+Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Willkommen!

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon TaxiBabsi » 23.01.2016, 07:40

Nix Neues, trotzdem gut gemachtes neutrales Video ...

http://hessenschau.de/wirtschaft/landge ... l-100.html
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2759
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon taxipost » 23.01.2016, 08:40

Wikinger hat geschrieben:Wenn Kläger, dann mit eigenen Waffen geschlagen...

das geld liegt auf der strasse,
man muss sich nicht einmal danach bücken,
nur auf- :twisted:
Zuletzt geändert von taxipost am 23.01.2016, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2455
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon sivas » 23.01.2016, 12:24

neutral ist das Video nicht, es zeigt 'im Vorspann' Grüde auf, weshalb EIN Fahrer ausgestiegen ist. Die wesentlichen Unterschiede MT <> TD erklärt es nicht.

und ...

der Beitrag suggeriert, dass ALLE Rabatte verboten seien. Der wichtige Hinweis: "... wenn die Taxifahrt innerhalb des Geltungsbereiches der amtlich festgesetzten Tarife durchgeführt wurde." wird auch hier unterschlagen.
Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
 
Beiträge: 2153
Registriert: 02.09.2011
Wohnort: Südhessen

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon Guter_Kollege » 23.01.2016, 20:47

taxipost hat geschrieben:das geld liegt auf der strasse,
Wenn das so weitergeht, werden noch Taxiunternehmer künftig versuchen, Bereitstellungsgebühren
von ihren Fahrern zu verlangen. Solche Überlegungen sind nicht ganz neu.
"Wenn Du unbedingt auf dem Taxihalteplatz stehen willst, bezahlst Du die Plakette selbst."
Oder anteilig.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4365
Registriert: 29.11.2013

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon scarda » 28.01.2016, 19:03

Blub.
Blase geplatzt.
Mag es jeder für sich bewerten.

"Stadt lässt Taxi-Fahrer ohne Plakette an den Kölner Hauptbahnhof"
http://www.ksta.de/koeln/sote-ohne-plak ... 27.01.2016

Ich warte dann mal auf neue Schilder.
Wer darf die eigentlich überhaupt nur anfassen, geschweige denn neue in die Welt pflastern?

Nein, eigentlich warte ich darauf, dass nach dem frankfurter Urteil (Tarifunterlaufungs-/Rabattverbot http://www.taxi-deutschland.net/images/ ... 012016.pdf) und diesen neuerlich Blubs endlich wieder mehr Kohle direkt in die App geht (vollständige Transparenz aller Rankingparameter, Quoten etc. statt willkürlicher Hintergrundmauscheleien, alltagstaugliche Weitergabefunktion statt luschiger Ausreden von der personaliserten Tour viewtopic.php?f=62&t=5681&p=204920&hilit=An+die+vorgelegten+Quoten+kann+dort+sicher+kein+Mensch#p204920).

Mit Qualität glänzen, nicht mit Kleinkrieg. Nach dem Luschen wie Ihmsen nicht mehr Werbung für sie machen, hätte es ja echt was sein sollen. Aber immer dieses verzetteln an den falschen Themen ...

Vielleicht werden bei euch ja bald mal die Leute von der Front nach oben befördert und kriegen auch mal was zu sagen - nämlich das was sie sich ständig anhören mussten.
Zuletzt geändert von scarda am 28.01.2016, 19:16, insgesamt 3-mal geändert.
DEREGULIERUNG IST AUCH NUR REGULIERUNG. ZIELFÜHRENDE VORSCHLÄGE? NEIN? ACH SO!
Taxi_2017 ist gut, innovativ, technisch top, hat beste Fahrzeuge zu vernünftigen, regulierten Preisen
http://www.yumpu.com/de/document/view/2 ... oi-studie#
Benutzeravatar
scarda
Vielschreiber
 
Beiträge: 4540
Registriert: 27.12.2009

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon TaxiBabsi » 16.02.2016, 19:46

Stadt Köln erklärt MyTaxi-Vertrag für ungültig

Auf den ersten Blick eine Ohrfeige für die DB und MyTaxi, auf den zweiten Blick die Lösung des eigentlichen Problems seitens MyTaxi den Vertrag aufgrund zu wenig verkaufter Plaketten nicht erfüllen zu können. Man sieht alles wird gut, auch Schnellschüsse wie der Vertrag zwischen DB und MyTaxi werden "gelöst" und niemand hat das Gesicht verloren.

http://www.express.de/koeln/freier-halt ... z-23580336

http://www.ksta.de/koeln/stadt-koeln-er ... 02444.html

Und prompt postet der Kölner Taxi-Ruf Köln in vermeintlicher Siegerpose auf seiner Facebook Seite:

GAME OVER
Stadt Köln entscheidet nach intensiver rechtlicher Prüfung für den Taxi Ruf Köln.
Eine weitere Niederlage für den Hamburger Taxivermittler mit Auswirkungen, die wohl Bundesweite Ausmaße nehmen werden.
Nachdem die Deutsche Bahn einen scheinbaren Exklusivvertrag mit einem Taxivermittler aus Hamburg abgeschlossen hatte wurde schweres Geschütz von Seiten des Vermittlers aufgefahren.
Eine Plakettenpflicht mit einer Jahresgebühr sollte diesem Vermittler neue Taxi-Unternehmen zuspielen die sich bis dato vehement dagegen ausgesprochen haben. Nun ist der Schuss nach hinten losgegangen. Die Unternehmen, die sich dazu haben überreden lassen oder dem Druck nicht standhalten konnten, bleiben jetzt wohl auf Ihrer Plakette und der Gebühr sitzen. Härter hat es wohl den Vermittler getroffen, ein 3-Jahresvertrag mit unbekannter Pachthöhe ist wohl (hin) fällig.
Wie wir vor Wochen Prophezeiht haben,dürfen wir nach wie vor alle Bahnhöfe ohne PLAKETTE und PLAKETTENGEBÜHR anfahren.
GEMEINSAM SIN WIR STARK!
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 16.02.2016, 20:00, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2759
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon ilkoep » 16.02.2016, 20:19

Hi Babsi,

jetzt mal für Aussenstehende: was ist denn mit den Nicht-Genossen, die sich lt. TRK drei Jahrzehnte nicht am Bahnhof aufstellen durften? Hat der TRK Rückstellungen für deren Schadenersatzansprüche gebildet?
ilkoep
Vielschreiber
 
Beiträge: 943
Registriert: 06.06.2014
Wohnort: Berlin

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon Guter_Kollege » 16.02.2016, 20:36

Nach der Kölner Ratsdefinition dürften auch am Flughafen Hamburg alle Taxen umsonst stehen. Auch ohne Vertrag.
Hier erlaubt die BWVI der Flughafengesellschaft eine vertragliche und kostenpflichtige Nutzung.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4365
Registriert: 29.11.2013

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon Thomas-Michael Blinten » 17.02.2016, 02:17

Könnte jetzt bei einigen Verträgen zu Überprüfungen kommen.
Wer klagt gewinnt vielleicht.
„Alle sind irre, aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht wird Philosoph genannt" (Ambrose Bierce)
Benutzeravatar
Thomas-Michael Blinten
Vielschreiber
 
Beiträge: 6777
Registriert: 03.02.2005
Wohnort: Düsseldorf

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon TaxiBabsi » 17.02.2016, 07:59

ilkoep hat geschrieben:Hi Babsi,

jetzt mal für Aussenstehende: was ist denn mit den Nicht-Genossen, die sich lt. TRK drei Jahrzehnte nicht am Bahnhof aufstellen durften? Hat der TRK Rückstellungen für deren Schadenersatzansprüche gebildet?


Hi ilkoep.

Diese Frage kann nur der Taxi-Ruf Köln eG beantworten.

https://www.facebook.com/TAXIRUFKOELN.eG/

http://www.taxiruf.de/impressum.php
Zuletzt geändert von TaxiBabsi am 17.02.2016, 08:17, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2759
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon TaxiBabsi » 17.02.2016, 08:45

viewtopic.php?p=206406#p206406
TaxiBabsi hat geschrieben:Der TRK wird den Pachtvertrag zwischen DB und MT angesichts der Fakten anfechten koennen, die Stadt Koeln wird auch mitreden, die Kollegen die diese Plakette schon gekauft haben werden Ihr Geld von MT zurueckfordern.


Keine Satire, das ist Koeln am Rhein ....


Angesichts der aktuellen Entscheidung der Stadt Köln werden sicher etliche Taxiunternehmer die 120€ (oder 60€ für MyTaxi Teilnehmer) zurückfordern.
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2759
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon taxipost » 17.02.2016, 09:09

Guter_Kollege hat geschrieben:Nach der Kölner Ratsdefinition dürften auch am Flughafen Hamburg alle Taxen umsonst stehen. Auch ohne Vertrag.
...

nein !
weil die strassen und wege des hamburger flughafens keine öffentliche widmung haben.
das ist auch in zb. in Berlin Tegel so,
in köln ist das anders.
Zuletzt geändert von taxipost am 17.02.2016, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2455
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon Sascha1979 » 17.02.2016, 10:14

TaxiBabsi hat geschrieben:http://www.taxiforum.de/forum/viewtopic.php?p=206406#p206406
TaxiBabsi hat geschrieben:Der TRK wird den Pachtvertrag zwischen DB und MT angesichts der Fakten anfechten koennen, die Stadt Koeln wird auch mitreden, die Kollegen die diese Plakette schon gekauft haben werden Ihr Geld von MT zurueckfordern.


Keine Satire, das ist Koeln am Rhein ....


Angesichts der aktuellen Entscheidung der Stadt Köln werden sicher etliche Taxiunternehmer die 120€ (oder 60€ für MyTaxi Teilnehmer) zurückfordern.

Nur aus Interesse:

Die Leute haben eine MyTaxi Plakette gekauft, um sich vor dem Bahnhof bereit stellen zu dürfen.
Sie dürfen sich vor dem Bahnhof bereit stellen.
Der Vertrag ist erfüllt.

Warum genau sollten Sie Geld zurück bekommen?

Nur mal so:
Wenn ich in die Disco gehe und Eintritt bezahle, und 30 Minuten später alle kostenlos reinkommen, bekomme ich mein Eintritt auch nicht wieder!?
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1959
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon taxipost » 17.02.2016, 11:08

weil der vertrag nichtig ist.
durch die widmung ist die bahn nicht mehr berechtigt einen vertrag zu schliessen.
weil die stadt köln über die flächen verfügt.
die widmung muss erst aufgehoben werden, dann kann die bahn wieder frei verfügen.
Zuletzt geändert von taxipost am 17.02.2016, 11:10, insgesamt 4-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2455
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon Pirat » 17.02.2016, 12:37

weil der vertrag nichtig ist.


Wer sagt das? der Elferrat?
Immer schön den Ball flach halten!
Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern... Konfuzius.
Pirat
Vielschreiber
 
Beiträge: 1977
Registriert: 17.05.2012
Wohnort: Essen

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon Guter_Kollege » 17.02.2016, 20:11

taxipost hat geschrieben:
Guter_Kollege hat geschrieben:Nach der Kölner Ratsdefinition dürften auch am Flughafen Hamburg alle Taxen umsonst stehen. Auch ohne Vertrag.
...

nein !
weil die strassen und wege des hamburger flughafens keine öffentliche widmung haben.

Nicht richtig, aber wollen wir hier nicht weietr vertiefen jetzt.
Guter_Kollege
Vielschreiber
 
Beiträge: 4365
Registriert: 29.11.2013

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon taxipost » 18.02.2016, 08:08

@GK
na dann schau in die Flughafenbenuzungsordung.
Pirat hat geschrieben:
weil der vertrag nichtig ist.


Wer sagt das? der Elferrat?
Immer schön den Ball flach halten!

ok, ok ...
kannst ja recht haben, zeitungen schreiben viel...
allerding deutet einiges darauf hin,
dass die flächen wirklich im sinne wegerechts gewidmet sind, denn

die bahn hätte sonst die vz229 sofort am 1.1 ändern können (zusatz "nur mt"),
wenn sie gewollt hätte vorausgesetzt.

als dieser thread anfing, da habe ich nach der bauordnug köln gegooglet.
da gab eine besonderheit bzgl. wegerechts, aber an die einzelheiten kann ich mich nicht mehr erinnern.

die widmung wurde aber bereits schon auf seite 15 angesprochen.
da ist ein link zu einem artikel, wo der TRK meint, dass er über ein gutachten verfügt,
welches die rechtswidrigkeit des vertrages DB-mt belegt, stichwort -widmung.
Zuletzt geändert von taxipost am 18.02.2016, 08:13, insgesamt 4-mal geändert.
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2455
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon TaxiBabsi » 18.02.2016, 10:11

Etwas mehr Infos zur Widmungsthematik:

http://koeln-nachrichten.de/politik/beh ... rplatz-ab/

Der HBF vorne als auch hinten (Breslauer Platz) ist laut o.g. Bericht erst seit 2006 oeffentlich gewidmet erklärt, der Deutzer Bahnhof seit 2010.
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2759
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon taxipost » 18.02.2016, 12:46

hey TaxiBabis,
du gist ganz schön auf zack. ;-)
Verwarnungszähler: 1
Follower: 1. SSF
taxipost
Vielschreiber
 
Beiträge: 2455
Registriert: 22.02.2015
Wohnort: berlin

Re: +Taxiruf Köln guckt in die Röhre+ Mytaxi kassiert ab +

Beitragvon TaxiBabsi » 18.02.2016, 13:25

Du machst meinen Tag: 5* und als Stammleser hinzugefügt. :D
Benutzeravatar
TaxiBabsi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2759
Registriert: 09.05.2005
Wohnort: Hamburg und Berlin: Ende der Kontingentierung, Deutschland und die EU wird folgen.

VorherigeNächste

Zurück zu Kölner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast