[News] Taxi Bayern München

Grüß Gott!
N-scho-schi
Vielschreiber
Beiträge: 724
Registriert: 19.10.2010, 00:47
Wohnort: in einer kleinen Stadt in NRW

Beitrag von N-scho-schi » 09.01.2011, 00:50

Wattwurm hat geschrieben:
Lene Riefenstahl konnte die deutsche Herrenrasse so wunderbar filmisch in Szene setzen, das 80 Millionen Menschen an die Überlegenheit der arischen Rasse geglaubt haben! Also seid auf der Hut, laßt Euch nicht manipulieren!
So so,..... und was ist mit Nuba´s?
Die wurden von Leni Riefenstahl genau so fotografiert!
Die sind definitiv nix arisch! :evil:
http://www.leni-riefenstahl.de/images/d ... nuba_1.jpg

http://www.dasblauelicht.net/1frica-aa.jpg

Leni Riefenstahl hat nur ihren Job gemacht, so wie wir oft auch nicht fragen, wen wir da eigentlich von A nach B befördern :!:

Das Beispiel hinkt gewaltig!
Höre alles, glaube nix!

Ich liebe meinen Beruf! Ich verehre meinen Chef! Ich bin zufrieden mit meinem Gehalt! Ich lüge ohne rot zu werden...

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 09.01.2011, 01:28

Wattwurm hat geschrieben:Danke an "Horrorfass" für dieses wunderbare Lehrbeispiel in Sachen manipulierte Meinungsmache!
Sag mal Holger, hast Du zu viel Hustensaft getrunken? :roll:
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
Holzy
Vielschreiber
Beiträge: 1259
Registriert: 22.12.2004, 19:54
Wohnort: 6km südlich bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzy » 09.01.2011, 01:56

*lacht* :lol:

ja. so sind wir? YouTube - Taxi (Fahrer dreht ab)

Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
Beiträge: 7315
Registriert: 03.02.2005, 17:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Thomas-Michael Blinten » 09.01.2011, 02:41

N-scho-schi hat geschrieben:
So so,..... und was ist mit Nuba´s?
Die wurden von Leni Riefenstahl genau so fotografiert!
Die sind definitiv nix arisch! :evil:
http://www.leni-riefenstahl.de/images/d ... nuba_1.jpg

http://www.dasblauelicht.net/1frica-aa.jpg

Leni Riefenstahl hat nur ihren Job gemacht, so wie wir oft auch nicht fragen, wen wir da eigentlich von A nach B befördern :!:

Das Beispiel hinkt gewaltig!
Nicht wirklich.
Diese Aufnahmen sind lange nach `36 gemacht worden als es gar nicht mehr opportun war arisch zu handeln.
Leni Riefenstahl war (wie viele andere große Künstler auch, z.B. Gustaf Gründgens, Heinz Rühmann u.a.) eine Mitläuferin welche um der Kunst willen vor vielem die Augen verschloss.
Kritisch kann man auch ihre persönliche Verleugnung der negativen Seiten des dritten Reiches sehen.
In einem hat Watti aber durchaus Recht, sie eine Meisterin der optischen Manipulation, was nicht per se schlecht sein muss.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)

der Clown
Vielschreiber
Beiträge: 1534
Registriert: 05.09.2005, 02:30
Wohnort: Hamburg

Beitrag von der Clown » 09.01.2011, 05:23

Juskwe hat geschrieben:Am assigsten ist der Filmende, anstatt dazwischen zu gehen und klären wird einfach nur Sensationslüsternd draufgehalten.
Auch das keine Sau anhält und mal hilft, zwar kann man hier natürlich nicht entscheiden was los ist und wer Schuld hat, aber die beiden trennen und sachlich klären ist doch wohl angebracht.
Sonst halt ggf. die Polizei zur Hilfe rufen.
Dem kann ich nur zustimmen. Lieber verzichte ich auf ein youtube Video, wenn alle Umstehenden auch nur ein bisschen mehr Mumm hätten.

Benutzeravatar
Otto126
Vielschreiber
Beiträge: 7679
Registriert: 20.03.2005, 07:51
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Otto126 » 09.01.2011, 07:53

Da fand ich dies aber immer netter...

http://www.lucadelbaldo.com/art/d/755-2/leni_ok_ok.jpg
"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."

Wat woll'n die Atzen eigentlich von mir?

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 10539
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Taxi Georg » 22.02.2011, 02:23

Polizeiauto kollidiert mit Taxi

München - Crash in der Brahmsstraße:
Die Polizisten wollten überholen, der Taxifahrer abbiegen.
Zwei Menschen wurden verletzt, der Sachschaden liegt bei über 50 000 Euro.

:arrow: weiterlesen

Benutzeravatar
N8tfahrer
Vielschreiber
Beiträge: 1730
Registriert: 02.11.2005, 05:16
Wohnort: Hamburg

Beitrag von N8tfahrer » 22.02.2011, 04:00

Ein Düsseldorfer managt das Muc-Forum....Taxi macht BMW-Streife platt, war es ein Daimler 8) :?:
Sind sie das Taxi ? ............NEIN, Der Fahrer !
Das müssen sie doch wissen, sie sind doch der Taxifahrer !

Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
Beiträge: 4531
Registriert: 27.12.2009, 06:28

Beitrag von scarda » 22.02.2011, 07:34

Horafas hat geschrieben:Alles nur Bild
joop
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... toi-studie#

Benutzeravatar
Otto126
Vielschreiber
Beiträge: 7679
Registriert: 20.03.2005, 07:51
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Otto126 » 22.05.2011, 16:43

Taxi übersieht Radfahrerin - schwer verletzt
München - Ein Taxifahrer hat beim Abbiegen an einer Kreuzung eine 21-Jährige Radfahrerin übersehen. Die junge Frau knallte auf die Motorhaube, stürzte dann auf die Straße und blieb schwerverletzt liegen. Schuld an dem Unfall war sie selbst.

http://www.tz-online.de/aktuelles/muenc ... 53360.html
Ist das so, wie im letzten Satz behauptet wird?

Auf jeden Fall würde unsere Lokalpresse das so nicht schreiben. In München scheinen die Radler noch nicht den Status der Heiligen Kuh erlangt zu haben...

Schön auch die Diskussion in den Kommentaren:
ich mag zwar auch keine taxifahrer weil die echt wie deppen fahren. aber ich kenne auch die radfahrer und die sind alles andere als inteligend !!!
Ich liebe das... :wink:
"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."

Wat woll'n die Atzen eigentlich von mir?

eichi
Vielschreiber
Beiträge: 3964
Registriert: 16.06.2009, 13:25
Wohnort: Hamburg Nord

Beitrag von eichi » 23.05.2011, 13:15

Otto schrieb:
In München scheinen die Radler noch nicht den Status der Heiligen Kuh erlangt zu haben...


Das kann sich noch ändern, wenn BMW auch Fahrräder bauen würde! :lol:
Es ist so bequem, unmündig zu sein. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
Beiträge: 4531
Registriert: 27.12.2009, 06:28

Beitrag von scarda » 23.05.2011, 16:42

...oder NSU...
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... toi-studie#

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11156
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 23.05.2011, 18:24

Bild

:arrow: weiterlesen


Mod: Link verkürzt!

Wattwurm
Vielschreiber
Beiträge: 11156
Registriert: 14.07.2007, 20:40

Beitrag von Wattwurm » 08.07.2011, 21:47

Mir wird schlecht...

:arrow: weiterlesen





Mod: Link verkürzt!

taxilemi
Ich bin neu hier
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2011, 00:48
Wohnort: München

Nur noch 35 % Umsatzbeteiligung?

Beitrag von taxilemi » 28.08.2011, 20:17

Hallo,

ich habe vernommen, daß bei Unternehmen mit Isarfunk-Anschluß demnächst nur noch 35 % Umsatzbeteiligung gezahlt wird.

Weiß jemand Näheres, insbesondere die Begründung? Wenn hier mit Zwang infolge gestiegenen Kosten argumentiert wird, dürften ja alle angestellten Taxler betroffen sein.

Schließlich müssen die anderen Taxiunternehmen gegenüber dem FA begründen, warum sie mehr zahlen können, wenn der IF doch soviel mehr Umsatz macht. Und daß es bei uns weniger "Bleifußindianer" oder "Beulenpest" ;-) gibt, ist weder glaubwürdig noch real zutreffend.

Gruß

taxilemi

Rollerfahrer
User
Beiträge: 224
Registriert: 13.06.2011, 21:36
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rollerfahrer » 28.08.2011, 20:25

brutto oder netto :?:

35% von der Brutto- oder Nettobetriebseinahme :?:
35% plus mögliche Zuschläge (Nacht-, Sonntagsarbeit, VMA, Prämienzahlung für unfallfreies Fahren und Weihnachtsgeld) :wink:
... und jeden Tag ein bißchen besser :-)

Benutzeravatar
homer
Vielschreiber
Beiträge: 1737
Registriert: 10.03.2005, 11:04
Wohnort: 1.Wohnsitz : Norwegen / 2. Wohnsitz : Hamburch

Beitrag von homer » 28.08.2011, 20:37

Ja, da wäre ein Lohntarifvertrag vielleicht mal wieder hilfreich.
Das würde dann hoffentlich auch die zuletzt gestellten Zusatzfragen und weitere Unklarheiten beantworten...
Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht. (Erich Fried)
Bild

Benutzeravatar
oldstrolch
Vielschreiber
Beiträge: 3843
Registriert: 25.07.2010, 02:16
Wohnort: bad oldesloe .... geflüchtet aus dem irrenhaus berlin. ;)

Re: Nur noch 35 % Umsatzbeteiligung?

Beitrag von oldstrolch » 28.08.2011, 22:05

taxilemi hat geschrieben: Weiß jemand Näheres, insbesondere die Begründung?.

frag mal bei deiner sozial- und krankenversicherung

nach warum unternehmer nur noch so zahlen können!!!!!!!!! :wink:





ich muss noch editieren....... berufsgenossenschaft,versicherungen,ihk ...und und und......... :evil:
ich würde mich ja mit dir geistig duellieren,aber du bist unbewaffnet


komm auf die dunkle seite der macht....wir haben kekse :D


hier klickenzum poppen:D

Benutzeravatar
am
Moderator
Beiträge: 13124
Registriert: 18.03.2005, 17:29
Wohnort: Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von am » 28.08.2011, 23:30

Wie sieht es denn mit dem Münchener Taxi-Tarifvertrag aus?
Es gibt kein gefährliches Halbwissen, aber zu viele schlechte Informationen.

taxilemi
Ich bin neu hier
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2011, 00:48
Wohnort: München

Beitrag von taxilemi » 28.08.2011, 23:52

Rollerfahrer hat geschrieben:brutto oder netto
35% von der Brutto- oder Nettobetriebseinahme
35% plus mögliche Zuschläge (Nacht-, Sonntagsarbeit, VMA, Prämienzahlung für unfallfreies Fahren und Weihnachtsgeld) :wink:
Wir reden doch über Umsatzbeteiligung, also Schichtumsatz * Beteiligung ergibt Bruttoverdienst, davon geht dann Lohnsteuer, KV nebst PV, AV und RV runter. Und dann kannst du gerne mit Zuschlägen, Prämien kommen.
oldstrolch hat geschrieben:frag mal bei deiner sozial- und krankenversicherung
nach warum unternehmer nur noch so zahlen können!!!!!!!!!
ich muss noch editieren....... berufsgenossenschaft,versicherungen,ihk ...und und und......... Böse
Ich kann mich nicht erinnern, daß in letzter Zeit KV (= fix 15,5%) oder RV-/AV-Beiträge erhöht wurden. 15,5% hatten wir auch von dem 1.7.2009 schon mal, dann gab es 1,5 Jahre 0,6% weniger. PV seit 2008 1,475%+ev. 0,25%. AV ist bei 2% und RV sind derzeit auch konstant.

Wenn Du mir jetzt was von erhöhten Werkstatt- oder Treibsoffkosten entgegnet hättest, dann ...

Gruß

taxilemi

Antworten