinische ... 76986.html

Noch einmal: Es hat wenig Sinn und ist auch nicht fair die Tarife der veschiedenen Städte miteinander zu vergleichen und zu sagen die sind aber am teuersten, Pfui. Es kommt auf die Tourendurchschnittslänge und die daraus resultierende Tourenwertigkeit an. Und die durchschnittliche Tourenwertigkeit liegt in Neumünster bei 8,40 Euro und in den angrenzenden Kreisen ist diese Tourenwertigkeit deutlich höher!

http://www.shz.de/schleswig-holstein/wi ... 58651.html
Zuletzt geändert von Wattwurm am 06.07.2014, 07:43, insgesamt 3-mal geändert.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 27.08.2014, 21:20

Kreis Pinneberg:

Grundgebühr: 2,80 Euro inkl. 10 Cent Beförderungsleistung

KM-Preise: Von 06.00 Uhr bis 21.00 Uhr:

Null bis 1000 Meter = 2.- Euro/KM
> 1000 Meter bis 10.000 Meter = 1,70 Euro/KM
> 10.000 Meter = 1,60 Euro/KM

KM-Preise: Von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr sowie an Sonn-und Feiertagen:

Null bis 1000 Meter = 2.- Euro/KM
>1000 Meter bis 10.000 Meter = 1,80 Euro/KM
> 10.000 Meter = 1,70 Euro /KM

Wartezeit: 29.- Euro/Std.
GR-Zuschlag: 2,40 Euro

Verordnung gültig seit 1.8.14

Vergleich Neumünster-Pinneberg für 4 KM Fahrstrecke:

Neumünster: 9,90 Euro 24/7

Pinneberg: 9,90 Euro von 06.00- 21.00 Uhr
Pinneberg: 10,20 Euro von 21.00-06.00 Uhr

GR-Zuschlag: PI = 2,40 Euro, NMS = 3,00 Euro
Wartezeit: PI = 29 Euro, NMS = 36 Euro

Fazit: Unter`m Strich keine gravierenden Preisunterschiede! Der Wartezeittarif spielt beim Gesamtpreis nur eine Rolle von 10 bis max.15 Prozent! Das bringt das nicht!

http://www.kreis-pinneberg.de/Schnell+z ... -8384.html
Zuletzt geändert von Wattwurm am 27.08.2014, 21:26, insgesamt 2-mal geändert.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 28.08.2014, 06:40

Auf 63,694 m 10 Cent und auf 12,42 Sekunden Wartezeit 10 Cent.... das ist auch wieder so ein gelungenes Beispiel völliger Intransparenz eines Taxitarifes! Kann man das nicht gleich umrechnen in Euro/Kilometer und in Euro/Stunde? Wenn ich als Fahrgast auf so einen Aufkleber gucke, bekomme ich eine Krise!

Im Übrigen: Wenn ich in HH-Schnelsen oder In HH-Eidelstedt wohnen würde, würde ich mir eine Taxi aus dem Kreis Pinneberg rufen. Die sind trotz Anfahrt billiger....
Das ist genau das was mir absolut gegen den Strich geht. Das sich benachbarte Kreise Konkurrenz machen. Hier fehlt es an einer Abstimmung!
Zuletzt geändert von Wattwurm am 28.08.2014, 06:42, insgesamt 1-mal geändert.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 29.08.2014, 10:03

Stellungsnahme der IHK-SH an die Verkehrsaufsicht Plön vom 28.08 12 zum Antrag auf Tariferhöhung!!!!!!!!!

http://www.ihk-schleswig-holstein.de/li ... 1-data.pdf

Die IHK unser Freund und Helfer.... :twisted:

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von alsterblick » 29.08.2014, 10:52

Wattwurm hat geschrieben: Die IHK unser Freund und Helfer.... :twisted:
Kann an deren Stellungnahme nichts Verwerfliches erkennen. :idea:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3814
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von eichi » 29.08.2014, 13:29

Die Krise wirst du aushalten müssen, Watti!
Diese exakten Angaben sind die, die als
"neuer Tarif" ins Taxameter eingespielt werden.
Die feste Größe ist der Schaltschritt von 10 €-Cent,
die Variable eben "63,694 m" und "12,42 Sek.".
Alles klar soweit?

Und die Taxen aus dem Raum PI?
Nachts wird oft in Hamburg bestellt, die kommen
immerhin. :mrgreen:
Zuletzt geändert von eichi am 29.08.2014, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von alsterblick » 29.08.2014, 14:02

eichi hat geschrieben:Die Krise wirst du aushalten müssen, Watti!
Welche Krise ?
Watti hat anderes im Sinn.
- Seine vielen Festkunden zahlen auch gerne mehr Tarif, wenn auch der Tipp evtl. geringer ausfallen könnte :mrgreen:
- Watti macht mehr Umsatz und mehr Gewinn, der jedoch progressiv vermehrt zu versteuern ist. :shock:
(Watti klagte jettzt bereits, jahresabschlußbedingt mehr Steuern zahlen zu müssen. Oder ist seine Karre in AfA bereits auf NULL bze 1,- geplumbst und treibt den Gewinn hoch ?)
- Ferner möchte Watti am Taxiposten die Kunden gerne auch teurer befördern :lol:
(die Taxenanzahl wird ML-bedingt geschrumpft sein, zwar entfallen auch nichtzahlenkönnende FG, jedoch hofft Watti, dass das Verhältnis zu seinen Gunsten ausfällt).
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12638
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von am » 29.08.2014, 16:04

Frage:

Wenn 10% Tariferhöhung 2% Nachfragerückgang mit sich bringen, wie entwickelt sich dann der Umsatz, respektive die Ertragslage, wenn die 2% in erster Linie auf Kurztourenkunden fallen, die selten mehr als 3km mit dem Taxi fahren?


Zum anderen Thema
Nur, weil sich aufgrund der Taktung so krumme Fortschaltstrecken ergeben, bedingt das doch nicht, dies auch in der Verordnung so zu veröffentlichen, anstatt schlichte km-Preise zu nennen.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 29.08.2014, 17:03

eichi hat geschrieben: Diese exakten Angaben sind die, die als"neuer Tarif" ins Taxameter eingespielt werden.Die feste Größe ist der Schaltschritt von 10 €-Cent,die Variable eben "63,694 m" und "12,42 Sek.".Alles klar soweit?
Nein nicht alles klar. Für wen machen wir einen Tarif? Für uns oder für den Kunden! Warum muß Aldi für die 80 Gramm Packung Edelsalami den Preis zusätzlich in 100/1000 Gramm angeben? Es geht um PREISTRANSPARENZ! Was wir machen ist Kundenverarsche!! Und von UBER gibt´s dafür die Quittung!!!

Tarif A ) gilt nur von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Tarif B ) gilt nur an Sonn-und katholischen Feiertagen außer Gründonnerstag und Pfingstmontag wenn dieser auf einen Dienstag fällt
Tarif C ) gilt nur von 22:00 bis 06:00 Uhr
Tarif D ) gilt nur bei verkehrsbedingter Wartezeit nicht aber bei kundenbedingter Wartezeit
Tarif E ) Großraumzuschlag für mehr als 4 Personen aber weniger als 6 Personen
Tarif F ) Großraumzuschlag für mehr als 6 Personen aber weniger als 198 Personen
Tarif H ) 1-3. KM = 66,345 Meter = 10 Cent
Tarif I wie idiotisch ) 4-7 KM 63,789 Meter = 10 Cent
Tarif J ) 7.-unendlich 54,341 Meter = 10 Cent
Tarif K ) Rollatoren sind an Werktagen frei aber an Sonn-und kath. Feiertagen kostet die Mitnahme 3.- Euro Zuschlag inkl. 1.- Euro für die Kollekte zum Heiligen Bimbam!

DAS SIND UNSERE TAXENTARIFE!

Ein Transparenter Taxitarif setzt sich zusammen aus:

Grundgebühr, Kilometerpreis und Wartezeit! Aus! Großraumzuschlag akzeptiere ich gerade noch so eben!

Egal ob es zufällig jetzt gerade 01: 25 Uhr Nacht ist oder 09:15 Uhr am Tag, egal ob Montag oder Sonntag! Und egal ob der Kunde 1,5 KM fährt oder 15 KM fährt!

Grundgebühr: 4.- Euro
KM-Preis: 1,70 Euro
Wartezeit: 30 Euro/Std.

So sieht ein transparenter und für alle auskömmlicher Tarif aus und alles andere ist Kinderkacke! Genauso wenig wie Tagschichtfahrer eine Stauzulage bekommen, sehe ich nicht ein warum Nachtschichtfahrer eine Kokszulage bekommen sollen!
Zuletzt geändert von Wattwurm am 29.08.2014, 17:17, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
alsterblick
Vielschreiber
Beiträge: 3784
Registriert: 06.08.2012, 18:43
Wohnort: Hamburg

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von alsterblick » 29.08.2014, 17:39

am hat geschrieben:Frage:
Wenn 10% Tariferhöhung 2% Nachfragerückgang mit sich bringen, wie entwickelt sich dann der Umsatz, respektive die Ertragslage, wenn die 2% in erster Linie auf Kurztourenkunden fallen, die selten mehr als 3km mit dem Taxi fahren?
Vorrechnung abgelehnt :idea:

Diese Frage unterstellt bereits eine irreführende Suggestiv_Korrelation:
Nämlich erhebliche 10% Fahrpreiserhöhung
= lediglich Reduktion überwiegend von Kurztouren

:arrow: korrelationswahrscheinlicher ist vielmehr: Erhebliche 10% Fahrpreiserhöhung
= Zunahme von Kurztouren, tendenziell entfallen entferntere Touren (dazwischen Bus/Bahn)

Warum :?:
Weil verfügbares Einkommen (auch zum Taxifahren) endlich ist !
Zuletzt geändert von alsterblick am 29.08.2014, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott !“

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 12638
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von am » 29.08.2014, 18:04

Wenn der Focus der Anpassung auf den Kurztouren liegt, korreliert es sich gleich wieder ganz anders. :wink:


Wenn wir mal ganz grob über'n Daumen peilen und vom Durchschnitt ausgehen, kommt in etwas sowas dabei heraus:

Eine durchschnittliche Fahrt verteuert sich um 10%, die Nachfrage sinkt infolge dessen um 2%.

Alt = 100% Umsatz bei 100% variablen Kosten.

Neu = 108% Umsatz bei 98% variablen Kosten

Das heißt, die 10% schlagen am Ende nahezu voll durch. Und das ist auch meine Beobachtung der letzten 23 Jahre. Klar ist verfügbares Geld endlich und irgendwann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

Es kann jedenfalls nicht sein, dass Unternehmen und Mitarbeiter des Taxigewerbes von denselben Kostensteigerungen betroffen sind, wie alle anderen Bürger, jedoch als einzige auf die Weitergabe von Kostensteigerungen verzichten, damit morgen noch jemand ein Taxi nutzt.
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11091
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Re: Alle Tarife in Schleswig-Holstein

Beitrag von Wattwurm » 29.08.2014, 18:22

Wie gut das wir uns alle mal wieder einig sind.... :roll:

Für die nächsten zwei, drei Jahre werden die Preise wohl erstmal so bleiben“, sagte Akay Karul, Geschäftsführer der Pinneberger Taxiunion. Oliver Pajic, Geschäftsführer von Baschto’s Taxis in Elmshorn, sagte hingegen, dass durch den Mindestlohn im Jahr 2015 erneut eine Tarifanpassung erfolgen müsste.

Quelle letzter Absatz: http://www.shz.de/lokales/pinneberger-t ... 18186.html

Antworten