[TRK] Kölner Taxi-Klüngel

Willkommen!
Antworten
LRKN
Vielschreiber
Beiträge: 832
Registriert: 10.11.2010, 15:38
Wohnort: Hamburg

[TRK] Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von LRKN » 23.08.2020, 13:45

In Köln geht es auch abwärts.

Es scheint mir so, dass diese ganzen internen Probleme in Taxiverbänden, Zentralen, Genossenschaften auf ein Rückzugsgefecht hinweisen.
Es geht mit dem „alten“ Taxigewerbe zu Ende. Es wurde zu lange an alten Vorstellungen festgehalten, wie man eine Dienstleistung der Personenbeförderung erbringen will ohne auf Neuerungen und Veränderungen reagieren zu müssen.

Ich hatte schon vor einiger Zeit geschrieben, dass das Taxigewerbe sich selber abschafft.
In Köln und Hamburg sind wir vermutlich nicht mehr weit weg.

:arrow: Express.de/Köln




Mod: Kosmetik
Zuletzt geändert von Gruppenmoderator am 02.10.2020, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2584
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von sivas » 23.08.2020, 14:54

Das stimmt, dass sich das Taxigewerbe selbst abschafft.
Warum ?
Weil es ALLES haben will ! ... letztendlich aber alles verliert.

Statt gegen myTaxi zu kämpfen, hätten sie deren Vermittlungssystem übernehmen sollen. Dann trüge Mercedes jetzt die Verluste :lol:

__________________

Beispiele für 'Alles-Haben-Wollen':

- die überdehnten Pflichtfahrgebiete (nach 6 km sollte Schluss mit der Tarifpflicht sein !)
- die Zulassung von Taxen weit über den Bedarf hinaus
- die damit einhergehende, zu hohen Fahrpreise
- berechnen des von Krankenassen zu bezahlenden Fahrpreises mittels des Taxitarifes (generelle Tarifausnahme und 19 %)
- es wird bei 'nem Funkauftrag nicht das Kärtchen der Zentrale, sondern das eigene überreicht (Plündern der Zentrale)
- am Vermittlungsmarkt Andere nicht sich beteiligen zu lassen (myTaxi, Uber)
- usw.

mal so ad hoc geschrieben.
Zuletzt geändert von sivas am 24.08.2020, 09:54, insgesamt 7-mal geändert.
Täter ...

Pascha
User
Beiträge: 196
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von Pascha » 23.08.2020, 15:25

Die Paten im hellelfenbeinen Gewand haben sich selbst zerstört.

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8825
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von Taxi Georg » 18.09.2020, 10:37

Der Taxi-Zoff geht in Runde 2.

Bild

Nachdem bereits Taxi-Vorstandschef vom Aufsichtsrat suspendiert wurde, musste jetzt auch Vorstandsmitglied Oguzhan O. seine Sachen packen.

:arrow: weiterlesen
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Benutzeravatar
sivas
Vielschreiber
Beiträge: 2584
Registriert: 02.09.2011, 19:46
Wohnort: Südhessen

Re: Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von sivas » 18.09.2020, 15:20

Der Herr Mönch von FreeNow behauptet sogar:
Ein besonderes Beispiel: Die Taxi-Ruf Köln eG musste nicht nur Corona-bedingt Insolvenz anmelden. Die Mitglieder müssen nun nach einem mehrjährigen Rückgang der Vermittlungszahlen erheblich Gelder nachschießen, wenn sie die Genossenschaft retten wollen.
Täter ...

Pascha
User
Beiträge: 196
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Feindliche Übernahme.

Beitrag von Pascha » 19.09.2020, 02:17

Der weiße Ritter im Mönchsgewand ist hungrig und verspeist den strauchelnden TaxiRuf.

Benutzeravatar
Gruppenmoderator
Vielschreiber
Beiträge: 415
Registriert: 22.01.2006, 19:17
Wohnort: Cybernet

Re: Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von Gruppenmoderator » 19.09.2020, 21:19

Beiträge, abseits des eigentlichen Themas, wurden gelöscht!
Ich bin ein Bot, ich diskutiere nicht. Reklamationen bitte per PN an die Moderation oder Forenleitung. :arrow: Forenregeln

Benutzeravatar
Taxi Georg
Vielschreiber
Beiträge: 8825
Registriert: 10.06.2007, 09:09
Wohnort: Düsseldorf am Rhein

Re: Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von Taxi Georg » 02.10.2020, 18:59

Neues vom Streit beim Kölner Taxiruf

Bild
[Bildquelle: Kölner Stadtanzeiger via Taxi-Times.de]

Aktualisierung am 1.10.2020:
Per Einstweiliger Verfügung hat der suspendierte Vorstand A.D bewirkt, dass er ab sofort seine Funktion als Vorstand wieder ausführen darf.

:arrow: Quelle: Taxi Times
Bitte betrachtet meine Postings nicht als Verpflichtung, sondern nur als gutgemeinte Hinweise!
Diese Hinweise sollen auch keine Rechts-/Steuerberatung darstellen oder sollen diese ersetzen. ☑

Pascha
User
Beiträge: 196
Registriert: 11.01.2018, 14:55
Wohnort: Berlin

Re: [TRK] Kölner Taxi-Klüngel

Beitrag von Pascha » 11.06.2021, 04:02

Der Kampf ums Überleben beim Taxi-Ruf Köln eG geht weiter.

https://mobil.express.de/koeln/koelner- ... t-38469432

Antworten