Tarifantrag in Berlin gestellt

Willkommen!

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon titanocen100 » 10.05.2019, 10:25

ohne jetzt exakt nachzurechnen, deckt die 8% Erhöhung wohl nicht einmal die Inflationsrate seit 2015 ab.
Eine komplette Umstrukturierung des Tarifes wäre hier wohl besser.
Mindestpreise für Kurztouren, Vergünstigungen bei langen Strecken
Für Kurztouren vom Stadtrand ins Umland mache ich dies schon seit jeher.
15E für 2Km ins Umland (und falls hier jmd. wieder aufschreien sollte, verboten und PBefG, Fahrten ins Umland unterliegen eben nicht dem PBefG und der TTO)
Abholungen +5E, VB +5E.
Festpreise.

Auch bei der bargeldlosen Zahlweise wäre eine Umstrukturierung wesentlich effektiver.
Papierkram abschaffen, kein langes Anstehen mehr an den Funkzentralen, um alle seine CC-Abschnitte einzureichen und 6 Wochen zu warten, bis das Geld auf dem Konto ist.
Der Perso- oder auch Identicart genannnt (B5) gleichzeitig als Ausweis und Bezahlsystem mit Direktabbuchung auf das Konto des Taxiunternehmens
/Fahrers.
Bei Festpreisen kann dies bereits vor Beginn der Taxi-Fahrt geschehen a la Schwarzenegger in Total Recall. Keine Schwarzfahrer mehr.
Ich denke einfach zu modern.
titanocen100
User
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon Sascha1979 » 11.05.2019, 10:03

Lieber Titti,

du postest unentwegt deine Fantasie Wunsch Preise.
Daher:

Du kannst EXAKT DIESE PREISE für diene Beförderung nehmen.
100% so, wie du dies möchtest.

Du musst nur dein Taxi Schild vom Dach nehmen und als Mietwagen losziehen.

Warum tust du das nicht?
Freundliche Grüße, ein TAXI-Kunde!
Sascha1979
Vielschreiber
 
Beiträge: 1960
Registriert: 02.03.2015
Wohnort: München

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon titanocen100 » 13.05.2019, 21:53

Sascha1979 hat geschrieben:Lieber Titti,

Warum tust du das nicht?


Anstatt immer nur destruktive Kommentare über mich zu bringen, solltest Du lieber mal konstruktive Vorschlägen machen, wie Du dir eine neue TTO vorstellst.
Allerdings weiss ich jetzt schon, wie Deine aussieht:
Kommt, werte Fahrgäste, bei mir könnt ihr kostenlos mitfahren. Ich bezahle eure Fahrten und lade euch noch zwischendurch ins Adlon ein...
titanocen100
User
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon Klaus Stein » 13.05.2019, 22:37

titanocen100 hat geschrieben: [....] ..... Anstatt immer nur destruktive Kommentare über mich zu bringen, solltest Du lieber mal konstruktive Vorschlägen machen ... [...] ....

nix für ungut .... :oops: , ich freue mich für Dich das dir überhaupt noch Jemand antwortet .... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bitte nicht so viel Realität , mir geht es gerade gut .... ;-)
Benutzeravatar
Klaus Stein
User
 
Beiträge: 85
Registriert: 18.10.2018
Wohnort: Berlin

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon titanocen100 » 13.05.2019, 23:10

Klaus Stein hat geschrieben:nix für ungut .... :oops: , ich freue mich für Dich das dir überhaupt noch Jemand antwortet .... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


ausser mir gibt es auf dieser Seite wohl keine intellektuell Gebildeten. :mrgreen:
Zitat "The Big Bang Theory":
Nicht nur Titten, sondern auch Hirn
titanocen100
User
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon titanocen100 » 14.05.2019, 21:10

Wer hat denn hier nun Mut und stellt seine eigenen Ideen für einen neuen Tarif vor ?
Sind denn hier nur noch W...eier ?
Und keine Sorge, ich verspreche, nicht über diese Person herzuziehen, sondern nur logisch und sachlich zu diskutieren.
Dazu ist doch dieses Forum da, oder etwa nicht ? :D
titanocen100
User
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Re: Tarifantrag in Berlin gestellt

Beitragvon titanocen100 » 19.05.2019, 22:14

titanocen100 hat geschrieben:Wer hat denn hier nun Mut und stellt seine eigenen Ideen für einen neuen Tarif vor ?


Das war ja klar.
Immer nur grosse Sprüche und ein Aufschreien, wenn die Taxiverbände Berlin irgendwelche lachhaften Tarifänderungen vorstellen.
Dann sollte man sich auch hinterher nicht beschweren, wenn man noch weniger Geld verdient. :lol:
titanocen100
User
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.07.2018
Wohnort: weit weg von Berlin

Vorherige

Zurück zu Berliner Taxiforum



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast